iPod Shuffle oder SanDisk Sansa Clip+ ?

+A -A
Autor
Beitrag
Grizzforce
Neuling
#1 erstellt: 27. Feb 2013, 22:10
Hey,
ich hab vor mir nen kleinen Player für den Sport zu kaufen

Soll klein sein und nen Clip haben.

Hab mich auf folgende 2 fixiert:

iPod Shuffle

SanDisk Sansa Clip+


Welcher ist besser ?

Bedanke mich schon einmal im vor raus.

Gruß,
Thomas
Zidane
Inventar
#2 erstellt: 27. Feb 2013, 23:00
Hi..

Ich habe den Ipod Schuffle

+ solide verarbeitet
+ klein handlich, leichte Bedienung
+ Voice Funktion Titel/Batterie
+ Mit Foobar + Plugin braucht man kein Itunes, um Musik auf den Stick zu ziehen
+ Subjektiv Gute Klangqualität, höre mit Sennheiser In-Ear CX 150
+ Am PC aufladbar oder per sep. billig USB-Ladegerät

o Akkulaufzeit 15 Std, da gibts es heute Geräte die einfach mehr packen, alternativ bei Ebay einen 3rd Ersatzakku besorgen und sich einlöten lassen.

- keine Hold-Funktion

bezieht sich auf Ipod Schuffle 4. mit 2GB Speicher

Habe mir nun einen weiteren bestellt, der aber momentan sehr schwer zu bekommen ist, es handelt sich dabei um einen Iriver T9 mit 4GB.
fqr
Inventar
#3 erstellt: 28. Feb 2013, 00:05
definiere "besser". besser was? verarbeitung? klang? handhabung? aussehen? darunter versteht jeder was anderes.

klanglich nehmen sich die beiden nichts.

clip+

pro:
- günstig
- display
- ordnernavigation
- gute bedienung
- erweiterbar per micro-sd
- ROCKBOX! und alle damit verbundenen zus. funktionen
- treibt auch zickige in-ears mit multi BA treibern linear an
- klanglich weit besser, als der preis vermuten lässt
- per drag&drop befüllbar

con:
- plastik, plastik und noch mehr plastik (aber für n 50er ok)
- akku hält nur ca 14 stunden
Grizzforce
Neuling
#4 erstellt: 28. Feb 2013, 00:09
Hmm hören sich beide wirklich sehr gut an

Also was mir am wichtigsten ist:
Die Verarbeitung da dieser ab und zu mal auf den Boden fliegen könnte. Oft mit Schweiß in Verbindung kommt und evtl ab und zu mal eingequetscht bei verschiedenen Übungen.

Klang sollte gut sein und die Akkudauer ebenso.
fqr
Inventar
#5 erstellt: 28. Feb 2013, 00:13
runterfallen mag der clip nicht sooo gern, da er aus plastik ist.
Grizzforce
Neuling
#6 erstellt: 01. Mrz 2013, 00:17
Welchen würdet ihr euch nun holen ?
fqr
Inventar
#7 erstellt: 01. Mrz 2013, 01:26
den clip, denn ich schmeisse meine player nicht runter.

ausserdem mag ich kein player ohne display und ohne ordner funktion..
vanda_man
Inventar
#8 erstellt: 01. Mrz 2013, 13:50
Dito, den iPod Shuffle würde ich nur kaufen, wenn ich ein Freund von Zufallswiedergabe bin.
nenkars
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 02. Mrz 2013, 04:40
rockbox

/thread
Tob8i
Inventar
#10 erstellt: 02. Mrz 2013, 11:09
Der iPod Shuffle ist halt wirklich besser verarbeitet. Trotzdem würde ich ihn inzwischen auch nicht mehr nehmen. Der iPod Shuffle war früher schon im Vergleich zu anderen Geräten ziemlich teuer, aber für den ersten gab es sinnvolles Sport Zubehör von Apple und bei den späteren Modellen kam der Clip dazu. Obwohl die Steuerung beim neuen Modell etwas besser funktioniert und man nicht mehr jeden Titel einzeln weiter drücken muss, ist es ohne Display nicht wirklich praktisch. Wären die Earpods dabei, wären die 50 Euro schon eher gerechtfertigt, aber Apple legt natürlich lieber das alte Modell bei, damit man sich die Earpods extra kauft, wenn man sie will.

