Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. Letzte |nächste|

DER Große 2013 NEUE Samsung Plasma XX F8500/F8590 Thread

+A -A
Autor
Beitrag
spartain
Inventar
#1 erstellt: 07. Jan 2013, 14:55
Analog zu 2012 mache ich auch einen Thread zu 2013 auf.
In verschiedenen Thread`s werden ja schon die ersten Spekulationen ins Land gesetzt und auch diskutiert. Dort sind diese eher unpassend, hier aber ausdrücklich erwünscht.
ALLES um die Neue Serie könnt ihr hier besprechen - diskutieren - erahnen etc.

Viel Spaß allen Plasmaten (wer weiß, vieleicht das letzte Jahr?)
spartain
Inventar
#2 erstellt: 07. Jan 2013, 15:07
Hier mal ein paar Info`s zum Samsung FS8000:

http://translate.goo...em/14674-fs8000.html

http://www.zdnet.com...ces-2013-7000009265/

http://www.flatpanel...owfull&id=1356671923

Ist nicht alles über Plasma, aber es scheint die Richtung zu weisen,Groß und 4K!



Gruß
daniel.2005
Inventar
#3 erstellt: 08. Jan 2013, 01:40
Was für Modelle wird es denn geben dieses Jahr?
Weiss man schon etwas?

Die Bezeichnungen muessten dann lauten F8000 oder F6500,
wenn ich das richtig verstanden habe.
Falls jemand irgendwelche Infos hat zu den neuen Modellen, dann bitte Posten.
tvfan89
Stammgast
#4 erstellt: 08. Jan 2013, 02:33
Der F8500 ist ein Plasma wird sogar als "super" Plasma betitelt boooah nicht schlecht!
das Design finde ich mal richtig super ein stück Metall

http://www.pocket-li...-uhd-led-oled-plasma
spartain
Inventar
#5 erstellt: 08. Jan 2013, 05:02
Jaaap, ein klares "WOW" !!!


Gruß
daniel.2005
Inventar
#6 erstellt: 08. Jan 2013, 13:04
Klingt alles sehr gut.
Also gibt es bis jetzt nur das eine Modell F8500
In 51,60 und 64".
Also abwarten, ob es noch eine günstigere bzw. teure Variante geben wird, wie in 2012 die
E6500 und E8090.
aber ich wundere mich, das bei 64" Schluss ist,
bei den LEDs gehts ja bis 75".
Würde so ein 75" plasma zu viel Strom verbrauchen oder woran liegt es?
Schade.
tvfan89
Stammgast
#7 erstellt: 08. Jan 2013, 19:53

daniel.2005 schrieb:
Klingt alles sehr gut.
Also gibt es bis jetzt nur das eine Modell F8500
In 51,60 und 64".
Also abwarten, ob es noch eine günstigere bzw. teure Variante geben wird, wie in 2012 die
E6500 und E8090.
aber ich wundere mich, das bei 64" Schluss ist,
bei den LEDs gehts ja bis 75".
Würde so ein 75" plasma zu viel Strom verbrauchen oder woran liegt es?
Schade.


Hi erstens das, und zweitens wäre das Gewicht auch zu gross! Nur Pana bietet Plasma über 65" bei Professionellen Displays an 85" bis 150".
babydoll32
Inventar
#8 erstellt: 09. Jan 2013, 12:16

tvfan89 schrieb:
Der F8500 ist ein Plasma wird sogar als "super" Plasma betitelt boooah nicht schlecht!
das Design finde ich mal richtig super ein stück Metall

http://www.pocket-li...-uhd-led-oled-plasma


Ist ja mal wieder was ganz anderes
Sehr gutes Design Und Unibody-Alu klingt auch lecker Da werden sich die E8090 Käufer aber ärgern...
Bruce2019
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 09. Jan 2013, 22:49
Der F8500 schaut richtig geil aus. Die Panasonic TV schauen ja seit 3 Jahren mehr oder weniger gleich aus, leider. Die unterschätzen Design seit vielen Jahren.

