Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 27 28 29 30 31 32 Letzte |nächste|

Toshiba LED-LCD 55ZL1

+A -A
Autor
Beitrag
Filou6901
Inventar
#1501 erstellt: 02. Apr 2013, 15:57
Und jetzt wunderst du dich das dieses Gerät so " günstig " war ???
So wie es aussieht, hat man dir einen "Rückläufer" angedreht.
Mein Tip :
Schnell wieder einpacken und ab die Post !
casey.
Schaut ab und zu mal vorbei
#1502 erstellt: 02. Apr 2013, 18:55
Selbstverständlich ist es ein Retouren-Gerät, dass haben WHD-Deals so an sich

Ich hatte ursprünglich die fälschliche Annahme, Full LED-LCDs wären von Clouding nicht betroffen.
Immerhin könnte man jede der LED-Zonen manuell kalibrieren, somit die minimale Helligkeit anpassen, und Clouding verhindern ...

Nachdem ich aber Vergleichsbilder auf den ersten Seiten hier im Thread gefunden habe, bei denen das Clouding ohne Local Dimming deutlich stärker ausgeprägt ist als bei mir, bin ich aber beruhigt.

Konnte auch keine weiteren Fehler entdecken, nicht mal einen Pixelfehler.

Für 1600€ ist es ein nettes Gerät. Mehr wurde ich dafür aber jetzt auch nicht ausgeben wollen
BigBlue007
Inventar
#1503 erstellt: 02. Apr 2013, 20:41

Filou6901 (Beitrag #1501) schrieb:
Und jetzt wunderst du dich das dieses Gerät so " günstig " war ???
So wie es aussieht, hat man dir einen "Rückläufer" angedreht.
Mein Tip :
Schnell wieder einpacken und ab die Post !

Was sollte das bringen angesichts der Tatsache, dass sich ein unbenutztes Neugerät genauso verhält?


casey. (Beitrag #1502) schrieb:
Ich hatte ursprünglich die fälschliche Annahme, Full LED-LCDs wären von Clouding nicht betroffen.

Das sind sie i.d.R. auch nicht. Wenn Local Dimming aktiviert ist.

Immerhin könnte man jede der LED-Zonen manuell kalibrieren, somit die minimale Helligkeit anpassen, und Clouding verhindern ...

Ja, das ist auch so (so ähnlich jedenfalls). Nur ist das halt dann NICHT mehr so, wenn Du Local Dimming abschaltest...

Daher meine ironische Anmerkung "Wie überraschend" weiter vorne...


[Beitrag von BigBlue007 am 02. Apr 2013, 20:44 bearbeitet]
Filou6901
Inventar
#1504 erstellt: 02. Apr 2013, 21:49
Na ja, wie dem denn auch sei...... Bin absolut zufrieden mit meinem Neugerät!!!
MarcWessels
Inventar
#1505 erstellt: 03. Apr 2013, 09:12
BigBlue, du bist da etwas auf dem Holzweg. Dass bei einem schwarzen Full Screen Testpattern auf einem Local Dimming-Gerät kein Clouding zu sehen (in Wahrheit kaschiert wird) ist, ist selbstverständlich.

Der Test mit deaktivierter LD-Funktion zeigt aber die native Fähigkeit des Geräts, ein gleichmäßig ausgeleuchtetes Bild darzustellen!

In realem Bildmaterial wären diese Cloudingwolken also zu sehen.
BigBlue007
Inventar
#1506 erstellt: 03. Apr 2013, 21:41

MarcWessels (Beitrag #1505) schrieb:
Der Test mit deaktivierter LD-Funktion zeigt aber die native Fähigkeit des Geräts, ein gleichmäßig ausgeleuchtetes Bild darzustellen!

In realem Bildmaterial wären diese Cloudingwolken also zu sehen.

Ähm... nein. Denn bei realem Bildmaterial wäre LD ja auch wieder aktiv. Bei abgeschaltetem LD wäre Clouding natürlich zu sehen, egal ob mit Testpattern oder realem Material.

Die Frage ist doch, welche Relevanz es überhaupt hat, sich einen Kopp darüber zu machen, wie ein LD-Gerät mit abgeschaltetem LD aussieht. Das ist IMHO nun wirklich das zweitunwichtigste Ding auf der Welt, das mir im Moment einfällt. Und "zweitunwichtigste" auch nur deswegen, weil es vermutlich noch irgend etwas Unwichtigeres gibt. Nicht, dass mir da im Moment was einfallen würde...

Im Übrigen kenne ich kein Full-LED-BL-Gerät, das bei AUSGESCHALTETEM LD keinerlei Clouding zeigen würde. Auch die anerkannt guten Sonys nicht. Und so viele von dieser Art gibt es ja eh nicht.
casey.
Schaut ab und zu mal vorbei
#1507 erstellt: 03. Apr 2013, 22:26
Nunja, Local Dimming kann nun aber nichts gegen ein "dreckiges" Bild bei einfarbigen Hintergrund unternehmen. Denn die einzelnen LED-Zonen haben keine eigenen Sensoren, können also die durch Clouding (oder unterschiedlich gealterten LEDs) erzeugten Helligkeitsunterschiede nicht ausgleichen. Nur wenn die Hintergrundbeleuchtung komplett aus ist - so wie bei schwarzem Hintergrund - können sie den Effekt verhindern.

Komischerweise fällt mir aber die inhomogene Ausleuchtung nur bei Local Dimming Off + Schwarz deutlich auf.
Mit Local Dimming On wirkt zwar weiß etwas dreckig, ebenso manche Grautöne, bei z.B. Blau oder Rotem Hintergrund merke ich kaum noch was.

Und bei bewegten Bildern sowieso nicht. Da stört wirklich nur ungleichmäßig ausgeleuchte Ränder und schlechter Schwarzwert, und beides kann der Cevo umgehen


[Beitrag von casey. am 03. Apr 2013, 22:27 bearbeitet]
BigBlue007
Inventar
#1508 erstellt: 03. Apr 2013, 22:39

casey. (Beitrag #1507) schrieb:
Nunja, Local Dimming kann nun aber nichts gegen ein "dreckiges" Bild bei einfarbigen Hintergrund unternehmen.

