40E4000 oder 40x3000?

+A -A
Autor
Beitrag
Mariuszka
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 03. Aug 2008, 20:14
Hallo zusammen, ich bin neu hier und würde gerne eure Meinung hören.

In Moment bin ich besitzer eines 40W2000 und möchte gerne mir ein neues Gerät kaufen. Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit meinem 40W2000 außer das er etwas ruckelt aber das größtes Problem ist kein 24p. Und wenn man die PS3 und Blu Ray hat dann nervt das schon das Ruckeln bei der Wiedergabe. Ich habe mir den Philips 7403 gekauft doch er geht wieder zurück, Bild ist Perfekt Klar und fast REAL aber das ist auch das Problem. Das Bild ist so gut das es wieder schlecht ist, denn wenn man eine Blu Ray reinlegt ist das Bild Messerscharf aber das macht den ganzen Film kaputt.

Es sieht so aus als wenn man ein billig Film guckt oder Theater schon zu flüßig, deshalb geht er zurück. Quasi der CINEMA EFFEKT geht verloren "Troja & Casino Royal usw."

Nun will ich mir den E4000 oder X3000, was würdet ihr mir da empfehlen.

Der X hat ja die 100Hz Technik jedoch der E ist ein neues Modell. Ist die 100Hz so wirklich wichtig???

Wie ist das Bild bei E und X
Ruckeln E und X
Kontrast Farbe use E und X
Optik E und X


Für eure Antworten bedanke ich mich schon mal.
hanjoerg
Stammgast
#2 erstellt: 03. Aug 2008, 20:34
Hier gehen seit Langem die Meinungen hier im Forum auseinander. Ich selbst besitze seit einem halben Jahr einen 40 X 3000 und bin gerade bei Sportübertragungen mit den 100 Herz sehr zufrieden (habe verglichen). Gerade das Vermeiden der ovalen, fliegenden Bälle beim Fußball ist m.E. schon wichtig. Ansonsten hat der X gerade im 10 bit Farbtiefebereich ein tolles Bild, ohne Ruckeln. Kontrast, Farbe etc. sind Geschmacksache, die Einstellmöglichkeiten voll ausreichend, auch und gerade für Filmfreaks. Sicher ist die X-Optik ein wenig anders als die anderen schwarzen Rahmen. Doch er bleibt elegant/neutral.
BDs und selbstgedrehte Full-HD-Filme sehe ich über den S500-Player und bin 100% zufrieden.
Der eingebaute HD-Tuner, mit dem man über Kabel zu mindest die ÖR empfangen kann (21 Sender!), bringt eine traumhafte Qualität.
Leider lässt mein X eine Zusammenarbeit mit einem Alphacrypt-Modul nicht zu. Für die Privaten habe ich deshalb noch einen preiswerten HDMI-Receiver.
Gruß Hanjoerg
JustAVisit
Stammgast
#3 erstellt: 04. Aug 2008, 07:10
Also bei 4000er ist nix mit ovalen Bällen.
hanjoerg
Stammgast
#4 erstellt: 04. Aug 2008, 08:00
Ich hatte auch nicht mit dem 4000er verglichen sondern mit einem Philips. Aber vielleicht könnte Dich die Schärfe des 3000ers stören, die selbst bei schnellen Bewegungsabläufen das Bild bestimmt. Bilde mir, als Mediengestalter ein, sowas einigermaßen beurteilen zu können.
Beste Grüße
Hanjoerg
mflone
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 04. Aug 2008, 20:26
Hallo
Mein geliebter Röhren TV macht warscheinlich bald die Hufe hoch.
ich will mir einen LCD TV von Sony zulegen...
kennt jemand den genauen unterschied zwischen den Bezeichnungen.

Sony KDL 40 D 3000
Sony KDL 40 V 3000 AEP
Sony KDL 40 W 4000 E
Sony KDL 40 W 4000 AEP
Sony KDL 40 E 4000 AEP
Sony KDL 40 x 3000 AEP

D-ist für PC Anwender gedacht.
V-ist etwas besser als D und hat einen HDMI Eingang mehr

Ich habe digitales Sat TV.
Blue Ray und HD-TV habe ich nicht.
Ich brauch auch keinen integrierten Kabeltuner.

vom Preis gibt es ja nicht soviele Unterschiede...außer die X Serie

Bitte mal eine Empfehlung geben..

Jetzt bin ich beim kdl 40 w 4000
hanjoerg
Stammgast
#6 erstellt: 04. Aug 2008, 21:03
Leider bin ich mir nicht sicher, ob Du hier jemand finden wirst, der Dir bei einer Neuanschaffung einen so konkreten Rat geben wird. Ich habe seit Februar den 40 X 3000. Das Gerät ist Spitze. Nur bis Du ein, im Gegensatz zur Röhre, annehmbares Bild haben wirst, kann der Weg u.U. sehr steinig sein. Ich kann nur den Tip geben, die Röhre so lange wie möglich zu halten, denn digitales Fernsehen heißt nicht TV auf den Tisch, Stecker rein und fertig...
Beste Grüße
Hanjoerg

Bevor ich meinen Flat gekauft habe, studierte ich erst einmal ca. 130 Seiten SONY hier im Forum. Kann ich nur empfehlen.


