Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


FAQ Panasonic TH-xxPV60E

+A -A
Autor
Beitrag
xidi
Stammgast
#8 erstellt: 26. Apr 2006, 16:29
Usereinstellungen:

Zeitschrift Video:


Kontrast 40%, Helligkeit 40,5%, Farbsättigung 47,3%, Bildmodus Kino (wichtig).


Kommentar von Steppenwolf71:

Der Pana hat exakt 64 Schritte von 0 - 100%. 100 geteilt durch 64 ergibt 1,5625. Jetzt noch die Angaben von Video durch 1,5625 teilen und schon weißt du wieviel Schritte du einstellen musst. In der Mitte sind es logischer Weise 32 Schritte, im Kinomodus war das glaube ich die Grundeinstellung.

Ergebnis für alle Faulen

Kontrast 25,6
Helligkeit 25,92
Farbsättigung 30,27


User: Steppenwolf71

Bildschirmmenü und Einstellung


1. Ich dachte bisher, dass die verschiedenen Bildmodi (Dynamik, Normal, Kino, Auto) schlicht und ergreifend durch die verschiedenen Einstellungen (z.B. Helligkeit + Kontrast) unterscheiden. Falsch gedacht! Als ich von meinem korrekt eingestellten Kino Mode auf Normal umgeschalten habe, sind die Balken des Pluge Testbildes völlig abgesoffen!!! Anscheinend haben die Modi verschiedene Grundhelligkeiten - warum auch immer. Wenn man also die Werte von anderen übernimmt darauf achten, dass es auch der richtige Mode ist.

2. Der PV60 speichert die verschiedenen Modi anscheinend für die verschiedenen Eingänge separat ab. Also nach dem einstellen per DVD am Komponenteneingang muss man für den Kabel- oder Satreceiver am AV1 Eingang die Einstellungen wiederholen.

Meine aktuellen Einstellungen für DVD:

Bildmodus: Kino
Kontrast: 25 Schritte
Helligkeit: 35 Schritte
Farbe: 35 Schritte (mit Blaufilter der PFD getestet)
Bildschärfe: 3 Schritte (=Standardeinstellung mit 50%)
Farbton: normal
Colour Management: aus (wobei ich keinen Unterschied sehen kann)
MPEG Nr.: aus
Power Save Mode: ein (sehe ich nämlich auch keinen Unterschied, also wird Strom gespart )

Die Einstellung für Digital TV unterscheidet sich nur durch:

P-Nr.: Auto
MPEG Nr.: niedrig


User: Lixxus


kino

kontrast nicht verändert
helligkeit: 3 punkte dazu
farbe: 2 schritte dazu
schärfe: einen schritt dazu
farbtemp: warm
alle bildverbesserer ansonsten: aus
(colormanagement und mpeg nr)


User: Dannyboy04

für DVD (im Moment):

Kontrast 25 Schritte
Helligkeit 29 Schritte
Farbsättigung 30 Schritte
Farbtemperatur: warm
Color Management (oder wie der Punkt heißt): ein (sehe aber eigentlich keinen Unterschied zu "aus")
Mpeg Nr.: aus (auf "hoch" wird's richtig unscharf)


Off-Topic FAQ:

PV60-Preisvergleiche:
Geizhals für .at: http://www.geizhals.at/a189113.html
Geizhals für .de: http://www.geizhals.at/deutschland/a189113.html
http://www.heise.de/preisvergleich/a189113.html
http://www.idealo.de...pv60e-panasonic.html
http://www.preistren...z%3D%26x%3D0%26y%3D0
http://www2.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=380072

Kauf eines Gerätes in der Schweiz thx to Acid


Ich habe jetzt schon mehrmals Elektronik von Deutschland in der Schweiz eingekauft. Ich persönlich habe damit nur gute Erfahrungen gemacht.

Mit der MWST. läuft das so: Der Händler in Deutschland kennzeichnet das Gerät für den Export, er zieht also vom Preis die 16% MWST ab. Beim Einfuhr in die Schweiz wird dann vom Rechnungsbetrag die Schweizerische MWST von 7.6% erhoben, die ich dann jeweils der Spedition bzw. der Post zahlen musste bei Entgegennahme des Gerätes.