Das ist richtig. Aber zum einen sind "dreckiges Bild" bei (hellen) einfarbigen Flächen und "Clouding" nicht notwendigerweise dasselbe. Zum anderen ist auch das ja immer noch kein Grund, LD abzuschalten. Und es ging ja hier ursprünglich um die Frage, warum das Teil bei abgeschaltetem LD bei einem SCHWARZEN Bild Clouding aufweist. Und genau dagegen wirkt eben nunmal das LD. Dass das Teil auch MIT LD eventuell auch bei hellen Bildern eine ungleichmäßige Helligkeitsverteilung aufweisen kann, mag so sein, hätte aber mit der ursprünglichen Fragestellung nichts zu tun.

Komischerweise fällt mir aber die inhomogene Ausleuchtung nur bei Local Dimming Off + Schwarz deutlich auf.

Ich verstehe nach wie vor nicht, was daran komisch ist. Dies ist genau der zu erwartende Effekt, wenn man LD abschaltet und den auch andere Geräte mit abgeschaltetem LD aufweisen.
casey.
Schaut ab und zu mal vorbei
#1509 erstellt: 03. Apr 2013, 22:58

BigBlue007 (Beitrag #1508) schrieb:

Ich verstehe nach wie vor nicht, was daran komisch ist. Dies ist genau der zu erwartende Effekt, wenn man LD abschaltet und den auch andere Geräte mit abgeschaltetem LD aufweisen.


Das stimmt natürlich. Mit komisch meine ich auch viel mehr, dass es mir bei schwarz auffällt, ich die ungleichmäßige Ausleuchtung bei einem komplett dunkelgrauen Bildschirm (wo Local Dimming keinen Vorteil bringt) jedoch kaum negativ wahrnehme

Naja, warum ich überhaupt zu dem Thema gekommen bin: Beim starten von Videos über den internen Player, habe ich immer mal wieder dunkelgraue "Startscreens" mit miserabler Ausleuchtung bekommen.

Aber das war wohl eher ein Softwarefehler, da scheinbar die LEDs bei Local Dimming beim abspielen schon auf die gleich folgenden Bilder "vorbereitet haben", und somit das stark ungleichmäßige Grau zustande gekommen ist
Mit einem einfarbigen grauen .jpg konnte ich es nämlich nicht reproduzieren ^^


[Beitrag von casey. am 03. Apr 2013, 23:03 bearbeitet]
BigBlue007
Inventar
#1510 erstellt: 03. Apr 2013, 23:14

casey. (Beitrag #1509) schrieb:
Das stimmt natürlich. Mit komisch meine ich auch viel mehr, dass es mir bei schwarz auffällt, ich die ungleichmäßige Ausleuchtung bei einem komplett dunkelgrauen Bildschirm (wo Local Dimming keinen Vorteil bringt) jedoch kaum negativ wahrnehme ;)

Achso, ok, jetzt verstanden.

Naja, warum ich überhaupt zu dem Thema gekommen bin: Beim starten von Videos über den internen Player, habe ich immer mal wieder dunkelgraue "Startscreens" mit miserabler Ausleuchtung bekommen.

Aber das war wohl eher ein Softwarefehler, da scheinbar die LEDs bei Local Dimming beim abspielen schon auf die gleich folgenden Bilder "vorbereitet haben", und somit das stark ungleichmäßige Grau zustande gekommen ist ;)

Ich glaube eher, dass das daran liegt, dass bei diesem Startscreen vom Mediaplayer das LD einfach nicht aktiv ist. Das kennt man auch von div. anderen Geräten (LGs z.B.), dass das LD abgeschaltet wird, sobald irgendeine Onlinefunktion gestartet wird. Die aktuellen LGs haben diesbzgl. derzeit den überaus kapitalen Bug, dass bei Verwendung der internen Tuner und sobald man die HbbTV-Funktion aktiviert, LD grundsätzlich nicht mehr funktioniert. Dies liegt daran, dass der beim Zappen kurzzeitig eingeblendete HbbTV-Buttons unten rechts durch den Webbrowser des Gerätes dargestellt wird, und sobald der Webbrowser startet, geht LD aus. Das wäre nicht weiter schlimm, wenn das LD dann halt nur für die paar Sekunden aus ist, wo der Button angezeigt wird, aber die Software "vergisst" blöderweise, das LD dann wieder anzuschalten, sobald der Button weg ist.
salt1233
Schaut ab und zu mal vorbei
#1511 erstellt: 08. Apr 2013, 18:52
So meiner war so wie es aussah defekt, ist jetzt zurückgebracht.
Was würdet ihr denn empfehlen? Auch so nicht viel mehr als 2000€, 55 Zoll.


Was halt P/L so das beste ist.

gruß
bacchuzs
Schaut ab und zu mal vorbei
#1512 erstellt: 18. Apr 2013, 22:03
Hallo zusammen,

ich habe seit einer Woche auch einen ZL1 und bin vom Gebotenen begeistert. Eigentlich. Denn da gibt es eine wesentliche Einschränkung, und diese ist hier auch schon häufig diskutiert worden: Mich nervt dieses zittrige Ruckeln. Die Einstellung "Standard" ist kaum zu gebrauchen, aber auch bei "Sanft" gibt es immer wieder zittrige Artefakte (sowohl über den eingebauten Tuner bei z.B. ARD HD und ZDF HD, aber auch bei diversen BD's).
Bevor der TV zurückgeht würde ich gern noch das Runterflashen auf 19.7.49.236 probieren; kann jemand von Euch diese Version hochladen oder mir sagen wo ich Sie finde.