Von daher würde ich inzwischen auch eher zu einem Sansa Clip greifen. Da bekommt man einfach deutlich mehr für sein Geld und selbst ein kleines Display ist manchmal ziemlich angenehm.
sofastreamer
Inventar
#11 erstellt: 04. Mrz 2013, 21:56
ich mag den shuffle lieber als meine clip+ player, einfach weil einfach einfach einfach ist. bis ich auf den gerockboxten clips beim gewünschten album bin, hab ich auf dem shuffle schon dreimal die playlists durchgehört und muss nicht mal hinsehen. und selbstverständlich gibts beim shuffle eine hold funktion. einfach mal mitteltaste gedrückt halten.
Zidane
Inventar
#12 erstellt: 05. Mrz 2013, 01:18
Danke für den Tip - Ich habe in der Dokumentation nicht davon finden können.
nenkars
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 05. Mrz 2013, 03:00

sofastreamer (Beitrag #11) schrieb:
bis ich auf den gerockboxten clips beim gewünschten album bin, hab ich auf dem shuffle schon dreimal die playlists durchgehört

da läuft definitiv was suboptimal. und ich sehe den fehler nicht bei rockbox.
-mKay
Stammgast
#14 erstellt: 20. Jan 2014, 12:00
Hi, ich belebe diesen Thread dann mal wieder

Stehe aktuelle vor einer ähnlichen Frage. Suche einen leichten und mega portablen MP3 Player für Sport und Freizeit.
Habe aktuell noch einen älteren iPod Nano, der ist zwar echt toll, aber zu schwer und ohne Clip.

In der engeren Auswahl ist der iPod Shuffle und der Sansa Clip+

Habe jetzt natürlich etwas rumgesucht und stelle hier mal die pros und cons dar:

iPod Shuffle
+ wertig verarbeitet
+ leicht
+ Design
- teurer (45€ 2GB)
- weniger Speicher

Sansa Clip+
+ Speicher erweiterbar
+ Display
+ Preis (33€ 4GB)
+ klanglich besser
- größer/schwerer
- soll angeblich nicht gerade lange halten (Siehe etliche Amazon Rezessionen)

Gibt es dazu noch etwas zu sagen?
flacfan
Stammgast
#15 erstellt: 20. Jan 2014, 21:45
Auf jeden Fall den Clip +
Ich benutze zum Joggen meinen alten Clip 1. Version - geht immer noch einwandfrei, hab auch den Clipzip beide natürlich mit Rockbox , gibt fast nichts besseres in der Größe.
sofastreamer
Inventar
#16 erstellt: 20. Jan 2014, 22:05
ich hab beide. nehmen sich klanglich nix. wenn man eq braucht -> clip. ich mag das aufs wesntliche beschränkte vom shuffle irgendwie. nutze beide nicht mehr, da akkuleistung für mich zu nervig gering ist.
-mKay
Stammgast
#17 erstellt: 21. Jan 2014, 01:06
Also ich tendiere aktuell eher Richtung Clip+, aber von der Haptik ist der Shuffle leider deutlich überlegen und die zerschmetternden Rezessionen auf Amazon schrecken schon etwas ab.

Das Argument Rockbox steht natürlich auf der anderen Seite, aber braucht man das? Zum Joggen oder Radeln?
Marcel1995
Inventar
#18 erstellt: 21. Jan 2014, 17:20
Mit Rockbox hast du halt noch ein paar "Profifunktionen", die man so nicht oder nur bei ganz teuren Playern wie dem Colorfly C4 Pro hat...
Wegen der Verarbeitung: Hol' dir doch so eine Silikonhülle, sieht zwar nicht so super aus, aber damit sollte er auch ein paar Stürze abkönnen.

Ich persönlich würde den Clip+ nehmen (kaufe mir aber einen FiiO X3 als Ersatz für meinen Sony, der letzte Woche nach fast 4 Jahren an der KH-Buchse verreckt ist), zum einen wegen des Speichers und wegen des Displays, was mich stört ist, dass keiner der Player so eine Öse für eine Schlaufe hat, weil daran könnte man so ein Schlüsselband befestigen und ihn dann so um den Hals tragen und dann mit dem Clip an der Kleidung befestigen, ist für Sport ideal und er kann somit eig. nicht runterfallen.
-mKay
Stammgast
#19 erstellt: 22. Jan 2014, 17:29
Also bei mir ist es der iPod Shuffle gewurden.

Warum?
Ich benötige den Player nur für Sport und Freizeit, sprich Aktivitäten bei denen es auf Einfachheit und Größe ankommt und eben nicht auf dest möglichen Klang und Funktionsumfang. Da hat mir der Shuffle einfach besser zugesagt. Der iTunes Zwang ist für mich nicht tragisch, da ich noch einen älteren iPod Nano und ein iPhone habe.

Der Sansa Clip+ reizt mich dennoch, gerade wegen Rockbox. Aber der ist halt doch etwas größer und schwerer.

Danke an alle hier...

Grüße
Tobi
kflori
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 22. Jan 2014, 19:02
Zwar kann ich den Apple Hype generell nicht nachvollziehen, besonders wenig jedoch die Eignung des shuffle für die hier beschriebenen Zwecke.

Ich war vom ersten Shuffle begeistert und habe ihn mir geholt. Weil ich kein Display brauche. Weil ich beim Sport machen höchstens mal zum nächsten Lied skippen will, wenn ich auf das aktuelle keine Lust habe.

