Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . Letzte |nächste|

Was ist von FUNAI zu halten?

+A -A
Autor
Beitrag
Matce
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Aug 2006, 01:13
hi, auch schon lange nichtmehr hier gewesen

nachdem sich jetzt mein TV verabschiedet hat, muss ich nachrüsten...

hab jetzt diese daten gefunden:

DVI & HDMI, verarbeitet alle HD Standard´s
z.B. 480i, 480p, 576i, 576p, 720i, 720p und 1080i

LCD-TFT-TV mit 32 Zoll = 82 cm Bildschirmdiagonale, NEU, 16:9 Breitbildformat und Stereo-Ton,
Kontrast: 1000:1 Reaktionszeit: 8 ms, Fastext,
APS, NTSC-Wiedergabe, Equalizer, DVI, HDMI.

Produktbeschreibung
• Bildformat: 16:9
• Kontrastverhältnis: 1000:1
• Native Aufösung: 1366x768
• Reaktionszeit: 8 ms
• Sleep Timer: 0 / 30 / 60 / 90 /120 min
• TV Tuner: 1x Philips
• TV-Standards: PAL B/G D/K I SECAM L/L´
• TV-Kanäle: Alle Europäischen TV Kanäle
• Leistung: 2 eingebaute Lautsprecher a 8 Watt
• Anschlüsse:
1x 75 Ohm RF: TV / CATV
1 x Scart for AV In/Out & RGB In
1 x Scart for AV In/Out
1x S-Video
1x Component Video -YCbCr: 480i, -YPbPr: 480p, 720p, 1080i
1x Composite Video Input
1x DVI (Digital RGB supporting HDMI),
1x VGA (D-Sub, 15 pin)
1x Audio IN/ Audio-Output (RCA)
• Maße: 944 x 552 x 207 mm mit Fuß

design ist auch ansprechend ... nur FUNAI sagt mir jetzt nichts ... die daten sind ja wirklich gut... Preis 500.-

tips?

danke!
olis
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 11. Aug 2006, 13:26
hast du mal nen Link zu dem Shop? der Preis ist ja verlockend.
sneiper
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Aug 2006, 17:14
Ich glaube, Matce meint den aus der Ebucht. Da kommen aber noch 69,99 euro Versand dazu
Nick68
Stammgast
#4 erstellt: 11. Aug 2006, 17:17
sneiper
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Aug 2006, 19:14
weiss nicht ob es der gleiche ist, steht keine typenbezeichnung bei ebay. ich glaube er meint diesen hier


Funai 499,-

(weiss nicht, ob hier ebay-links so einfach erlaubt sind, ggf. bitte löschen).

viele grüße
Noizefloor
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 11. Aug 2006, 19:31
Ich hab mal nen 20" Funai gesehen, der war von der Verarbeitung und auch vom Bild grottig. Ich kann mir nicht vorstellen das der 32" da besser ist.
Einfach ansehen und wenn er nichts ist zurückschicken.
Matce
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 11. Aug 2006, 19:43
hab ihn heut live gesehn -> müll

kauf jetzt nen samsung
Tobi82
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 17. Aug 2006, 07:01
Pro Markt verkauft die dinger in Massen. Habe ihn mir gestern noch mal angeschaut. Man sieht deutlich den Qualitätsunterschied. Für Oma und Opa sollte das reichen, jedoch nicht für den Anspruchsvollen.
Preis leistung sind auf jeden fall TOP
lab61
Stammgast
#9 erstellt: 17. Aug 2006, 12:45

Tobi82 schrieb:
Für Oma und Opa sollte das reichen, jedoch nicht für den Anspruchsvollen.


Lass das mal nicht deine Oma und deinen Opa hören.
Deniso11
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 18. Aug 2006, 14:19
Ehm, was soll denn an dem Funai so bitte schlecht sein? Ich habe den Funai 3216 seit 2 Monaten, meine XBOX 360 über VGA und meinen DVD-Player über YUV angeschlossen. Bild ist TOP!! Und das bei dem Preis/Leistungsverhältnis!!
slashigo
Neuling
#11 erstellt: 19. Aug 2006, 10:18

Deniso11 schrieb:
Ehm, was soll denn an dem Funai so bitte schlecht sein? Ich habe den Funai 3216 seit 2 Monaten, meine XBOX 360 über VGA und meinen DVD-Player über YUV angeschlossen. Bild ist TOP!! Und das bei dem Preis/Leistungsverhältnis!!


