Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 Letzte |nächste|

Der EX720 / EX725 / EX726 / EX727 / EX729 Einstellungsthread

+A -A
Autor
Beitrag
nod_2
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 25. Nov 2011, 10:52
@Chris G

Gehört zwar eigentlich in den normalen KDL Thread aber was solls:

Ich benutze eine 2.5 Zoll Intenso Festplatte mit 640GB.
Das Aufzeichnen klappt sehr gut ebenso die Wiedergabe.

Erkannt werden vom Sony knapp 600GB.

Allerdings Achtung für alle Wlan Stick Benutzer, die Platte wird mit einen sog. Y-USB Stecker ausgeliefert, zwecks Stromversorgung.
Wenn der eine USB Anschluß belegt ist, benötigt man woll eine Platte mit externer Stromversorgung.

Gruß
Chris_G
Stammgast
#52 erstellt: 26. Nov 2011, 07:45
Hallo uepps, hallo zusammen,

ich habe nun den Lichtsensor ausgeschaltet und die Einstellungen Etwas modifiziert. Zunächst möchte ich sagen, dass ohne Lichtsensor die Einstellungen sehr schwierig perfekt abzustimmen waren (wasfür mich zunächst unlogisch klingt). Es war aber tatsächlich so.

Angepasst habe ich:

Hintergrundbeleuchtung: 5
Kontrast: 57
Helligkeit: 53

Beste Grüße
Christoph
engele
Ist häufiger hier
#53 erstellt: 05. Dez 2011, 11:56
hat irgend jmd ne idee, mit welchen einstellungen man dem ghosting bei 3d filmen und spielen entgegen wirken kann?

ich bin regelrecht enttäuscht vom 3d bild des ex725, vlt liegt es ja aber auch nur an dem material.

habt ihr euch mal die verschiedenen 3d trailer usw im bravia internetvideo channel angeschaut? die hälfte davon kann man ja in die tonne treten vom bild her. z.b. dieser weihnachts animationsfilm arthur. das größe männchen im vordergrund sieht echt super aus, aber der kleine im hintergrund ist total verschwommen. da kriegt man fast augenschmerzen von.

3d spiele auf der ps3 sehen auch schrecklich aus, zb. uncharted 3 oder gt5... massenhaft ghosting im gamemode.

vlt kann man das ganze ja per einstellung irgendwie regeln, wäre zumindest schön. weil momentan ärger ich mich echt die 100 € für die 2 3d brillen ausgegeben zu haben.


[Beitrag von engele am 05. Dez 2011, 11:56 bearbeitet]
Chemical_Boy
Inventar
#54 erstellt: 05. Dez 2011, 18:50
offtopic

Es gab doch gerade ein Angebot:

2x 100er Brillen und Narnia 3D BD für 69,- EUR bei Otto

/oftopic


Zu den 3D Spielen:

Ja, da fällt das Ghosting extrem auf! Da muss man bei jedem
3D Spiel die Einstellungen verändern, was extrem nervt!

Zu Uncharted3 habe ich dir was im Ghosting Thread geschrieben
avaboi1
Stammgast
#55 erstellt: 09. Dez 2011, 15:37
irgendeineer gute bluray einstellungen?
Chemical_Boy
Inventar
#56 erstellt: 09. Dez 2011, 15:50
Was unterstützt dein BD Player denn so?

Deep Color Ausgabe, Superweiß, ...?

Meiner Meinung nach gibt es nicht "die" Einstellungen
für alle, sondern sind immer abhängig vom Gesamtpaket,
sprich vom Zusammenspiel der Komponenten.

Zumal jeder sowieso einen etwas anderen Geschmack hat.