Vielen Dank vorab!
Gruß, Mathias
luis_(°_°)
Ist häufiger hier
#1513 erstellt: 20. Apr 2013, 03:48

bacchuzs (Beitrag #1512) schrieb:
Hallo zusammen,

ich habe seit einer Woche auch einen ZL1 und bin vom Gebotenen begeistert. Eigentlich. Denn da gibt es eine wesentliche Einschränkung, und diese ist hier auch schon häufig diskutiert worden: Mich nervt dieses zittrige Ruckeln. Die Einstellung "Standard" ist kaum zu gebrauchen, aber auch bei "Sanft" gibt es immer wieder zittrige Artefakte (sowohl über den eingebauten Tuner bei z.B. ARD HD und ZDF HD, aber auch bei diversen BD's).
Bevor der TV zurückgeht würde ich gern noch das Runterflashen auf 19.7.49.236 probieren; kann jemand von Euch diese Version hochladen oder mir sagen wo ich Sie finde.

Vielen Dank vorab!
Gruß, Mathias


Hallo @bacchuzs

Firmware Update Version 19.7.61.14

http://www.dl.toshiba.com/tsb-dtv/NA/GB/DE/55ZL1G.html


Die Version 19.7.61.14 noch selber NICHT Ausprobiert, da ich selber die 19.7.61.7 hab und die funzt ohne Problemme deswegen traue ich mich nicht die Neue Version Ausprobieren !

Gruß


[Beitrag von luis_(°_°) am 20. Apr 2013, 03:53 bearbeitet]
JoFasT
Inventar
#1514 erstellt: 20. Apr 2013, 08:03
solangsam entwickelt sich der ZL1 preislich absolut in die richtige richtung.
aktuell von amazon direkt nur noch 1899.-

schade, daß ich bereits nen 55er hab. klar ist der ZL1 besser, aber da die bildgröße nicht wachsen würde,
ist es mir der aufpreis im moment noch nicht wert.

würd mich eher über nen neuen 60"/65" freuen, aber da rutschen wir dann leider wieder in andere preisregionen
(wenn man was gescheites haben möchte).

aber vlt freut sich ja der ein oder andere über ein gutes schnäppchen.

Jo
bacchuzs
Schaut ab und zu mal vorbei
#1515 erstellt: 21. Apr 2013, 12:13

Hallo @bacchuzs

Firmware Update Version 19.7.61.14

http://www.dl.toshiba.com/tsb-dtv/NA/GB/DE/55ZL1G.html


Die Version 19.7.61.14 noch selber NICHT Ausprobiert, da ich selber die 19.7.61.7 hab und die funzt ohne Problemme deswegen traue ich mich nicht die Neue Version Ausprobieren !

Gruß


Hallo,

die aktuelle Version 19.7.61.14 ist momentan installiert. Ich glaube aber hier im Forum gelesen zu haben, dass die Bewegungsdarstellung mit der älteren 19.7.49.236 zumindest subjektiv besser war; das würde ich gern ausprobieren...

Noch eine andere Frage, der ZL1 erkennt zuverlässig den im Netzwerk eingebundenen DNLA Pana BST701, spielt aber nur dessen SD-Inhalte ab, bei HD-Aufzeichnungen gibts eine Fehlermeldung. Kann der SL1 das generell nicht, oder muss ich noch irgendwelche Einstellungen korrigieren?

Danke und viele Grüße, Mathias
derBlatt
Schaut ab und zu mal vorbei
#1516 erstellt: 21. Apr 2013, 20:50
Dieses zittrige Ruckeln tritt bei mir seit letztem Wochenende (zumindest subjektiv so empfunden) komischerweise auch massiv auf. Firmware-Update auf die neueste Version hab ich ein paar Wochen vorher gemacht, unmittelbar nach dem Update hab ich keine Verschlechterung zu vorher gemerkt. Besonders schlimm ist es, wenn z.B. ein Kameraschwenk durch das Bild von links nach rechts gemacht wird und irgendwelche Säulen (oder anderweitige vertikale Strukturen) im Bild sind, das ruckelnde Springen der Säulengrenzen sieht man dann extrem.

Wo man dieses Ruckeln auch ganz gut erkennen kann, ist die Krombacher-Werbung:
http://www.youtube.com/watch?v=ZadhfMiFHa0
ab ca. 0:15, wenn die Kamera nach oben schwenkt und man sich mal die Bergkette im Hintergrund betrachtet. Ich bin mir absolut sicher, dass es mein ZL1 anfangs in "Standard" hinbekommen hat, das ganze ohne Ruckeln sauber darzustellen (ich war da ein bisschen "sensibilisiert", weil mir dieses ruckelige Darstellen der Bergkette bei meinem SV685 aufgefallen war...war dann recht zufrieden, als der ZL1 das stabil hinbekommen hat)...jetzt ruckelt der ZL1 sich da auch einen ab. Wäre demnach auch an einer älteren Firmware interessiert.

Dazu ist mir vorhin noch ein toter Subpixel, relativ zentral gelegen und dauerhaft blau leuchtend, aufgefallen. Hab vorhin versucht, den "wegzumassieren" (was man ja ab und an liest, dass es was geholfen hat), hat aber natürlich nichts gebracht. Ist nahezu unmöglich, den jetzt bei entsprechendem Bildmaterial zu übersehen.

Hat irgendjemand Erfahrungen mit entsprechender Software, z.B. JScreenFix gemacht? Gibt da ja ein paar Programme...bringen die möglicherweise was? Es gibt ja auch so Pixelfehlerklassen (http://de.wikipedia.org/wiki/Pixelfehler). Gibt es da verbindliche Einordnungen, z.B. dass Toshiba sagt, der ZL1 gehört in Pixelfehlerklasse 0 (sollte man bei UVP 4.999€ ja wohl verlangen können, dass das LC-Display keine Pixelfehler hat). Nervt mich gerade extrem. Würdet ihr euren ZL1 deswegen zurückgeben lassen? Hab zwar natürlich nicht 5000€ bezahlt, sondern "nur" 2000€, aber ich denke, dass kann ich auf Dauer nicht ertragen, da er ja wirklich auch sehr zentral liegt.

Edit: Eventuell kann ja der User "service" was zu der Pixelfehlergeschichte sagen, der müsste das ja wissen...?


