Creative Alle Informationen rund um die Marke

Creative Technology Limited ist ein Hersteller für Hardware und Multimedia Produkte. Das 1981 gegründete Unternehmen mit Sitz in Singapur ist bekannt geworden durch die Entwicklung der Soundkarte Sound Blaster. Mittlerweile stellt Creative jedoch auch Lautsprecher, MP3-Player, Webcams, Kopfhörer, Gaming... Creative Technology Limited ist ein Hersteller für Hardware und Multimedia Produkte. Das 1981 gegründete Unternehmen mit Sitz in Singapur ist bekannt geworden durch die Entwicklung der Soundkarte Sound Blaster. Mittlerweile stellt Creative jedoch auch Lautsprecher, MP3-Player, Webcams, Kopfhörer, Gaming Headsets und Zubehör her. Die Soundkarte Sound Blaster war lange Standard in der Computerindustrie. Heute kaufen sich jedoch nur noch PC Spieler selbst Soundkarten zur Verbesserung des PCs. Um nicht nur auf diese Sparte eingeschränkt zu sein, hat Creative das Sortiment um Audiotechnik Produkte erweitert. Mit ZenVision erfand Creative eine Software für Medienverwaltung. Zur Unterstützung von Podcasts wurde das Programm ZenCast entwickelt.


  • Avatar von kernseif 9 Akku austauschen beim Creative Zen Vision M
    Bin zurzeit auf der Suche nach nem guten MP3-Player und bin dabei auf den Creative Zen Vision M gestossen! Hätte die Möglichkeit das Teil in der 30 Gigabyte-Variante für gerade mal knapp 70€ zu kaufen, allerdings gebraucht und der Verkäufer meint, dass der Akku ausgewechselt werden müsste!... weiterlesen → kernseif am 04.06.2009 in Mobiles Hifi / iPod / MP3 Player  – Letzte Antwort am 23.06.2009
  • Avatar von flimmerlümmel 15 Creative Zen mit 32 GB SD Card
    Ich habe mir den Creative Zen mit 32 GB Speicher geleistet und muss sagen das Teil ist gar nicht so schlecht.(Leider, Leider gibt es den Cowon D2 nicht mit soviel Speicher ) Jetzt habe ich aber eine Frage, 32 GB Speicher sind ja leider das serienmäßige Maximum. Jetzt möchte ich den Speicher... weiterlesen → flimmerlümmel am 02.09.2008 in Mobiles Hifi / iPod / MP3 Player  – Letzte Antwort am 04.03.2010
  • Avatar von jürgen22 3 Creative Zen Gehäuse öffnen
    Weiß jemand, wie man das Gehäuse vom Creative ZEN öffnen kann, um das (total zerkratzte) Display auszutauschen? Ich bin bis jetzt nirgendwo fündig geworden. Für den Zen Vision gibt es was im WWW, aber für den Zen????? weiterlesen → jürgen22 am 09.10.2009 in Mobiles Hifi / iPod / MP3 Player  – Letzte Antwort am 14.10.2009
  • Avatar von JensBens 4 Creative Zen Vision:M Spezialist onboard?
    Ich habe meinen alten Creative Zen Vision:M 30GB wiedergefunden und versuche ihn schon den ganzen Tag in Betrieb zu nehmen. Wenn ich ihn an meinen Laptop oder die Steckdose stecke blinkt die Ladeanzeige blau. Es passiert jedoch nichts weiter. Weder lädt der Akku (auch nach 6h kann ich ihn nicht... weiterlesen → JensBens am 06.10.2013 in Mobiles Hifi / iPod / MP3 Player  – Letzte Antwort am 07.10.2013
  • Avatar von crankg 3 Creative ZEN Dateien übertragen
    Mein PC ist kaputt gegangen (bin jetzt an meinem alten) und ich finde meine Creative Zen CD nicht mehr auf der dieses Dateienübertragungs-Programm war. Ich habe lange gegoogled aber so ein Programm für den Zen nicht gefunden . Hat jemand eine Ahnung wie ich nun Musik auf den Zen übertragen... weiterlesen → crankg am 07.08.2009 in Mobiles Hifi / iPod / MP3 Player  – Letzte Antwort am 08.08.2009
  • Avatar von sgattmann 132 creative zen
    Sen miteinander, Creative hat auf der ifa ja den neuen Creative zen vorgestellt. der soll ab mitte d.m. zu haben sein. zu sehr fairen preisen, wie ich finde (4gb: ca. 150, 8gb: ca. 200, 16gb: ca. 300, jeweils €). eigentlich war ich mir schon sicher, den d2 zu kaufen. aber der zen ist eine wirkliche... weiterlesen → sgattmann am 07.09.2007 in Mobiles Hifi / iPod / MP3 Player  – Letzte Antwort am 05.10.2007
  • Avatar von kiambasket 3 Lautstärkeproblem Creative Zen X-Fi Style
    Ich hab leider Probleme dieses lautstärkeproblem selbständig zu lösen. Diese Suche in den Arichiven hier erwies sich als schwer. Bitte: Wie kann ich die Lautstärke meines Zen Fi Styles erhöhen? das Ding is auf höchster Stufe noch viel zu leise. Und nebenbei. Diese X-Fi Funktion is doch nur... weiterlesen → kiambasket am 20.02.2011 in Mobiles Hifi / iPod / MP3 Player  – Letzte Antwort am 20.02.2011
  • Avatar von Nickchen66 69 MP3 Flashplayer: Creative Zen MuVo TX SE (1Gb)
    Zur Vorgeschichte: Zuerst sollte es ja der iAudio X5 werden (klingt angeblich am besten), angesicht des Preises und der gewaltig übertriebenen Aussstattung schoss ich mich dann auf Creative Zen Micro ein (klingt angeblich am besten), bis mir dann schlußendlich klar wurde, daß ein Flashplayer... weiterlesen → Nickchen66 am 27.09.2005 in Mobiles Hifi / iPod / MP3 Player  – Letzte Antwort am 28.05.2007
  • Avatar von Heidjer 453 Creative Zen 8GB – mein Review
    Creative Zen 8GB – mein Review Ich habe mal wieder einen neuen Player unter die Lupe genommen, hier mein Ergebnis: Der Player hat ca. die gleiche Größe wie der iAudio D2, nur deutlich flacher. Er ist komplett aus Kunststoff gefertigt. Die untere Gehäuseschale hat eine stumpfe Oberfläche und... weiterlesen → Heidjer am 06.10.2007 in Mobiles Hifi / iPod / MP3 Player  – Letzte Antwort am 16.09.2009
  • Avatar von Tamashii 33 Creative ZEN X-Fi2 - Erfahrungen?
    Zuerst war ich mit mir am hardern, ob ich zum neuen iPod Nano gleifen soll, aber seitdem ich einiges über den neuen Zen X-Fi2 gelesen habe, bin ich mir echt gar nicht mehr sicher... Nicht nur, dass die Preise sehr attraktiv sind - scheinbar hat man jede Menge verbessert, wenn denn die Werbetexte... weiterlesen → Tamashii am 16.09.2009 in Mobiles Hifi / iPod / MP3 Player  – Letzte Antwort am 11.02.2011
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen

