UE60D6500 Erfahrungsthread?

+A -A
Autor
Beitrag
GATMontana
Stammgast
#1 erstellt: 16. Sep 2011, 11:42
Hallo Leute, nach langer Zeit im Plasma Lager starte ich jetzt mit dem "kleinen" 60 Zöller ins LED Zeitalter. Habe ich es nur übersehen, oder gibt es wirklich noch keinen Erfahrungsthread?

Auf jeden Fall hole ich morgen das Gerät ab und werde berichten. Hat schon jemand Erfahrung mit dem TV? Gibts auch bei den großen Geräten dieses Problem der 6er Serie bezüglich Auflösung in 3D? Freu mich auf einen gewinnbringenden Erfahrungsaustausch.

Lg, Monty
Apfelpresse
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 16. Sep 2011, 11:55
Ganz klar übersehen. Steht 3 oder 4 Threads unter deinem.

HIER KLICKEN
GATMontana
Stammgast
#3 erstellt: 16. Sep 2011, 12:08

Apfelpresse schrieb:
Ganz klar übersehen. Steht 3 oder 4 Threads unter deinem.

HIER KLICKEN


Ähm, Ja, Danke... bin mir nicht sicher ob du das gesehen hast, aber das ist ein allgemeiner Thread der ALLE Typen behandelt. Es war und ist eigentlich immer üblich gewesen, dass man auch einzelne Modelle heraus nimmt. Denn ganz ehrlich, als Anwender sich durch 123!!! Seiten zu lesen nur um vielleicht was zu seinen eigenen Modell zu finden ist ein wenig mühsam. Hab aber kein Problem sollten die Moderatoren das nicht splitten wollen. War nur so eine Idee weils ein ganz neues Modell ist.

LGM
Tyler_Durden_2k
Stammgast
#4 erstellt: 16. Sep 2011, 16:31
da die 60er so selten sind würde ich es auch begrüßen wenn sie einen eigenen thread bekommen.
Tyler_Durden_2k
Stammgast
#5 erstellt: 16. Sep 2011, 16:31
da die 60er so selten sind würde ich es auch begrüßen wenn sie einen eigenen thread bekommen.
derbaum
Stammgast
#6 erstellt: 18. Sep 2011, 10:50
- Bild ruckelt sehr leicht beim BluRay schauen alle 2 Minuten

- Bild ruckelt öfters sehr leicht beim normalen Sat-TV. Sonst ist das HD+ Bild ganz gut. Bei 60 Zoll sollte man auch wirklich nicht mehr SD nur HD Material anschauen, sonst matschig

- Smart Hub, Apps, WebBrowser: nette Spielereien, die aber nach 3x Testen langweilig werden, weil die Steuerung umständlich ist, nicht wirklich etwas interessantes dabei ist (für mich) und auch langsam. Würde mir einen Ticker wünschen, den man während dem TV oder BluRay schauen unten einblenden könnte (Fussballergebnisse, Wetter, Nachrichten)

- BluRay Filme sehen sehr gut aus

- 3D BluRay Filme sehen auch gut aus, leider habe ich noch keinen Test bezüglich der FullHD Auflösung gemacht. Auf den ersten Blick konnte ich aber nichts negatives entdecken

- 2D in 3D Konvertierung: ich erkenne kaum einen 3D Effekt, entweder ich hab etwas nicht richtig eingestellt oder das ist einfach nur ein Marketing Gag

- Anynet+: nettes Feature um die PS3, AV-Receiver und TV mit nur 1 Fernbedienung zu steuern

- interner HD-Sat-Tuner: ich warte noch auf mein HD+ Modul damit ich den externen Sat-Receiver verbannen kann. Von daher konnte ich das noch nicht ausgiebig testen

- MKV oder MPEG Filmdateien per USB: gibt das Gerät nur per Stereo an meinen AV-Receiver weiter dachte hier wäre auch 5.1 möglich ???
Ansonsten sehr schneller Player und auch einige Einstellmöglichkeiten

- Fernbedienung sieht aus wien billiger Plastikklotz mit beleuchteten Tasten. Ist i.O. doch bei dem Preis hatte ich etwas stylischeres erwartet. Im Alu-Design zBsp.