Kannst du bitte posten wie das normale TV signal auf dem Gerät aussieht ?
Thx
naggn
Stammgast
#12 erstellt: 19. Aug 2006, 19:22
Hast du auch schon einmal deinen pc per dvi angeschlossen?
tb-1169
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 23. Aug 2006, 22:42
Hallo Leidensgenossen.Ich habe Urlaub und mußte mal wieder Geld ausgeben.Eine Woche habe ich nach einen,für mich geeigneten 32 Lcd gesucht und mich ausgiebig im Netz informiert.Er sollte so ziemlich alle Anschlüsse besitzen,HD-Ready sein und eine ordentliche Reaktionszeit haben,Preis bis 1000Euro.So kamen 3 Produkte in die engere Auswahl Lg Toshiba und einen Jvc.Also gut informiert in die City.Den MM angesteuert.Vieeeeel zu teuer!!!!Alle meine ausgesuchten kosteten im Netz unter 1000 und im MM waren alle um einiges teurer.Karstadt hatte auch einiges zu bieten und hatten sogar den Lg für 999Euro(der eine Straße weiter bei Quelle 1199 kostet).Aber irgendwie war mir das Geld doch noch zu schade.
Aber natürlich ließ mir das keine Ruhe und bin am nächsten Tag in den Pro Markt.MediaMarkt muß sich echt schämen,ProMarkt war bei den JVC einige hundert(!!!)Euro günstiger und bei den Toshiba ebenfalls um 200 Euro.Also lieber umgucken und vergleichen.
Ach so,zurück zum Thema,
ProMarkt hatte den Funai NLC3216 dort für 499Euro im Angebot.Der hat alle Anschlüsse,HD-Ready,gute Reaktionszeit usw.Also alles was ich brauchte.Also rein in den Markt und die LCDs angesteuert.Da stand der Funai nun für 499 und die hatten den mit einen DvD verbunden.Ordentliches Bild,dachte ich.Aber ich schaute doch noch zu den Geräten die Nahe an 1000Euro Grenze kamen.Verwirrt?? fragte der nette Verkäufer.Ich war mehr als verwirrt,wegen Preis Bild Anschluß Qualitätsfragen.Also den Verkäufer meine Wünsche geäussert und er führte mich zu den Geräten der 1000EuroKlasse.Auf meine Frage was denn mit Funai für 499 ist,sagte er nur:Nicht zu empfehlen,Taugt nicht zum Spielen(XBox360)und das TV-Bild würde Grottenschlecht aussehen.Da aber dort die DVD drauf lief konnte ich das nicht beurteilen.
Ich habe ca 1Std in den Laden verbracht und verglichen und verglichen und gerechnet und der nette Verkäufer überschlug sich gerade zu mir ein 1000Euro Gerät zu verkaufen.Nebenbei bemerke ich immer wieder das Kunden die sich für den Funai interessiert haben gekonnt zu den teueren Geräten geführt wurden.
Gegen allen Warnungen des Verkäufers nahm ich den Funai mit und an der Kasse freute ich mich schon das ich 500Euro weniger als geplant ausgab.Mit flauen Magen fuhr ich nach Hause,in Gedanken immer ob es kein Fehlkauf sein würde.

Ausgepackt:sieht super aus,ganz in silber ohne schnickschnack,dezent leuchtet die grüne LED am rechten unteren Rand,die Bedienknöpfe am Gerät sind oben angebracht.Tolle Erscheinung und super Flach.

Angeschlossen:Antennenkabel rein,Strom rein,Autoscan aktiviert.Und schon beim Scan wurde ich positiv überrascht.Tolles Bild.Nach dem Scan noch die Sender nach meinen Wünschen belegt und dann kam das Feintuning.Auch wenn viele Profis hier jetzt denken ich sehe schlecht...tolles Tv Bild!!!Sicher,vielleicht macht es der Philips für 600Euro mehr den mir der Verkäufer unbedingt verkaufen wollte um ein wenig besser...aber ich bin glücklich und zufrieden mit dem Bild.Analoges Kabel wohlbemerkt.

XBox360:Wahnsinn am Pc-Anschluß,einen Tick besser mit Yuv Anschluß.Saubere glasklare Hdtv Grafikpracht.Die Xbox hat sofort erkannt das ein HD TV jetzt dranhängt und sofort darauf umgeschaltet.82cm zum Spielen,genial!!

