Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


7 Mal blinken

+A -A
Autor
Beitrag
kand
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Okt 2007, 17:47
Hallo liebe PZ70e Besitzer,

Leider muß ich mich auch in den Reigen der "Bereitschafts LED blinkt 7 Mal" einreihen. Das Gerät wurde nagelneu vor 4 Wochen gekauft und bis gestern war ich echt begeistert von der Bildqualität. Heute tat sich aber beim Versuch das Gerät zu aktivieren gar nichts mehr. Einzige Reaktion das bekannt blinken.
Bin gespannt wie das Service in Österreich funktioniert. Natürlich ist das ganze am Samstag passiert, deshalb kann ich erst am Montag aktiv werden.
Werde Euch über den weiteren Verlauf berichten

ein trauriger
kand
fraster
Inventar
#2 erstellt: 22. Okt 2007, 15:35

kand schrieb:
Hallo liebe PZ70e Besitzer,

Leider muß ich mich auch in den Reigen der "Bereitschafts LED blinkt 7 Mal" einreihen. Das Gerät wurde nagelneu vor 4 Wochen gekauft und bis gestern war ich echt begeistert von der Bildqualität. Heute tat sich aber beim Versuch das Gerät zu aktivieren gar nichts mehr. Einzige Reaktion das bekannt blinken.
Bin gespannt wie das Service in Österreich funktioniert. Natürlich ist das ganze am Samstag passiert, deshalb kann ich erst am Montag aktiv werden.
Werde Euch über den weiteren Verlauf berichten

ein trauriger
kand

Wünsche dir viel Glück.

PS: Sieben mal blinken heißt: Defekt auf dem Digital Board (SOS7).

nobby_07
Neuling
#3 erstellt: 22. Okt 2007, 23:08
Hallo!

Mein TH-42PZ700E wurde 2 Wochen nach "Bereitschaft LED blinkt 7 Mal" repariert. Nach etlichen Anrufen, kamen am Samstag 2 nette Herren vom Panasonic-Service und haben eine große Platine (SC-PCB) ausgetauscht. Und ich glaube, dass das Bild ist noch besser als vorher!

MfG

Nobby_07
kand
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Okt 2007, 13:11
Uiii 2 Wochen
...und jetzt kommen auch noch ein paar Feiertage. Ich befürchte schlimmes.
Momentaner Status ist: Techniker hat die Unterlagen abgeholt, Kontaktaufnahme ist noch offen
kand
inthehouse
Inventar
#5 erstellt: 23. Okt 2007, 13:29
Hallo
zwei Wochen Wartezeit auf den Reparaturservice wegen einem Totalausfalles des Plasmagerätes finde ich persönlich zu lange (meine Meinung)
kand
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 24. Okt 2007, 11:31
Also das Panasonic-Service hat bei mir bereits ein dickes Minus. Es sind bereits drei Arbeitstage vergangen und es war bis jetzt noch nicht einmal möglich einen Termin mit einem Techniker zu vereinbaren d.h. wann nun eine Reparatur stattfindet ist noch gar kein Thema.
Ich befürchte Schlimmes.

kand
udo_b
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Okt 2007, 13:03
jetzt habe ich endlich nach 4,5 Monaten meine Lila Pest gefixt und jetzt das

ab dem Tage des Fix geht mein PV60 jetzt 1x täglich aus und die LED blinkt 6x.
Meist kann ich ihn direkt wieder einschalten, ansonsten muss ich ca 15 Min. warten.....

Mal sehen wann die sich jetzt wieder melden... ich hoffe schneller.

Udo
fraster
Inventar
#8 erstellt: 24. Okt 2007, 19:18
Na, da hamse dir wohl n defektes, aber immerhin LP-gefixtes D-Board angedreht.

Und einmal neu, bitte, Panasonic.
silvia.m
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 24. Okt 2007, 19:47

kand schrieb:
Also das Panasonic-Service hat bei mir bereits ein dickes Minus. Es sind bereits drei Arbeitstage vergangen und es war bis jetzt noch nicht einmal möglich einen Termin mit einem Techniker zu vereinbaren d.h. wann nun eine Reparatur stattfindet ist noch gar kein Thema.
Ich befürchte Schlimmes.

kand


Ihr habt den service bei LG noch nicht erlebt....

