Samsung Share Manager 2.2 und Windows 7

+A -A
Autor
Beitrag
Fastjack
Stammgast
#1 erstellt: 21. Okt 2009, 10:12
Moin zusammen!

Ich habe gerade versucht den Samsung SM 2.2 unter Windows 7 Ultimate 64 in Betrieb zu nehmen. Der Fernseher ist ein 40B650.

Funktioniert von der Installation bis zur Netzwerkfreigabe auch einwandfrei. Streaming-Optionen sind aktiviert, sogar alle Netzwerk-Komponenten werden an angezeigt (Heimnetzwerk, Router, TV).

Beim Start des Media Players auf dem Fernseher wird der Share Manager auch gefunden und die (Musik)-Ordner und -Dateien angezeigt.

Allerdings erfolgt dann eine Fehlermeldung "Kann Mediaanfrage nicht beantworten" und der TV-Media-Player kehrt in das Hauptmenu zurück.

Hat schon jemand Erfahrung mit dem DLNA-Streaming auf dem Samsung und unter Windows 7 sammeln können?

Habe mittlerweile alle Netzwerk- und Streamingoptionen von Win7 durch (sind ein paar).

Unter XP funktioniert das einwandfrei.


[Beitrag von Fastjack am 21. Okt 2009, 10:13 bearbeitet]
mA1k
Inventar
#2 erstellt: 21. Okt 2009, 11:07
Hallo Fastjack,

ich habe ähnliche Probleme mit Windows 7.

Bist du Dir sicher das du wirklich Dateien über den Share Manager auf Deinen TV streamst?

Weil bei mir wird mein Windows 7 PC auch ohne Share Manager am TV erkannt sobald mein PC hochgefahren ist wird dieser vom TV erkannt.

Glaub das liegt an der Heimnetzwerksache.
Hatte bisher auch nicht so die Zeit mich genau drum zu kümmern.
Schau mal genau im TV wie der Name von deinem PC ist wie der erkannt wird.
Ob das genau das selbe ist wie du deinen Share Manager benannt hast.


gruß Maik
Fastjack
Stammgast
#3 erstellt: 21. Okt 2009, 11:34
Yup. Ist er. Änderungen werden auch sofort übernommen. Alle freigegebenen Ordner werden erkannt und angezeigt, bevor der TV nach der Fehlermeldung in das Hauptmenü zurückspringt.

Hm... werde es evtl. noch mal ohne Share Manager versuchen. Evtl. gibt es Konflikte mit dem Win7-Streaming über das Heimnetzwerk bzw. dem Media Center.

Oder aber das Windows eigene Streaming deaktivieren, wenn möglich.

Grübel...


[Beitrag von Fastjack am 21. Okt 2009, 11:39 bearbeitet]
mA1k
Inventar
#4 erstellt: 21. Okt 2009, 11:54
Naja bei mir war auch das Problem das er die Freigegebenen Ordner irgendwie nich gerallert hat.
hab mich mit win 7 auch noch nicht so extrem beschäftigt.
Im Windows XP funzt alles perfekt.

Mein lappy mit Vista (und wlan) spinnt da auch nen bissel rum.


Aber mich störts nich so sonderlich da ich ne 500gb externe festplatte hab wo ich dann sowas drauf mach.

sparrt strom


vielleicht gibt es da ja auch konflikte zwischen dem share manager und win 7.
immerhin is der ja nur für xp/vista
ka ob der 100% kompatibel ist für win 7
atschi_
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Okt 2009, 23:20
Hmm...hört sich ja leider nicht so toll an. Dabei kommt in 40 minuten doch Win7
Mich betriffts leider auch nicht sehr arg, da ich ein NAS zum Streamen habe (Synology), aber ich hoffe das Problem wird in naher Zukunft durch ein SW-Update von Samsung behoben...
Da heißt es wohl hoffen :/
Gruß Atschi
ral67
Stammgast
#6 erstellt: 05. Nov 2009, 14:45
gibts denn schon eine neue Version des PC Share Managers ?