Jetzt läuft das Ding bei mir 2 Tage und ich bereue den Kauf nicht.Und ich werde den Verdacht nicht los das es sich bei solchen Ageboten um Lockangebote handelt.Biste einmal im Laden und zögerst nur eine Sec den 499Euro LCD raus zu schleppen,haste einen fleissigen Verkäufer am Hals der dich geschickt zu den teueren Geräten lotst.Leute,wir reden hier von mal eben 500Euro gespart,da hätte ich ein schlechteres Bild sogar in Kauf genommen.An einem 3500Euro Philips kommt der natürlich nicht ran,aber an die 1000-1500Euro Marke ist mit nur minimalen Verlusten zu rechnen.Wobei viele der teuren Geräte nicht zig Anschlüsse hat die der Funai hat.
Das Teil hat sogar einen guten Blickwinkel habe ich gerade gemerkt:-)
So ,ich zock jetzt Prey in genialer Auflösung:-)


[Beitrag von tb-1169 am 24. Aug 2006, 11:01 bearbeitet]
slashigo
Neuling
#14 erstellt: 23. Aug 2006, 22:53
Vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht , ich habe noch etwas gezögert aber ich werd mir das Gerät morgen kaufen.
naggn
Stammgast
#15 erstellt: 23. Aug 2006, 23:57
Danke für den Bericht. Kannst du vllt noch meine Frage von oben beantworten? Das wäre super.
tb-1169
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 24. Aug 2006, 01:22
die Frage mit dem Pc-Dvi kann ich leider zZ nicht beantworten,da ich nicht vorhabe den Pc nicht mit dem Lcd zu verbinden.Das interessiert mich zwar auch,aber so ein Hdmi zu Dvi-Kabel kostet einiges und ich brauche es Moment nicht.Sorry.
Mich würde interessieren ob slashigo den Funai auch noch so günstig bekommen hat, und ob sein Eindruck auch so Posotiv ist wie meiner.
slashigo
Neuling
#17 erstellt: 24. Aug 2006, 19:45
Hallo,
also ich habe mir Heute den Funai NLC 3216 für 499 € gekauft.

Ich kann mich tb-1169 wirklich nur anschließen was hier geboten wird und das für den Preis...Wahnsinn.
Was natürlich etwas störte bei analogen Kabel ist das Bildrauschen das aber von Sendern von Sender unterschiedlich ist.



Nachdem ich meinen DVD Recorder angeschloßen habe und über den mal die TV Programme angeschaut habe war ich wirklich überrascht alle Sender glasklar kein Rauschen ein richtig tolles Bild!!!

Fazit:Sehr guter Preis!, Funai hat sich mal wieder als Geheimtipp als richtig verwiesen, wer ein LCD Gerät sucht sollte sich den mal unbdingt anschauen.


Gruss
fytie
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 24. Aug 2006, 22:00
Von welchem Promarkt habt ihr den Fernseher bzw. aus welcher Region kommt ihr? Bei meinen Promarkt kostet der 699€.
Noizefloor
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 24. Aug 2006, 22:05
Bei uns im MM 599,- und Saturn in Bielefeld hatte den für 499,- in der Werbung.
Zöllner
Stammgast
#20 erstellt: 24. Aug 2006, 22:26
Ich habe den tv heute in nem elektromarkt gesehen. war schon überrascht von dem preis. Und von soli effekten hab ich auch nichts gesehen über den angeschlossenen dvdplayer. Das bild über antennenkabel war aber mies. Ist natürlich bei der masse an angeschlossenen geräten nicht verwunderlich.


@ slashigo
wie ich dich verstehe liegt die bildqualität im pal betrieb also hauptsächlich am tuner!? ergo der im funai verbaute ist schrott. Was hast du denn für einen DVD recorder?? Ich hab zwar keinen, aber mein tv läuft zZ auch über einen Pioneer VHS-rekorder. Der hat mal 180€ gekostet und bestimmt einen vernünftigen tuner, mit vorallem zackigen umschaltzeiten.


Eine sorge habe ich jedoch. Mir ist aufgefallen, das selbst viele der sehr viel teureren geräte die bildformate verzerren. In dem Saturn lief vorhin zB ein "fluch der karibik 2" trailer. der ist natürlich nicht im 16:9 Format wie die tv geräte sondern im schmaleren cinemascope. also müßte auch bei einem 16:9tv oben und unten ein schwarzer balken sein. Leider haben viele geräte das bild aufgezogen so das johnny depp etwas mager aus sah.