Samsung ist clever, verpasst einem Plasma einen neuen Rahmen und so werden die TV in den Läden auffallen und als "das neue Modell" wargenommen.

Der Plasma soll 2,5! heller sein als die Vorjahresmodelle!!?? Zumindest laut diesem Clip. Was man hier sieht schaut sehr vielversprechend aus.

http://www.youtube.com/watch?v=juUGM7tF60s

Die Werbung ignorieren. Es zahlt sich aus.
daniel.2005
Inventar
#10 erstellt: 09. Jan 2013, 23:47
Bis jetzt hab ich noch nicht viele Infos
zu dem neuen Modell gefunden.
Hat jemand vielleicht netterweise einen Link oder sind die Infos noch so spärlich?
Bruce2019
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 10. Jan 2013, 00:00
Er soll extrem hell sein und über einen neuen (Samsung) Schwarzwert Bestwert verfügen.Einen neuen Flter (Real Black Pro 2).. Ansonsten heisst es Abwarten...

http://global.samsungtomorrow.com/?p=21335

Hier ist von einer Helligkeit eines LED TV die Rede. Das ist mal eine Ansage!

Designed to become the new industry standard for plasma TV excellence, the Samsung F8500 offers the ultimate in picture quality with the deepest blacks and the brightest picture available. In fact, the F8500 delivers the same brightness levels and eight times the black expression of regular LED TVs, thanks to new luminance enhancements and Samsung’s proprietary Deep Black Algorithm and Real Black Pro II for improved black expression. The F8500 is also one of the first televisions with native support for HEVC-encoded content. Built specifically for current and future HD televisions, this next-generation codec ensures that the F8500 delivers the richest, most immersive content today, and also for the future.

The F8500’s unique design is the perfect blend of both aesthetic aspects and functional aspects. Its premium One Body Form design is created using a single piece of metal. The futuristic design is highlighted by the TV’s dark titan metal color, an ultra-slim frame, naturally curved lines and a unique square-shaped stand, making it appear more like a work of art rather than a TV. It will be available in 51”, 60” and 64” class screen sizes.
spartain
Inventar
#12 erstellt: 10. Jan 2013, 03:31
Also über gutes verbessertes Schwarz würde ich mich freuen, da hinkte Samsung immer hinterher!


Gruß
tvfan89
Stammgast
#13 erstellt: 10. Jan 2013, 04:27

Bruce2019 schrieb:
Der F8500 schaut richtig geil aus. Die Panasonic TV schauen ja seit 3 Jahren mehr oder weniger gleich aus, leider. Die unterschätzen Design seit vielen Jahren.

Samsung ist clever, verpasst einem Plasma einen neuen Rahmen und so werden die TV in den Läden auffallen und als "das neue Modell" wargenommen.

Der Plasma soll 2,5! heller sein als die Vorjahresmodelle!!?? Zumindest laut diesem Clip. Was man hier sieht schaut sehr vielversprechend aus.

http://www.youtube.com/watch?v=juUGM7tF60s

Die Werbung ignorieren. Es zahlt sich aus.


Nach dem Video gefällt mir das Design gar nicht mehr! Der untere Teil geht ja sehr weit nach vorne! ka das zerstört das Flat Panel feeling oder nicht? Ab 00:51 sieht man es im Video von der Seite schade! :S..


[Beitrag von tvfan89 am 10. Jan 2013, 04:27 bearbeitet]
Zanardi
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 10. Jan 2013, 10:58
Der untere Teil ist der Standfuß des TVs.
In welche Richtung soll er denn sonst hin, wenn nicht nach vorne und nach hinten?
Ist halt mal ein neues Design, für diejenigen, die auf einen Standfuß angweißen sind. Kann man mögen, muss man aber natürlich nicht.
daniel.2005
Inventar
#15 erstellt: 10. Jan 2013, 12:00
Finde das mit dem neuen Standfuss überhaupt nicht schlimm, im Gegenteil
das Design gefällt mir sehr gut, besser wie beim Vorgänger.