Auf den Samsung Seiten ist der ja schwer zu finden.

der hier http://www.samsung.c...ownload&menu2=detail

sagt zwar version 2.3 aber den läßt sich bei mir unter Windows 7 gar nicht erst installieren
inges
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Nov 2009, 16:49
Wenn ich mich recht erinnere, dann habe ich das Setup von Version 2.3 unter Windows 7 (Pro) als Administrator gestartet, und das Programm beim Start in den XP-Kompatibilitätsmodus geschickt. So funktionierts nun bei mir.
didi300
Neuling
#8 erstellt: 26. Nov 2009, 18:57
Hallo,
ich habe dasselbe Problem mit dem PC Share von Samsung unter Windows 7- habe mich dann an Samsung gewandt mit dem Resultat:

"vielen Dank für Ihre Anfrage.

Eine Nutzung des PC Share Managers können wir in Verbindung mit Windows 7 derzeitnicht gewährleisten. Wir bitten um Ihr Verständnis."

So und Nu?

Schöne Grüße
fanucci
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 14. Dez 2009, 18:23
Hallo Leute, auch ich habe vergangenes WE es gewagt. Windows 7 Prof (32/64bit). Mit der dem Samsung B679 u. PC ShareMgr 2.1 glaube ich hat es fast auf Anhieb gefunkt. Sogar MKV-Files allerdings 720p konnten mit Bild u. Ton gestreamt werden.
1080p und vermutlich DTS gab es nur Bild. Mit Vista wurden diese nicht mal angezeigt. Das Glück ist wohl doch mit den ahnungslosen. Mit ist allerdings aufgefallen, dass obwohl die Installation von PC ShareMgr problemlos gelaufen ist. Bei 1sten Start wurde das Programm abgebrochen. Erfahrungsgemäß hat die UAC die Finger im Spiel. I.d.R einfach als Admin ausführen und schauen, ob's dann läuft. Ich habe Sie nicht ganz abgeschaltet (UAC) aber herabgestuft. Desweiteren sollte die Firewall die Wiselinkpro Dienste ect. nicht blocken.
Achja ich habe Avira Premium Security laufen.

Wichtig ist das man sich für einen MediaServer entscheidet. Anfangs relativ skeptisch, aber mittlerweil finde ich den PC ShareMgr nicht übel. Die meisten alternativen bekommt man out of the box nicht mal zum einfachen Abspielen von Mp3s.

Und bedenkt immer dabei, dass DLNA hat eben seine gewollten Begrenzungen. Dass das Abspielen einer bestimmten Datei über den USB-Port funzt, die selbige aber über das Netzwerk nicht akzeptiert wird ist der klare Beweis.

Ich muss aber ehrlich gestehen, dass MKV (720p) plötzlich unter W7 laufen und unter Vista überhaupt erstaunt doch ein wenig.


Sorry für den Roman, aber jeder Anfang ist schwer und lang!
F31!x
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 14. Dez 2009, 18:29
Darf man denn Fragen wie du das ganze eingerichtet hast?

Laut Samsung Hotline funktioniert die aktuelle PC Share Manager Software nicht unter Windows 7, wann ein Update folgt ist ebenfalls unbekannt.

Und welche Version verwendest du usw.? Bitte poste doch mal deine einzelnen Steps.
Elasus
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 14. Dez 2009, 19:23
Ich hab Win7 und PC Share Manager 2.3. und es funktioniert alles tadellos. Ich starte das Programm immer mit Admin-Rechten.
F31!x
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 14. Dez 2009, 19:49
Welches Windows 7 haste denn? x32/x64? Und nen Link zu 2.3?

Mit Admin-Rechten starten ist klar...

EDIT2:

Ach ja...Firewall, muss ich da noch was anderes außer dem Share Manager frei geben?!


[Beitrag von F31!x am 14. Dez 2009, 19:51 bearbeitet]
Elasus
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 14. Dez 2009, 19:57

Welches Windows 7 haste denn? x32/x64? Und nen Link zu 2.3?


Win7 x32, den Link hab ich irgendwo hier gefunden, weiß nur nicht mehr wo.


Ach ja...Firewall, muss ich da noch was anderes außer dem Share Manager frei geben?!


Ja, WISELINKPRO.EXE und HTTP_SS_WIN_PRO.EXE
F31!x
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 14. Dez 2009, 23:35
Ok, das war schon mal der Fehler!