Wie ist das bei dem funai? gibt er die bildformate korrekt wieder??
Das ist mir enorm wichtig.


gruß und vielen dank

--werd versuchen mir morgen mal das teil genauer anzugucken....wenn ich die zeit habe und die verkäufer mitspielen.
tb-1169
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 25. Aug 2006, 01:05
also,der Tuner ist bestimmt kein Schrott vom Funai.Ich habe das billigste 10m Antennenkabel angeschlossen und der liefert gute Bilder.man merkt aber durchaus unterschiede bei den einzelnen Sendern.Heute war ein Kollege bei mir und der hatte 3 verschiedene teurere Flache zu Hause und der hat keinen großartigen Unterschied bemerkt.Es hängt also doch ziemlich von der Senderstärke ab,denke ich.
Eine Bildverzerrung habe ich nicht bemerkt.Mein Nachbar hat einen 16:9 Röhrenteil und da sieht alles viel fetter und gedehnter aus.Aber man sollte echt versuchen den Funai mal anzutesten.Aber ich bin nach wie vor super zufrieden.Ich habe den bei Pro Markt aus Dorsten für 499E bekommen.
Ist natürlich eine gute Idee den mal über einen anderen Tuner laufen zu lassen,werde ich mal testen.
Fleitix
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 25. Aug 2006, 09:56
Moin!

Hab den Funai gestern zum Spottpreis von 570 Euro im Saturn gekauft mit 5 Jahren Garantie.

Das Bild ist unter Kabel anlaog schlecht bis gut jenachdem welches Programm man eingeschaltet hat. Die öffentlich rechtlichen sind gut die privaten schlecht mit Wellen und Bildrauschen.

Das ändert sich mit Digital TV. Mit meinem Humax Digital Empfänger ist das Bild brilliant besser als auf meinem Fujitsu Siemens Plasma Bildschirm hoher Kontrast 1a Bild nix zu meckern.

Das Bild mit meinem alten DK DVD Player für 20 Euro ist ebenso brilliant und das obwohl ich im Moment nur Billigkabel einsetze.

Im Laden war HDTV als Testbild eingeschaltet der Verkäufer sagte sehen sie einen Unterschied zu dem Bild des Samsung der mehr als doppelt so teuer ist? Ich nicht, das Bild ist über HDMI mindestens genausogut wie bei dem Samsung.

Alle nötigen Anschlüsse sind vorhanden die Bedienung ist recht einfach.

Für den Preis ein Knüller und 5 Jahre Garantie sind ja auch nicht schlecht.
tb-1169
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 25. Aug 2006, 10:58
mich wundern doch diese Unterschiede im TV Empfang,bei mir ist zb RtL besser als Ard(da sieht man ein leichtes kriseln),aber Wellen usw habe ich auf keinen Sender.Aber bald wird sowieso alles digital sein,glaub ich.
fytie
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 25. Aug 2006, 11:50
Wie sieht es eigentlich aus, wenn man über einen DVB-S Receiver fern schaut? Könnte es sein, dass der Funai auch so das Bild schlecht darstellt?
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 25. Aug 2006, 14:26
hat schonmal jemand den funai am PC über vga angeschlossen? ist das bild gut?

in einem anderen thread habe ich erfahren, dass teilweise bei einigen modellen das vga signal runtergerechnet wird. ist das beim funai auch der fall?

würde mich sehr über eine antwort freuen. mein interesse ist groß.

zweite frage: gibts den funai nur in silber? oder auch in schwarz?
Zöllner
Stammgast
#26 erstellt: 25. Aug 2006, 20:14
@ Fleitix

Hallo, du sagst das bild über digital TV wäre besser als amn deinem Fujitsu.
1. Was für eine digitale speisung (DVB-S-C-T) hast du denn(bei dvb-c auch den anbieter)

und

2. was für einen Fujitsu hast du? Da hatte ich mir als alternative überlegt gleich einen 42" zu holen. den myrica p42


@ all
weiß jemand ob es eine möglichkeit gibt den funai an die wand zu hängen?

Ich werd morgen noch mal den versuch starten zum saturn zu gehen und mir das gerät genauer anzugucken. mußte heute leider zu lange arbeiten.... hoffe die haben hier in HH noch welche

gruß
EiGuscheMa
Inventar
#27 erstellt: 26. Aug 2006, 08:29

Zöllner schrieb:
weiß jemand ob es eine möglichkeit gibt den funai an die wand zu hängen?


Ja, gibt es. VESA kompatible ( 100 x 200) Bohrungen sind vorhanden und eine Anleitung liegt bei.