[Beitrag von derBlatt am 21. Apr 2013, 21:00 bearbeitet]
YM9709
Ist häufiger hier
#1517 erstellt: 22. Apr 2013, 18:03
Kann mal jemand folgendes testen:

1. auf das Erste HD wechseln
2. Guide öffnen
3. per Nummerntasten eine Sendernummer nach der letzten auf dem Schirm eingeben
(letzte gezeigte auf dem Schirm wo sich das erste HD befindet ist 50, also 51 tippen)

Wenn nun der Sender in den zweistelligen Bereichen ist, dann sollte im Guide ein Radiosender erscheinen...
Kann das jemand bestätigen?

Scheint ein Fehler in der Guide Verarbeitung zu sein.
Getestet auf ZL1G mit Kabel BW (das Erste HD ist auf 45)

Bitte kurze Rückmeldung, möchte das an Toshiba senden.

Danke und Grüße Micha
luis_(°_°)
Ist häufiger hier
#1518 erstellt: 23. Apr 2013, 08:45

YM9709 (Beitrag #1517) schrieb:
Kann mal jemand folgendes testen:

1. auf das Erste HD wechseln
2. Guide öffnen
3. per Nummerntasten eine Sendernummer nach der letzten auf dem Schirm eingeben
(letzte gezeigte auf dem Schirm wo sich das erste HD befindet ist 50, also 51 tippen)

Wenn nun der Sender in den zweistelligen Bereichen ist, dann sollte im Guide ein Radiosender erscheinen...
Kann das jemand bestätigen?

Scheint ein Fehler in der Guide Verarbeitung zu sein.
Getestet auf ZL1G mit Kabel BW (das Erste HD ist auf 45)

Bitte kurze Rückmeldung, möchte das an Toshiba senden.

Danke und Grüße Micha


Hallo
Schaue durch Satelit, bei mir ist das nicht der fall !
Es wird normal zum nägsten sender gewechselt !

ZL1G Soft v.19.7.61.7
Gruß
YM9709
Ist häufiger hier
#1519 erstellt: 25. Apr 2013, 01:07
Ok. In der 61.7 ist es nicht drin.
Ich habe 61.14 da ist m.M. der Fehler drin.
Dann probiere ich mal die 61.13
Galaxy12
Ist häufiger hier
#1520 erstellt: 26. Apr 2013, 12:02
Ich überlege schon recht lange, ob ich mir nicht doch noch diesen Fernseher zulegen soll.

Bei den Angaben über die Bewegungsdarstellung bei Sat-TV sprechen manche Besitzer über Ruckler bei der Einstellung "Standard" und "Sanft".
Gibt es auch eine "Aus"-Option. Treten dann keine Ruckler mehr auf?

Liebe Grüße
Galaxy12
BigBlue007
Inventar
#1521 erstellt: 26. Apr 2013, 13:51
Natürlich gibt es auch "aus". Allerdings findet dann halt überhaupt keine Zwischenbildberechnung mehr statt, was a) natürlich auch ruckelt, und was b) heutzutage eigentlich auch nicht mehr so wirklich akzeptabel ist.
heco11
Neuling
#1522 erstellt: 27. Apr 2013, 15:15
Wo bekomme ich die älteren Firmware-Versionen, z.B. 19.7.49.236 her?

Nach dem Update auf 19.7.61.14 kommen mir die Bewegungen sehr ruckelig vor.
Insbesondere bei schnellen Kameraschwenks.

Bestes Beispiel: Intro von Game of Thrones.
MarcWessels
Inventar
#1523 erstellt: 27. Apr 2013, 17:22
Game Of Thrones ist 24p. Probiere es doch mal ohne Zwischenbildberechnung.
heco11
Neuling
#1524 erstellt: 27. Apr 2013, 18:00
Danke dir!
Der Problematik war ich mir garnicht bewusst.

Der HTPC fungiert als Zuspieler. Ich habe mal auf 24hz + 1080p umgestellt (davor war es 60hz) und das Ruckeln ist verschwunden!
(durch die geringe hz Zahl ruckelt jetzt aber meine Maus. Das heißt also jedes mal wenn ich ein 24p-Film/Serie schaue, muss ich die HZ-Zahl ändern? -.- )
MarcWessels
Inventar
#1525 erstellt: 27. Apr 2013, 19:28
Am Desktop-PC nutze ich XBMC, das dynamisch automatisch die Framerate an das Ausgangsmaterial anpasst.
sh
Ist häufiger hier
#1526 erstellt: 27. Apr 2013, 19:55
Hallo,

Verfolge den Thread jetzt schon ein Weilchen und mir ist noch nicht ganz klar, ob das Problem mit dem Ruckeln jetzt abhängig von der Zuspielung und der Einstellung der Bildverbesserer ist, oder ein Firmware oder sogar Hardwareproblem vorliegt.
Da es im Full LED Segment aus meiner Sicht kein vergleichbars Gerät gibt und 3D in meinem Fall keine Rolle spielt, wäre natürlich eine ruckelfreie Wiedergabe wünschenswert. Deswegen die Frage an diejenigen, die dieses Gerät besitzen:
- Ist das Ruckeln auf irgendeine Weise abzustellen zB Bildverbesserer oder Motinionflow Einstellungen ?
- Ist eine Verbessereung bei externer Zuspielung des Signals zu erkennen ?
- Gibt es jemand der das Problem hatte und irgendwie gelöst hat

Grüße
haloichbins
Ist häufiger hier
#1527 erstellt: 29. Apr 2013, 13:19
den Toshi bekommt man heute bei 004.de für 1555 flocken
http://www.004.de/angebot-des-tages/?ref=affilinet
natürlich mit 14 tägiges rückgaberecht,
was denkt ihr soll man zuschlagen, oder doch noch teedrinken, wenn man den Preisverlauf von den Tv ansieht würde mich das schon ärgern wenn ich 3-4 tausend dafür bezahlt hätte. sinkt der preis auf unter 1500€ ?
Oder,
gibt es besser Tvs wie zb. Philips 9706-9607 was sagt ihr, bzw den 21:9
oder doch auf Plasma sezten?
ist das 3D wirklich so schlecht?
Mfg
NICKIm.
Inventar
#1528 erstellt: 29. Apr 2013, 14:29

haloichbins (Beitrag #1527) schrieb:
den Toshi bekommt man heute bei 004.de für 1555 flocken
http://www.004.de/angebot-des-tages/?ref=affilinet
natürlich mit 14 tägiges rückgaberecht,
was denkt ihr soll man zuschlagen, oder doch noch teedrinken, wenn man den Preisverlauf von den Tv ansieht würde mich das schon ärgern wenn ich 3-4 tausend dafür bezahlt hätte. sinkt der preis auf unter 1500€ ?
Mfg


Hallo

ein toller Preis für ein Premiumprodukt von Toshiba.