2,5fache Helligkeit gegenüber dem 2012 Modell- das wäre ja sensationell,
sowie die ersten Plasmas, die waren ja auch richtig hell.
Ich weiß nicht ob ich das so glauben
kann, das ist ne große Aussage.
Ist ja nicht so, das der Vorgänger total dunkel wäre und das ganze jetzt nochmal 150% heller- ja das wäre dann wie ein LCD.
Wenn der Schwarzwert dann noch richtig gut ist (vt50 Niveau), dann hätte der ein richtig guten Kontrast.

Man kann wirklich gespannt sein.
Vorallem, ob das Nachleuchten dadurch zunimmt oder nicht.
Hoffentlich hat man an dem surren Problem bzw. dessen großen Serienstreuung was getan.
Klingt für mich nach einem größeren Sprung nach vorne.
Supermario
Inventar
#16 erstellt: 10. Jan 2013, 14:54
2,5 Fache Helligkeit als ob auf einmal Kobolde erschienen sind mit neuen Fertigungstechnologien und Zauberhafterweiße jetzt alles Perfekt ist bei Plasmas. Wers glaubt

Wenns natürlich stimmen würde, wäre das wirklich perfekt, dann hätte man im Vollbild genau 100cd und könnte mal ohne ABL kalibrieren. Fensterhelligkeit wäre dann bei ca. 450cd. Dann wäre man exakt bei den Werten von Röhrenfernsehern.
Dazu Schwarzwert dauerhaft von unter 0,01cd und kein Nachleuchten wie bei einigen ausgesuchten 60E6500 Modellen und wir brauchen kein OLED mehr.

Nebenbei, das Design ohne Standfuß finde ich gut, aber mit Standfuß zum kotzen. Da müsste ich mir einen anderen Unterschrank für kaufen, denn der ist nur halb so breit wie der TV. Mit normalen Standfüßen kein Problem, aber mit einem Standfuß so breit wie der TV sieht bescheiden aus.
Bremer
Inventar
#17 erstellt: 10. Jan 2013, 16:37
Na ja, mein Samsung PS42S5H aus 2005 war deutlich heller als mein jetziger C6500 und da leuchtete weder was nach, noch brannte sich was ein. Wäre imho ein back to the roots und für mich ein Grund, einen neuen Plasma zu kaufen.
daniel.2005
Inventar
#18 erstellt: 10. Jan 2013, 17:47

Supermario schrieb:
Da müsste ich mir einen anderen Unterschrank für kaufen, denn der ist nur halb so breit wie der TV. Mit normalen Standfüßen kein Problem, aber mit einem Standfuß so breit wie der TV sieht bescheiden aus. :(

Ja, aus dieser Sicht hast du Recht,das könnte wirklich für manche zum
Problem dann werden.

Das mit der 2,5fachen Helligkeit kann ich auch noch nicht ganz glauben- das ist
einfach eine sehr große Steigerung.
Vielleicht bezieht sich die Aussage auf 1/4
Screen.
Schwer zu sagen.


[Beitrag von daniel.2005 am 10. Jan 2013, 17:51 bearbeitet]
Supermario
Inventar
#19 erstellt: 10. Jan 2013, 17:52
Der war aber auch kleiner, hatte weniger Pixel, die zum leuchten gebracht werden müssen und es gab da nicht so komische Energierichtlinien.
Bei einem Verbrauch von z.B. 150 Watt für 42 Zoll, wäre der PS42S5H wahrscheinlich dunkler wie die heutigen Plasmas.
Hoffentlich ist an der 2,5 mal soviel Helligkeit, aber doch was dran. Und wenn es nur 25% mehr ist.
daniel.2005
Inventar
#20 erstellt: 11. Jan 2013, 17:41
Hier mal ein preview zum neuen plasma.

http://www.techradar...ma-tv-1124079/review

Der Schwarzwert soll tagsüber um 60% besser sein und und in abgedunkelten Räumen um 40% besser.
Und heller werden sie sein.

https://www.youtube....youtube_gdata_player

Hier spricht man tatsächlich von der gesteigerten Leuchtstärke,
welche mit den LEDs gleich zu setzen ist und den deutlich verbesserten Schwarzwert.
Ermöglicht wird es durch das neue SUPER CONTRAST PANEL.