Die Wandhalterung selbst ist natürlich nicht im Lieferumfang enthalten.
EiGuscheMa
Inventar
#28 erstellt: 26. Aug 2006, 08:35

MusikGurke schrieb:
hat schonmal jemand den funai am PC über vga angeschlossen? ist das bild gut?

in einem anderen thread habe ich erfahren, dass teilweise bei einigen modellen das vga signal runtergerechnet wird. ist das beim funai auch der fall?


Ein 1:1 Pixelmapping, falls Du das vielleicht meinst, fehlt beim Funai leider. Es wird immer auf die Panelgrösse skaliert, wobei auch bei VGA-Zuspielung die 3 Aspekt-Einstellungen ( "voll", "4:3", "weit") gewählt werden können. Herunterskalieren, etwa von 1600x1200, wird nicht beherscht.


MusikGurke schrieb:

zweite frage: gibts den funai nur in silber? oder auch in schwarz?


Der Saturn, wo ich ihn mir geholt habe, hatte ihn nur in Silber.


[Beitrag von EiGuscheMa am 26. Aug 2006, 08:37 bearbeitet]
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 26. Aug 2006, 09:26

Ein 1:1 Pixelmapping, falls Du das vielleicht meinst, fehlt beim Funai leider. Es wird immer auf die Panelgrösse skaliert, wobei auch bei VGA-Zuspielung die 3 Aspekt-Einstellungen ( "voll", "4:3", "weit") gewählt werden können. Herunterskalieren, etwa von 1600x1200, wird nicht beherscht.


thx für die antwort. das ist natürlich unschön.
EiGuscheMa
Inventar
#30 erstellt: 26. Aug 2006, 09:45
Jo, aber der Scaler ist nach meinen ersten Eindrücken sehr ordentlich. Obwohl ich im Moment nur mit dem Standard-XP Treiber 1280x1024 per VGA zuspiele sieht alles sehr "rund" aus.

Am WE werde ich mal einen passenden WXGA-Treiber installieren und mir ein HDMI-Kabel zulegen, evtl. auch einen DVI-> HDMI Adapter.


[Beitrag von EiGuscheMa am 26. Aug 2006, 09:46 bearbeitet]
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 26. Aug 2006, 09:46
würde mich freuen, wenn du einige zeilen dazu schreiben könntest
EiGuscheMa
Inventar
#32 erstellt: 26. Aug 2006, 09:55
Das werde ich sicherlich tun, wenn die Erfahrungen vorliegen...

Übrigens:

Posiiv überrascht hat mich bei diesem Billigheimer, dass ein Zoom-Modus zur bildschirmfüllenden Anzeige von letterboxed zur Verfügung steht und dass die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung in 4 Stufen dimmbar ist:

Auch bei Schummerlicht kriegt man ein ( für LCD, versteht sich ) ordentliches Schwarz hin.

Beides auch bei deutlich teureren Geräten keineswegs selbstverständlich.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 26. Aug 2006, 10:52
glaub ich werde mal fragen, ob die beim kaufhof irgendwo nen laptop haben, den sie mal eben anschließen können.

damit dürfte sich die frage bezüglich qualität des vga ausgangs auch beantworten lassen.

dimmbare hintergrundbeleuchtung ist kein standart?

wieder was gelernt.
Sniper
Stammgast
#34 erstellt: 26. Aug 2006, 11:27
Heute bei uns im Media Markt Prospekt für 499 zu haben.

Werde mir den auch mal anschauen
Beepo
Stammgast
#35 erstellt: 26. Aug 2006, 11:29
Ab Montag bei Toom ebenfalls für 499,- in der Werbung.
naggn
Stammgast
#36 erstellt: 26. Aug 2006, 11:39

EiGuscheMa schrieb:

MusikGurke schrieb:
hat schonmal jemand den funai am PC über vga angeschlossen? ist das bild gut?

in einem anderen thread habe ich erfahren, dass teilweise bei einigen modellen das vga signal runtergerechnet wird. ist das beim funai auch der fall?


Ein 1:1 Pixelmapping, falls Du das vielleicht meinst, fehlt beim Funai leider. Es wird immer auf die Panelgrösse skaliert, wobei auch bei VGA-Zuspielung die 3 Aspekt-Einstellungen ( "voll", "4:3", "weit") gewählt werden können. Herunterskalieren, etwa von 1600x1200, wird nicht beherscht.