Da sind ein paar tage warten gar nichts....nach abholung dauerte es ca. 6 wochen bis ich zurück bekommen hatte!!!???

Ich muss dazu betonen das dies insgesmmt 3 mal der fall war......... ...zum glück hab ich mein MONTAGS Plasma los und warte auf mein Pana (siehe signatur)........

gruss silvia
Stoffi
Stammgast
#10 erstellt: 24. Okt 2007, 19:54
Ich kann nur berichten das alle Servicefälle die ich beruflich miterlebt habe, vom PSC Düsseldorf innerhalb von maximal 48 Stunden fertig abgearbeitet waren!

OK, son lilapest fix dauert halt, weil Kunden mit wichtigeren Problemen (z.b. Totalausfall) eben vorgehen...
nobby_07
Neuling
#11 erstellt: 27. Okt 2007, 00:58
Hallo,
die Wartezeit auf den Reparaturservice kann man nur
durch anrufen, anrufen, anrufen .. verkürzen.
So meine Erfahrung.
udo_b
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 27. Okt 2007, 16:32
kann ich nur bestätigen.
Nachdem ich am Fr. ein neues "Magenta-Board" bekam und das Gerät 1-2x / Tag sich abschaltete sagte man mir am Telefon, dass sie sehr viel zu tun haben und frühestens nächste Woche jemand anrufen würde um mir einen Termin zu nennen.
Daraufhin hab ich nochmal angerufen und gemeint, dass ich so nicht TV gucken kann, wenn das Teil sich immer wieder abschaltet. Jetzt waren sogar diese Woche noch 2 Techniker da und haben mir ein funktionierendes Board wieder eingebaut allerdings ohne Magenta-Fix. Sie meinten, sobald die neuen "Magenta-Boards" da sind dies wieder zu tauschen. Zumindest kann ich erstmal wieder gucken.

Udo
kand
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 27. Okt 2007, 19:17
Also ich bin schon recht "lästig". Ich rufe seit einer Woche bis zweimal pro Tag an und verlange, dass mich der Techniker wenigstens zurückruft ==> und dann wieder Fehlanzeige, kein Rückruf. Sogar mein Händler hat es schon versucht mit dem selben Ergebniss.

kand
fraster
Inventar
#14 erstellt: 29. Okt 2007, 17:46

kand schrieb:
Also ich bin schon recht "lästig". Ich rufe seit einer Woche bis zweimal pro Tag an und verlange, dass mich der Techniker wenigstens zurückruft ==> und dann wieder Fehlanzeige, kein Rückruf. Sogar mein Händler hat es schon versucht mit dem selben Ergebniss.

kand

Wo genau rufst du an, bei der Pana-Hotline oder bei dem für dich zuständigen Service Center?
kand
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 29. Okt 2007, 19:04
Beim zuständigen Service Center.
Ich habe jetzt endlich einen Rückruf bekommen. Erklärung für das bisherige Schweigen: Mitarbeiterwechsel, Einschulung,....
Immerhin hat man aus meiner Fehlerbeschreibung erkannt, daß das Digiboard hinüber ist, d.h. das Ding wird bei mir zu Hause getauscht Ich muß meinen geliebten Plasma nicht hergeben .
Termin ist allerdings erst nächste Woche
Naja wenigstens weiß ich jetzt woran ich bin