- 60 Zoll bei 3,5m Sitzabstand sind genau richtig. Hatte vorher einen 46 Zoll, das war dann doch etwas klein für die Entfernung

- Beim Anmeldebildschirm (Samsung Logo) sieht man die ungleiche Ausleuchtung. Während dem Film schauen aber nicht.

- Lautsprecher sind ok, aber auf Dauer sollte man sich einen externe Anlage anschließen

- der UE60D6500 ist total leise, vermutlich kein Lüfter verbaut


[Beitrag von derbaum am 18. Sep 2011, 11:48 bearbeitet]
alex1971
Stammgast
#7 erstellt: 18. Sep 2011, 12:14

derbaum schrieb:
-

- MKV oder MPEG Filmdateien per USB: gibt das Gerät nur per Stereo an meinen AV-Receiver weiter dachte hier wäre auch 5.1 möglich ???


Kannst Du DEFINITIV in den Tonoptionen umstellen.
Dann gibt er z.B DD5.1 und DTS 5.1 per Toslink unverändert raus...
derbaum
Stammgast
#8 erstellt: 18. Sep 2011, 14:01
Stimmt, danke für den Tipp.

Von den 20 Filmen (mpeg), die ich getestet habe, funktionieren aber nur 2 mit Ton
Wenn ich die über die PS3 laufen lasse = keine Probleme mit dem Ton.

Kann die USB HDD an jedem der USB Anschlüsse angeschlossen werden, zum Film schauen?

Edit hgdo: unnötiges Komplettzitat bei Direktantwort entfernt


[Beitrag von hgdo am 19. Sep 2011, 00:05 bearbeitet]
derbaum
Stammgast
#9 erstellt: 18. Sep 2011, 14:30
OK, beantworte es selbst:

Dolby Digital Tonspur = kein Problem
DTS Tonspur = wird nicht verarbeitet, Problem
alex1971
Stammgast
#10 erstellt: 18. Sep 2011, 17:09
Musst dann wieder in das Tonmenü und DTS5.1 aktivieren... etwas umständlich..


[Beitrag von hgdo am 19. Sep 2011, 00:06 bearbeitet]
derbaum
Stammgast
#11 erstellt: 20. Sep 2011, 20:58
Könnt ihr etwas mit der 2D auf 3D Konvertierungs-Option anfangen?
Ich bekomm fast kaum eine 3D Tiefenwirkung vermittelt. Sieht beinahe 1:1 wie 2D aus.
Ausserdem ruckelt es bei manchen Sendungen extrem.

Resident Evil 4 ist im Vergleich dazu um Welten besser was 3D anbelangt.
tomilijon
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 20. Sep 2011, 21:58
efahrungsthread, ok

Kein fullhd 3d
Ruckler
Flashlights
Banding
nitch80
Stammgast
#13 erstellt: 22. Sep 2011, 11:25
wie siehts aus mit Clouding beim 60 Zoller?
habt ihr welche? viel?
wie ist der Blickwinkel bei euch? bitte um schnelle Antwort
derbaum
Stammgast
#14 erstellt: 22. Sep 2011, 11:34
Clouding ist zu sehen, nicht übermäßig viel. Mich störts nicht, da ich es beim TV/BluRay schauen nicht sehe.

Blinkwinkel ist besser als bei unserem alten LE46A859.
derbaum
Stammgast
#15 erstellt: 22. Sep 2011, 11:34

derbaum schrieb:
Clouding ist zu sehen, nicht übermäßig viel. Mich störts nicht, da ich es beim TV/BluRay schauen nicht sehe.