Ich habe meinen TV mit den Burosch Testbildern kalibriert,
das Ergebnis hat mir persönlich nicht 100% gefallen. Da
sollte jeder selbst mal probieren. Genug Vorschläge findest
du ja hier im Thread.
avaboi1
Stammgast
#57 erstellt: 09. Dez 2011, 16:47
hab ne ps3 :D. naja sitze zu nah am 55zoll, das einzige was mich stört ist pixelflimmern..
and84
Ist häufiger hier
#58 erstellt: 10. Dez 2011, 15:38
hey

habe heute meine 3d brille bekommen und habe "ich einfach unverbesserlich" in 3d geschaut. also ich fand das bild echt top! ich wüsste auch nicht was nun hier mit "ghosting" gemeint ist... und viel "einstellen" kann man während der 3d wiedergabe ja auch nicht ausser die tiefe! also ich find das 3d bild toll

was mir nur aufgefallen ist, das bei dvb-c oder serien vom usb stick z.b. artefakt / pixelbildung ensteht! als ob man auf nem rechner filme in 256 farben und nicht 32 bit farben guckt! grad dunkle szenen da ist der farbverlauf richtig "stufig" ... weiss einer woran das liegt? hatte ich bei meinem alten samsung kein stück... vllt. liegt es ja nur an einer einstellung
Strothy
Neuling
#59 erstellt: 19. Dez 2011, 21:42
Hey Guys. Ich bin von Samsung auf Sony umgestiegen und habe nun den KDL EX 46 720 mit den 250 shutter Brillen. Sony BD 380 er Heimkino Anlage inkl. 3D HDMI Kabel. Hab noch nix großartiges eingestellt am tv.
Nun das Problem, wenn ich Super schnelle Überweisung. Top !  oder sanctum blu gucke, kommt es mir ab und zu total unscharf vor. Also sprich das 3D erlebnis geht total verloren.

Was muss ich alles einstellen um ein Top 3D Bild zu bekommen ???
Chemical_Boy
Inventar
#60 erstellt: 19. Dez 2011, 21:51
Versuch mal diese Einstellungen zum 3D BD schauen, ich finde die super,
auch wenn weiße Flächen leicht flimmern, aber ansonsten bekommt man
damit ein sehr gutes, fast ghostingfreies Bild! Klick!


[Beitrag von Chemical_Boy am 19. Dez 2011, 22:10 bearbeitet]
Strothy
Neuling
#61 erstellt: 19. Dez 2011, 23:10
Hey danke für die super schnelle Antwort. Hab es eben eingestellt. Denke das dass Bild schon ein Tick besser ist. Werde aber morgen nochmal den Vergleich starten mit andere 3D rays.

Nur

Muss ich bei jedem mal wenn ich von 2D auf 3D gucke die Einstellung ändern ? Oder gibt es da speicherbare Einstellung ??
uepps
Inventar
#62 erstellt: 20. Dez 2011, 15:33
[quote="Chemical_Boy"]Versuch mal diese Einstellungen zum 3D BD schauen, ich finde die super,
auch wenn weiße Flächen leicht flimmern, aber ansonsten bekommt man
damit ein sehr gutes, fast ghostingfreies Bild! [url=http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browseT&forum_id=144&thread=6447&postID=166#166]Klick![/url][/quote

Danke für den Link.
avaboi1
Stammgast
#63 erstellt: 27. Dez 2011, 18:56
Hier mal meine Bildeinstellungen, habe mich größtenteils an Chemical gehalten und nach eigenem Bedarf angeglichen (bisl mehr unnatürlichkeit kann sein):
Hintergrundlicht 5
Kontrast 91
Helligkeit 48
Farbe 57
Farbton 0
Bildschärfe 72
AUS
AUS
AUS
Motionflow Standard
Film Modus Autom. 1

Schwarzkorrektur Hoch
Verb Kontrasanhebung Niedrig
Gamma -2 (auch -1 bin noch am grübeln)
AUS
AUS
Farbbrillanz Niedrig
Weißabgleich Rot BIAS -2
Detailverb. Niedrig
Randverbesserer Mittel