Es gibt ja kaum LCDs mit Full-LED Backlight und mit seinem Klang.

MfG

- nicki
haloichbins
Ist häufiger hier
#1529 erstellt: 29. Apr 2013, 14:32

NICKIm. (Beitrag #1528) schrieb:

haloichbins (Beitrag #1527) schrieb:
den Toshi bekommt man heute bei 004.de für 1555 flocken
http://www.004.de/angebot-des-tages/?ref=affilinet
natürlich mit 14 tägiges rückgaberecht,
was denkt ihr soll man zuschlagen, oder doch noch teedrinken, wenn man den Preisverlauf von den Tv ansieht würde mich das schon ärgern wenn ich 3-4 tausend dafür bezahlt hätte. sinkt der preis auf unter 1500€ ?
Mfg


Hallo

ein toller Preis für ein Premiumprodukt von Toshiba.

Es gibt ja kaum LCDs mit Full-LED Backlight und mit seinem Klang.

MfG

- nicki


hey nick
hast du auch den Zl1?
stört dich das 3d das alle bemängeln?
zahlt es sich aus für 250€ eine zusatzversicherung zu nehmen(5 Jahre versichert)
GoldenVirginia
Inventar
#1530 erstellt: 29. Apr 2013, 15:16
Ich bin auch gerade über das 1555€ Angebot gestolpert.

Eigentlich brauche ich den TV nur für digitales Kabel (nur ÖR in HD). Ich habe hier gelesen, dass der Scaler nicht der Beste wäre.
Aber im Vergleich zu was? Sind die 2012 Geräte in diesem Preisbereich besser?

Wie stark spiegelt der TV? Ist da eine Glasscheibe vor?

Und was gibt es genau am Material auszusetzen? Ich habe jetzt nur Bilder im Internet gesehen, sieht doch ordentlich aus (auch wenn die Chromleisten wohl Geschmackssache sind).

Danke schon mal für Antworten

Edit: habe ihn jetzt einfach mal bestellt.


[Beitrag von GoldenVirginia am 29. Apr 2013, 15:33 bearbeitet]
Khattab
Stammgast
#1531 erstellt: 29. Apr 2013, 21:27
Ich bin auch sehr stark am überlegen... Schaue quasi ausschlieslich Blu-Rays, 3D ist mir egal, genauso wie der ganze Smart-TV Kram. Mir kommt es v.a. auf einen astreinen Schwarzwert an - und natürlich einem vernünftigen Preis :).

Mich halten eigentlich nur noch die eingebauten Lüfter vom Kauf ab - fallen sie beim schauen leiser Passagen auf? Bei Plasmas kann ich sie leider immer hören...


Welches Gerät (LCD, Plasma sind ein NoGo für mich) wäre den sonst noch zu empfehlen? Wäre z.B. ein F8090 wirklich besser?


[Beitrag von Khattab am 29. Apr 2013, 21:32 bearbeitet]
MarcWessels
Inventar
#1532 erstellt: 29. Apr 2013, 22:06

Khattab (Beitrag #1531) schrieb:
Wäre z.B. ein F8090 wirklich besser?
Nein. Es sei denn, Du legst auf 3D Wert.
Bettman
Ist häufiger hier
#1533 erstellt: 30. Apr 2013, 14:41

haloichbins (Beitrag #1527) schrieb:
den Toshi bekommt man heute bei 004.de für 1555 flocken
http://www.004.de/angebot-des-tages/?ref=affilinet
natürlich mit 14 tägiges rückgaberecht,
was denkt ihr soll man zuschlagen, oder doch noch teedrinken, wenn man den Preisverlauf von den Tv ansieht würde mich das schon ärgern wenn ich 3-4 tausend dafür bezahlt hätte. sinkt der preis auf unter 1500€ ?
Oder,
gibt es besser Tvs wie zb. Philips 9706-9607 was sagt ihr, bzw den 21:9
oder doch auf Plasma sezten?
ist das 3D wirklich so schlecht?
Mfg


Hallo, dass der Preis noch weiter fällt, kann ich mir nicht vorstellen. Ich glaube nicht, dass Toshiba die Dinger zu dem Preis noch produziert, sondern das werden die letzten Restbestände sein -> wenn weg, dann weg.
Über die Philips-9xxx-Fernseher gibt es supertolle Tests in Zeitschriften und vernichtende Kritiken bei Amazon, das muss man ausprobieren, wenn man bereit ist, die Kohle dafür locker zu machen. Die gibt's nicht im Sonderangebot, nicht mal die älteren Baureihen.
Der Samsung 8090 hat nicht mal Full-LED-Backlight und ist trotzdem teuer.
3D sieht wirklich nicht berauschend aus, ist aber gut genug, um's halt mal auszuprobieren und festzustellen, dass das auf'm Fernseher (egal welchem) einfach nichts taugt - das wirkt nur im Kino gut.