kand
kand
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 02. Nov 2007, 21:10
So jetzt war der Techniker doch schon heute bei mir
Hat sich gleich ans Werk gemacht und 3 Platinen getauscht. Erster Test...Plasma fährt hoch...und...LED blinkt 7 mal rot
Techniker packt meinen Plasma ein und entfleucht.
Anykey
Inventar
#17 erstellt: 03. Nov 2007, 00:33
Und jetzt ? Ich meine hast du ein austausch Model erhalten ?
Wie lange wird die Reparatur dauern ?
DjFlo
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 04. Nov 2007, 16:53
Ihr seit doch alle noch nicht Arm dran.
Meiner ging am 20.9.07 nach dem ersten Uefacup Spiel Kaputt.
Natürlich auch das 7x Blink Phänomen.
Aber jetzt kommts. Bis jetzt dauerte es dass ich letzte Woche endlich ein Austausch Gerät erhalten habe. Und Mittwoch liefern sie mir endlich einen Neuen Plasma.
Nach ca.6-7 Wochen watrezeit.
Dass finde ich eigentlich total unverschämt.
Was meint ihr dazu.
Flo
kand
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 04. Nov 2007, 18:50
Na gute Nacht!
Welcher Typ war dein Plasma? Eventuell ein Modell das zu der Zeit nur schwer lieferbar war, oder welche Erklärung hat man Dir für die lange Wartezeitgegeben?

@Anykey: Gute Frage, angeblich könnte ich Ihn am Montag schon wieder haben. Das halte ich aber eher für einen schlechten Witz

@DJFlo: Was war eigentlich der Grund, dass man Dir dann ein Neugerät angeboten hat?


[Beitrag von kand am 04. Nov 2007, 18:52 bearbeitet]
kand
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 08. Nov 2007, 14:59
Leute ich kann nicht mehr
Habe jetzt meinen reparierten Plasma zurückbekommen. Plasma wurde aufgestellt. Nach dem Einschalten fährt das Ding hoch und ein Bild erscheint
aaaaber auf dem zweiten Blick sieht man im oberen drittel mehrere schwarze Linien. Techniker flucht und öffnet das Gerät. Nach über einer Stunde herumprobieren an den Steckverbindungen zu den Platinenkontakten (wobei immer wieder eine unterschiedliche Anzahl von schwarzen Linien am Bildschirm auftauchen) schafft er es die Linien weg zu bekommen. Das ist allerdings nur möglich, wenn er eine Steckerverbindung offen läßt beim schließen kommen die Linien wieder. Heute kommt ein anderer Techniker der sich das Gerät vornimmt. Das ist jetzt der dritte Reparaturversuch

kand


[Beitrag von kand am 08. Nov 2007, 14:59 bearbeitet]
DjFlo
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 08. Nov 2007, 16:27
Endlich!
Gestern habe ich endlich meinen Neuen 42 pz70ea bekommen.
Alles Super!!!
Jetzt nach fast 2 Monaten habe ich endlich wieder einen FullHD Plasma zürück und zwar einen Ganz neuen.
mfg
Flo
fraster
Inventar
#22 erstellt: 08. Nov 2007, 22:15
@ kand:

Also an deiner Stelle würde ich da mal langsam Druck machen und mich bei der Hotline und bei Pana in Hamburg schriftlich beschweren. Bringt Wunder, glaub mir. Wahrscheinlich hast du dann in spätestens vier Wochen ein neues Austauschgerät.
kand
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 09. Nov 2007, 11:55
@fraster: Du hast völlig recht. Ich habe mich heute mit meinen Händler in Verbindung gesetzt und der hat jetzt direkt bei Panasonic Austria interveniert. Die habe zugesagt den Fall schnellst möglich zu prüfen (bis Montag) und dann wegen eines Neugeräts zu entscheiden.
Haltet mir die Daumen!!

kand
fraster
Inventar
#24 erstellt: 09. Nov 2007, 15:58

kand schrieb:
@fraster: Du hast völlig recht. Ich habe mich heute mit meinen Händler in Verbindung gesetzt und der hat jetzt direkt bei Panasonic Austria interveniert.

Nein, ich meinte selbst anrufen und selbst einen Beschwerdebrief an Panasonic schreiben. Das erhöht auf legitime Art zusätzlich den Druck gegenüber dem Hersteller. Die Bemühungen deines Händlers können ja ungestört parallel dazu weiterlaufen.
kand
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 12. Nov 2007, 17:57
Das passt schon. Zu meinem Händler habe ich da Vertrauen der unterstützt mich auch bei der Sache.
Habe gerade von Ihm einen Anruf bekommen, daß das Gerät getauscht werden soll. (cross fingers )

kand
fraster
Inventar
#26 erstellt: 13. Nov 2007, 22:36
Wünsche dir viel Glück!
kand
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 14. Nov 2007, 14:46
Danke!!
hat gewirkt . Seit gestern habe ich einen neuen PZ70E bei mir zu Hause. Ich hoffe, dass ich jetzt endlich ungestört das Gerät genießen kann.

