HTPC oder DVDO Edge

+A -A
Autor
Beitrag
Neoxxx
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Dez 2008, 14:57
Hallo erstmal.

Ich stehe schon länger vor der Entscheidung ob ich mir einen HTPC (normales Gehäuse normaler lüfter..) oder ein DVDO Edge holen soll.
Ich habe mal in einem US-Forum gelesen das ein gut eingestellter leistungsfähiger HTPC scalern und interlacen kann wie ein 10000$ stand alone Gerät.
Jetzt wollte ich mal frage was ihr dazu sagt und ob schon mal jemand direkt vergleichen konnte.
Vor der ganzen Bastelei schrecke ich nicht zurück, habe jetzt schon bestimmt 30 std. ffdshow auf dem Buckel obwohl mein PC sofort zusammenbricht. macht einfach Bock.

In erster linie geht es mir um das TV-Bild welches ich dann von meiner DreamBox 7025 zu meinem PC streamen würde und es dann an meinen Beamer schicken würde.

Würde mich sehr freuen wenn mir jemand helfen kann.
Fudoh
Inventar
#2 erstellt: 09. Dez 2008, 16:16

Ich habe mal in einem US-Forum gelesen das ein gut eingestellter leistungsfähiger HTPC scalern und interlacen kann wie ein 10000$ stand alone Gerät.

Als ein Faroudja 2200 noch $10k gekostet hat, sicher, heute nicht mehr.

Grüße
Tobias
nussman
Stammgast
#3 erstellt: 09. Dez 2008, 16:22
der schwachpunkt vom htpc liegt im deinterlacing und das macht einfach viel aus (gerade bei livetv).

mit einer ffdshow kette kannst du nicht die besseren methoden modernen graka's nutzen und ohne blieben dir wenig möglichkeiten (z.b. ist die methode des upscaling dann durch den renderer vorbestimmt).

wenn es dir rein um die bildqualität geht würde ich ganz klar zum edge raten.
ein htpc hat aber auch noch andere vorteile
die bildqualität von stand-alone dvb-s2 receivern kann man auf jeden fall erreichen.
Neoxxx
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Dez 2008, 17:24
Danke schon mal für eure Antworten.

Die ganzen anderen dinge die man mit dem HTPC machen kann finde ich natürlich super. Nurtze meine Alten pc schon zum teil um HD material auf dem Beamer zu gucken.

Würde halt gerne mein TVbild aufmotzen. Bin was das angeht echt anspruchsvoll. Deshalb ist mein Beamer eigentlcih immer dunkel nur für Blurays oder mkv mache ich ihn an. Was ja eigentlich schade ist.

Gerade Fussball in SD ist ja unter aller sau. Auf nem Pio Plasma geht es noch. Leider kommt immer nur Bayern auf HD
nussman
Stammgast
#5 erstellt: 09. Dez 2008, 19:10
ich hab eigentlich vor mit "demnächst" einen edge zu kaufen und diesen an meinen htpc anzuschließen.
wenn es sich lohnt, was man noch nicht absehen kann, schreibe ich dann auch ein paar zeilen dazu.

die vorteile vom htpc kombiniert mit der bildqualität eines guten externen videoprozessors wäre optimal.
Neoxxx
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Dez 2008, 15:17
Das wäre echt richtig nice.
Wie sieht es eigentlich mit Hardware aus ?? Hab mal gelesen das es Karten für den PC mit Faroudja chip gibt. Ist das preislich im rahmen oder eher nicht ??

Wenn ich mir nen pc zusammen stelle sollte ich schon in die vollen gehen oder ? Also nen Quadcore für die ganzen avisynth sachen ??
Fidelity_Castro
Inventar
#7 erstellt: 10. Dez 2008, 15:50

Neoxxx schrieb:
Wenn ich mir nen pc zusammen stelle sollte ich schon in die vollen gehen oder ? Also nen Quadcore für die ganzen avisynth sachen ??


Hab es gerade hinter mir. Bin von nem x2 auf nen gebrauchten q6600 umgestiegen da ich in FFD Show mit noch so fein ausgeklügelten Settings nicht weiter gekommen bin und es geruckelt hat wie sau. Hatte mal spasseshalber auf dem x2 die Settings angewendet die die quad Leute aus dem AVS Thread nehmen, war leider nur ne Diashow, sah aber extrem geil aus. da wusste ich das so schnell wie möglich ein Quad an den Start musste. Es ist auf jeden Fall ein Unterschied wie tag und Nacht mit nem Quad, vor allem weil man 1920 x 1080 Resize über Avisynth + LSF und Seesaw anwenden kann und die Auslastung 50% nicht übersteigt :D. Macht auf jeden Fall mehr spass am PC als da so ein Gerät stehen zu haben wo du nur aufs Knöpchen drücken musst um ein gutes Bild zu haben. Und neuere Games wie GTA etc. laufen nur mit nem Quadcore rund, ein angenehmer Nebeneffekt
Neoxxx
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 10. Dez 2008, 16:10
Denke auch das ich es so machen werde. Kann man sich viel mehr mit beschäftigen und nicht nur An und Aus drücken. Wenn dann noch das Bild opti ist, ist alles i.o.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Auflösung HTPC - DVDO EDGE
thorix am 19.07.2009  –  Letzte Antwort am 25.07.2009  –  5 Beiträge
DVDO Edge Green
astongrilla91 am 02.08.2013  –  Letzte Antwort am 09.11.2014  –  10 Beiträge
Dvdo Edge oder DVDO iScan VP30
minu am 22.05.2009  –  Letzte Antwort am 23.05.2009  –  3 Beiträge
DVDO Edge mit Sony 55x4500
lenard am 22.09.2009  –  Letzte Antwort am 25.09.2009  –  10 Beiträge
DVDO Edge vs. Onkyo TX-NR809
kronus380 am 05.12.2011  –  Letzte Antwort am 07.12.2011  –  6 Beiträge
DVDO Edge sinnvoll für diese Konstellation
Andreas1602 am 22.03.2009  –  Letzte Antwort am 23.03.2009  –  4 Beiträge
Liefertermin DVDO Edge
onkeljo am 26.11.2008  –  Letzte Antwort am 01.12.2008  –  24 Beiträge
DVDO Edge Händler gesucht ?
harryhirsch76 am 06.04.2010  –  Letzte Antwort am 08.05.2010  –  2 Beiträge
HTPC oder DVDO VP20 +ABT Karte.
Bonyven am 07.12.2008  –  Letzte Antwort am 07.12.2008  –  3 Beiträge
DVDO Edge vs. Optoma HD3000
Fudoh am 10.12.2008  –  Letzte Antwort am 20.12.2008  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Raveland

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder822.544 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedBogolino
  • Gesamtzahl an Themen1.374.337
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.175.426