MODs für Creative Aurvana Live!

+A -A
Autor
Beitrag
krass76
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Mai 2012, 12:13
Ich wusste nicht wirklich, in welche Kategorie ich dieses Thema einordnen sollte, habe mich dann aber einfach mal ganz banal für "Kopfhörer" entschieden.

Link zu den Kopfhörern: KLICK

Klangmäßig ziemlich gut (meine Meinung, okay?), laufen bei mir unverstärkt entweder am iPod touch 2G oder am PC an nem ALC 982 Chipsatz; ich hör' aber auch sehr, sehr leise (will auch noch in 40 Jahren Klänge genießen können) , also reicht das mir.
Jetzt ist bei mir das Kabel gebrochen.
Was ich bei nem Kumpel an den Beats gesehen hab, ist, dass das Kabel gar nicht an den Kopfhörern selbst befestigt ist, sondern einfach nur ein stereo-Klinke-Klinke-Kabel ist, das man in KH und Ausgabegerät einsteckt. An sich gefällt mir die Lösung. Da ist dann die Antwort auf Kabelbruch: kauf dir ein neues Kabel und weiter geht's! Nur ist bei ihm das Kabel nur an einer Muschel befestigt, es zieht also an einer Seite stark runter (mich persönlich störts).
Meine Überlegung dazu: einfach ein Y-Kabel bauen mit oben zwei mal Monostecker und unten einmal Stereo, dann geht zu jeder Muschel ein Kabel und die Zugkräfte wirken sich nicht aus.
Mein Vater riet mir dazu, Kabel mit sehr, sehr feinen und vielen Kupferlitzen zu nehmen, damit es nicht wieder bricht (wird anscheinend in der Industrie-Robotik so gemacht).
Stecker sind an sich ja eigentlich kein Problem; ich nehme einfach zwei gerade von Hier und einen abgewinkelten von Neutrik .
Doch das Kabel macht mir irgendwie Kopfschmerzen.
Ich brauche ein Kabel, das wie bei diesen fertig-Audio-Verlängerungskabeln aus zwei auseinanderziehbaren Einzelkablen besteht, die jeweils zwei voneinander isolierte Drähte beinhalten, die aus möglichst feinen Kupferlitzen bestehen sollen.
In jede Muschel baue ich dann einfach eine Monobuchse mit Verbindung zum Lautsprecher ein. Achja: Buchsen und Stecker sollen 3,5mm Klinke sein.
Jetzt habe ich sieben Fragen:
1.) Haltet ihr mein Unterfangen für eine gute Idee?
2.) Hättet ihr noch Verbesserungsvorschläge?
3.) Wie entkopple ich das Kabel vom Kopfhörer an sich, damit ich nichts höre, wenn das Kabel an der Kleidung "kratzt"?
4.) Kennt jemand gute Kabel für sowas? Ich zahle lieber jetzt 15€/Meter für ein Kabel, statt in 1 1/2 Jahren wieder ein Kabel tauschen zu müssen.
5.) Wird mein MOD mit der Buchse das Klangbild beeinflussen?
6.) Kennt ihr noch sinnvolle MODs für diesen KH, die sein Klangbild nicht beeinflussen?
7.) Wisst ihr, wie man den schalldicht (von außen nach innen) kriegt? Wenn ich da einfach Steinwolle oder sowas reinmache, dann ändert sich ja das Klangbild schon extrem; wie aus diversen anderen Artikel zu den Aurvana Live! MODs hervorgeht (hab die Adresse jetzt nichtmehr).

Danke schonmal im Voraus.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Creative Aurvana Live! 2
Soundwise am 18.09.2013  –  Letzte Antwort am 31.10.2013  –  21 Beiträge
Creative Aurvana DJ - empfehlenswert?
asdqwe am 17.04.2009  –  Letzte Antwort am 17.04.2009  –  2 Beiträge
Gestern meine Creative Aurvana Live bekommen
TheKing89 am 22.03.2012  –  Letzte Antwort am 22.03.2012  –  34 Beiträge
Was taugen Creative ZEN Aurvana?
npk am 28.08.2006  –  Letzte Antwort am 04.04.2009  –  76 Beiträge
Creative Aurvana
zippi8 am 28.10.2011  –  Letzte Antwort am 08.11.2011  –  14 Beiträge
Ohrpolster aus Schaumstoff für Creative Zen Aurvana?
andiich am 29.06.2008  –  Letzte Antwort am 02.07.2008  –  3 Beiträge
Creative Aurvarna live Umbau Passive Noise cancelling
SweeterSpot am 22.11.2014  –  Letzte Antwort am 15.12.2015  –  11 Beiträge
Kurzbericht zum Aurvana Air von Creative
servicegedanke am 28.09.2011  –  Letzte Antwort am 29.01.2012  –  18 Beiträge
Creative ZEN Aurvana waren ein Fehlschuss.Hilfe!
fankyy am 30.06.2007  –  Letzte Antwort am 11.07.2007  –  17 Beiträge
Creative Aurvana In-Ear 2 (zzt. bei Amazon für 69,97 ?)
secas am 14.04.2011  –  Letzte Antwort am 11.01.2012  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedMugenmrx5
  • Gesamtzahl an Themen1.386.174
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.401.245

Hersteller in diesem Thread Widget schließen