Es wundert mich nur, das es recht wenig über ihn berichtet wird.
Über die neuen pana plasma wird viel mehr im Internet berichtet.

Hier noch ein anderes Video.


https://www.youtube....youtube_gdata_player


[Beitrag von daniel.2005 am 11. Jan 2013, 17:47 bearbeitet]
Bruce2019
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 11. Jan 2013, 19:19
Das schaut alles sehr vielversprechend aus.

Am meisten fasziniert mich, dass das Bild nicht wie von einem Plasma ausschaut, sondern wie von den OLED TV. Die ja auch sehr hell sind, und gleichzeitig Pechschwarz darstellen können.

Auf den Preis für das 51 Zoll Gerät bin ich gespannt.

2000 Euro???
Bremer
Inventar
#22 erstellt: 11. Jan 2013, 19:43
Auf den Preis bin ich auch gespannt, insbesondere für den 64er. Hoffentlich lässt sich dieser hässliche Standfuß abmontieren, damit ich den TV ordentlich an die Wand hängen kann.
daniel.2005
Inventar
#23 erstellt: 11. Jan 2013, 21:27
Ich schätze mal, das die Preise denen
der 2012 Modellen entsprechen werden
oder sogar etwas darunter (UVP), ist sogar
wahrscheinlicher.
Nur weiß ich immer noch nicht, ob es nur diese eine Serie mit den 3 Größen gibt oder noch eine niedrigere bzw. höhere Serie geben wird.
Bruce2019
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 11. Jan 2013, 22:07
Nur weiß ich immer noch nicht, ob es nur diese eine Serie mit den 3 Größen gibt oder noch eine niedrigere bzw. höhere Serie geben wird.

Also das ist bekannt. Der F8500 ist das Top Modell. Nicht nur das Plasma Top Modell, sondern das Top Modell 2013 (ausser OLED). Er wird also nicht billig und er gilt als das Referenz Modell. Panasonic hat ja auch den ZT als "Beyond Reference" am Start. Also kann dieser TV schon deutlich teurer werden als der Top Plasma von Samsung 2012.

Für Europa gibt es vom F8500 2 Grössen. 51 und 64 Zoll. In den USA erscheint noch ein 61 Zoll Modell.

Es wird darunter noch 2 Serien geben, aber ohne den neuen Filter und dem neuen Panel. Nicht wirklich interessant.
daniel.2005
Inventar
#25 erstellt: 11. Jan 2013, 23:31
Ach OK.


Also müsste ja auch noch ein E6500 Nachfolger kommen und ein E8090 Nachfolger.
Von diesen aber bis jetzt noch nix gehört.
OK, der wird dann nicht billig.

Auf jeden Fall wird der Vergleich sehr spannend zwischen dem F8500 und dem ZT60 von pana.


[Beitrag von daniel.2005 am 11. Jan 2013, 23:36 bearbeitet]
Cortana
Inventar
#26 erstellt: 12. Jan 2013, 23:23
Der F8500 sieht echt verdammt interessant aus.

Hoffentlich keine 2000 Euro für das 51" Modell
tovaxxx
Inventar
#27 erstellt: 13. Jan 2013, 01:20
Da ich den PS60E6500 habe müsste ich dann schon auf den 64" gehen
Bin auch auf den Preis gespannt. Die ersten Tests werden es zeigen.
Bespi
Stammgast
#28 erstellt: 13. Jan 2013, 05:09
Vorschauen mit einigen Detailaufnahmen und Infos: http://www.techradar...ma-tv-1124079/review
http://www.hdtvtest....-tv-201301122576.htm


Wichtigste Aussagen:


"Brightness improvement without ABL (Automatic Brightness Limiter) triggered is claimed to be around 2.5 times better. Even when measured with larger window sizes, the picture can be expected to be twice as bright."



"the 51F8500's use of a new Super Contrast Panel that improves black levels 40% in a darkened room and 60% in a light room.."


hdtvtest spricht von einer subjektiven Kontrastperformance nahe OLED!