Unter dem Strich kommt mich das Gerät also nochmals fast 10% billiger, als in der Schweiz. Da der Grundpreis in Deutschland aufgrund des ausgeprägteren Preiskampfes sowieso schon tiefer ist als hier, spare ich im Endeffekt meist so 20-30%.

Was die Garantie angeht: In Deutschland habe ich generell 2 Jahre, in der Schweiz 1 Jahr...was ist da wohl attraktiver. Ausserdem: die Garantiebestimmungen sind meist europäisch geregelt, d.h. Garantie wird immer geleistet, nur wird evtl. weniger kulant agiert, wenn die Garantie abgelaufen ist. Dies hat mir übrigens ein Schweizer Verkäufer in Einzelhandel bestätigt.(ging um Panasonic)


[Beitrag von xidi am 26. Apr 2006, 16:33 bearbeitet]
xidi
Stammgast
#9 erstellt: 02. Mai 2006, 13:19
Entwickelt aus dem Thread:
Erfahrungen mit Panasonic PV60, PX60, PV600, PX600
http://www.hifi-foru...um_id=149&thread=412
Danke an alle Infolieferanten aus diesem Thread

3 Grundversionen: PV60, PX60, PV600
Standart bei allen Geräten: 2x HDMI, VGA-Eingang, HD-Ready.

Zusätzlich: PX60: DVB-T Tuner
PV60 & PX 60: Lautsprecher unten, daher nur 102cm breit

PV 600: zusätzlich Cardreader, seitliche LS (wie der PV 500)

PV/PX-600 serie HD-Ready, SD-card, Advanced sound speaker system
50" => 1366x768
42" => 1024x768
37" => 1024x720
PX = PV + DVB-tuner.
PV/PX-60 HD-ready, keine SD-card, 2 range speaker system
50" => 1366x768
42" => 1024x768
37" => 1024x720
PX = PV + DVB-tuner.
PA/PD-60
keine 50"
42" => 852x480
37" => 852x480
PD = PA + DVB-tuner.

Sondermodelle:
In den letzten Wochen sind lt. Aussagen div. User einige Sondermodelle aufgetaucht:

So gibt es wohl einen PV63, welcher ausschließlich im Fachhandel erhältlich sein soll.
Die Ausstattung entspricht lt. derzeitigem Kenntnisstand dem des PX60 (also inkl. DVB-T Tuner plus Standfuß(?) )

Desweiteren wurde lt. Panasonic ein 45E für bestimmte Händler geschaffen. Die Daten unterscheiden sich wie folgt:
Zhx to baby2k
pv60e - pv45e
10000:1 - 8000:1
2000 seiten vt - 1000: seiten vt
3072 graustufen - 2048 graustufen
vreal technologie vorhanden - vreal technologie nicht vorhanden

beide besitzen das aktuelle g9 panel. die pana hotline meinte zu mir das das g9 panel ein kontrastverhältniss von 10000:1 hat und 3072 graustufen darstellt.
nach diesen antworten müssten eigentlich die panel eigenschaften gleich sein. dies würde bedeuten das sich die beiden modelle nur in den zusätzlichen technologien unterscheiden.

Das könnte also auch bedeuten, dass die Ansteuerung des Panels hier nicht der des PV60E entspricht, Bestätigungen liegen hier aber nicht vor.

siehe auch: http://forum.digital...=1304141#post1304141

Panasonic-Homepage:
http://www.produkte....|Plasma-Bildschirme@

Datenblatt:
PV60E: http://homepage.mac.com/bertlmike/42PV60_datenblatt.pdf

Panasonic Viera Prospekt:
http://www.panasonic.it/_ftp/catalogs/VIERActlg_EU_06.pdf

Bedienungsanleitung (pdf, 3MB):
http://www.produkte...._userguide_1_d_-.pdf

UVPs:
42" UVP 2199.- + 99 Euro für den Fuß
37" UVP 1999.- + 99 Euro Fuß

Straßenpreise bereits weit darunter (1800,- bzw. 1500.-)