Der Fernseher findet jetzt den PC und andersrum auch - wenn ich allerdings was abspielen will meint der Fernseher, dass das Format nicht unterstützt wird, die gleichen Videos funktionieren aber vom USB Stick.
fanucci
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 21. Dez 2009, 12:31
Wenn es noch interessiert: ich setze die 2.1er Version von PC-Sharemanager ein. Im Grunde habe ich die Installation auf beiden Plattformen 32/64bit installieren können. Lauffähig ist der Sharemanager auf beiden Plattformen. Wobei ich die UAC auf dem 64er System abschalten musste. Grund: Programabsturz beim Aktualisieren der Freigaben.

Avira Premium Security erstellt eine Abhörregel und eine Verbindungsregel. (http_ss_win_pro.exe & Wiselink Pro) Achja mein LAN ist statisch nur mein WAN ist dynamisch (DHCP).
Alle NICs im LAN haben eine statische IP und sind über ein Gigabitswitch vernetzt. Obwohl das On Demand Streaming via HTTP-Protokoll nicht viel Bandbreite benötigt, bin ich so auf der sicheren Seite. Da die sichere Verschlüsselung einer WLAN-Verbindung Einbußen erzwingt. Wie ich schon erwähnt habe, nur eine Streamsoftware verwenden. Offenbar versuchen einige verzweifelt den WMP mit der Sharemgr software zu kombinieren. Störungen entstehen nicht dadurch, aber man verliert schnell das Ziel. Um die DLNA-Technologie zu verwenden reicht eine Streamservsoftware völlig aus.

Was das Abspielen von Video oder Audio Codecs angebelangt, sind DLNA grenzen gesetzt. Einfach einen USB-Stick für Notfälle bereithalten.

Frage hat jemand schon von einer USB-HDD was abspielen können?
weiss-nix
Neuling
#16 erstellt: 21. Dez 2009, 22:17
Hi zusammen,
ich nutze Win7 32 Bit ohne Share Manager und Ruf meine Daten auf dem Samsung ab, evtl hilft es Euch ja weiter wenn ihr unter Start/Systemsteuerung/Netzwerk und Internet/Heimnetzgruppe und dort dann bei Medien für Geräte freigeben einen haken reinmacht .

Vielleicht hab ich damit ja dem ein oder anderen geholfen
fanucci
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 22. Dez 2009, 10:52
Hi, dass ging auch vorher unter XP u. Vista. Bei XP ging die Streamsteuerung direkt vom Media Player aus. Im Übrigen ist fast jeder Player (besonders VLC)streamfähig. Die Fragen sind doch wie schnell kommt man zu einem Ergebnis und welche Inhalte können dann via DLNA abgespielt werden.

Wie bereits gesagt,eingangs war ich super skeptisch gegenüber den Sharemgr, aber allein der Schmankel veränderte Inhalte (Bsp. gelöschte oder neu hinzugefügte Dateien)mit einem Klick
aktulisieren zu können. Rückzuck wird die DB refreshed.
Bei NeroHome, hat mich allein die Initialisierung extremst abgeturnt, um dann anschliessend festzustellen, das nichts läuft... Super.

Ja mit Windows 7 ist On Demand Streaming deutlich verbessert wurden. Aber wie die Strukturierung auf dem Schirm (Samsung)?
Können auch Matroska Files sauber gestreamt werden?
StardustOne
Inventar
#18 erstellt: 22. Dez 2009, 13:09

ral67 schrieb:
gibts denn schon eine neue Version des PC Share Managers ?

Auf den Samsung Seiten ist der ja schwer zu finden.

der hier http://www.samsung.c...ownload&menu2=detail

sagt zwar version 2.3 aber den läßt sich bei mir unter Windows 7 gar nicht erst installieren


Versucht es mal mit dieser Version 2.3 ab der US Samsung Download Seite:

http://tinyurl.com/yax73rq

Lässt sich unter Windows 7 installieren, habe es soeben ausprobiert und auf Deutsch ist es auch :).


[Beitrag von StardustOne am 22. Dez 2009, 13:09 bearbeitet]
Total-War
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 22. Dez 2009, 15:34
Hallo, ich ahbe es aufgegeben mit dem Sharemanager eine Verbindung aufzubauen zu meinem B7090. Ich benutze jetzt einfach den Mediaplayer unter Windows 7! Das komfortable daran ist, ich kann auf das file gehen im Mediaplayer und im Kontextmenu unter "wiedergeben auf" wähle ich TV und dann startet das Video automatisch und der TV schaltet automatisch auf den Mediastream...einfacher gehts nun wirklich nicht...