Fands so ganz gut. Iwelche Kritik?^^
--JanBerlin--
Neuling
#64 erstellt: 28. Dez 2011, 14:56
Hey Leute ,

habe seit gestern einen 37er EX720. Bin soweit ganz zufrieden mit dem Gerät... HD Bild sieht sehr gut aus und auch beim PS3 Spielen merke ich keinen Input Lag.
Das einzige was mich stört ist halt das Free TV Bild. Habe in den Einstellungen schon einiges umgestellt und Two and a half Men und Scrubs sehen jetzt recht gut aus....
Als es dann aber in die Werbepause ging und Werbung für TV Total kam sah das absolut schrecklich verpixelt und unscharf aus.
Sat 1 sieht auch total schrecklich unscharf und krieselig aus. Selbst bei den Einstellungen ändert sich da nichts , da wird nur ein schlechtes Bild leicht "verbessert".

Hoffe ihr könnt mir da helfen.

LG Jan


[Beitrag von --JanBerlin-- am 28. Dez 2011, 16:19 bearbeitet]
uepps
Inventar
#65 erstellt: 28. Dez 2011, 16:41
Habt Ihr denn nach dem Firmware Update Eure Einstellungen schon geändert oder lasst ihr das doch so wie vor dem Update?

@--JanBerlin--

Dann wird das wohl so schlecht ausgestrahlt vom Sender!


[Beitrag von uepps am 28. Dez 2011, 16:42 bearbeitet]
--JanBerlin--
Neuling
#66 erstellt: 28. Dez 2011, 17:10
@ uepps

Auf meinem alten TV sah Sat1 aber deutlich besser aus und allgemein auch die anderen Sender.
Nichts verpixelt oder unscharf.
avaboi1
Stammgast
#67 erstellt: 28. Dez 2011, 19:19
irgendeiner mit guten xbox einstellungen? bzw 725einstellung für xbox
nod_2
Ist häufiger hier
#68 erstellt: 29. Dez 2011, 01:09
@avaboi1

Ich habe für meine 360er dieses Einstellungen momentan am laufen:

Bild-Modus Spiel

Hintergrundlicht 5
Kontrast 80
Helligkeit 45
Farbe 65
Frabton 0
Farbtemp. Neutral
Bildschärfe 80
Film Modus Autom. 2
Schwarzkorrektur Aus
Verb. Kontrastanhebung Aus
Gamma 0
Autom. Lichtbegrenzer Aus
Weiß-Betonung Aus
Farbbrillianz Niedrig
Detailverbesserung Aus
Randverbesserung Hoch
i/p-Konvertierung Qualität

Gruß
Schooli
Inventar
#69 erstellt: 02. Jan 2012, 17:21
Hat jemand Einstellungen für die Wii?
Tp-5000
Stammgast
#70 erstellt: 02. Jan 2012, 18:05
Hallo zuammen !
Ich habe die Wii einfach angeschlossen und nichts verändert. Ich (meine Jüngste) hat sich nicht beschwert.
Für dieses Spielzeug ist das ein sehr gutes Bild.

Gruß


[Beitrag von Tp-5000 am 02. Jan 2012, 18:06 bearbeitet]
andreasfred
Neuling
#71 erstellt: 07. Jan 2012, 11:21
Hallo, eine Frage:

Habe meinen neu erworbenen KDL-46EX720 erstmal nach Gefühl eingestellt und muss feststellen, dass meine Einstellungen zu großen Teilen mit Euren übereinstimmen.
Das SD Bild ist gegenüber dem Samsung Plasma viel besser, das HD Bild maximal gleich gut. Signal kommt vom Technsat DigiCorder HD S2 Plus.

Nun mein Problem: Bei dunklen Szenen ist die Darstellung so dunkel, dass das Gerät teilweise außen einen größeren Rand nur noch schwarz abbildet.

Beispiel: Film, eine Szene in einem sehr dunklen Zimmer, Beleuchtung am Drehort gering (vermute ich).
Nun sieht man zwar die in der Mitte sitzenden Personen noch ganz gut, aber der Rest des Bildes außen rum ist so dunkel, dass man keine Gegenstände mehr erkennen kann.

Habe schon Motonflow und Schwarzkorrektur aus. An der Helligkeit kann ich nichts mehr machen, die ist schon auf 62, dann wären die hellen Sendungen wie zB Nachrichten zu hell.