Größe der Verpackung:
TH42PV60E
thx to nova2005 & Bragiera1
Länge: 116cm, Höhe: 82cm, Tiefe: 39cm
http://www.tce-clan.de/eb/Karton.jpg

TH37PV60E: Danke an ch4
105x75x40

Bilder:
Rückansicht: http://hergeth.gmxhome.de/PV60%20R%FCckansicht.jpg
Rückansicht 2: http://home.btconnect.com/apollos/DSCF0036.JPG
Anschlüsse: http://home.btconnect.com/apollos/DSCF0041.JPG

Userbilder:
http://hergeth.gmxhome.de/IMG_1350.jpg
http://hergeth.gmxhome.de/IMG_1351.jpg
http://www.tce-clan.de/eb/pana3.jpg

Testberichte:
http://www.asbyon.co...erichte_th42pv60.asp
http://www.crtv.dk/test/PDP_42PV60_dvd_o_hjk.pdf
http://www.crtv.dk/test/th-42pv60_vs_Pio_436_TY.pdf

Stromverbrauch bei Standby: 0,34 Euro/Jahr lt.
http://www.no-e.de/html/plasma-fernsehgerat.html

Die Zeitschrift Video gibt an:
0,3 Watt im Standy
320 Watt im Betrieb bei Werkseinstellung
274 Watt im Betrieb bei Einstellung durch Redaktion


Standfuß:
Der Standfuß des 42" PV500 passt lt. mehreren Usern ohne Einschränkungen auf den 42" PV60.

TY-ST42PX500 auf PV60 verbaut...
http://www.schahn.de/Fuss.jpg
http://www.schahn.de/Fuss2.jpg

Tiefe ca. 16cm: http://img90.imageshack.us/my.php?image=img00483tm.jpg

Wer noch keinen Standfuß hat, so steht er auch:
http://hugoboss.gmxhome.de/bilder/42pv60-e.JPG
http://hugoboss.gmxhome.de/bilder/42pv60e.JPG

Infos by Crazyspyro:
Panasonic liefert nur bis 32" einen Standartfuss. Ab 37" wird nur das reine Panel geliefert. Hier die Listung für das notwendige Equiqument:

# Untergestell (Bestellnummer: S42PX60W): Edles Gestell im Alu-Look mit 3 Fächern für Peri-Geräte. Kosten: 599 EUR


Abmaße: Die Platten sind 72 x 33cm, aber die Abstände der Platten von unten nach oben sind: 13.5 , 14.5 und 13.5cm. Die untere der beiden Platten lässt sich auch noch tiefer einbauen, so dass in der Mitte ca. der doppelte Abstand ensteht. (thx to hv4153)

# Sockel einfach (BN: TY-ST42P60W): Simpler Fuss in Silber. Kosten: 99 EUR
Ist für Leute, die den Center davorlegen müssen, sicher die bessere Wahl. (http://hergeth.gmxhome.de/IMG_1351.jpg)

# Sockel Future (BN: TY-ST42P600W): Karoförmiger Fuss. Kosten 199 EUR

# Wandhalterung statisch/starr (BN: TY-WK42PV3W): Normale Wandhalterung ohne Funktion. Kosten 299 EUR.

# Wandhalterung kippbar (BN: TY-WK42PR2W): Neigbare Wandhalterung, die sich optional nach oben oder unten neigen läßt. Kosten 399 EUR.

Bildschirmmodi:
PV60 hat die folgenden Modi: Auto Aspekt / 16:9 / 14:9 / Aspekt / 4:3 / 4:3 Vollformat ((HD-Signaleingang) / Zoom1 / Zoom2 / Zoom3

Native Ansteuerung (lt. Panasonic Kundendienst):

Bezug nehmend auf Ihre Anfrage teilen wir Ihnen mit, dass Sie über den Componenten-Eingang und den HDMI-Eingang die folgenden Auflösungen zuspielen können.
- 480i/p (60Hz)
- 576i/p (50Hz)
- 720p (50Hz/60Hz)
- 1080i (50Hz/60Hz)

Die Auflösung von 1024x768 Pixel (60Hz/70Hz/75Hz/85Hz) kann über den VGA-Eingang des Plasmas dargestellt werden.