Kann ich nur empfehlen


Gruß

Total-War
fanucci
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 22. Dez 2009, 18:04
An Total War,

prinzipiell hast du recht. Dass Windows 7 als schicker Media Server mit der von dir beschrieben PUSH-FUNKTION herkommen würde, wurde bereits vollmundig angekündigt:

http://blogs.msdn.co...-with-windows-7.aspx

Ärgerlich, dass die Redmonder sehenden Auges, sich dagegen entschlossen haben Matroska Files zu unterstützen.
Mit der Premise was WMP abspielen kann, lässt sich auch Streamen kommt man nicht weit, wenn mehrere Schnittstellen beteiligt sind.

Und das allein ist der Grund warum viele weiterhin auf Codecpacks zurückgreifen werden. Und MKV mässig alle Stricke reißen, verhelfe ich mir derzeit mit DVI auf HDMI.
Letztenendes läuft der PC ehe... einfach Monitor ausschalten (an die Sparfüchse)

Wie gesagt mit der 2.1er Version des Sharemgr unter W7, bin ich so glücklich, wie man sein kann, wenn man vorher grosse MKV-Files nur via DVI-HDMI abspielen konnte.

Fürn Einsteiger bin ich zufrieden, die Frage nach einem neuen schicken Bluray Player kann so getrost auf das nächste Jahr verschieben... Laufgeräusche bei stillen Filmszenen vorerst Adé
asienapfel
Neuling
#21 erstellt: 31. Dez 2009, 15:18
Moin!

Bin absoluter n00b was (Heim-) Netzwerk & Co angeht - deshalb meine Frage:
könnte evtl jemand, der es geschafft hat, das ganze über Windows Media Player / Center zum laufen zu bringen (und wenn ich das richtig verstehe, geht das ja) mir mal 'ne "Anleitung für Dummies" geben, wo ich was einstellen muss...?
Mein LE32B650 zeigt mir nur das Windows-Beispielvideo "Landscape" aus dem Ordner "TV-Aufzeichnungs" an - andere Ordner / Dateien sind zwar freigegeben, werden aber nicht auf dem TV zur Auswahl gestellt.
Hab da bestimmt irgendwo irgendwas falsch eingestellt - aber keine Ahnung wo ich anfangen könnte, den Fehler zu suchen...

Derzeit benutze ich den PC Share Manager v2.0 , da die v2.3 von der Samsung Homepage sich weigert, von mir runtergeladen zu werden.
Sollte es denn mal mit dem Download klappen - kann ich die ohne Probleme unter Win-7 installieren?



Vielen Vielen Dank im voraus!+

-AsienApfel-
jaxxjax
Neuling
#22 erstellt: 03. Jan 2010, 20:45
hey..ich könnt mich schlagen.
also ich hab windows 7 ganz neu drauf und pc share manager 7 version 2.3. mir zeigte der tv immer zwar mein pc an aber ich hatte immer nur die öffentlichen ordner drin.egal was ich im win 7 oder share manager angeben hab.
nach einer ganzen nacht hab ich dann was gefunden:
1.)im pc share muss natürlich server-server ein sein
2.)ganz wichtig: im pc share muss unter freigabe-geräterichtlinien-der tv angenommen werden!

desweiteren hab ich natürlich das setup vom pc share manager als administrator und im xp kompatibilitätsmodus gestartet. und ebenfalls die startdatei davon das gleiche.
sicher ist sicher.

naja..was soll ich sagen.jetzt läufts einwandfrei.der versuch mit media player zu pushen-dh zum tv hin zu streamen ging nicht-war viel zu lahm weil mein lappi so lahm ist.
aber mit pc share gehts nun flott weil der tv anscheinend streamt.