Was ich hier über die Ruckelei lesen muss, gruselt mich ein wenig. Besonders die HTPC-Benutzer beschäftigen sich mal bitte zuerst intensiv mit den Bildwiederholfrequenzen und dem Begriff Pull-up, bevor dem armen ZL1 die Schuld an der Ruckelei von Blu-Ray-Material gegeben wird.
haloichbins
Ist häufiger hier
#1534 erstellt: 30. Apr 2013, 15:29

Bettman (Beitrag #1533) schrieb:

haloichbins (Beitrag #1527) schrieb:
den Toshi bekommt man heute bei 004.de für 1555 flocken
http://www.004.de/angebot-des-tages/?ref=affilinet
natürlich mit 14 tägiges rückgaberecht,
was denkt ihr soll man zuschlagen, oder doch noch teedrinken, wenn man den Preisverlauf von den Tv ansieht würde mich das schon ärgern wenn ich 3-4 tausend dafür bezahlt hätte. sinkt der preis auf unter 1500€ ?
Oder,
gibt es besser Tvs wie zb. Philips 9706-9607 was sagt ihr, bzw den 21:9
oder doch auf Plasma sezten?
ist das 3D wirklich so schlecht?
Mfg


Hallo, dass der Preis noch weiter fällt, kann ich mir nicht vorstellen. Ich glaube nicht, dass Toshiba die Dinger zu dem Preis noch produziert, sondern das werden die letzten Restbestände sein -> wenn weg, dann weg.
Über die Philips-9xxx-Fernseher gibt es supertolle Tests in Zeitschriften und vernichtende Kritiken bei Amazon, das muss man ausprobieren, wenn man bereit ist, die Kohle dafür locker zu machen. Die gibt's nicht im Sonderangebot, nicht mal die älteren Baureihen.
Der Samsung 8090 hat nicht mal Full-LED-Backlight und ist trotzdem teuer.
3D sieht wirklich nicht berauschend aus, ist aber gut genug, um's halt mal auszuprobieren und festzustellen, dass das auf'm Fernseher (egal welchem) einfach nichts taugt - das wirkt nur im Kino gut.

Was ich hier über die Ruckelei lesen muss, gruselt mich ein wenig. Besonders die HTPC-Benutzer beschäftigen sich mal bitte zuerst intensiv mit den Bildwiederholfrequenzen und dem Begriff Pull-up, bevor dem armen ZL1 die Schuld an der Ruckelei von Blu-Ray-Material gegeben wird.


hallo, also du stellst keine Rücklerrei fest? würdest du den TV wieder kaufen, oder aufn anderes "Pferd" setzten, bzw. ist der Lüfter zu höhren.
Und eins noch, macht das eig. sinn das ding zu verscihern, sprich auf 5 Jahre zu "Versichern"-> Garantie verlängerung?
Mfg
Bettman
Ist häufiger hier
#1535 erstellt: 30. Apr 2013, 16:40
Ich hatte ganz am Anfang tierische Ruckler bei Kabel-TV-Bild und "Standard"-Einstellung. Hab dann auf "sanft" umgedüdelt und vielleicht die Firmware aktualisiert, jedenfalls hab ich jetzt keine Probleme mehr, auch wenn ich auf "Standard" umstelle.
Keine Ahnung, was das war, aber wenn das geblieben wäre, wär das das k.o. gewesen.
Jetzt läuft jedenfalls alles flüssig.

Für unter 2000 Euro (und erst recht für unter 1600) gibt es meines Wissens keinen technisch besseren TV, was 2D-HD-Quellen angeht.
Wer überwiegend SD-Quellen guckt oder aus irgendwelchen mir unerfindlichen Gründen Wert auf 3D legt, sollte sich woanders umsehen. Vielleicht bei Panasonic, die sollen inzwischen auch ganz brauchbare LCD-TVs herstellen. Die besseren Baureihen von Samsung und Philips sind auch immer 'ne Option. Nur wüsste ich nicht, warum ich mir zum gleichen Preis (oder mehr), wie für den ZL1 aufgerufen wird, einen düsteren Plasma oder einen grau schimmernden Edge-LED-TV mit Taschenlampeneffekt in die Bude stellen sollte.

Diese Antwort wirst du von allen ZL1-Besitzern hören, die legen eben Wert auf das Full-LED local dimming und die 55 Zoll, und das gibt es nirgendwo anders zu dem Preis.
Chrs
Ist häufiger hier
#1536 erstellt: 30. Apr 2013, 20:24
Mhh, bin auch gerade am überlegen. Mir juckt es echt in den Fingern. 3D brauch ich nicht. Lüfter wird mich sicher nicht stören, hehe. Ich gehör zu den wenigen, die jetzt noch nen 52" Rückpro bei sich stehen haben :D. Und der hat nen Lüfter :cut. Aber bei SD macht der ein schönes Bild. Ist insgesamt etwas blass und oben hab ich nen Streifen. Wird mal Zeit die Kiste zu ersetzen.

Sehe gerade, dass er noch für 1.520 EUR inkl. Versand zu haben ist.

Ich (und vor allem meine Frau), sehen zu 80% das "normale" Fernsehprogram über SAT. Also zur Zeit SD. Rest würde dann über Blue-Ray und DVD zugespielt werden. Würde mir dann auch ne HD+ Karte dazukaufen.
Ist das Material mit HD+ auch ne Katastrophe bei dem Gerät?

Alternativ würde ich warten bis der neu Sony da ist. KDL-55W905A. Der hört sich aus Previews auch hier im Forum auch sehr gut an. Ist halt dann etwas teurer. Was meint ihr?

Zweite Alternative wär über einen Receiver mit gutem Scaler zuzuspielen. Wie z.B. dem Xtrend 9200.

Was meint ihr?
Bettman
Ist häufiger hier
#1537 erstellt: 30. Apr 2013, 21:49
Alle HD-Quellen sehen auf dem Toshi gut aus.
Manche Besitzer beschweren sich über lange Umschaltzeiten bei HD-Sendern.
Die Lüftergeräusche halten sich in Grenzen. Sicher gibt es da Fertigungstoleranzen sowie empfindlichere und weniger empfindliche Ohren. Aber die mitgelieferte externe Festplatte macht auch Geräusche, das ist eben so. Mich stört es im normalen Betrieb nicht.
Der neue Sony hat, so wie ich das sehe, auch nur Rand-LEDs (wenn auch lustig bunte). Außerdem ist ein Sony der 9er Serie erfahrungsgemäß unverschämt teuer. Also eher keine Alternative.
Chrs
Ist häufiger hier
#1538 erstellt: 01. Mai 2013, 09:08
Ok, ich werde nun auf alle Fälle über den Extrend 9200, also extern zuspielen. Vor allem wegen den zwei Tunern. In einem Test hab ich gelesen, dass der Toshiba Probleme mit der Zuspielung über HDMI hat.