Neueste Bewertungen für Creative Produkte

  • 8.0
    Klanglsich häte ich mehr erwartet. Vor allen eine Stufenlose lautstärkeregelung wäre schon recht wünschenswert. Die Verarbeitung ist gut und Gerät sowohl per USB als auch Bluetooth lassen sich schnell und einfach koppeln. Sowhl, Macbook, Ipad als auch Androidgeräte funktionieren einwandfrei und gerade wenn mehrere Personen Sprechen möchten ist die Freibsprechfunktion nützlich. Ein Absolutes No-GO ist aber die Umsetzung für Firmware Updates. Anders als auf der Website beschrieben funktionierte es ... zum Produkt →
  • 9.0
    Der Soundblaster ROAR kommt mit einer großen Ausstattung, wie z.B. mit NFC oder der Wiedergabe von Mediendateien über die SD-Karte. Außerdem unterstützt der Soundblaster die Verbindung von biszu zwei Geräten über Bluetooth (Natürlich ist auch ein AUX-Eingang vorhanden). Ein weiterer Vorteil ist die intigrierte Powerbank, mit welcher man über USB Geräte bei 5V und 1A laden kann. Dadurch verzögert sich die mit 8 Stunden angegebene Laufzeit enorm. Nicht vorhanden sind leider Knöpfe zum Vor- und Zurückspringen ... zum Produkt →