achja..wenn das alles so funkt taucht der pc 2 mal im tv auf.
einmal der pc sharemanager und das andere scheint windows selber zu sein.also hier den pc sharemanager wählen.
bin so happy.
fanucci
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 04. Jan 2010, 11:35
Die PC ShareMgr Versionen 2.0 bis 2.3 laufen ALLE unter W7.
Es ist nicht die beste MediaServer Software aber eindeutig, die am einfachsten zu bedienen. Ganz besonders wenn, man gesteigerten Wert darauf legt, WAN und LAN-Netze zu trennen.
Da ich prinzipiell nicht mag mein Daten im Weltweiten-Netz ungefragt zu teilen, neige ich dazu dem WAN-Netz, den Microsoft Redirector, sowie den File und Print zu entziehen.
Der in W7 eingebettet HomeGroupUser$ stellt das Standardanmeldekonto dar, über welches in einer Heimnetzgruppe, DLNAfähige-Geräte auf freigegeben Ressourcen zu greifen. Ich möchte den Teufel nicht an die Wand malen, aber spätesten in 6 Monaten wird dieses Thema sicherheitsrelevant sein. Der PC-ShareMgr dagegen ist ein reiner Dienst, und nicht so komplex, daher ist die SW auch recht spartanisch. Im Grunde ist die GUI super OldSkool.
Allein die DragnDrop Funktion für Freigaben ist modern.
Wenn der Server gestartet ist und die Firewall 3 mal positiv bestätigt wurde, muss nur noch der Fernseher angenommen werden. Sprachlich sind die Entwickler nicht unbedingt an Korrektheit interessiert, da die gleichen Schreib u. Sinnfehler jeder alter Version überleben.

Die Option ob der Dienst im Windows Start, gestartet werden soll ist optional. Genauso wie die Änderung des Servernamen.
Erstes ist empfehlenswert, so muss man nicht immer die SW starten und der Server.

Wermutstropfen? Ja! jede Änderung in einem freigegebenen Ordner bekommt die Datenbank nicht mit und muss aktualisiert werden. Befinden viele kleinere Dateien (MP3s oder Bilder) kann das eine gute weile dauern. Wenn man sich nicht gerade in Berlin befindet, kann man sich locker 3-4 Stullen schmieren, bis man wieder die MEDIA.P Taste drucken kann.


Ein frohes neues Jahr
jaxxjax
Neuling
#24 erstellt: 06. Jan 2010, 04:47
hallo nochmal,
ich weiss nicht obs hier so reinpasst.aber vielleicht interessierts einen hier ja doch. ich hab mir n 11n router gekauft mit usb anschluss. damit ich die downloads zentral speichern kann und direkt vom samsung tv abrufen kann.natürlich ging es nicht da ich den pc share manager dort nicht direkt starten kann.dafür bräuchte es ein NAS server.also versuchte ich per share manager die usb platte in die datenbank zu bekommen.auch das ging nicht-weil er die ordner dort nicht akzeptiert.nun geht der router wieder zurück, denn selbst mit einem schnellen 11n router kann ich kaum besser vor und zurückspulen.also alles für die katz.twonky media server etc..das ist mir zu anstrengend ;-)
wenn jemand ein vorschlag hat wie ich die festplatte unkompliziert zentral einbinde dann möge er sprechen.
aiza
Stammgast
#25 erstellt: 07. Jan 2010, 19:50
Hallo,
wollte gerade in die Thematik einsteigen mit dem Sharemanager (V2.3) und habe aber festgestellt, dass sich mein UE40B8090 und Win 7 bestens auch ohne das alles verstehen. Bei Win 7 habe ich in der erweiterten Einstellungen des Netzwerk- und Freigabecenters unter Medienstreaming dem TV den Zugriff auf die Bibliotheken erlaubt und das wars dann auch. Eine Heimnetzwerkgruppe oder sonstge Freigaben habe ich nicht eingerichtet...
flag24
Neuling
#26 erstellt: 25. Jan 2010, 14:04
Hallo alle zusammen,

ich habe den UE 55B7000 und habe auch den Share-Manager 2.3 installiert (Windows 7), konnte aber auf dem Tv nichts vernünftiges erkennen.

Ich habe dann Samsung angeschrieben, die folgende Antwort geschickt haben:


vielen Dank für Ihre Anfrage.

Beachten Sie bitte, dass der Samsung PC Share Manager noch nicht für Windows 7 geeignet ist. Auf der CD selbst wird auch Windows 7 noch nicht mit aufgeführt.

Sobald eine aktualisierte Version verfügbar ist, können Sie diese kostenlos von unserer Homepage herunterladen.

Aus obigen Grund wird die Software bei Ihnen auch abstürzen.

Alternativ können Sie die DLNA-Funktion auch mit dem Windows Media Player von Microsoft nutzen.

Bei weiteren Fragen können Sie uns gern kontaktieren.


Das versuche ich seit einiger Zeit bereits, bekomme es aber nicht hin.