Aber wenn ich per dvi mit 1360x768 (also der nativen Auflösung des lcds) reingehe, stellt er dann pixelgenau dar oder gibt es overscan?
Sniper
Stammgast
#37 erstellt: 26. Aug 2006, 17:50
So Real wird ihn ab Montag auch haben für 499

War eben im MM. Dort kann man ihn schon mit nehmen. Haben einen aufgebaut und über HDTV an DVD Player angeschlossen. Muss sagen das Bild war einwandfrei! Als ich nach rumstöbern nochmal vorbei kam, ist gerade normales TV gelaufen. Auch da war alles klasse. Bildqualität ist einwandfrei.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#38 erstellt: 26. Aug 2006, 18:56
Real hat ihn schon, Saturn ebenfalls. Bildquali war auch im vergleich zu den anderen ausgestellten geräten sehr gut.

werde mal die tage mit einer DVD den Funai testen. Mein heutiger Einkaufsbummel hatte eher ein packet brötchen als ziel.
abdrop
Schaut ab und zu mal vorbei
#39 erstellt: 26. Aug 2006, 19:37
Bei real solltet Ihr Euch am Montag beeilen: Die haben den heute schon für 499 EUR verkauft und es waren teilweise nur noch weniger als eine handvoll Exemplare da. Ich hab mir auch einen gekauft!

Was mir negativ aufgefallen ist: Der Videotext scheint kein Seitenspeicher zu haben. Ist das bei Euch auch so, dass er jede neue Seite suchen muss, selbst wenn man nur eine Seite weiterblättert? Das wäre für mich das KO-Kriterium, dann würde ich ihn sofort zurückbringen.

Nachtrag: Noch ein negativer Punkt: Die PIP-Funktion funktioniert nur eingeschränkt. Wenn ich ein Bild über den Tuner kucke, kann ich kein PIP über Scart aktivieren, sondern nur über die anderen Eingänge (YUV/VGA,HDMI). Kucke ich über Scart, kann ich kein PIP über Tuner, sondern nur über den anderen Scart aktivieren. Bin ich zu blöd oder haben die das so blöd produziert?


[Beitrag von abdrop am 26. Aug 2006, 19:53 bearbeitet]
tb-1169
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 26. Aug 2006, 20:58
das mit dem Videotext ist auch bei mir so,obwohl mit einem 256 Seitenspeicher geworben wird...muß man da was vielleicht einstellen?Mich stört es nicht weiter.
Das mit dem PiP ist schon ärgerlicher,aber ich hatte auch keine 2 Tuner erwartet.Aber wenn die Werbung Bild im Bild verspricht geht der Käufer wohl erst mal davon aus das man immer Bild im Bild machen kann.Mit den verschiedenen Eingängen habe ich es noch nicht versucht.
abdrop
Schaut ab und zu mal vorbei
#41 erstellt: 26. Aug 2006, 21:26
Ich hatte auch im Kopf, das mit 256-Seiten-Speicher geworben wurde, konnte mich aber nicht mehr erinnern, wo ich das gelesen habe. Weißt Du, wo das steht? Ich habe keine Funktion, bei der ich den Speicher einschalten kann.

Was das PIP angeht: Irgendwo steht, dass nur 1 Tuner eingebaut ist. Daher hatte ich mich drauf eingestellt, nur ein Bild über den Tuner kucken zu können und das 2. Bild dann eben über den Scart-Eingang laufen zu lassen. Aber wie gesagt, wenn ich Bild 1 im Tuner kucke, kann ich alle Eingänge außer Scart als kleines, 2. Bild auswählen. Warum dort Scart nicht angeboten wird, ist mir rätselhaft.

Wenn ich Bild 1 über Scart kucke, kann ich als 2. Bild nicht etwa den Tuner anwählen, sondern nur den anderen Scart-Eingang. Und da hängt bei mir nix dran. Was das soll, kann ich ehrlich gesagt nicht verstehen. Das ist doch totaler Blödsinn!

Alles in allem: Überraschend gutes Bild, das Gerät wär für mich absolut ausreichend, wenn es den versprochenen Videotext-Speicher hätte. Das mit dem PIP ist zwar ärgerlich, wär aber letztendlich kein Grund, es zurück zu geben.