Informationen zum Power-Save-Modus direkt von Panasonic: Thx to Steppenwolf71

Panasonic Customer Care schrieb:

Der Power-Saver reduziert die Helligkeits- und Farbkontrastwerte. Die Leistungs-Aufnahme wird auf ca. 150 Watt reduziert. Dies ist von Grundeinstellungen des Anwenders unabhängig, wie weit sich der Stromverbrauch reduziert. Wenn Sie die Kontrast- und Helligkeitswerte schon reduziert haben, ist auf den ersten Blick kein Unterschied erkennbar. Dennoch ist das Spitzenweiß reduziert, somit der Kontrastumfang etwas kleiner und lediglich im direkten Vergleich sichtbar. Der Kontrastumfang ist sehr deutlich vom Inhalt abhängig und kann daher nicht immer in 3072 Stufen dargestellt werden.

Sofern Sie mit der Bilddarstellung im Eco-Mode zufrieden sind, können Sie diesen Modus immer aktivieren. Bei mehr Licht, z. B. Sonnenschein, ist dieser möglicherweise wieder aufzuheben.

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit dieser Information weiterhelfen konnten und verbleiben mit freundlichen Grüßen

Ihr Panasonic Customer Care Team


Aufhängung / Wandhalterung:
Die Schrauben sind M8 und sollten mindestens 40mm lang sein.
Lochabstand ist 660 mm x 320 mm.
Der Hama-Träger verkraftet bis zu 800 mm x 400 mm. Sollte also auch bei anderen Universalträgern (so sie nicht nur 200 x 100 VESA unterstützen) kein Problem sein.



Filmausgabe via PC an VGA-Eingang bei 1024x768 in richtiger Darstellung:: thx to schahn

- Windows Mediaplayer im Vollmodus starten
- Menü Extras -> Optionen -> Geräte
- Anzeigegerät auswählen (je nach Grafikkarte heißt der Pana anders)
- Button "Eigenschaften" klicken
- Den Schieber unter dem Kreis auf 1.333 einstellen
- Alle Fenster mit OK zumachen

Servicemenü, Anzeige der Betriebsstunden: thx to mister_no
1. TV Kanal 99 anwählen.
2. Ins Menü gehen und bei Toneinstellungen den Bass auf maximum und die Höhen auf minimum stellen.
3. An der FB die Taste "Index" (unter der gelben) und die Taste -/v ( am Gerät selber unter der Klappe ) gleichzeitig drücken.

Jetzt ist man im Servicemenü 1

4. Mit der grünen Taste so oft drücken bis man am Ende ist und kein neuer Menüpunkt mehr kommt.
5. Dann die Taste HOLD (unter der blauen ) drücken.

Jetzt ist man im Servicemenü 2

6. Mit der grünen Taste wieder bis zum letzten Menüpunkt zappen und dann stehen da oben die Betriebsstunden.

Thema Garantie:

Europaweite Garantie
Bereits seit 1983 gibt die Firma Panasonic dem Endgebraucher für Produkte der Konsumerelektronik eine europaweit gültige Garantie. Jedem dieser Panasonic- und Technics-Produkte liegt eine spezielle Garantiekarte bei, in der die Garantiebedingungen in 13 Sprachen aufgeführt sind. Findet der Endgebraucher einen anfänglichen Mangel an einem Gerät, erhält er, egal in welchem europäischen Land er sich aufhält, eine kostenlose Reparatur - vorausgesetzt er kann eine gültige Garantiekarte und einen Kaufbeleg vorweisen und macht den Mangel innerhalb der Garantiezeit geltend. Die Anschriften der ansässigen Verkaufsgesellschaften oder der zuständigen Vertretungen können dem "Product Service Guide", der dem Produkt beiliegt, entnommen werden


Tipps von Panasonic zum Thema "Einbrennen":

Hallo,

vielen Dank für Ihren Anruf.

Üblicherweise werden Fernsehgeräte, einschließlich der Plasma-Fernseher, ab Werk mit einer sehr hohen Kontrasteinstellung ausgeliefert, damit sie in der hellen Umgebung des Ausstellungsraums beim Händler ein leuchtendes Bild haben. In einer normalen Wohnung ist es meistens nur halb so hell wie im Ausstellungsraum beim Händler, manchmal sogar noch dunkler. Deshalb muß der Kontrastwert des Fernsehers im Wohnraum stark reduziert werden, da sonst die Augen zu sehr angestrengt werden.