Weiss jemand eine Anleitung?
fanucci
Schaut ab und zu mal vorbei
#27 erstellt: 01. Feb 2010, 15:31
Hi Flag24,

glaube mir es funzt. Sogar mit der 64bit version.

Allerdings hast du einige Fragen noch offen gelassen.
Nebst Betriebssystem, ist es wichtig zu wissen, wie du physikalich verbunden bist. Switch etc. Dann dein lokales Netz prüfen. Kannst du den Fernseher anpingen? Apropos IP... ich persönlich entferne die Häckchen bei QoS und IPv6.

Dann deine Firewall prüfen. Vorsicht nicht 2 Firewalls laufen lassen W7 hat ja seinen eignen. Einer der Beiden unbedingt abschalten!

Zu der Software selber kann ich sagen, recht einfach zu bedienen, auch wenn die deutsche Sprache nicht wirklich ausgeschöpft wird;-)Ein paar Fehler, die sich von Version zu Version vererben! Tut aber der Funktionalität kein Abbruch hat man sich wohl gedacht.

Also wenn du hier ein paar Inputs zurückgeben kannst, kann dir sicherlich geholfen werden!

P.S.
Im Übrigen DLNA war für mich auch komplett neu Land und es hat wirklich auf Anhieb geklappt. Es geht definitiv!


Gruß


Fanucci
flag24
Neuling
#28 erstellt: 02. Feb 2010, 15:20
Hallo Fanucci,


danke für Deine Unterstützung.

meine Anlage läuft über ein WLAN Netz, s. Router, der Fernseher ist über einen Samsung USB-Stick mit dem WLAN verbunden.

Ich habe 2 Firewalls, einen über den Router und den über Windows 7. Auf Deine Empfehlung habe ich die Häckchen bei QoS und IPv6 entfernt. Eine Internetverbindung zum Fernseher läßt sich herstellen.
Wenn ich auf Media Play gehe, kommt folgende Fehlermeldung: "Anforderung kann nicht ausgeführt werden, Media Play wechselt ins Hauptmenu." (bei aktivierten Samsung PC share-Manager).
fanucci
Schaut ab und zu mal vorbei
#29 erstellt: 08. Feb 2010, 11:46
Hi Flag24,

ich muss gestehen ich habe eine LAN-Verbindung und noch dazu ist mein LAN-Netz (Heimnetzwerk) vom WAN-Netz getrennt. Ich habe von ähnlichen WiseLinkPro Problemen gehört. Dennoch bin ich in deinem Fall sicher, dass es beide oder eines der Firewalls sind.

Kannst du dein Fernseher anpingen? Wenn ja dann ist die Grundkommunikation hergestellt. Und wenn du dazu per Media.Play dein PC zumindest ansprechen kannst, auch wenn du die Fehlermedung bekommst, dann hast du bisdahin alles richtig gemacht.

Checklist:

1) Firewalls (ggfs. abschalten - wenn möglich Internetverbindung nach aussen in dieser Zeit trennen).

2)Prüfe, ob du den PC ShareManager gestartet hast "als Server". Mitunter gibt es eine Einstellung, damit dieser auch mit dem Windowsstart erfolgt.
3) Bei Geräterichtlinie festgelegen oder ähnlich muss du dein Fernseher genehmigen.

4) Dann per Drag u. Drop die Freigaben in das rechte Fensterfeld. (Hinweis, diese Freigaben haben nix mit den Windowsfreigaben zu tun)

5) DB aktualisieren (Hinweis, wenn du Inhalte aus den Freigaben verändert z.B. Dateiname ändern oder etwas hinzufügt oder entfern, muss die DB aktualisiert werden)
Diese Freigaben sind statisch.

Achja: Die SW immer mit ausführen als Admin starten... ist wegen die Benutzerkontensteuerung.


Gruß


Fanucci


Vielleicht hast du die Schritte im einzelnen schon probiert, aber die sollten hilfreich sein.
meccs
Stammgast
#30 erstellt: 08. Feb 2010, 15:20
Wenn ich Win7 starte dann sehe ich im TV die freigegeben Ordner wie Movies, Pictures usw. Ich dachte mir, wenn ich jetzt ein Verzeichnis freigebe, dann sehe ich das auch auf dem TV. Ist aber nicht so. Kann man das irgendwie hinbekommen? Dann bräuchte ich den ShareManager nicht mehr.