[Beitrag von abdrop am 26. Aug 2006, 21:29 bearbeitet]
tb-1169
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 26. Aug 2006, 22:01
im neuen toom Prospekt steht das mit den 252 Seiten Videotextspeicher,ab Montag gültig.Ich brauch VText auch nur um zu sehen was gerade läuft,halb so schlimm.Ansonsten bin ich sehr zufrieden,hab ihn seit Dienstag.
Zöllner
Stammgast
#43 erstellt: 26. Aug 2006, 22:04
hallo,
also ich war heut bei saturn und hab mir einen funai mit 5J. garantie reservien lassen bzw schon angezahlt. mir fehlte leider eine transportmöglichkeit.

Ich hab mir das gerät aber noch mal näher angeguckt. Er hat bei ca 3m abstand eine ausreichende bildqualität bei dvd zuspielung, wie ich finde. Im vergleich zu anderen lcd oder plasma geräten ist er schon schlechter. aber ich hoffe einfach mal das ich es ohne den direkten verglich und mit genügend abstand nicht ständig merken werde.

Einen Soli effekt habe ich im übrigen nur sehr minimal wahrgenommen.Deutlicher den unterschied bei der darstellung von lauftext und von sternen zu höherwertigeren geräten. Der lauftext war schon etwas verwischt und die sterne wirkten sehr kantig wie ein würfel und nicht wie ein punkt.

Die Qualität über das antennensignal möcht ich erstmal nicht bewerten. aber die teureren geräte und auch die größeren davon, sind in der berechnung des pal bildes schon deutlich besser. Die frage ist nur ob sich das am kabelanschluß zu hause auch so bemerkbar macht wie bei etlichen angeschlossenen geräten im saturn markt.
Insgesammt sind die teureren geräte schon besser. aber ob das den deutlichen mehrpreis rechtfertigt!?

Ich bin also sehr gespannt wie der tv sich bei mir macht, wenn ich ihn nächste woche abhole. Vorallem im vergleich zu meinem alten röhren gerät.
Zöllner
Stammgast
#44 erstellt: 26. Aug 2006, 22:46
ach ja,
laut eines saturn mitarbeiter steckt hinter funai die fa. fujitsu siemens. die fernbedienung war jedenfalls mit einigen geräten von fujitsu identisch.
weiß jemand ob der Funai NLC 3216 mit einem fujitsu siemens gerät baugleich ist ? oder ob das panal/die hardware auch bei einem fujitsu verbaut wurde?

lg
tb-1169
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 26. Aug 2006, 22:54
das wäre mir neu,aber es stecken ja hinter fast allen"Billigmarken" Markennamen.Ich halte gerade nach einen günstigen DvD Recorder Ausschau und erfahre zb das in Mustek ein ganz guter Samsung Tv-Tuner verbaut sein soll.Ich habe auch noch einen 20 Zoll LcD der Firma Tentec,die kein Mensch kennt.Aber wenn man etwas sucht,dann sieht man das den auch noch unter anderen Namen gibt.
Mich würde aber auch interessieren ob Funai eigenständig ist.
Slicey
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 27. Aug 2006, 09:29
Naja, dass hinter allen Billigmarken Markennamen stecken halte ich ja für eine Urban-Legend, erfinden aus der ach-so-tollen-Aldi-Spar-Zeit. Das meiste an Billigkram kommt wohl von Beko aus der Türkei und was alles aus China hier her schwämmt ist kaum zu überblicken. Natürlich sind bei vielen Sachen Markenkomponenten enthalten, da manche Sachen kaum von anderen Herstellen (und schon gar nicht von Billigherstellern) hergestellt werden (Display-Panels zum Beispiel).
EiGuscheMa
Inventar
#47 erstellt: 27. Aug 2006, 10:31
Neuer Zwischenbericht:

Sony HC3 läuft per HDMI am Funai. 1080i50 ist flüssig und ohne 50/60 Hz Geruckel.

Das Bild ist schlicht der Wahnsinn und überhaupt nicht mit dem Tunerbild zu vergleichen.

Man denkt, man sitzt vor einem anderen Gerät.
Kein Unterschied zu den HD-Vorführungen an wesentlch teureren Displays in den Blöd/Geizmärkten zu erkennen. ( Nach Erinnerungswert natürlich)

Auch SD-Aufnahmen kommen als 576p per HDMI von HC3 und sehen ebenfalls einfach nur Klasse aus. Glaubt einem keiner, dass es sich hier um eine 500 Euro Billigfunzel handelt..


[Beitrag von EiGuscheMa am 27. Aug 2006, 10:32 bearbeitet]
EiGuscheMa
Inventar
#48 erstellt: 27. Aug 2006, 10:38

tb-1169 schrieb:
Mich würde aber auch interessieren ob Funai eigenständig ist.