Für die Erstinstallation eines Plasma-Fernsehers geben Videophile folgende Tipps:

. Stellen Sie sicher, daß die automatische Formatanpassung Ihres neuen Plasma-Fernsehers so eingestellt ist, daß immer ein formatfüllendes Bild ohne Balken links und rechts zu sehen ist ( =Panasonic auto).
. Regeln Sie den Kontrast herunter auf 50% oder weniger.
. Schalten Sie nur kurz auf das 4:3 Format um zu prüfen, ob die Balken links und rechts vom Bild mittelgrau dargestellt werden, um die Gefahr des "Einbrennens" zu reduzieren. Schalten Sie ggf. im Set-up Menü die Balken links und rechts um von schwarz auf mittelgrau.
. Schalten Sie danach während der ersten 100 Betriebsstunden wieder um auf "Panasonic auto", damit das Bild den Bildschirm koplett ausfüllt.
. Während der ersten 100 Betriebsstunden ist es sinnvoll, einen einzigen Fernsehsender nicht über einen längeren Zeitraum zu sehen. Das sorgt dafür, daß Senderlogos und andere feststehende Bilder, die von einigen Sendern benutzt werden, nicht nachleuchten.
. Vermeiden Sie während der ersten 100 Betriebsstunden statische Bilder, z. B. von Videospielen oder Computerspielen, oder DVD-Menübilder.
Nach den ersten 100 Betriebsstunden geben gelten für die nächsten 900 Betriebsstunden folgende Tipps:
. Behalten Sie die Kontrasteinstellung von 50% oder weniger bei.
. Beschränken Sie sich darauf, nur 15% des Fernsehprogramms, das Sie sich anschauen, mit der Bildformateinstellung "4:3" zu schauen. Nutzen Sie sonst die Stellung "Panasonic auto".
. Beschränken Sie sich darauf, nur 10% der Nutzungsdauer Video-, Computerspiele etc. zu sehen.

Nach 1000 Betriebsstunden haben Plasma-Displays üblicherweise keine Probleme mit dem "Einbrennen".

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Panasonic Customer Care Team


Empfohlene Einstellungen für den 4:3 Modus:
Im dt. Handbuch scheint sich hier ein Fehler eingeschlichen zu haben. Die empfohlene Einstellung "Nachbild" existiert nicht! Im englischen Original wird "High" empfohlen (Optionen: aus/low/mid/high). (In der deutschen Anleitung als pdf (siehe Link) ist der Fehler korrigiert und es heißt nicht mehr "Nachbild", sondern "Hoch").
Dabei werden die Balken seitlich im 4:3 Modus in einer Graustufe dargestellt. Sind diese rein schwarz kann (nicht muss!) es zu Einbrenneffekten kommen, da der Kontrast zum normalen Bild unnötig hoch gemacht wird.

Userbilder:
Swisch:
http://www.cmr-kohlbeck.at/PV60/DSC00205.jpg
http://www.cmr-kohlbeck.at/PV60/DSC00208.jpg

Und hier Bilder der Montage:
http://www.cmr-kohlbeck.at/PV60/DSC00206.jpg
http://www.cmr-kohlbeck.at/PV60/DSC00207.jpg
xidi
Stammgast
#10 erstellt: 05. Mai 2006, 10:53
Wie bekomme ich "Nachleuchten" bzw. "eingebrannte Logos" weg?