[Beitrag von meccs am 08. Feb 2010, 15:27 bearbeitet]
fanucci
Schaut ab und zu mal vorbei
#31 erstellt: 10. Feb 2010, 17:25
Hallo Meccs,

sicher geht das, aber so knapp und einfach wie du es dir vorstellst, erscheint mir einwenig naiv.

Nochmal es gibt verschiedene Möglichkeiten DLNA zu treiben. Mit Win7 braucht man keine prinzipiell keine Drittsoftware. Mit der Funktion Heimnetzwerk kommst du auch an deinem Ziel. Jedoch nicht out-of-the-box. Es gibt aber bereits sehr gute Anleitungen dazu. Auch beim Hersteller selbst.

Links möchte keine hinzufügen. Heute klagt ja jeder über irgendwelche Urheberrechte! Suchmaschine > DLNA+Windows7+Fernseher ENTER.

Ich persönlich bin mit dem Sharemanager bestens bedient!


GRuß
yasar
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 11. Feb 2010, 10:25
ich hatte unter win7 auch meine probleme ... aber vlt hilt das euch ja weiter

Freigabe ---> Geräterichtline friegeben SAMSUNG TV "annnehmen" dann wirds auch am tv angezeigt! bei mir was es nicht angenommen...
fanucci
Schaut ab und zu mal vorbei
#33 erstellt: 11. Feb 2010, 19:27
Hallo Zusammen, was Yasar schreibt ist Korrekt. Ergänzend ist nur noch zu erwähnen, dass der Medias Server auch gestartet werden muss.

Dass Samsung einigen erzählt, dass die SW unter W7 nicht läuft ist kompletter Unsinn.

Für alle die nicht genau wissen, ob die Firewall blockiert:
Diese cmdzeile im DOS-Fenster kann hilfreich sein:
"netstat -a -b" Die Portverbindungen werden hier angezeigt.

Vlt. könnt Ihr dort entdecken, ob der Sharemanager nicht geblockt wird.

Hinweis: Am besten Ändert ihr für Testzwecke den Servernamen von SamsungTV auf etwas anderes. Wenn der auf den Fernseher zu Auswahl erscheint habt ihr bishin alles richtig gemacht. Damit aber der HTTP-Stream erfolgen kann muss die FW das erlauben. Wenn ihr den Fernseher und die Medieninhalte sehen und auswählen könnt, ein Abspielen aber nicht möglich, ist er höchtwahrscheinlich die Firewall.

Also viel Erfolg.
peppermill
Neuling
#34 erstellt: 25. Feb 2010, 01:47
hallo zusammen

also ich habe auch win 7 64 ultimate und den share man 2.3 - funktionierte eigi alles bestens, ich kann auch filme am tv (32B651) schauen und es funzt eigi alles bestens. eine kleine macke hat er allerdings, wenn ich im samsumg share man einen oderner von meiner externen festplatte aussuche, bekomme ich immer eine fehlermeldung, die in etwa so latutet:



ich tipe dann auf abbrechen und er wechselt auf den gewünschten odner, irgendwie komisch, vllt. hat ja jemand eine ahnung warum dieser fehler kommt und die kiste trotzdem läuft!

danke für tips
gruss stefan
gregrack
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 09. Mrz 2010, 13:07
Seit Ende Februar gibt es den Samsung PC Share Manager 2.33
zum Download bei Samsung.de.

Mit dieser Version läuft nun auch bei mir endlich der PC Manager in Verbindung mit Windows 7 einwandfrei
ohne Abstürze.

mfg Greg
Holger50
Neuling
#36 erstellt: 12. Mrz 2010, 20:15
Hallo,

kann mir jemand helfen? Ich kann den Sharemanager unter Windows 7 nicht mehr installieren. Bekomme die Fehlermeldung



Die alte Version 2.1 lief auch unter W7 einwandfrei. Nach der Deinstallation ging nichts mehr.


Gruss Holger


[Beitrag von Holger50 am 12. Mrz 2010, 20:27 bearbeitet]
peppermill
Neuling
#37 erstellt: 12. Mrz 2010, 21:44
ups sorry, da habe ich keinen plan - ausser das system mal runter zu fahren und es nochmals zu probieren!
Holger50
Neuling
#38 erstellt: 13. Mrz 2010, 19:13

peppermill schrieb:
ups sorry, da habe ich keinen plan - ausser das system mal runter zu fahren und es nochmals zu probieren!