Blinkwinkel ist besser als bei unserem alten LE46A859.



BTW: es waren zwei 3D Brillen mit dabei.
knackteppichjohnny
Neuling
#16 erstellt: 22. Sep 2011, 21:40
Hallo!

Ich möchte mir den UE60D6500 auch gerne zulegen, nur würde mich interessieren, inwiefern das Bildruckeln zu bemerken ist, bzw. ob man es als störend empfindet... Leider ist das Gerät zurzeit nirgends in meiner Nähe ausgestellt, dass ich mir selbst ein Bild davon machen könnte... wäre daher auf eine Online-Bestellung angewiesen und will aber nicht die Katze im Sack kaufen... Eine Alternative wäre noch der UE55D7080/7090, wäre der eine bessere Wahl (die 5 Zoll mehr beim 60-Zöller wären mir aber um einiges sympathischer :)...)? Was mich auch interessieren würde wären die Größe des Betrachtungswinkels, da ich nicht direkt gerade vor dem Fernseher sitze? Würdet ihr den UE60 wieder kaufen, bzw. ihn weiterempfehlen?

Danke für Eure Posts!

LG Knackteppichjohnny
Jaypeekay
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 22. Sep 2011, 22:15
Ich hab dasselbe Gerät in 40" und bin mit dem Betrachtungswinkel soweit zufrieden. Sollte es jedoch um den 3D Betrieb gehen, ist es mit dem Betrachtungswinkel nicht mehr ganz so weit her, ist jedoch bei fast allen Geräten der Fall.

Worüber man sich im klaren sein muss ist das die Standardeinstellungen für den Ar*** sind, als ich meinen angeschlossen und das erste mal eingeschaltet habe, dachte ich schon er wäre direkt defekt. Es gab nicht nur übelste Ruckler sondern auch Artefakte und Bildverzerrungen. Hängt alles mit den Motion Plus Optionen zusammen, hat man da erstmal an den entsprechenden Stellschrauben gedreht, wird dir der Fernseher denke ich viel Freude bereiten.

Da LED TVs und leider auch die D Serie mit Clouding Problemen zu kämpfen hat, würde ich in jedem Fall die Onlinebestellung empfehlen oder mit einem Händler vor Ort ein Rückgaberecht vereinbaren. Ein Gerät zu bekommen das kein Clouding hat ist fast unmöglich, eines zu finden bei dem es zumindest nicht stört dagegen nicht. Da das aber Glückssache ist sollte man auf Nummer sicher gehen.
knackteppichjohnny
Neuling
#18 erstellt: 24. Sep 2011, 00:37
@Jaypeekay: Danke für deinen hilfreichen Post ;)!

Hab mir heute den UE60D6500 geholt und bin einfach nur begeistert!!! Zum einen ist kaum ein Clouding zu bemerken, zum anderen auch so gut wie keine Bildruckler, also nichts was mir jetzt negativ aufgefallen wäre... Habe an den Werkseinstellungen nichts verstellen müssen, alles hat von Anfang an super prächtig ausgesehen! Auch die 2D auf 3D Conversion funktioniert tadellos, einen reinen 3D-Film habe ich mir aber noch nicht angesehen... Super finde ich auch, dass 2 3D-Brillen zum Lieferumfang gehören, da kann man die ganzen Funktionen gleich mal ausprobieren, ohne teure 3D Brillen extra kaufen zu müssen. Ich habe aber noch keine der internen Empfangsmöglichkeiten (DVB-T, DVB-S, DVB-C) ausprobiert, um zu sehen wie hier die Empfangsqualität ist, denn die Kanäle werden bei über eine per HDMI angeschlossene Kabelreceiverbox empfangen.
derbaum
Stammgast
#19 erstellt: 24. Sep 2011, 11:44

knackteppichjohnny schrieb:
.. Auch die 2D auf 3D Conversion funktioniert tadellos ..