[Beitrag von Bespi am 13. Jan 2013, 05:35 bearbeitet]
Cortana
Inventar
#29 erstellt: 13. Jan 2013, 14:01
Also der beste TV 2013?
Michaelju
Inventar
#30 erstellt: 13. Jan 2013, 16:47
Und wenn der Plasma dann auch nur noch 100 Watt verbraucht , dann braucht man wirklich kein OLED
Amok4All
Inventar
#31 erstellt: 13. Jan 2013, 17:03
naja geschrieben würde schon viel
mac110
Inventar
#32 erstellt: 14. Jan 2013, 00:17
Liest sich ja alles ganz gut, nur woher aufeinmal das große Interesse für Plasma seitens Samsung? OLED wohl doch zu teuer/aufwendig und an den prinzipbedingten Nachteilen der LED LCDs kann Samsung wohl auch nichts mehr verbessern. Das Plasmamodel auf einmal der Referenz TV bei Samsung, dass ich das noch erleben darf!
burkm
Inventar
#33 erstellt: 14. Jan 2013, 13:48
Werde mal abwarten, wenn beide - Samsung und Panasonic - mit Ihren neuen Plasma-Panels im Verkauf sind.
Die Preise sowie die Verfügbarkeit sind ja auch noch ungeklärt sowie welche Modellreihen (und Größen) dann tatsächlich in Europa angeboten werden. Zudem spricht man ja bei Beiden von einer Straffung des Lieferprogramms aus Kostengründen was letztendlich bedeutet, dass weniger Gerätetypen angeboten werden. Ob dann wirklich noch ein F6500er kommen wird ?
Zudem sind jetzt nur das "Licht", aber nicht die "Schattenseiten" bekannt. Es könnte ja auch noch irgendwelche bis jetzt unbekannten Probleme geben, die das Marketing natürlich nicht anspricht.


[Beitrag von burkm am 15. Jan 2013, 00:45 bearbeitet]
Bart1893
Inventar
#34 erstellt: 15. Jan 2013, 00:04
hab den d8090 und hätte schon gern noch nen übergang für 2-3 jahre bis zum oled. sehe den samsung bis auf den schwarzwert deutlich überlegen. allerdings will ich nicht viel heller als die jetzt schon kalibrierbaren 90 cdm2. maximal 120, wer braucht beim tv mehr? nur 40 % beim schwarz ist sehr gut, aber noch nicht die welt. da wird pana mehr bieten, wenngleich die bislang bejubelten werte nur in einem inakzeptablen modus erreicht werden. dennoch dürften die neuen panas tiefer kommen, aber wohl kaum heller. wenn das alles stimmt, könnte der sammy aber das beste gesamtpaket bieten. das mit dem abl hört sich auch stark an. klingt nach perfekter gammakurve in allen helligkeitsausprägungen. hoffentlich aber unter 0,01. dann kauf ich den noch und geb meinen 64iger ab. allerdings hätten se bei der leuchtstärke auch nen helligkeitsreduzierten 70 zoller anbieten können. wird ein spannendes rennen, weil der sammy deutlich günstiger sein dürfte.
daniel.2005
Inventar
#35 erstellt: 15. Jan 2013, 00:54
Ist halt die Frage, ob der F8500 billiger sein wird, wenn er das Flagschiff 2013 sein soll,
nicht nur unter plasma, sondern aus der ganzen Smsung TV Sparte.

Vielleicht sind die Ingenieure bei der Oled Entwicklung auf etwas gestossen, was man auch beim plasma einsetzen kann.
Deshalb der Super Kontrast und die stark verbesserte Helligkeit.
burkm
Inventar
#36 erstellt: 15. Jan 2013, 01:00
Wenn erste Geräte durch die gängigen "Testmühlen" gelaufen sind, werden wir wissen, was "(Marketing-)Dichtung" und was Wahrheit ist. Solche "drastischen" Verbesserungen sehe ich eher skeptisch, da nicht klar ist, unter welchen Bedingungen sie zu erzielen sind, wenn überhaupt. Der Wettbewerb (z.B. Panasonic) hat ja die gleichen technischen Möglichkeiten zu Verfügung, warum sollte er dann auf einemal deutlich schlechter sein ? Eher geht es dann dabei um (Preisklassen-bezogen) geringe Abweichungen / Unterschiede, da vielleicht die Schwerpunkte anders gesetzt werden. Schließlich "kochen alle nur mit Wasser".
Meist bleibt davon nach Bildoptimierung auch nicht mehr so viel übrig. Wunder dauern ja bekanntlich auch etwas länger...