Viel Spaß und defekt freier Fernsehgenuss wünscht Euch
kand
fraster
Inventar
#28 erstellt: 14. Nov 2007, 21:54
Freut mich für dich, dass alles nach deiner Zufriedenheit geklappt hat, kand.
NY1957
Neuling
#29 erstellt: 25. Jan 2008, 02:12
Hallo zusammen,

ich hatte an meinem TH42PZ70 auch die "7 Blinker".
Panasonic angerufen...es sollte sich innerhalb 48 Stunden jemand melden...natürlich musste ich nach 49 Stunden anrufen.
Also im Internet nach einem Servicecenter in Mannheim gesucht und gefunden. Ich musste denen in den nächsten 48 Stunden 4 x auf die Nerven gehen, dann bekam ich ein gleichwertiges Leigerät und nach zwei Wochen meinen repariert zurück.
Fazit: 5 Tage ohne Plasma, ein Buch gelesen und mit dem Servicecenter Schwarz im Mannheim soweit zufrieden!
Phenomenon123
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 23. Mai 2008, 20:18
Hallo zusammen,

sooo... ich reihe mich mal in die Reihe der trauernden ein.
Mein Panasonic TH-42PZ70EA hat sich vor 4 Tagen verabschiedet!
Ebenfalls 7x rotes blinken. Ein Termin mit dem Panasonic Service Center ist vereits für den kommenden Montag vereinbahrt. Ich bin gespannt!
Und jetzt noch ein Fehler Suchbild .
Was stimmt in dem Bild nicht?!

http://img297.imageshack.us/my.php?image=img0464lo1.jpg

Gruß
PhenomenonStone


[Beitrag von Phenomenon123 am 23. Mai 2008, 20:20 bearbeitet]
Brime
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 23. Mai 2008, 20:31
du hast keine wii, das is der fehler
kannste dann mal bitte berichten wie der panasonic service war ? bitte


[Beitrag von Brime am 23. Mai 2008, 20:32 bearbeitet]
Phenomenon123
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 23. Mai 2008, 23:14
Ja genau, ich habe keine Wii, ... lach .
Dafür aber einen Puppenstuben Fernseher meiner Freundin, die sich wie bolle gefreut hat, dass der nochmal den Weg aus dem Keller gefunden hat,... weil der riesen Panasonic Plasma es nach 3 Monaten nicht mehr tut. Lach .

Ja klar, werde direkt Montag Abend wenn der Techniker da war berichten was Sache ist. Ich hatte heute einen Anruf vom Service Center Düsseldorf auf dem Telefon, war aber leider nicht zu Hause (meine Handy Nummer haben die, dort wurde aber leider nicht versucht). War natürlich zu spät um zurück zu rufen. Muß nun Montag Morgen nochmal kurz da anrufen was war.Hoffe es bleibt bei dem Termin und die wollten nicht absagen .

Wie gesagt, brichte direkt Montag Abend, ob der Puppenstuben TV wieder in den Keller gewandert ist .

Gruß
Phenomenon123


[Beitrag von Phenomenon123 am 23. Mai 2008, 23:14 bearbeitet]
Phenomenon123
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 28. Mai 2008, 15:30
So, da bin ich wieder.

Der nette Panasonic Techniker war am Montag Nachmittag bei uns. Er hat den TH-42PZ70EA hinten aufgeschraubt, kurz einige Punkte durchgemessen, ob das Panel eventuell defekt ist (war nicht der Fall), anschließend kurz ein digitales Board ausgetauscht und alles lief wieder einwandfrei .
Er hat dann auch noch kurz ein Software Update per SD-Speicherkarte aufgespielt. Welche Änderungen sie beinhaltet konnte er mir auch nicht sagen, da Panasonic das wohl sehr für sich behält . Jedenfalls war der Techniker wirklich sehr nett und hat seine Arbeit schnell und kompetent ausgeführt. Es war übrigens das Panasonic Service Center in Düsseldorf.