Wie geht es anderen mit externem Receiver. Das einzige, über das ich mir noch Gedanken mach ist die Bewebungsdarstellung. Ich hab eher ein bisschen Angst vor Ruckler oder sowas in diese Richtung, wie auch schon öfter hier zu lesen war...

Gruß
Chris
haloichbins
Ist häufiger hier
#1539 erstellt: 01. Mai 2013, 23:07
kann wer bitte der den Tv hat "gute" Bilder posten werde irgendwie nicht schlau ausn Internet
wie siehts mit spaltmßen aus?
Mfg
Galaxy12
Ist häufiger hier
#1540 erstellt: 02. Mai 2013, 12:04
Der Preis scheint ja mittlerweile echt in Bewegung zu sein.
Wahrscheinlich ist das jetzt der Abverkauf. Ich könnte echt schwach werden.

Also: Wenn ich Sat-TV ohne Zwischenbildberechnung schaue, werde ich keine Probleme mit Rucklern haben, oder?
BigBlue007
Inventar
#1541 erstellt: 02. Mai 2013, 12:19
Der Abverkauf läuft schon seit Monaten. Es ist allerdings schon recht erstaunlich, wie weit die Preise runtergehen, bevor die Teile komplett alle sind.
heco11
Neuling
#1542 erstellt: 02. Mai 2013, 12:31
Man, mein Timing ist jedes mal genial. 30 Tage später gekauft, und ich hätte 300€ gespart ... deprimierend

Apple macht es richtig, die haben keinen solchen Preisverfall. Ich würde mich ziemlich verarscht vorkommen, wenn ich vor 2 Jahren 5000€ ausgegeben hätte xD
GoldenVirginia
Inventar
#1543 erstellt: 03. Mai 2013, 15:04
Meiner ist heute angekommen. Das ging fix!

Die ersten Eindrücke (ohne Soundbar):

Verarbeitung/Optik:
Die Schrauben vom Standfuß wollen nicht alle passen, aber evtl. bekomme ich die noch rein wenn mir heute Abend jemand hilft. Der TV soll aber sowieso an die Wand, daher egal.
Die Spaltmasse sind überall gleich. Von oben sieht man, dass die Leiste nicht ganz gerade ist. Aber wer schaut schon von oben auf den TV.
Diese Plastik-Chromleiste am Rand hätten die sich sparen können. Dennoch, der TV sieht nicht schlecht aus.

Bild über digital-TV, die Bildeinstellungen sind out-of-the-box:
Hier bin ich etwas enttäuscht. Eben Tennis auf HD, im Hintergrund sieht man Bildfehler und Pixelbrei bei Bewegungen (zB der hintere Spieler verpixelt wenn er sich bewegt). Bin schon gespannt wie Fussball aussehen wird Bei langsamen Bildern aber gutes Bild (zB Arte HD und ZDF HD).
Dann eine 4:3 Sendung in SD. Der TV stellt das Bild automatisch korrekt auf 4:3. Leider war es nicht anzuschauen, von Bildfehlern kann man kaum noch sprechen...das war schrecklich!
Ich habe schon etwas im Menü gesucht nach aktivierten Bildverbesserern, oft liegt das Problem ja hier begraben. Auf die schnelle aber nichts gefunden, muss morgen mal die Anleitung zur Hand nehmen.

Sonstiges:
- Hätte ich hier nicht gelesen, dass der TV Lüfter hat, ich hätte es nicht gemerkt. Aber evtl. muss der TV länger in Betrieb sein damit die schneller drehen (war nur 1Std an).
- Dann noch eine Vermutung: der TV war schon mal ausgepackt und in Betrieb...und evtl. sogar geöffnet

Heute/Morgen Abend werde ich den TV mal genauer testen und noch mal berichten
Matthi007
Gesperrt
#1544 erstellt: 03. Mai 2013, 19:31
Glückwunsch zum Kauf
Die Preise werden weiter sinken
haloichbins
Ist häufiger hier
#1545 erstellt: 04. Mai 2013, 00:12

Matthi007 (Beitrag #1544) schrieb:

Die Preise werden weiter sinken ;)

Das glaub ich nicht das der Tv nochunter 1400 bzw. 1500€ sinken wird, aber erstaunlich was einmal 5000€ gekostet hat und jezt wie ein mittelklasse tv (preislich) gehandelt wird
Hoffe du hast viel spaß mit den Tv, probiere herum wenn er nicht gefällt, schiek in zurück is eh GRATIS


[Beitrag von haloichbins am 04. Mai 2013, 00:13 bearbeitet]
GoldenVirginia
Inventar
#1546 erstellt: 04. Mai 2013, 12:01
Hallo Matthi
Danke für die Glückwünsche, auch wenn ich mir noch nicht sicher bin ob sie angebracht sind. So richtig happy bin ich nämlich nicht mit dem ZL1.
Du schaust noch auf dem LG oder bei welchem TV bist du inzwischen gelandet?

Der ZL1 war ein Impuls-Kauf, ich hatte das Angebot gesehen und ohne vorher den Thread richtig durchzulesen zugeschlagen.
Das habe ich gestern nachgeholt und ich kann leider einen Kritikpunkt bestätigen: das leichte Ruckeln bei Kamerabewegungen.

Was mich aber viel mehr stört, und wovon ich hier gar nicht gelesen habe, ist das Grieseln bei einfarbigen Flächen. Es ist mir bei Black Swan auf Bluray sofort aufgefallen und ich dachte der Film hätte evtl. Filmkorn. Aber über den DVB-C Tuner ist es genauso. Es sieht aus als ob jeder Pixel leicht flimmert sobald es eine grössere einfarbige Fläche gibt. Ich habe alle Bildmodi und Bildverbesserer an/ausgeschaltet, ich bekomme es einfach nicht weg.