[Beitrag von hanjoerg am 04. Aug 2008, 21:06 bearbeitet]
mflone
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 04. Aug 2008, 22:01
Bei den 130 Seiten bin ich schon...fast!

leider wird alles nur noch verwirrender..

Ich habe schon bei Philips Samsung und hier im Sony Tread geschaut.

jeder Hersteller hat irgendwelche Probleme...

...warscheinlich sind auch die Ansprüche hier etwas höher als meine eigenen...

ich schau mal weiter und hoffe das meine Glotze noch eine weile durchhält.
hanjoerg
Stammgast
#8 erstellt: 05. Aug 2008, 08:09
Leider sind die Probleme meist nicht im Fernseher, sondern in der vorgeschalteten Technik (Hausverstärker, Kabel, Dosen) zu finden. Erst wenn da alles lückenlos stimmt, kann man auf ein "Top-Seherlebnis" hoffen. Fast immer werden einem diese Schwierigkeiten vor dem Kauf verschwiegen bzw. allgemein unter den Teppich gekehrt. Dazu kommen noch diverse Ärgernisse mit den monopolistischen Kabelanbietern, die uns die schöne, heile, digitale Flat-Welt dann komplett vermiesen.
Beste Grüße
Hanjoerg
P.S.: Und trotzdem macht es Spaß, wenn alles O.K. ist, vor einem Flat zu sitzen und zumindest die qualitativ guten Sender zu genießen. Ich nehme hier mal die Spieler und BD-Seher aus.


[Beitrag von hanjoerg am 05. Aug 2008, 08:10 bearbeitet]
Mariuszka
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 06. Aug 2008, 18:54
Danke für die guten Ratschläge. Habe den kdl40e4000 gekriegt und sofort eingepackt.

Grund: Bilderrahmen Gehäuse beleuchtetes Logo einfach Klasse, aber das Bild gefällt mir ehrlich gesagt nicht da ist mein KDL40W2000 besser würde ich sagen. Der E4000 ruckelt mir mehr wie mein W2000 und deshalb habe ich ihn zurückgeschickt.

Denke das der W4000 gleich ist deshalb bestelle ich ihn auch nicht, bin etas entäuscht von SONY das z.B. mein W2000 kein 24p unterstützt :-(

ich denke das ich bis ende des jahres warten werde auf die z serie oder Philips 9632 bestelle.
zeus@
Inventar
#10 erstellt: 07. Aug 2008, 06:15
Du kannst nicht beides haben, gerade bei 24p. Entweder ruckelt es wie im Kino oder es wirkt künstlich. Die Meinungen sind hier sehr unterschiedlich, da muss jeder selber entscheiden was er will. Auf Empfehlungen kannst du dich also nicht verlassen.
zett78
Stammgast
#11 erstellt: 07. Aug 2008, 13:21

mflone schrieb:

kennt jemand den genauen unterschied zwischen den Bezeichnungen.

Sony KDL 40 D 3000
Sony KDL 40 V 3000 AEP
Sony KDL 40 W 4000 E
Sony KDL 40 W 4000 AEP
Sony KDL 40 E 4000 AEP
Sony KDL 40 x 3000 AEP




leicht zu finden über die Forumssuche siehe unten rechts auf der Seite!!!

Alle Geräte für den deutschsprachigen Raum sind AEP:

AEP = Advanced Exchange Program

-Sony provides exchange for all
defects covered by the limited
product warranty in advance with a
same or similar refurbished product
in case of product failure within
warranty but outside the 30 day
period.
- Eligible Products: FWD LCD
Displays and KLH Professional
Bravia LCD Displays sold in the
United States. Plasma Displays do
not apply.

Ansonsten für die Modellunterschiede ein ganz heißer Tipp:

www.sony.de

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
wie ist euer 40w2000
focus1607 am 27.01.2008  –  Letzte Antwort am 09.02.2008  –  3 Beiträge
40W2000 und Digicorder S2
drsucci am 14.02.2007  –  Letzte Antwort am 19.02.2007  –  5 Beiträge
KDL40D3000 + PS3 ruckeln trotz 24p
Retrofanboy am 28.08.2007  –  Letzte Antwort am 29.08.2007  –  12 Beiträge
Sony KDL-40W2000
gareth272 am 18.03.2007  –  Letzte Antwort am 20.09.2007  –  23 Beiträge
40w2000 Bildeinstellungen
gkw-loki am 03.04.2007  –  Letzte Antwort am 10.05.2007  –  5 Beiträge
Sony KDL-40W2000 HDMI-Probleme
Rusticarlo am 10.02.2007  –  Letzte Antwort am 10.02.2007  –  4 Beiträge
Bildqualität 40W2000 zu 40D3000
Ollig2 am 03.10.2007  –  Letzte Antwort am 17.10.2007  –  30 Beiträge
Problem KDL-40W2000
Jonni1 am 20.05.2009  –  Letzte Antwort am 20.05.2009  –  5 Beiträge
das PAL Bild beim 40W2000.
tim002 am 18.02.2007  –  Letzte Antwort am 18.02.2007  –  2 Beiträge
40W2000 oder 40X2000
Thrakier am 11.11.2006  –  Letzte Antwort am 14.11.2006  –  44 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder909.023 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedspacezq
  • Gesamtzahl an Themen1.517.837
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.868.397

Hersteller in diesem Thread Widget schließen