Ich sehe kaum einen 3D Effekt wenn ich die Konvertierung nutze

Einstellungs-Prob?

3D BluRays dagegen (Resident Evil 4 oder Sammys Abenteuer) sehen ganz gut aus in 3D.


[Beitrag von derbaum am 24. Sep 2011, 11:47 bearbeitet]
GATMontana
Stammgast
#20 erstellt: 26. Sep 2011, 11:58
Sooo, dann melde ich mich jetzt auch mal zu Wort

Ich hatte vorher den auch durchaus aktuelle PS50C7800 Plasma 3D TV und habe lange überlegt ob ich mir einen LCD/LED antun soll. Und zugegeben, was die natürlichkeit der Bilddarstellung angeht ist der Plasma sicher unübertroffen, allerdings haben die LED da ganz schön aufgeholt und so bin ich +- auch mit dem LEd zufrieden. Wo er durchaus seine Schwächen hat ist die SD Darstellung, da war der Plasma klar besser 8allerdings ja auch 20cm in der Diagonalen kleiner). Um SD erträglich zu machen ist es notwendig die Bildverbesserer einzuschalten (was ich normalerweise immer vermeide).

Nicht nachvollziehen kann ich die HD 3D Geschichte, für mich sieht das 3D schon nach FullHD aus, zumindest seh ich keinen Unterschied zum normalen HD Bild, ausser eben die fantastische Räumlichkeit. Ich wundere mich, wie gut da ein aktueller LCD schon ist. Habe kaum Ghosting Probleme ausmachen können. Wenn überhaupt dann vielleicht bei nicht ganz so guten Ausgangsmaterial.

Auch die Umwandlung von 2D auf 3D sieht sehr fein aus. Eventuell hat derbaum die Tiefe ganz zurück gedreht? ich hab sie auf voll und trotzdem keinerlei Ghosting Probleme. Star Trek gestern war wirklich ein erlebnis, wenn auch das umgewandelte 3D nur in die Tiefe geht. Nur Spoks Frisur wurde etwas seltsam in den Vordergrund gerückt...

Was mich klar überfordert sind die vielen, vielen Einstellungsmöglichkeiten. da verirrt man sich schnell in einer einstellung und sucht sich dann einen Ast um herauszufinden warum plötzlich das Bild ruckelt, Schatten um Objekte wirft, ein lecuhten erzeugt oder den berüchtigten Soap Effekt verursacht. letzteren kann man jetzt glücklicherweise stufenlos anpassen. was aber wohl beim Otto Normal User zu mehr problemen als Hilfe führt.

Um die Geräteeinstellungen alle zu verstehen bedarf es schon einen einschlägigen Hochschulkurs, so viel steht fest. Für den ungeübten User ist es sicher auf die voreingestellten Einstellungen zurückzugreifen und vielleicht bestenfalls Farbe, Helligkeit und Kontrast an die eigenen Bedürfnisse anzupassen.

Ich bin nur ein Laihe und sehr zufrieden mit dem Bild,und drumherum. Verzichtbar sind der grottenlangsame Internet Explorer, die meisten Apps und allen voran das kastrierte, jetzt leider völlig unbrauchbare Youtube der D-Serie.

LGM
derbaum
Stammgast
#21 erstellt: 26. Sep 2011, 19:08

GATMontana schrieb:

Auch die Umwandlung von 2D auf 3D sieht sehr fein aus. Eventuell hat derbaum die Tiefe ganz zurück gedreht? ich hab sie auf voll und trotzdem keinerlei Ghosting Probleme. Star Trek gestern war wirklich ein erlebnis, wenn auch das umgewandelte 3D nur in die Tiefe geht. Nur Spoks Frisur wurde etwas seltsam in den Vordergrund gerückt...