Der von mir erwähnte Pixelbrei lag am MPEG Bildverbesserer, wie ich schon vermutet hatte. Auch das extrem schlechte SD 4:3 Bild lag daran.
Schlechtes/altes SD Material sieht aber generell sehr bescheiden aus auf dem ZL1, das konnte jeder andere TV bisher besser. Sender mit schlechter Bitrate, zB n-tv, sind auch ein graus.
Ich muss noch testen wie DVDs auf dem ZL1 aussehen.

Ich bin dennoch fasziniert vom tiefen Schwarz und der allgemeinen Bildqualität bei BD-Filmen! Die Cinemascope-Balken sind Pechschwarz, der VT30 hatte das nicht so hinbekommen...glaube ich mich zu erinnern.
Dazu keine Flashlights/Clouding und kein Surren/Zirpen eines Plasmas...ein Traum! (Die Lüfter habe ich auch nach 6Std Dauerbetrieb nicht gehört)

Fazit bisher: wenn ich das Pixelflimmern wegbekomme, behalte ich den ZL1 vermutlich.
Für meinen Einsatzzweck (90% DVB-C) gibt es zwar sicherlich Fernseher mit besseren Scalern, aber über die Zeit wird die Anzahl der HD-Sender und Sendungen/Filmen zunehmen.


[Beitrag von GoldenVirginia am 04. Mai 2013, 14:07 bearbeitet]
stfnrohr
Inventar
#1547 erstellt: 04. Mai 2013, 13:55
Ich habe den ZL1 seit gestern. Leichtes Flimmern bei einfarbigen Farben hab ich auch manchmal. Aber ruckeln konnte ich nicht feststellen ( auf Einstellung Standard). Und 3D: habe Avatar und Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen getestet: Null Clouding. Minimal Unscharf bei Bewegungen. Hab noch ein Panasonic Vt 20 und JVC x 30 Beamer zum Vergleich. Also das 3D ist echt ok.
Habe neuste Firmware drauf.

Würde ihm sofort wieder kaufen (1629 Euro Amaz...)

:-)
stfnrohr
Inventar
#1548 erstellt: 04. Mai 2013, 16:06
Weiß jemand wo ich mir die Kalibriersonde TPA 1 leihen kann.
Würde natürlich dafür bezahlen :-) Raum Mannheim Luswigshafen Neustadt

Danke
MarcWessels
Inventar
#1549 erstellt: 04. Mai 2013, 16:33

stfnrohr (Beitrag #1547) schrieb:
Und 3D: habe Avatar und Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen getestet: Null Clouding. Minimal Unscharf bei Bewegungen. Hab noch ein Panasonic Vt 20 und JVC x 30 Beamer zum Vergleich. Also das 3D ist echt ok.
Kein Crosstalk?


GoldenVirginia (Beitrag #1546) schrieb:
Was mich aber viel mehr stört, und wovon ich hier gar nicht gelesen habe, ist das Grieseln bei einfarbigen Flächen. Es ist mir bei Black Swan auf Bluray sofort aufgefallen und ich dachte der Film hätte evtl. Filmkorn.
Hat er. "Black Swan" verwendet als Stilmittel 16mm-Film, ähnlich wie auch "Sleeping Beauty".


[Beitrag von MarcWessels am 04. Mai 2013, 16:35 bearbeitet]
GoldenVirginia
Inventar
#1550 erstellt: 04. Mai 2013, 16:50
@ stfnrohr:
3D habe ich noch nicht getestet...und werde es wahrscheinlich auch nicht. Dafür habe ich einen Beamer.
Von dem was ich hier gelesen habe, kann 3D sowieso nicht gut aussehen. Aber wenn du zufrieden bist, dann lass dir nicht reinreden!

@ MarcWessels:
gut zu wissen, danke.

Black Swan hatte ich zum Blooming-Test eingelegt. Die erste Szene ist dafür perfekt
Danach Star Trek ist mir kein Grieseln aufgefallen, allerdings gab es da auch wenige/keine einfarbigen Flächen.
Aber mit DVB-C habe ich es überall gesehen, egal ob HD oder SD.

Habe eben die neue Firmware aufgespielt (davor war die .9 drauf). Es soll sich zwar nichts am Bild geändert haben...aber vielleicht hilft es subjektiv
Habe nämlich keine grosse Lust schon wieder einen TV zurückzuschicken.
MarcWessels
Inventar
#1551 erstellt: 04. Mai 2013, 17:05
Und konntest Du Blooming in Deiner beschriebenen Szene entdecken?
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 27 28 29 30 31 32 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Toshiba "Cell-TV"
Warrior668 am 07.07.2010  –  Letzte Antwort am 14.07.2010  –  3 Beiträge
Der ultimative 2011 new Toshiba UL610 Cevo-Engine Cell - 3D TV - Thread
Matthi007 am 27.01.2011  –  Letzte Antwort am 20.05.2011  –  9 Beiträge
CELL TV 3D
amandi01 am 26.01.2010  –  Letzte Antwort am 23.09.2010  –  18 Beiträge
Toshiba Cell-TV 55X1 - ab Dezember in Japan
Khattab am 05.10.2009  –  Letzte Antwort am 14.07.2010  –  2 Beiträge
Toshiba 55ZL1 Full-LED-Backlight mit 3072 LEDs !
Oberon98 am 06.04.2011  –  Letzte Antwort am 06.04.2011  –  2 Beiträge
Toshiba auf der CES 2011
es.ef am 06.01.2011  –  Letzte Antwort am 08.01.2011  –  6 Beiträge
Toshiba auf der IFA
Khattab am 09.07.2008  –  Letzte Antwort am 03.09.2008  –  96 Beiträge
Toshiba auf der CES 2009 (2 Prototypen)
Khattab am 07.01.2009  –  Letzte Antwort am 26.02.2009  –  42 Beiträge
Neue Toshiba-LCD zur IFA2008
BillKill am 31.07.2008  –  Letzte Antwort am 31.07.2008  –  2 Beiträge
Toshiba 3D TV
atlas15 am 11.07.2010  –  Letzte Antwort am 13.07.2010  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.386 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedDaniel3221
  • Gesamtzahl an Themen1.443.228
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.464.619