LCD ==> JVC LT-32C50BU <==

+A -A
Autor
Beitrag
nelbi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Mrz 2005, 19:46
Hat ihn schon jemand und ich weiss es wurde schon gefragt nach Erfahrungsberichten... .vielleicht hat ja schon jemand ein paar Infos, wäre toll.

DerPreis knapp unter 1800 ist sehr interessant bei der Ausstattung. Danke euch Nelbi



LT-32C50

Dieser 16:9 LCD-Fernseher hat eine Bildschirmdiagonale von 81 cm und ein W-XGA-Auflösung von 1366 x 768 Pixel.
Außerdem verfügt er über das Farb-Management-System und die D.I.S.T-Technologie.

Technische Daten :
- 32Zoll/81 cm W-XGA (1366 x 768 Pixel) LCD-Panel
- Hochauflösende D.I.S.T.-Technologie
- Farb-Management-System
- Dynamisches Bild-Management-System
- Kontrastverhältnis 1000:1
- Helligkeit 500 cd/m²
- Blickwinkel 170 Grad
- Reaktionsgeschw. 7 ms
- Gesamtleistung 20 W (RMS)
- Super DigiPure-Technologie
- Breitbild-Modi
- Integrierter Tuner PaP/PiP/PaT
- Farbtemperatureinstellung
- BBE Sound System
- A2/NICAM-Stereosystem
- Megatext: Speicher für 1500 Seiten, Level 2.5
- T-V Link
- Sleep-Timer
- Kindersicherung

Anschlüsse :
- A/V-, S-VHS- und Kopfhörer-Anschluss
- 2 x SCART
- Komponenten- und PC-Anschluss
Centurio81
Inventar
#2 erstellt: 19. Mrz 2005, 21:32
Ich hab ihn bereits gesehen und muss sagen, dass er wirklich gut ist.
Dabei hab ich mir von JVC nicht wirklich viel erwartet..
Aber der Kontrast ist wirklich sehr gut und die Reaktionszeit ist ja super.
Und scharf ist er auch dank D.I.S.T. Das darf man allerdings auch nicht deaktivieren..
Und nen schnellen Videotext hat er auch.
Die Bedienung ist allerdings, naja, JVC, die werden das nie lernen..
Aber man gewöhnt sich ja an alles.
Was mir jetzt noch fehlen würde, wäre ein DVI oder besser noch ein HDMI Anschluß.
Das hätte ich mir noch gewünscht..
HD soll er ja können aber eben nur über YUV und wer gibt HD schon über YUV raus außer ein KISS DVD Player.
Das wäre so mein einziges Manko.
Sonst hat er mich wirklich überzeugt.
Sony KLV 32 M1 kann noch konkurieren und auch der Philips 32-9976/86 vom Bildeindruck.
Wobei ich mir angesichts der vielen Probleme die man hier hört mich den Philips, dann doch eher einen Sony oder eben den JVC:



MFG
nelbi
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Mrz 2005, 13:26
@Centurio81

Danke für die Info, klingt sehr interéssant. Der Sony allerdings spielt noch in einer teureren Lieger....

Die alternative ist vielleicht der neue Hitachi 32LD7200,
kommt im April...

Gruesse
nelbi

furban
Neuling
#4 erstellt: 19. Jun 2010, 15:34
Hallo,
habe von einem Bekannten genau diesen Fernseher günstig erstanden und dachte das ich jetzt auch mal HDTV schauen kann. Der Fernseher ist ja HD Ready.
Habe die Kiste also an mein DBOX2 gehängt und muss sagen das Bild ist schlechter als auf meinem alten 100HZ Röhrenfernseher. Nun kann die DBOX2 auch kein HDTV dachte ich, also kauf ich mal eine neue Empfängerbox. Die haben dann einen HDMI Ausgang, aber der Fernseher keinen HDMI Eingang. Über SCART bekommt man auch kein HDTV soweit ich das gelesen haben.
Jetzt also die Frage: Wie bekommt man auf diesen HDTV fähigen Fernseher denn ein HDTV Signal?
Was für einen Ausgang müsste eine neue DVB-S Box haben, damit ich ein digitales Signal in den Fernseher übertragen kann.
Ich habe ja Befürchtungen das das gar nicht geht, aber was soll dann dieses HD Ready? So bleibe ich lieber bei meinem Röhrenfernseher.
Gruß
Frank
furban
Neuling
#5 erstellt: 21. Jun 2010, 20:43
So. Versuche mir halt doch selbst zu helfen
Ich habe mir jetzt eine Dreambox 800HD bestellt und ein Kabel SCART -> YUV.
Damit bekomme ich dann wohl nur eine analoge Verbindung zum Fernseher gebaut, die aber wohl optisch nicht von einer digitalen Übertragung zu unterscheiden ist. Mal sehen ob das so klappt.
chicharero
Neuling
#6 erstellt: 22. Jun 2010, 00:08
was ist das gerät heute noch wert ?

gehen wir von einem alter von ca 5 jahren aus.
optisch und technisch einwandfrei.
ohne fernbedienung und tischfuss.
was hat dein bekannter für das gerät gezahlt ?

gruss

chicharero
furban
Neuling
#7 erstellt: 23. Jun 2010, 20:55
kann ich nicht genau sagen. Aber das müssen wohl so 1300€ gewesen sein. Ich habe in einer Anzeige im Internet jemanden gefunden der so ein Gerät für 150€ angeboten hat.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JVC LT-32HB1
tommy.smile am 08.10.2009  –  Letzte Antwort am 19.11.2009  –  2 Beiträge
JVC LT - X70 BU
a1b2 am 25.04.2006  –  Letzte Antwort am 09.06.2006  –  14 Beiträge
JVC LT-40S70BU
cessi am 08.04.2006  –  Letzte Antwort am 27.09.2006  –  16 Beiträge
JVC LT-42S90BU
petres2006 am 28.04.2008  –  Letzte Antwort am 28.08.2008  –  14 Beiträge
JVC LT-32A80ZU
marx_vie am 06.06.2008  –  Letzte Antwort am 05.10.2008  –  12 Beiträge
JVC LT-37ED6SU
manu92 am 26.08.2007  –  Letzte Antwort am 29.08.2007  –  8 Beiträge
Kaufberatung JVC LT-47DV8BG
Passi1609 am 05.08.2008  –  Letzte Antwort am 15.08.2008  –  9 Beiträge
JVC LT-40S70BU Standfuß schräg
berlinmm am 15.02.2007  –  Letzte Antwort am 16.02.2007  –  4 Beiträge
HD Ready / LCD´s / JVC LT-37M60
E-ELEVEN am 11.11.2005  –  Letzte Antwort am 11.11.2005  –  3 Beiträge
Geheim Tipp JVC LT-37M60ZU
santafe am 23.03.2006  –  Letzte Antwort am 23.05.2006  –  26 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.129 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitgliedlimao1003
  • Gesamtzahl an Themen1.419.758
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.032.951

Hersteller in diesem Thread Widget schließen