Habt Ihr noch eine Idee??


[Beitrag von andreasfred am 07. Jan 2012, 11:21 bearbeitet]
cyberpunky
Inventar
#72 erstellt: 07. Jan 2012, 11:34
Mal im Menü bei Eingängen oder HDMI-Einstellungen schauen ob dort auf RGB geschaltet ist, sollte auf automatisch funktionieren, manchmal gibts da aber Handshake Probleme und der Farbraum wird falsch übertragen.
cyberpunky
Inventar
#73 erstellt: 07. Jan 2012, 12:35
Bei meinem Hx825 ist es unter EINSTELLUNGEN - ANZEIGE - HDMI DYNAMIKBEREICH dort kann man wählen zwischen VOLL - BEGRENZT - AUTOMATISCH , einfach mal durchprobieren.
andreasfred
Neuling
#74 erstellt: 07. Jan 2012, 14:24
Danke erstmal, das mit dem RGB hab ich nicht gefunden, aber HDMI Dynamik auf "voll" scheint geholfen zu haben.
Muss nun erst mal abwarten, bis ich wieder eine dunkle Szene sehe.
Gruß Andreas
andreasfred
Neuling
#75 erstellt: 09. Jan 2012, 17:07
"Mal im Menü bei Eingängen oder HDMI-Einstellungen schauen ob dort auf RGB geschaltet ist, sollte auf automatisch funktionieren, manchmal gibts da aber Handshake Probleme und der Farbraum wird falsch übertragen."

Hi,
da bin ich wieder.
Habe mir die Testbilder von Burosch heruntergeladen und bekomme bei keiner Einstellung das Testbild mit den dunklen Balken wie es sein soll (Stichwort Helligkeit/Brightness).
Es sind nur zwei von sechs erwünschten dunklen Balken zu sehen, sprich, die anderen vier dunklen Balken sind nicht unterscheidbar. Daher hat man bei dunklen Bildern keine Unterscheidung der schwarzen Nuanceh, ca. 60-70 % der schwarzen Bildinhalte verwischen.
Wer hat noch eine Idee?

Gruß Andreas
Agape
Stammgast
#76 erstellt: 09. Jan 2012, 17:33

andreasfred schrieb:
Daher hat man bei dunklen Bildern keine Unterscheidung der schwarzen Nuanceh, ca. 60-70 % der schwarzen Bildinhalte verwischen.
Wer hat noch eine Idee?

Gruß Andreas


Hallo Andreas,

wie hast du denn die Schwarzwertkorrektur eingestellt?
Sollte der Wert auf "hoch" eingestellt sein, ändere dies mal auf "niedrig" bzw. eventuell sogar "aus".

Bei der Einstellung "hoch" saufen Details fast komplett ab.

Beste Grüße
Agape


[Beitrag von Agape am 09. Jan 2012, 17:33 bearbeitet]
andreasfred
Neuling
#77 erstellt: 09. Jan 2012, 18:01
Alle Varianten der Schwarzwertkorrektur bringen keinerlei Änderungen des Bildes, dies kann man mit dem Testbild super kontrollieren.
Leider kein Erfolg.

Habe sogar an meinem Technisat alle Varianten schon durchgespielt, bisher kein Erfolg???
avaboi1
Stammgast
#78 erstellt: 09. Jan 2012, 19:25
habs auf mittel gemacht, bei hoch gehen schon so viele sachen flöten weils zu dunkel ist. Bin noch am überlegen ob ich das irgendwie auf niedrig stelle und die helligkeitskorrekuten (gamme und helligkeit) anpasse..
andreasfred
Neuling
#79 erstellt: 09. Jan 2012, 20:07
Hab jetzt den Tageslichtsensor ausgemacht, scheint erstmal besser. Muss mal entsprechende Szenen abwarten.
Grüße
rossi73
Schaut ab und zu mal vorbei
#80 erstellt: 09. Jan 2012, 20:13
Hallo,

also wenn ich bei meinem 40er die Öko-Einstellungen und den Lichtsensor aktiviere, dann wird das Bild dermaßen dunkel. Das kann doch nicht der Sinn und Zweck solcher Features sein, das dann das Bild extrem unansehnlich wird. Finde das Bild ohne diese Optionen immer noch zu dunkel.