[Beitrag von burkm am 15. Jan 2013, 13:04 bearbeitet]
daniel.2005
Inventar
#37 erstellt: 15. Jan 2013, 12:34
Ich bin auch skeptisch, andererseits warum sollte Samsung sowas
behaupten, wenn nichts dran ist, das wäre doch nur Blamage.
Ich weiß selbst nicht, was ich glauben soll.
Ob Samsung dad Rad neu erfunden hat, in Sachen plasma?
Wenn nur 50% davon stimmen sollte, das
wäre doch auch schon was.

Bleibt sowieso die Frage, inwieweit sich das auf den EU Markt umsetzen lässt.
Stichwort EU Stromspar-Verordnung.


[Beitrag von daniel.2005 am 15. Jan 2013, 12:36 bearbeitet]
burkm
Inventar
#38 erstellt: 15. Jan 2013, 13:08
Das ist keine "Blamage", sondern Marketing / Werbung.
Ist doch gängige Praxis, um Produkte gegeneinander abzugrenzen. Trotzdem zeigt sich bei kritischer Bewertung, dass die Unterschiede dann effektiv letztendlich nur noch "marginal" sind. Diese relativ geringen Differenzen werden dann aufgebauscht, um sich (und seine Produkte) deutlicher vom Wettbewerb abzugrenzen.


[Beitrag von burkm am 15. Jan 2013, 13:09 bearbeitet]
Bremer
Inventar
#39 erstellt: 15. Jan 2013, 13:31

daniel.2005 schrieb:

Bleibt sowieso die Frage, inwieweit sich das auf den EU Markt umsetzen lässt.
Stichwort EU Stromspar-Verordnung.

Was hat denn die EU Stromsparverordnung damit zu tun?
Auch Plasmafernseher verbrauchen heute deutlich weniger Strom als noch vor 5-6- Jahren. Mein 58C6500 braucht nur etwa die Hälfte dessen, was mein 42S5H verbraucht hat.

Ich denke, der Helligkeitsgewinn wird durch eine andere Zusammensetzung des Plasmas erreicht. Und in der Tat könnten Ergebnisse aus der OLED Entwicklung hier zu neuen Erkenntnissen beigetragen haben.

Egal, ich bin gespannt, wie viel von den Ankündigungen sich in der Realität als zutreffend erweist.

Aber eines kann man sagen: Plasma ist noch lange nicht tot!
daniel.2005
Inventar
#40 erstellt: 15. Jan 2013, 14:43
Plasma ist noch lange nicht tot, gebe ich dir vollkommen Recht.
Auch nicht nächstes Jahr, Angesicht der schleppenden Markteinführung von oled.

Das mit der größeren Stromaufnahme
bezüglich der gestiegenen Helligkeit ist nur eine Vermutung von vielen meinerseits.
Bei Pana z.b. sind die US Modelle der
50er Generation auch heller/ Leuchtstärker, weil dort die Plasmas auch mehr verbrauchen dürfen.
Dürfte bei den Samsung Modellen in den USA genauso sein.

Deshalb hatte ich ja auch die Vermutung
geäußert, evtl. Erkennentnisse aus der oled Entwicklung.
Vielleicht liegt's auch an einer neuen Phosphormischung.
Das weiß bis jetzt wohl nur Samsung selbst.