Funai ist einer der Grössten Heimelektronik-Produzenten ( Schwerpunkt AV-Geräte) Japans:

http://www.funaiworld.com/company/corporate/index.html

ich denke, der NLC-3216 ist eine Marketing-Aktion, mit der Funai hier in Europa Fuss fassen und sich einen Namen machen will.

Anders kann ich mir den Preis nicht erklären. Verdienen kannst Du so nichts mehr daran.


[Beitrag von EiGuscheMa am 27. Aug 2006, 10:39 bearbeitet]
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#49 erstellt: 27. Aug 2006, 11:17

Anders kann ich mir den Preis nicht erklären. Verdienen kannst Du so nichts mehr daran.


quark. die eigentliche frage: welche gewinnspannen haben hersteller & vertrieb bei den teureren geräten. samsung, lg, sharp,...

sogar funai wird an dem 500 euro gerät noch verdienen, sonst würden sie für den preis nicht anbieten.
Benny4375
Neuling
#50 erstellt: 27. Aug 2006, 11:17
Hy an alle.
Kann mir jemand sagen was für kabel ich bei dem funai lcd für meine xbox360 benötige und könnte jemand ein paar bilder von einem laufenden 360 spiel online stellen? und ggf. vom pal tv.

Danke für antworten.
PeterWS
Neuling
#51 erstellt: 27. Aug 2006, 12:04
Hi,

also ich habe mir auch den Funai mal zum testen vom promarkt geholt.

verpackung: 4
verarbeitung: 3
design: geschmackssache
anschlüsse: 2
sound: 3

pal über kabel:
das bild war besser als bei meinem samsung LE-32R73BD [1300 Euro]
allerdings nur wegen einem hohen rauschen!
digitales-kabel:
war das bild natürlich besser, hier wurden aber die fehler des veralteten panels deutlich!
zum xbox360 zocken hatte ich dann keinen bock mehr!
wobei das mit dem Komponenten Kabel (30 Euro von Microsoft)
bestimmt ein gutes ergebnis gegeben hätte
Fazit:
gut für jemanden der wenig geld ausgeben will und vorallem keinen alten TV mehr hat!
absolute einstiegsklasse - aber für 499.- kann man nicht meckern. wobei hier eventuell sparen angesagt wäre!
für pc oder nur zocken ist der bestimmt besser als zum reinen TV oder DVD gucken.

WAS MICH ABER ÜBERRASCHT HAT:
das der von der bildquali an den oben genannten und fast 3x so teuren samsung rankam!

PS
Promarkt hat den wie versprochen ohne murren zurück genommen! wichtig ist nur das die kartonage einwandfrei ist - dies gilt (angeblich) auch für die gesetzliche 2 jährige garantie, wobei das mit dem deutschem recht nicht so vereinbar ist; funai es aber gerne so hätte!
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Funai A3207
Square2k4 am 22.10.2007  –  Letzte Antwort am 31.05.2008  –  3 Beiträge
Grieseln bei Funai TV
Sturmi91 am 25.04.2011  –  Letzte Antwort am 28.04.2011  –  5 Beiträge
333? Funai 82 cm
driepsy am 16.06.2008  –  Letzte Antwort am 17.06.2008  –  6 Beiträge
Funai LCD 32 Zoll
Leonie2 am 11.04.2010  –  Letzte Antwort am 19.04.2010  –  5 Beiträge
Funai LCD displays
Stef9 am 05.09.2006  –  Letzte Antwort am 05.09.2006  –  2 Beiträge
Bedienungsanleitung FUNAI LC5-20BB
joschko11 am 26.06.2009  –  Letzte Antwort am 30.06.2009  –  2 Beiträge
Funai LCD-C3207 Bild-Kalibrieren
Gladek am 05.06.2007  –  Letzte Antwort am 22.08.2007  –  4 Beiträge
Funai LCD TV 32" HIFI
Holzauge am 07.09.2006  –  Letzte Antwort am 07.09.2006  –  3 Beiträge
Funai Vag Eingang löten Freischalten
marc579 am 28.04.2009  –  Letzte Antwort am 29.04.2009  –  2 Beiträge
Seg Atlantic oder Funai NLC-3216
ritthoff am 19.11.2006  –  Letzte Antwort am 22.11.2006  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder850.052 ( Heute: 33 )
  • Neuestes Mitglied*Hermes*
  • Gesamtzahl an Themen1.418.047
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.999.153