Ich bin jedenfalls sehr zufrieden mit dem Service und kann diesen wirklich nur weiter empfehlen!

Ich bin wieder glücklich und das Leben hat wieder einen Sinn (wie der Pana Techniker so schön sagte .

Also, Panasonic Service Center Düsseldorf, meine absolute Empfehlung ******


Gruß
Phenomenon123
Daiwa
Neuling
#34 erstellt: 23. Jun 2008, 20:36
Tja was soll ich sagen,das gleiche bei meinem PZ70E.
Und es kommt noch besser,konnte da ich leider zu spät zu hause war heute nicht mehr die Hotline erreichen.
Bin mal gespannt ob es morgen klappen wird und wann die Servicetechniker dann kommen werden.
Scheint wohl ein grundsätzliche Problem bei Panasonic zu
sein wie man hier so alles ließt.
Werde berichten wie es gelaufen ist.
gruss.Daiwa
acacia
Neuling
#35 erstellt: 27. Dez 2008, 15:02
tja da solltet ihr den support eines expert marktes erleben.....gerät defekt,abgeholt,bekam nen mini leihfernseher.der ging nach 1 woche übern jordan.2 wochen ohne tv,weil keiner kommen konnte.noch mal 2wochen später immer noch keine richtige ahnung,was wo tv ist.dann 2wochen später hatte ich wieder angerufen,wieder ne story aufgetischt,das gehäuse ist zerkratzt und er wurde zurückgeschickt.dann hab ich beim sharp service angerufen,und erfahren das das gerät insgesamt 3mal zurückgeschickt wurde.tja nach 3mal,kann man sein geld zurückverlangen.naja,nach ewigen hin und her,wo die mich verarschen wollten,hab ich dann meine 999 zurückbekommen.tja,never ever expert markt.hatte das gerät ca 1,5jahre.
acacia
Neuling
#36 erstellt: 27. Dez 2008, 15:04
wo bekommt man die updates her,bzw kann einer die firmware nummer posten?würde auch gern updaten,mal sehen ob sich da was tut.
angioletto
Neuling
#37 erstellt: 03. Okt 2009, 19:34
jetzt hat´s auch mich erwischt...1 tag alter Fernseher...gerade gestern abgeholt..
Da lass ich mal den Fernseher einige zeit (10 min) "allein" schaltet es sich in stand by und geht nicht mehr an..das berühmte 7 mal blinken ist eingetreten...das kann´s doch nicht sein...1 Tag alt...!
Und dann passierts noch über´s Woende...kann erst am Montag nach ner Lösung wohl fragen...

*traurige Grüße...
Thorak
Neuling
#38 erstellt: 31. Okt 2010, 17:43
Moin,

schaut mal hier:

selbes Problem, TV nicht mal 1 Jahr alt

Gruß Thorak
K3rZ
Schaut ab und zu mal vorbei
#39 erstellt: 22. Mrz 2011, 11:53
Hallo Leute,

bei mir tritt auch gestern der "7mal-Blinken"-Fehler auf, natürlich nach Ablauf der Garantie, Kaufdatum Dezember 2007.

Nun meine Frage: Habe in mehreren Foren was davon gelesen, dass wohl ein digitales Board oder so ähnlich defekt sein soll.
Angenommen dies sei der Fall, was kann es mich kosten, so ein Board austauschen zu lassen?
Habe auch schon bei Panasonic angerufen, und ich werde dann morgen das Telefax zurückschicken, woraufhin ich angerufen werde, um einen Termin zu vereinbaren.
Wird so eine Reparatur vor Ort durchgeführt, oder muss ich auf meinen TV noch länger verzichten?

Ich habe übrigens einen 42PZ70E Plasma-TV.
Lohnt sich so eine Reparatur, wenn man bedenkt, dass der TV 3,5 Jahre alt ist noch?