Bezüglich Werbung/Marketing:
Es ist eine Sache zu behaupten, die neuen Modelle seien um ein vielfaches heller,
eine andere Sache ist es zu behaupten 2,5 mal mehr.
Hier werden konkret Zahlen genannt und
der Vergleich mit LEDs.
Panasonic behauptet auch nicht mal eben,
das die neuen Modelle den Schwarzwert
eines Kuros endlich erreicht haben, wenn es nicht zutrifft.
Die Enttäuschung wäre groß, wenn's dann nicht stimmt und die Glaubwürdigkeit verspielt man damit auch.
Daraus resultiert für mich, das doch was dran sein muss und dann noch die Positionierung
als DAS Flagschiff 2013.

Wie gesagt, ich bin nicht naiv, ich habe ebenfalls meine Skepsis, meine Erwartungshaltung ist neutral.
Hoffe aber das doch was dran ist, zumindest 50% davon.

2,5 mal mehr kann ich mir selbst auch absolut nicht vorstellen, wüsste halt nicht wie.
Aber eine DEUTLICH zu erkennende Steigerung.
Bart1893
Inventar
#41 erstellt: 15. Jan 2013, 15:18
die nächste zeit wird in sachen plasma auf jeden fall sehr spannend. kann die ersten messungen kaum abwarten.
onky609
Stammgast
#42 erstellt: 15. Jan 2013, 19:19
Hoffentlich ist der 64F8500 bald verfügbar!

Wird sofort gekauft. Das Teil sieht einfach endgeil aus!

Passt viel besser in meine Einrichtung als der E, der noch aussieht wie ein LED aus der C Serie...
turbofreak
Stammgast
#43 erstellt: 15. Jan 2013, 20:04
bin auch schon total gierig auf das Teil

wobei auch auf den von Panasonic

hoffe die kommen bald
Cortana
Inventar
#44 erstellt: 15. Jan 2013, 22:00
So viel ich weiss gibts eigentlich keine Gesetze für TVs. Diese "EU Sparordnungen" sind ein Gerücht. TVs können so viel verbrauchen wie sie wollen.
Bart1893
Inventar
#45 erstellt: 15. Jan 2013, 22:12
ich rate mal, dass der uvp wieder so viel kosten wird wie die d-serie zum start. beim pana nutzen se den zt auch zur preiserhöhung wieder im bereich des vt30. so mein gefühl. mehr ist auch nicht drin.
daniel.2005
Inventar
#46 erstellt: 15. Jan 2013, 23:20
Ich meine gelesen zu haben, das der F8500
erst im Sommer raus kommen soll.
black_eagle
Inventar
#47 erstellt: 16. Jan 2013, 00:12
Da mein VT30 sowieso erst Anfang 4 Quartal ersetzt wird, kann ich entspannt die Berichte zum F8500 und ZT60 konsumieren
Bremer
Inventar
#48 erstellt: 16. Jan 2013, 13:33

Cortana schrieb:
So viel ich weiss gibts eigentlich keine Gesetze für TVs. Diese "EU Sparordnungen" sind ein Gerücht. TVs können so viel verbrauchen wie sie wollen.

Doch diese Verordnung gibt es und sie hat Gesetzeskraft. Allerdings bezieht Sie sich meines Erachtens nur auf Netzteile von wieder aufladbaren Geräten wie z.B. Handys und MP3 Player. Zumindest laut dieser SPON Meldung aus 2009: Link Später wurde sie dann wohl um die Einführung der Verbauchsklassenkennzeichnung erweitert. Irgend eine Vorschrift, wie viel TV Geräte maximal verbrauchen dürfen, gibt es meines Wissens nach (noch) nicht.
Bart1893
Inventar
#49 erstellt: 16. Jan 2013, 14:51
unter nichtfreaks und im rahmen der gesamtkommunikation ist ein plasma im geschäft kaum noch vermittelbar, der dann auch noch ein großes c oder was auf dem label hat und weniger leuchtet. die leute in den foren hier sind kaum zielgruppe. 98 % jucken diese ganzen eigenschaften wenig. energie ist da mit vorherrschend.