Fazit: Unnütze Funktionen aus meiner subjektiven Sicht.

Servus!
andreasfred
Neuling
#81 erstellt: 09. Jan 2012, 20:35
Habe bei Amazon folgenden Kommentar gefunden:

“Ich habe mit Hilfe von AVS709 die Einstellungen überprüft und hauptsächlich den Schwarzwert etwas “heller” eingestellt, damit die dunklen Grautöne sichtbar sind. “

Was ist AVS 709 und wo stellt man die Schwarzwert heller ?

Hab nur unter Videoeingangseinstellungen Farbmatrix ITU 709 gefunden
Ist dass gemeint ?
Aber wo kann man den Schwarzwert heller stellen ?

Andreas
hagge
Inventar
#82 erstellt: 10. Jan 2012, 11:25
Ja, entweder in der Farbmatrix oder in den HDMI-Wertebereichseinstellungen.

Traditionell wurde bei den Digitalformaten in der Übertragung nicht der volle Wertebereich 0 bis 255 für jede Farbe ausgenutzt, sondern nur ein kleinerer Bereich (17 bis 235 oder 35 bis 217 oder irgend sowas). Das heißt der Fernseher musste den Wertebereich erst mal auf 0 bis 255 aufspreizen um seine weiteren Bildberechnungen durchzuführen.

Neuere Bildquellen (BD-Player, Sat-Receiver, Medienplayer, Spielekonsolen) können aber so konfiguriert werden, dass sie schon den vollen Wertebereich schicken. Wenn der Fernseher das aber nicht erkennt oder gesagt bekommt, rechnet er trotzdem noch seine Aufspreizung drauf. Das heißt alle niedrigen Werte werden komplett zu schwarz und alle hohen Werte komplett zu weiß. Also massiver Black- und White-Crush. Das ist es, was vermutlich bei Dir passiert. Sagt man dem TV aber, dass schon der volle Bereich zugespielt wird, dann lässt der TV die Aufspreizung weg und alles ist völlig OK.

Probier also einfach mal aus, an diesen beiden Stellen für den entsprechenden HDMI-Eingang einen andere Voreinstellung zu wählen. Vielleicht ist dann ja schon alles OK.

Diese beide ITU-Normen sind genau die beiden Übertragungsarten: eingeschränkter Bereich und voller Bereich. *Eigentlich* sollte der TV bei automatischer Einstellung das erkennen. Aber man kann auch gezielt das passende Format einstellen.

Gruß,

Hagge
andreasfred
Neuling
#83 erstellt: 11. Jan 2012, 12:23
Vielen Dank an „hagge“!!

In der Farbmatrix oder in den HDMI-Wertebereichseinstellungen liegt wohl der Fehler.

Mein Technisat Digicorder HD S2 Plus scheint in der von mir vorgenommenen Einstellung den vollen Wertebereich zu schicken. Der Sony 46 EX 720 scheint das nicht zu erkennen und trotzdem noch seine Aufspreizung drauf zu „rechnen“. Ergebnis: Black- und White-Crush

Ich habe inzwischen alle möglichen Varianten durchprobiert:

- Sat-Ausgangssignal auf „erweitert“ oder „normal“

- HDMI Dynamikbereich des Fernsehers auf „voll“ oder „eingeschränkt“ oder „automatisch“

- Farbmatrix des Fernsehers auf „ITU 709“ oder „ITU 601“ oder „automatisch“

Das Burosch-Testbild bleibt immer annähernd gleich, zwei von sechs dunklen und hellen Balken sind gleich (verwischt).