Vielen Dank im Voraus schon einmal für eure Antworten, bitte nehmt mir ein wenig Angst

mfg,
K3rZ
glow.it
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 23. Mrz 2011, 23:08
ganz ehrlich - lass ihn reparieren.
board ksotet um die 150€, einbau/updatepauschale 70€
hatte das selbe problem mit meinem 700er, hab mir nach vielen lesen vergelichen usw den gt20 geholt und war enttäuscht. der gt ist von den funktionen und ausstattung her top, keine frage - die bildqualität dagegen ist ein witz.


[Beitrag von glow.it am 23. Mrz 2011, 23:10 bearbeitet]
elumbrium
Neuling
#41 erstellt: 29. Mrz 2011, 08:46
haha

habe heute noch`n verfolger was das blinken anbelangt
neues pana-tv brett letztes jahr (2010) im august gekauft. txp42u20e. 28 dezember hüpf ich ins bett, schalte es aus, denke mir "komisches geräusch" denke mir aber nichts weiteres dabei und schlafe ein.
nächsten tag: 4 mal blinken, lässt sich natürlich nicht einschalten. hin-her telefoniert, direkt in die vertragswerkstatt gebracht (noch garantie).
ersatzfernseher natürlich nicht geholt, dachte mir "hast 2 katzen, eine freundin und lesen kannst auch, somit sind die max. 2 wochen zum überleben. ersparst dir die herum-schlepperei"
denkste eh, pustekuchen
nach über 1 monat !!, kein witz, endlich den ersatzfernseher geholt.
fakt: bei dem tv wurden schon sachen in höhe von über 4000 €!!! ausgewechselt!!! 3 mal alleine schon das panel, und keine ahnung was noch für platinen und sonstiges krimskrams.

während die 4 wochen 2 saftige beschwerdemails nach panasonic DE geschickt, was ich mittlerweile sehr bereue.

im endeffekt, nachdem ich das neue tv bekommen habe von panasonic DE (fabriksneu), ging mir 1 licht auf, alleine schon wie der im vergleich zum ersten verpackt war. mein erstes gerät war ein aussteller, was mir die vertragswerkstatt auch bestätigte...

das erste gerät hat mich 750€ gekostet, das 2.te kostet im moment 1100. bekam ich ohne aufpreis. danke panasonic

habe zwar nicht die nutzerbedingungen gelesen (wer tut das schon ) denke aber dass ich den namen des geschäftes nicht erwähnen darf... leider. nu haben die aber eine hübsche konsumentenschutz-anzeige + pana DE kümmern sich auch intern darum doppelfreude
K3rZ
Schaut ab und zu mal vorbei
#42 erstellt: 24. Okt 2011, 11:06
Hi Leute,

Ich habe Folgendes Problem:
Ich besitze seit Dezember 2007 den 42 PZ70ea.
War eigentlich immer rundum zufrieden mit dem Gerät.
Leider kam ich auch "in den Genuss" des 7 mal blinken der LED.
Das war im März 2011.
Daraufhin kam einer vom Panasonic Service Center Düsseldorf raus, und ich habe ca. 300 € bezahlt.
Der hat laut Reparaturbericht das SC-Board TNPA4250 komplett gewechselt.
Nun taucht der Fehler des 7 mal blinkens seit vorgestern erneut auf.
Was würdet ihr mir nun raten?
Weil laut Aussage der Panasonic-Hotline würden die Fahrtkosten i.H.v. ca. 60 € auf jeden Fall anfallen, wenn einer wieder rauskommt.
Das Austausch-Board hatte wohl nach dem Wechsel, also nach der Reparatur wieder ne Garantie von 6 Monaten (also natürlich ist die Garantie wieder abgelaufen) und ich müsste wahrscheinlich nochmal 120 € für das Ersatzboard bezahlen.
Also wären das 180€, FALLS Panasonic sagt, aus Kulanzgründen entfallen die Lohnkosten des Austauschs. Falls nicht, wären das wieder 300 € wie beim letzten Mal.

Würdet ihr mir nun raten, dass Teil noch einmal reparieren zu lassen oder mich damit abzufinden, mir einen neuen TV zulegen zu dürfen?