[Beitrag von Bart1893 am 16. Jan 2013, 14:51 bearbeitet]
burkm
Inventar
#50 erstellt: 16. Jan 2013, 14:56
Das Angebot der Märkte (und Hersteller) an Plasma-Fernsehern ist dementsprechend dünn gesäht und eine Nachfrage danach führt meist nur zu einem milden Lächeln bzw. Unverständnis des Verkäufers. Den allgemeinen Käufer dort kann man angesichts des eher vergleichsweise (LED TVs) dunklen und unspektakulären Bildes nicht ansprechen, die laufen daran (meist) unbesehen vorbei bzw. meckern ob der geringeren Leuchtkraft und der größeren spürbaren Wärmeentwicklung.
Plasma Fernseher sind dementsprechend zu einem reinen "Nischen-"Produkt für informierte "Kenner" mutiert. Stückzahlmäßig sind sie inzwischen (seit längerem) weit von den LED TVs überholt worden. Das dürfte auch der Grund sein, warum die wenigen verbliebenen Modellreihen zunehmend ausgedünnt werden (Samsung und Panasonic 2013), da sie keinen großen Anteil mehr am Gesamtumsatz des TV-Marktes (und der entsprechenden Unternehmen) aufweisen. Damit fällt aber auch die Rentabilität der Produktion, so dass den geringeren Stückzahlen zunehmend höhere Kosten gegenüberstehen.
Wenn hier nicht noch ein großer technologischer Sprung nach Vorne stattfindet, dürften Plasmas bald aus den genannten Gründen nur noch "Vergangenheit" sein, da sich kein Hersteller auf Dauer eine unretable Fertigungslinie mit komplett anderer Technologie leisten kann, die nicht parallel auch für andere aktuelle Produkte genutzt werden kann, da ansonsten die Auslastung eher schlecht ist.


[Beitrag von burkm am 16. Jan 2013, 16:01 bearbeitet]
black_eagle
Inventar
#51 erstellt: 16. Jan 2013, 15:22

Bart1893 schrieb:
unter nichtfreaks und im rahmen der gesamtkommunikation ist ein plasma im geschäft kaum noch vermittelbar, der dann auch noch ein großes c oder was auf dem label hat und weniger leuchtet. die leute in den foren hier sind kaum zielgruppe. 98 % jucken diese ganzen eigenschaften wenig. energie ist da mit vorherrschend.


Andererseits kaufen doch heutzutage sowieso nur Freaks PlasmaTVs... Oder etwa nicht?
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
DER Samsung XX F5000/ 5570 Plasma Thread
spartain am 27.03.2013  –  Letzte Antwort am 08.05.2015  –  268 Beiträge
DER ULTIMATIVE SAMSUNG PS-XX C7790/7780/7700 THREAD
Ralf2001 am 15.03.2010  –  Letzte Antwort am 29.05.2017  –  10279 Beiträge
DER SAMSUNG PS-XX C 6500 THREAD
spartain am 13.03.2010  –  Letzte Antwort am 06.10.2015  –  2662 Beiträge
Der Samsung PS-XX C 530 Thread
spartain am 13.03.2010  –  Letzte Antwort am 14.05.2010  –  7 Beiträge
DER SAMSUNG PS-XX C 450 THREAD
spartain am 13.03.2010  –  Letzte Antwort am 18.06.2011  –  69 Beiträge
DER SAMSUNG PS-XX C 430 THREAD
ricker09 am 02.06.2010  –  Letzte Antwort am 22.09.2010  –  8 Beiträge
FAQ - SAMSUNG PS-XX C7790/7780/7700
tukane am 13.10.2010  –  Letzte Antwort am 02.03.2012  –  81 Beiträge
DER große Pimp my Samsung TV-Thread
spartain am 18.01.2012  –  Letzte Antwort am 24.01.2014  –  20 Beiträge
DER ULTIMATIVE SAMSUNG PS-XX C 7790 THREAD
submann am 22.03.2010  –  Letzte Antwort am 22.03.2010  –  2 Beiträge
Vergleich Bildqualität F5570 vs. F8590
satmark am 19.07.2013  –  Letzte Antwort am 30.07.2013  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.275 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedAsuraB
  • Gesamtzahl an Themen1.420.088
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.038.974