Habe ich natürlich mehrfach getan. Das Programm läßt sich nicht mehr installieren. Auch nicht in einem anderen Kompatibilitätsmodus.
peppermill
Neuling
#39 erstellt: 13. Mrz 2010, 19:41


Habe ich natürlich mehrfach getan. Das Programm läßt sich nicht mehr installieren. Auch nicht in einem anderen Kompatibilitätsmodus.


und das ganze ding nochmals runterzuladen, oder probier mal ne andere version, die z.b.

samsung share manager
sk8ter2k2
Neuling
#40 erstellt: 14. Mrz 2010, 21:22
Hi Leute, ich möchte euch hier einmal eine Alternative zum Samsung Share Manger aufzeigen. Ich nutze nun seit einigen Monaten sehr erfolgreich den Wild Media Server welchen ich nur empfehlen kann. Läuft wunderbar, selbst spulen von mkvs ist möglich, wenn auch ein wenig hakelig.
Bei gelegenheit einfach mnal versuchen: Wildmediaserver

Mein Betriebssystem Win 7 64

mfg


[Beitrag von sk8ter2k2 am 14. Mrz 2010, 21:23 bearbeitet]
alf9
Neuling
#41 erstellt: 28. Mai 2010, 21:54
Moin!

Ich habe einen Samsung LE46B679 mit LAN-Kabel im Netzwerk verbunden. Den Share-Manager der neuesten Version 2.33 auf dem Laptop (Win7 32Bit) und Pc (Win7 64Bit) installiert und sie werden mittlerweile gefunden.
Allerdings sind die Unterordner, die angezeigt werden, nicht identisch mit den freigegebenen und das Bild wird in 4:3 zusammengestaucht, also nur ein kleines in der Mitte.
Dies läßt sich auch nicht mit den Menue- oder Toolsoptionen des FS umstellen, der Sharemanager hat irgendwie auch keine Optionen dazu. In der Anleitung hab ich auch nichts passendes gefunden. Wenn ich die Datei auf die USB-Platte packe oder direkt auf dem Rechner ansehe hat sie Vollbild.
Wo ist die passende Einstellung?

Gruß
Alf
DonZorro
Inventar
#42 erstellt: 14. Jun 2010, 18:50
Den SAMSUNG SHARE MANGER 4.1 gibt es hier:
SSM 4.1null

Unterstützt allerdings nach wie vor WIN 7 nicht offiziell! ......
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung Share Manager 2.2
ghostyboy am 07.10.2009  –  Letzte Antwort am 20.03.2010  –  10 Beiträge
Samsung Share Manager 2.1
ghostyboy am 07.06.2009  –  Letzte Antwort am 21.09.2009  –  10 Beiträge
Samsung PC Share Manager
buschek am 24.11.2010  –  Letzte Antwort am 24.11.2010  –  2 Beiträge
Step-by-Step Anleitung: SAMSUNG PC Share Manager unter Windows 7 und Windows 7 64Bit nutzen!
XYZ1 am 03.09.2010  –  Letzte Antwort am 03.01.2012  –  7 Beiträge
Samsung PC Share Manager findet TV nicht
chris300 am 23.10.2009  –  Letzte Antwort am 22.12.2009  –  12 Beiträge
pc share manager
jcw76 am 18.06.2011  –  Letzte Antwort am 15.07.2011  –  22 Beiträge
Alternative zu Samsung Share Manager
greyforce am 17.01.2009  –  Letzte Antwort am 26.10.2010  –  61 Beiträge
Samsung PC-Share Manager - Netzwerk
BesTBesT am 26.05.2009  –  Letzte Antwort am 02.06.2009  –  4 Beiträge
Deinstallation SAMSUNG PC SHARE MANAGER
Future56 am 14.06.2009  –  Letzte Antwort am 14.06.2009  –  5 Beiträge
SAMSUNG PC Share Manager "Playlist"
Gabi_S am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 03.12.2009  –  25 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.310 ( Heute: 33 )
  • Neuestes Mitgliedlashawn.camrynn@goll...
  • Gesamtzahl an Themen1.449.579
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.583.267

Hersteller in diesem Thread Widget schließen