Einzige Eigenartigkeit: Wenn ich das Sat-Ausgangssignal auf „normal“ stelle und das Burosch-Testbild aufrufe, erscheinen die vier sichtbaren schwarzen Balken für eine Sekunde besser unterscheidbar, danach scheint die Elektronik irgendwas nachzuregeln und die Schwarzwerte werden dunkler dargestellt.

Vielleicht hat ja irgendeiner noch eine Idee

Grüße von Andreas
hagge
Inventar
#84 erstellt: 11. Jan 2012, 12:38

andreasfred schrieb:
Vielleicht hat ja irgendeiner noch eine Idee

Mal ganz blöd gefragt: wie hast Du den Helligkeitsregler eingestellt? Viele meinen nämlich, dass man mit dem Helligkeitsregler die hellen Stellen einstellt. Das stimmt aber nicht. Man stellt damit die dunklen Stellen ein. Wenn man den zu dunkel stellt, saufen natürlich auch alle dunklen Farben hin zu Schwarz ab. Bei Sony sollte der so um die 50 rum stehen.

Schwarzverbesserung und Verb. Kontrastanhebung auch mal testweise auf "aus" stellen, ebenso die Öko-Einstellungen mal vorübergehend ausschalten und den Umgebungssensor auch (EDIT: ah, OK, den gibt es beim EX nicht).

Hagge


[Beitrag von hagge am 11. Jan 2012, 12:39 bearbeitet]
andreasfred
Neuling
#85 erstellt: 11. Jan 2012, 13:24
Mit dem Helligkeitsregler wird beim Burosch.Testbild die dunkle Grautreppe eingestellt, insofern liegt es daran ncht.
Ich habe zur Zeit Helligkeit 64 eingestellt, aber auch bei 50 keine erkennbare Änderung der Grautreppe.
Schwarzverbesserung und Verb. Kontrastanhebung hab ich alles schon probiert, keine Änderung, Öko-Einstellungen sind alle aus.

Hab gerade bei Sony angerufen und das Problem geschildert, die schicken mir jetzt nach der Fehler-Beschreibung sofort einen Techniker mit einem neuen Paneel,
Dass die ohne irgendwelche konkreten Fragen gleich einen Techniker schicken macht mich ein wenig stutzig. Ist der Fehler vielleicht gar nicht so selten???

Gruß Andreas


[Beitrag von andreasfred am 11. Jan 2012, 13:25 bearbeitet]
rollhanse
Ist häufiger hier
#86 erstellt: 12. Jan 2012, 09:03
hey kollegen... vielleicht könnt ihr mir helfen... hab bissi probleme mit den einstellungen


vorweg... ich benutze eine ps3

eingestellt hab ich alles... was hat es mit den akueller und anwender in den bildeinstellungen auf sich?

welche bildeinstellungen in der playstation nutzt ihr? da gibts ja auch einige? muss ich da was beachten?

nutze auch gern 3d blu rays mit der ps3 (müsst ich da was ändern bei den playstation-einstellungen?)

danke
DaveMiller
Schaut ab und zu mal vorbei
#87 erstellt: 12. Jan 2012, 09:44
Heyho,

habe seit gestern meinen 46ex720 zu Huase stehen.
Der TV ist am denon 1912 angeschlossen und die ps3 ebenfalls.

Problem ist das ich bei der PS3 nicht auf 1080p umschalten kann.. es kriselt so stark (grün/weiß) und jede 2 sek wird das Bild ein mal schwarz!
Woran kann das liegen?
In den Einstellung hab ich jetzt so ziemlich alles versucht :/
dialektik
Inventar
#88 erstellt: 13. Jan 2012, 21:13
Kabel

Wie ist das Bild bei Direktanschluss
uepps
Inventar
#89 erstellt: 15. Jan 2012, 10:57
Habe nun gestern mal versucht Final Destination 5 als 3D zu kucken. Das ganze mit den Einstellungen von SmoothR.

Für mich kommt der EX einfach nicht in Frage für 3D. Hatte den Film schon im Kino gesehen und auf dem EX ist das nicht mal 1/4 so gutes 3D.