Bin um jeden Ratschlag dankbar
mfg,
K3rZ
TomGroove
Inventar
#43 erstellt: 24. Okt 2011, 11:19
Meiner Meinung nach hast Du auf die Reparatur 2 Jahre Gewährleistung, evtl. gibt es jemand, der sich hier rechtlich gut auskennt ?
norbert.s
Inventar
#44 erstellt: 26. Okt 2011, 07:56
Meineswissens gibt es keine 2 Jahre auf Austauschteile. Weder Garantie, noch Gewährleistung. Es handelt sich um eine Reparatur und nicht um einen Kauf.
Auch das mit den 6 Monaten auf Austauschteile müsste soweit stimmen.

Servus
TomGroove
Inventar
#45 erstellt: 26. Okt 2011, 12:02
Es handelt sich um einen Werkvertrag und auf den gibt es 2 Jahre Gewährleistung.
norbert.s
Inventar
#46 erstellt: 26. Okt 2011, 14:31
Seit 1.1.2002 muss der Unternehmer auch auf Reparaturen zwei Jahre Gewährleistung geben. Eine Verkürzung kommt nur dann in Betracht, wenn dies vertraglich vereinbart wurde. Das geht z. B. in allgemeinen Geschäftsbedingungen. Unabhängig davon, was in den Geschäftsbedingungen steht, gilt jedoch immer eine Mindestgewährleistungsdauer von einem Jahr.

Treffen wir uns in der Mitte? ;-)

Servus
TomGroove
Inventar
#47 erstellt: 26. Okt 2011, 16:44
7benson7
Stammgast
#48 erstellt: 14. Aug 2012, 22:01
Hallo!

Bin auch ein Opfer des 7x Blinkens

Zwei Wochen nach Garantieauslauf meines Tx p50 U20 hatte man mir durch die Hotline trotzdem einen Techniker geschickt, welcher kostenfrei eine Platine auswechselte. Sogenannte Kulanzreparatur, da kurz nach Garantieablauf.
Schonmal dickes Lob an Panasonic.

Im Garantiebericht steht "Austausch Systemsteuerung komplette Baugruppe/PCB.
Der Techniker war sehr freundlich und auch nach dem Platinenwechsel lief der Plasma wieder.

Jetzt kommt aber mein Problem:
Die Geschichte ist jetzt ziemlich genau 2 Monate her.
Gestern Fernseh geschaut und zack, geht der Plasma wieder aus.
Seitdem habe ich das berühmte 7 mal blinken der roten LED.

Jetzt habe ich den Servicetechniker wieder angerufen, und der muss erstmal mit Panasonic klären, ob es unter folgeschaden von der ersten Reparatur verbucht werden kann, welche ja auch nur aus Kulanzgründen schon nach kurzer Ablauf der Garantie behoben wurde.

Was sagt man dazu?
2 Totalausfälle innerhalb zwei Monaten, kurz der nach Garantielaufzeit.
7benson7
Stammgast
#49 erstellt: 15. Aug 2012, 10:30
War ja klar!
Seit Montag 3 Wochen Urlaub und der Service von Panasonic lässt auf sich warten.
panderl
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 07. Feb 2014, 13:53
Meinen alten TH-42PZ70E hat es jetzt auch ereilt - beim Einschalten blinkt die rote LED 7x.

Garantie ist natürlich längst vorbei. Die Frage ist, ob sich eine Reparatur noch lohnt. Hier im Thread hieß es mal 300€ - ist das noch aktuell?

gruß panderl
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic VTW 60 Auto Lip-Sync Funktion
Apple TV (1.Generation) mit Video Komponenten Anschluss an TV
( Wo noch erhältllich ) Panasonic TX-P65STW60
2500 Hz vs 3000 Hz
ServiceManuals der G16 Generation
VTW60 Timeraufnahmen über USB
TX-P42GN 23
VT50: Game-Modus immer auf voller Helligkeit - Geht das?
Panasonic Bildmodi unveränderliche Unterschiede
Zu leise Tonwiedergabe beim TX-P65VTW60

Top Hersteller in Panasonic Widget schließen

  • Panasonic

Neueste Beiträge Widget schließen

Mehr...

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder732.118 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedTechnigger
  • Gesamtzahl an Themen1.194.807
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.057.655