TV auf einen Kanal schalten, auf welchem kein Sender programmiert ist (schwarz/weisses Griesel, Ameisenmuster, ... ist zu sehen). So mehrere Stunden (z.B. über Nacht) kaufen lassen. Das Nachleuchten sollte dann verschwinden.
xidi
Stammgast
#11 erstellt: 08. Mai 2006, 20:01
Bart_Simpson1580
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 08. Mai 2006, 22:01

xidi schrieb:
Weitere Testberichte:
http://www.areadvd.de/hardware/2006/pana_vs_pio_plasma.shtml
Audiovision: http://www.megaupload.com/?d=KEP0RALL
Hifi Test: http://www.megaupload.com/?d=8A01OCMF



Hallo xidi,

Vielen Dank für die tollen Links. Endlich wieder ein paar neue Infos/Berichte von anderen Zeitschriften. Der Bericht von areadvd ist mit Abstand der Beste auch wenn der Vergleich etwas hingt. Pionner ist nun mal leider erheblich teurer als die anderen, wobei die Unterschiede auf keinen Fall über 1000€ Wert sind. Da zahlt man wieder beim Namen drauf und die technischen Unterschiede ergeben aber kein faires Preis/-Leistungsverhältnis, zumal der Pioneer auch noch den schlechteren Schwarzwert hat. Die bessere Bildschärfe und anderen kleinen Unterschiede machen sich bestimmt nicht aus normalen Sichtabstand bemerkbar, da das menschliche Auge irgend wann begrenzt ist in der Wahrnehmung. Ich habe beide direkt nebeneinander gesehen und konnte nicht wirklich einen Unterschied feststellen, außer dem Preis . Noch mal Vielen Dank

Gruß

Stefan
xidi
Stammgast
#19 erstellt: 17. Mai 2006, 11:36
Anfage bezüglich Pana PiP Thx to grinch2002



Sehr geehrter Herr ...,

vielen Dank für Ihre e-mail sowie Ihr Interesse an Panasonic.

Bezug nehmend auf Ihre Anfrage teilen wir Ihnen mit, dass die Bild-in-Bild Funktion (1 Tuner PIP) lediglich bei dem Plasma-Gerät TH-42PX600E vorhanden ist.

Die Plasma-Modelle TH-42PV60E und TH-42PX60E sind nicht mit der Bild-in-Bild Funktion ausgestattet.

1 Tuner PIP bedeutet, dass mit Hilfe einer externen Programmquelle (AV) die Bild-in-Bild-Funktion (PIP) unterstützt wird. Das erste Bild der Bild-in-Bild Funktion kommt vom eingebauten Tuner und das zweite von einem extern angeschlossen Gerät über den AV-Platz.

Seitens Panasonic sind keine Geräte erhältlich, die 2 Tuner PIP unterstützen.

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen weitergeholfen zu haben und verbleiben

Heißt also Neuerungen beim PX600 sind:

besseres Soundsystem
SD Card-Slot
PIP Funktion nur mit externer Programmquelle
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
FAQ Panasonic TH-37PX80 und TH-42PX80
rubbel4 am 01.05.2008  –  Letzte Antwort am 24.07.2015  –  72 Beiträge
FAQ Panasonic TH-42 PV 71 F
noxx2 am 28.04.2007  –  Letzte Antwort am 03.01.2013  –  183 Beiträge
Entscheidung: TH-XXPV71E gegen TH-XXPV60E
burkm am 27.07.2007  –  Letzte Antwort am 30.07.2007  –  3 Beiträge
Richtig Kontrast einstellen in TH-xxPV60E
suchar_de am 15.05.2006  –  Letzte Antwort am 26.05.2006  –  6 Beiträge
FAQ auch für TH-37PV70E gültig?
CWempe am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2008  –  3 Beiträge
Kann TH-42PX600E 1080i darstellen?
der_robert am 30.09.2006  –  Letzte Antwort am 10.12.2006  –  6 Beiträge
Panasonic TH 42PV60EH Bild unscharf!
devote101 am 13.01.2007  –  Letzte Antwort am 27.01.2007  –  8 Beiträge
FAQ Panasonic TX-PxxS10
nemesis82 am 11.11.2009  –  Letzte Antwort am 11.08.2012  –  153 Beiträge
FAQ Panasonic P50 GW20
stahlen am 02.08.2010  –  Letzte Antwort am 06.08.2010  –  6 Beiträge
Weisswerte zu stark beim Panasonic TH 42PV60E
Billy_GS am 11.09.2006  –  Letzte Antwort am 11.09.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Panasonic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.724 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedDodox
  • Gesamtzahl an Themen1.335.823
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.503.580