Würde das wirklich mit NX oder HX sehbar besser werden? Oder ist da generell noch nicht annähernd an Kinoqualität zu denken?
wodkamanu
Neuling
#90 erstellt: 15. Jan 2012, 11:14
moin

vermutlich bin ich hier falsch, aber will kein neues thema erstellen... leider finde ich auch keine passende antwort zu meiner frage:

ich habe den ex720 - wie kann ich da durch die favoriten1 oder 2 zappen? ich wechsel im guide auf favoriten1 und wähle ein programm, wenn ich dann zappe befinde ich mich wieder in der gesamtliste. ist schon blöd, gibts da ne lösung?

gruß
wodkamanu
Chemical_Boy
Inventar
#91 erstellt: 15. Jan 2012, 11:30

Hatte den Film schon im Kino gesehen und auf dem EX ist das nicht mal 1/4 so gutes 3D


Definiere das doch mal näher!

Gutes 3D ist für dich was?

Keine Popouts (FD 5 soll ja viele haben), massives Ghosting?

Ich finde ja, der Vergleich mit dem Kino hinkt immer ein
wenig! Im Kino hat man eine große Leinwand, da kommt 3D
einfach besser, selbst bei einem 55" Gerät erreicht man
diesen Effekt nicht.

Ich habe ja einen 3D Beamer, da wirkt 3D ganz anders, als
auf meinem "kleinen" 46" EX.


@wodkamanu

Tatsächlich den falschen Bereich erwischt! Hier geht es um
reine Bildeinstellungen. Poste doch einfach nochmal hier: Klick!
andreasfred
Neuling
#92 erstellt: 16. Jan 2012, 20:19
Hallo,
weiß jemand, ob man außer dem UWA-BR 100 auch ein anderes Dongle benutzen kann?
Grüße
Chemical_Boy
Inventar
#93 erstellt: 16. Jan 2012, 20:33
Bitte hier beim Thema bleiben, hier geht es um Bildeinstellungen!

Nein, aber man kann LAN/WLAN Bridges nutzen, z.B. von Netgear
avaboi1
Stammgast
#94 erstellt: 18. Jan 2012, 02:28
habt ihr das auch, dass in dunkleren Szenen irgendwie fragmente zu sehen sind es leicht gräulich/grünlich ungenau wird??
cyberpunky
Inventar
#95 erstellt: 18. Jan 2012, 11:01
Liegt meist am Quellmaterial, kann vor allem bei TV-Signal mal vorkommen.
Schwarzkorrektur auf hoch kann da helfen, verursacht aber manchmal Schwarzabsaufen (Details im Dunkel gehen verloren).


[Beitrag von cyberpunky am 18. Jan 2012, 11:04 bearbeitet]
avaboi1
Stammgast
#96 erstellt: 18. Jan 2012, 14:27
ja das hatte ich, jetzt ists auf mittel, finde dass halt dadurch viel zu viel Sachen zu dunkel sind. Danke für die Antwort
candyman41
Neuling
#97 erstellt: 21. Jan 2012, 15:24
hat eigentlich keiner die einstellungs werte(46ex 720) von burosch???

bin auch viel am ausprobieren, aber so ganz kann ich mich auf nichts zu 100% einlassen...

greetz
rossi73
Schaut ab und zu mal vorbei
#98 erstellt: 21. Jan 2012, 18:46

candyman41 schrieb:
hat eigentlich keiner die einstellungs werte(46ex 720) von burosch???

bin auch viel am ausprobieren, aber so ganz kann ich mich auf nichts zu 100% einlassen...

greetz


Hallo, ich kann dir zwar nicht weiterhelfen, aber mich würde interessieren woran es denn bei Ihnen scheitert so das Sie sich auf nichts zu 100% einlassen können? Gibs da bestimmte Punkte die Ihnen missfallen?

Schöne Grüße
ProzacDeluxe
Stammgast
#99 erstellt: 21. Jan 2012, 19:16
Bin ich eigentlich der Einzige, der das Gefühl hat, dass bei fast allen Standart und Szene Einstellungen des EX720 ein heftiger "Nebel" bzw Grauschleier über dem Bild liegt? Mein aller erster Handgriff bei der Fernbedingung ging nach dem Auspacken zur "Brilliant" Bildeinstellung.