Habe gerade nochmal an den Einstellungen gespielt:

Alle Regler auf ganz rechts, kaum eine Verbesserung.
Tiefe glaub auf 10 und Perspektive auf 5. später auf 4 runterkorrigiert, wegen starker Doppelkonturen.

Auch bei der BluRay Stirb Langsam 4 konnte sich nicht wirklich ein 3D Effekt einstellen
UReinhold
Neuling
#22 erstellt: 27. Sep 2011, 09:53
Hallo,

ich habe einen Samsung UE60D6500 bestellt und erhalte ihn in ein paar Tagen. Vorab habe ich mir von der Samsung Seite schon mal die Bedienungsanleitung angesehen. Was ich vermisst habe ist folgendes und vielleicht kann mir da jemand helfen:
Wenn ich mich mit WLAN ans Netz hängen will, verlangt die Firewall meines Routers eine MAC-Adresse für jedes zugelassene Gerät. Wie kann ich die MAC-Adresse des Samsung Fernsehers abfragen? Das habe ich in der Bedienungsanleitung nicht gefunden.

Danke im Voraus
Uwe
-derOlle-
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 27. Sep 2011, 10:08
Entweder ist ein Aufkleber auf der Rückseite oder liegt separat bei.
UReinhold
Neuling
#24 erstellt: 27. Sep 2011, 10:35
ähm...danke.
Das werde ich dann feststellen, wenn ich den Fernseher habe.

Gruß
Uwe
derbaum
Stammgast
#25 erstellt: 27. Sep 2011, 11:37
Wenn du in die Netzwerkverbindungseigenschaften des TVs gehst, siehst du auch die MAC Adresse des WLAN Adapters.


[Beitrag von derbaum am 27. Sep 2011, 13:36 bearbeitet]
ironmanager
Schaut ab und zu mal vorbei
#26 erstellt: 27. Sep 2011, 13:33
Hallo das Problem mit der MAC ADresse hatte ich auch.

Hab sie nirgends gefunden auch kein Aufkleber...

Hab es dann so gemacht, dass ich WLAN eingerichtet habe...dann im router geschaut und dort stand sie dann drin vom TV...nun konnte ich sie zum MAC Addressfilter hinzufügen und es klappt alles
Jimmbean1986
Inventar
#27 erstellt: 06. Okt 2011, 15:11
Hi Leute,

Ich hätte eine Bitte an die 60" Besitzer unter euch.

Bitte überprüft einmal mit Hilfe des 3D Testbildes, ob bei dem 60"er die Auflösung tatsächlich nicht reduziert wird.

So wie es aussieht hat nämlich dieser als Einziger aus der D6 Serie das Problem nicht.

Bitte posted auch die Firmwareversion, denn anscheinend gibt es für den 60" eine eigene und da drängt sich der Gedanke auf, dass das 3D Auflösungs-Problem daher kommt.

Auf der Samsung Seite gibt es leider keine Firmware zum Download, daher ist es nicht möglich diese zu überprüfen.
Denn in der normalen Firmware für den 6er gibt es Anzeichen, dass die Auflösung bewusst reduziert wird.

EDIT: HIER GIBTS DAS TESTBILD

Einfach auf den USB Stick ziehen und abspielen.

Danke für eure Mühe!

Grüße Jimmy


[Beitrag von Jimmbean1986 am 06. Okt 2011, 15:18 bearbeitet]
derbaum
Stammgast
#28 erstellt: 07. Okt 2011, 17:01
UE60D6500