Ich sag mal so:

Blöderweise habe ich über 6 Monate gebraucht, bis das zweite Austauschmodell (also der dritte) Defekt eintrat. Da wurden mir dann alle weiteren Serviceleistungen gestrichen. Vielen Dank dafür, MM!
Ein Grund wieso die Drecksdinger in so einer Frequenz kaputt gingen weiß ich nicht. Nur mit dem ersten in der Tasche bin ich mal hingeflogen, das ist ja noch verzeihbar.

Um mein eigenes Wohlbefinden zu wahren seitdem: weder MM noch Apple und glücklich. Hab mir nen gebrauchten Clip der ersten Generation geholt, mit dem ich noch immer zufrieden bin.

Ich habe mittlerweile Rockbox drauf. Wenn ich will, kann ich alles machen, was ich brauche. Und wenn ich nicht hingucken will, finde ich den "nächstes Lied" auch wenn der Player in der Hosentasche ist in einer Sekunde.

Mir fällt auch nach längerem Grübeln kein Pro Punkt für den shuffle ein.


[Beitrag von kflori am 22. Jan 2014, 19:03 bearbeitet]
-mKay
Stammgast
#21 erstellt: 22. Jan 2014, 19:37
Nur sollte man nicht zwischen den Generationen vergleichen.

Selbe Aussagen gibt es auch zu Hauf über den Clip, bzw. Clip+. Denke man kann bei jedem Hersteller Pech haben.

Für mich als pro:
+ nochmal keiner und leichter
+ sieht zumindest wertiger und hübscher aus
+ fühlt sich in der Hand besser an


Klanglich ist er okay, da habe ich jetzt keinen Vergleich, aber beim Sport stelle ich da keine so großen Ansprüche.

Evtl nennt meine Freundin bald den Clip+ ihr eigen, dann kann ich mal genauer vergleichen.

Die Zeit wird dann zeigen wie haltbar der Shuffle wirklich ist.
18Biohazard18
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 28. Jan 2014, 18:56
Also ich würde auch den

Sansaclip+ raten, ich hatte mal beide früher den alten Shuffle.

Vorteil vom Sansa sind Bildschirm, Soundquali, Mini Sd, Lautstärke, Rockbox einfach nur Empfehlenswert. Also beim Joggen ist das Ding einfach geil gewesen besonders wenns Dunkel geworden ist.

Beim Shuffle, war es so das ich ohne Bildschirm klargekommen bin aber nach einer Zeit naja, und die Bindung zu Itunes.

Du kannst dir Ja aus England itstor gleich 2 stück holen falls einer Kapput geht also preislich kan man da nichts Falsch machen.

Liebe Grüße
-mKay
Stammgast
#23 erstellt: 29. Jan 2014, 11:31
Also ich kann mal ein kleines Fazit zur Bedienung vom Shuffle geben.

Ich hätte mir nie im Leben vorstellen können wie das funktionieren soll, aber ich bin einfach begeistert. Die Voice Over Funktion ist der wahnsinn. Einfach die Playlists erstellen und mittels Voice Over durchblättern.

Bei dem Teil ist das Display völlig unnötig. So kann ich ohne auf den Player schauen zu müssen duch meine Musik navigieren und werd somit auch deutlich weniger abgelenkt.

Was die Lautstärke angeht ist es für meinen Geschmack auch mehr als ausreichend und der Klang ist auch noch akzeptabel. Für den Sport brauch ich nicht mehr...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sansa Clip+ oder Ipod Shuffle
JimBuffalo am 06.01.2013  –  Letzte Antwort am 07.01.2013  –  10 Beiträge
Sansa Clip+ vs iPod Shuffle
IronNike am 14.06.2012  –  Letzte Antwort am 15.06.2012  –  4 Beiträge
SanDisk Sansa Clip+ oder Apple Ipod?
Tomtoom am 11.02.2015  –  Letzte Antwort am 22.02.2015  –  22 Beiträge
Sandisk Sansa Clip+ 2GB
terame am 23.04.2010  –  Letzte Antwort am 23.04.2010  –  3 Beiträge
Sandisk Sansa Clip+
electrix91 am 24.08.2017  –  Letzte Antwort am 26.08.2017  –  3 Beiträge
Sandisk Sansa Clip+ surrt
Micha125 am 17.04.2010  –  Letzte Antwort am 17.04.2010  –  7 Beiträge
SanDisk Sansa Fuze oder Sansa Clip+?
Jaz* am 29.01.2012  –  Letzte Antwort am 08.02.2012  –  3 Beiträge
Clip am Sandisk Sansa Clip+ abnehmbar?
brathaehnchen am 18.10.2010  –  Letzte Antwort am 09.08.2012  –  11 Beiträge
Anschluss ipod = sandisk sansa ?
mischka23 am 28.12.2007  –  Letzte Antwort am 12.04.2008  –  5 Beiträge
Alternative zum SanDisk Sansa Clip+ ?
marcial am 13.04.2011  –  Letzte Antwort am 14.04.2011  –  15 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.059 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedXAndreherX
  • Gesamtzahl an Themen1.414.544
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.930.145

Hersteller in diesem Thread Widget schließen