Perfekt ist das Bild immernoch nicht, und ich spiele nun schon seit fast ner Woche mit dem Bild rum. Brilliant gefiel mir eigentlich mit ein paar Detailänderungen ganz gut...bis ich heute Bundesliga gesehen habe! Da fehlt mir nun doch ein wenig die Natürlichkeit und das Bild wirkt nicht wirklich gut abgestuft. Dunkel = Dunkel. Da gibts kein dunkles grau oder blau. Das geht alles sofort Richtung schwarz.

Was das angeht finde ich einfach keine wirklich zufriedenstellende Kalibrierung. Mal ists zu dunkel und mal zuviel grauschleier.

Hat jemand Einstellungen für SKY HD Sport speziell Fussball?
candyman41
Neuling
#100 erstellt: 22. Jan 2012, 10:37
@rossi
ich hab meinen bravia jetzt seit einigen tagen--davor hatte ich noch eine alten röhrenfernseher(auch sony)
es ist natürlich einen grosse umstellung,auch von der grösse her..

nach dem ich es geschafft habe endlich digital zu empfangen bin ich jetzt so bei den bildeinstellungen...ich probiere viel aus aber wie gesagt 100%bin ich auf längere zeit und bei allen programmen nicht zufrieden!!

deswegen dachte ich es gibt vllt.eine allgemeine einstellung von burosch oder sonstigen die dann vllt nur noch etwas nach geschmack verfeinert wird...

richtige probleme oder fehler sind mir bis jetzt noch nicht aufgefallen...ausser vllt das ich beim komplett schwarzen bild unten links und rechts in den ecken etwas wolkenbildung habe(hellere stellen)
hab irgendwo mal gelesen das sich das nach einigen wochen gibt oder man sollte die schrauben hinten etwas lösen..
aber wie gesagt stören tut mich das im moment nicht!!!

aber wenn jemand mir noch gute (ausser die hier schon stehen) bildeinstellungstips geben kann ,dann wäre ich ihm dankbar!!!
grüsse
candyman41
Neuling
#101 erstellt: 27. Jan 2012, 10:55
keiner irgendwelche tips mehr?
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Der KDL 32 37 40 46 55 EX725 EX726 EX727 EX729 (2011)
hawkuser am 13.01.2011  –  Letzte Antwort am 18.08.2019  –  4390 Beiträge
Settings KDL 32 37 40 46 55 EX725 EX726 EX727 EX729
goa-spirit am 24.11.2011  –  Letzte Antwort am 24.11.2011  –  2 Beiträge
Unterschied EX720 & EX725?
Frau_1 am 20.10.2011  –  Letzte Antwort am 02.01.2012  –  4 Beiträge
EX720 vs. EX725: Wo sind die Unterschiede?
novyy am 20.02.2012  –  Letzte Antwort am 29.03.2012  –  8 Beiträge
KDL EX725 und EX720: Statistik Samsung und AUO Panels
blubb2k am 12.01.2012  –  Letzte Antwort am 06.01.2015  –  101 Beiträge
ex720 - problembeurteilung
the_mod am 14.03.2012  –  Letzte Antwort am 25.03.2012  –  11 Beiträge
Sony EX720 Game mode
d0nk3y am 24.09.2011  –  Letzte Antwort am 24.09.2011  –  4 Beiträge
W5500 Einstellungsthread
Moritz16 am 17.04.2009  –  Letzte Antwort am 13.01.2010  –  7 Beiträge
Nachfolgerserie EX725
Niker am 28.12.2011  –  Letzte Antwort am 28.12.2011  –  2 Beiträge
EX729 bekomm keine WLAN-Verbindung
afrooob am 05.05.2011  –  Letzte Antwort am 15.05.2011  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.582 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedX-Kami-Katze-X
  • Gesamtzahl an Themen1.456.342
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.704.821