2D

DSC_0989


3D

DSC_0991
-=ToReaDoR=-
Stammgast
#29 erstellt: 09. Okt 2011, 02:44
Ich hatte einen 60D6500 und einen 60D8090 parallel zu Hause und nebeneinander zu stehen. (per HDMI switch identische Zuspielung)
Der 6500 hat auch in 60" die Auflösung, wie hier im Forum ausführlich diskutiert, reduziert. Zusätzlich deutlich geringere Schärfe und Kontrast, und die Bewegungsoptimierungen musste man gänzlich deaktivieren, weil sie das Bild im oberen drittel regelmäßig völlig zerrissen haben. Clouding hatte dieses Exemplar ebenfalls stark ausgeprägt. Dafür war keinerlei banding festzustellen, welches beim 8090 in 60" abartig extrem ist (6 Geräte getestet).
Beide haben auch ganz klar anhand der Pixelstruktur erkennbar unterschiedliche panel.
Dannyboy1972
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 19. Okt 2011, 12:19
Kann ich ebenfalls bestätigen, auch mein 60" hat das Problem mit der reduzierten Auflösung. Dazu extremes Ghosting und Bildruckeln unter allen Gegebenheiten (egal ob TV, Blu Ray, 50i, 24p etc.)
Banding hält sich in Grenzen, Clouding vor dem Mainboard Tausch O.K., danach nicht mehr ganz O.K. (evtl. wurden die Schrauben zu fest angezogen oder das Ganze hat sich allgemein verzogen...
Daniel1974
Stammgast
#31 erstellt: 16. Dez 2011, 15:07

-=ToReaDoR=- schrieb:
Ich hatte einen 60D6500 und einen 60D8090 parallel zu Hause und nebeneinander zu stehen. (per HDMI switch identische Zuspielung)
Der 6500 hat auch in 60" die Auflösung, wie hier im Forum ausführlich diskutiert, reduziert. Zusätzlich deutlich geringere Schärfe und Kontrast, und die Bewegungsoptimierungen musste man gänzlich deaktivieren, weil sie das Bild im oberen drittel regelmäßig völlig zerrissen haben. Clouding hatte dieses Exemplar ebenfalls stark ausgeprägt. Dafür war keinerlei banding festzustellen, welches beim 8090 in 60" abartig extrem ist (6 Geräte getestet).
Beide haben auch ganz klar anhand der Pixelstruktur erkennbar unterschiedliche panel.



und bilder gibts natürlich nicht
trollfanger
Neuling
#32 erstellt: 28. Jan 2012, 17:27
hi hab mich mal reggt liebe grüße und willkommen, habe auch den Samsung 60" 3D / UE60D6500

mein fazit:

Sein geld nicht wert

Derbe Ruckler bei JEDER HDMI quelle, sei es Samsung 3d bluray oder normal hdmi / PC gtx 580

ich bekomme auch mit einem softwareupdate diese fiesen störenden bildruckler nicht weg und bin total endtäuscht soviel geld für einen TV bezahlt zu haben

Bild ist Astrein /Farben helligkeit usw HAMMA,

aber der ruckelt wie sau

nicht kaufen


[Beitrag von trollfanger am 28. Jan 2012, 17:28 bearbeitet]
derbaum
Stammgast
#33 erstellt: 28. Jan 2012, 18:16
Das Problem: Ruckeln ist glaube ich bei allen D6500er Modellen.

Motion plus auf: klar
dann gibts keine Ruckler mehr


[Beitrag von derbaum am 28. Jan 2012, 18:19 bearbeitet]
Rohliboy
Inventar
#34 erstellt: 28. Jan 2012, 18:46
Ist das Ruckelproblem nicht bei der gesamten D-Serie vorhanden? Im “Ruckelthread“ liest sich das jedenfalls so.
trollfanger
Neuling
#35 erstellt: 28. Jan 2012, 23:45
naja das mit motion auf klar is ganz nett jetz läuts bild irwie sauberer aber das ruckeln is nicht weg leider.. ich werd ihn nächste woche abholen lassen und gegen ein 60" LG tauschen, der hat nähmlich 4 ms reaktionszeit.. schade, weil vom bild is der samsung besser :((((
derbaum
Stammgast
#36 erstellt: 29. Jan 2012, 00:23
komisch bei mir ist das Ruckeln mit "klar" verschwunden. Nur hat das Bild dadurch einen leicht "soapigen" Effekt.
cherrymon
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 27. Feb 2012, 17:43
ich habe jetzt den Samsung UE60D6500 gekauft und hier stehen.
ich muss sagen: ich bin sehr erleichtert und froh, denn alle meine befürchtungen haben sich in luft aufgelöst.

das 2D bild ist zu hause einfach nur geil (komme von 55cm röhre).

die spiegelungen halten sich in grenzen. aber nur, weil ich am seitlichen fenster die innenjalousien runtergezogen habe. ich bin aber eh der abendgucker und im sommer hatte ich die schon immer runter, beim tv, denn in der röhre spiegelten die sich auch.

ich sitze also bei 2,9m abstand.
sat-digital. hd-sender (servus TV, zdf HD etc), sind super. ich bin so froh, dass ich nicht vor angst einen kleineren gekauft habe. 60 zoll ist einfach die perfekte grösse, bei dem material. und das ist noch gar kein full hd. ab 30. april soll es noch mehr sender mit hd geben.

sd ist abhängig vom sender tele5 oder pro7 ist schon eine prüfung ^^, aber die gucke ich ganz selten.
aber die öffentlich rechtlichen kann man auch bei sd aus der entfernung gut gucken. nervt nicht und besser als im laden. vielleicht ist meine anlage sat-besser.
ich möchte das aber nicht als allgemeine empfehlung geben. der abstand ist sicherlich grenzwertig und mancher mag das so nicht mögen. da hilft nur ausprobieren.

habe ausgepackt, aufgestellt und als erstes wlan eingerichtet. dann sw update über wlan (20 minuten download). dann sat-sendersuche. dann zappen und staunen ^^. mehr habe ich noch nicht gemacht.
alles werkssettings also.

einmal hatte ich eine beindicke blockbildung im unteren bereich gesehen. seitdem aber alles ok. was das nu wieder war.
so, nun muss ich mich mit dem gerät näher befassen.
mein alter tv hatte nur senderwahl und lautstärke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ES 6xxx Erfahrungsthread!
Bamzulli am 13.05.2012  –  Letzte Antwort am 14.06.2012  –  26 Beiträge
Einstellungs- und Erfahrungsthread c68xx
Nommi am 16.05.2010  –  Letzte Antwort am 07.08.2011  –  39 Beiträge
Erfahrungsthread Samsung Ju 6XXX Modelle
ginnovation am 31.05.2015  –  Letzte Antwort am 07.06.2015  –  9 Beiträge
Erfahrungsthread - Samsung Kundensupport
Arsenbonbon am 11.04.2011  –  Letzte Antwort am 12.04.2011  –  3 Beiträge
Erfahrungsthread 46C650 / 55C650
funkyolli am 07.08.2010  –  Letzte Antwort am 17.01.2011  –  41 Beiträge
Der Samsung EH 5er SERIE - UE 32/40/46 Erfahrungsthread
spartain am 11.07.2012  –  Letzte Antwort am 01.12.2014  –  34 Beiträge
Samsung (55) H8090 Einstellungs- und Erfahrungsthread
smoe82 am 22.04.2014  –  Letzte Antwort am 22.09.2016  –  607 Beiträge
Der Samsung UE 46/55/60 D 8090/ 7090 Erfahrungsthread
spartain am 19.03.2011  –  Letzte Antwort am 22.08.2012  –  208 Beiträge
SAMSUNG 6/7/8er D-Serie 2011 - Erfahrungsthread
heidorn am 30.10.2012  –  Letzte Antwort am 30.10.2012  –  3 Beiträge
LED-TV: 6er, 7er oder 8er Serie?
kangaroe73 am 19.10.2009  –  Letzte Antwort am 19.10.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.569 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedUnisphere
  • Gesamtzahl an Themen1.420.492
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.045.798

Hersteller in diesem Thread Widget schließen