Richtige Kalibrierung von LCD-TV

+A -A
Autor
Beitrag
silverstar_silver
Neuling
#1 erstellt: 10. Jan 2012, 09:14
<p class="error">Du hast ein ungültiges Bild ausgewählt!</p><p class="error">Du hast ein ungültiges Bild ausgewählt!</p>[thumb]<p class="error">Du hast ein ungültiges Bild ausgewählt!</p>[/thumb]Tach- ihr >freunde des LCD-TV. Seit wenigen Wochen bin ich besitzer eines Samsung UE46D8090 und das forum hat mir schon 1-2x geholfen. Ich und einige finden das Thema kalibierung recht wichtig, daher dachte ich mal ein eigensThema fr eine gute Kalibierung auf zu machen. Da ich beruflich mit Sendeanstalten zu tun habe (softwareentwicklung) wei ich um das Thema- UND das Werte vlliger Kse sind. Da jedes Panel in der Produktion und jeder Mensch in der Sehkraft "starke" Schwankungen hat. Dennoch bin ich bkein Profi- und hoffe das dieses Thema durch das Allgemeinwissen excelent gefllt wird.
Anbei fge ich drei Testpattern ein. Mit solchen Grafiken stellt man TV's ein. Dabei sollte die Grafik nicht vollflchig zu sehen sein, sondern noch der schwarze Screeen des TV. Die 75% Colorbar sollte neben dem Blau das Schwarz zeigen- dabei soll das schwarz sich minimal direkt an das Schwarz (helligkeit) des TV-Screens anpassen. Das Wei und die anderen Farben sollen dabei natrlich und nicht berstrahlen. wenn man an der Farbe "dreht" wird am an der Grafik sehen, das die Farbe eines Balken in die Farbe des anderen Balken "luft". Die Farbe ist also so zu whlen , das die Farbe kurz vor dem "berlaufen" seht... Activ Picture und der Multiburst sind fr die Schfe da... Bei Miltiburst ist die schrfe so einzustellen das mglichst alle Linien zu sehne sind... probiert es aus. Ntrlich gibt es enomre Schwankungen bzgl. der Produktion. Es gibt ebend immer A Klasse bis C Klasse Panels... daher gehrt schon ein quenchen Glck oder ein Besichtigung beim Hndler dazu. Bei meinem TV wurde gerade das Board (nach 2 wochen mein Timeshift ging nicht) getauscht.. und schon sieht das Bild vllig anders aus.. dies zeigt wie hoch schwankungen mit dem selben Panel sind..
silverstar_silver
Neuling
#2 erstellt: 10. Jan 2012, 09:16
N Prima- das geht gut los... hier noch mal der Text.. ich kann wohl keine TIF hochladen...wandel diese erstm in ein jpg..

Tach- ihr Freunde des LCD-TV. Seit wenigen Wochen bin ich besitzer eines Samsung UE46D8090 und das forum hat mir schon 1-2x geholfen. Ich und einige finden das Thema kalibierung recht wichtig, daher dachte ich mal ein eigensThema fr eine gute Kalibierung auf zu machen. Da ich beruflich mit Sendeanstalten zu tun habe (softwareentwicklung) wei ich um das Thema- UND das Werte vlliger Kse sind. Da jedes Panel in der Produktion und jeder Mensch in der Sehkraft "starke" Schwankungen hat. Dennoch bin ich bkein Profi- und hoffe das dieses Thema durch das Allgemeinwissen excelent gefllt wird.
Anbei fge ich drei Testpattern ein. Mit solchen Grafiken stellt man TV's ein. Dabei sollte die Grafik nicht vollflchig zu sehen sein, sondern noch der schwarze Screeen des TV. Die 75% Colorbar sollte neben dem Blau das Schwarz zeigen- dabei soll das schwarz sich minimal direkt an das Schwarz (helligkeit) des TV-Screens anpassen. Das Wei und die anderen Farben sollen dabei natrlich und nicht berstrahlen. wenn man an der Farbe "dreht" wird am an der Grafik sehen, das die Farbe eines Balken in die Farbe des anderen Balken "luft". Die Farbe ist also so zu whlen , das die Farbe kurz vor dem "berlaufen" seht... Activ Picture und der Multiburst sind fr die Schfe da... Bei Miltiburst ist die schrfe so einzustellen das mglichst alle Linien zu sehne sind... probiert es aus. Ntrlich gibt es enomre Schwankungen bzgl. der Produktion. Es gibt ebend immer A Klasse bis C Klasse Panels... daher gehrt schon ein quenchen Glck oder ein Besichtigung beim Hndler dazu. Bei meinem TV wurde gerade das Board (nach 2 wochen mein Timeshift ging nicht) getauscht.. und schon sieht das Bild vllig anders aus.. dies zeigt wie hoch schwankungen mit dem selben Panel sind..
silverstar_silver
Neuling
#3 erstellt: 10. Jan 2012, 09:26
so nun die bilder.. leider verlieren die bilder in jpg an qualitt.. das multiburst war grey und 16bit (12mb). leider geht es nicht in das forum. ich hoffe die bilder sind jetzt hier korrekt..

TestpatternTestpatternTestpattern
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kalibrierung 65HU7590
aserbaidschan am 24.09.2016  –  Letzte Antwort am 24.09.2016  –  3 Beiträge
Samsung F86 Kalibrierung
Atropos am 12.10.2007  –  Letzte Antwort am 15.10.2007  –  3 Beiträge
Samsung LCD Display-Farb-Kalibrierung: "Kalibrierungs-Initiative"
darkest_hour am 02.10.2007  –  Letzte Antwort am 15.10.2008  –  32 Beiträge
Kalibrierung SyncMaster P2450H
LoSoS am 17.06.2010  –  Letzte Antwort am 22.06.2010  –  3 Beiträge
Hiiilfee: UE40D5003 Kalibrierung verndert -.-
ued92 am 07.12.2011  –  Letzte Antwort am 08.12.2011  –  15 Beiträge
Einstellungen nach Kalibrierung UE46ES8090
Coolhighend am 13.06.2012  –  Letzte Antwort am 24.02.2013  –  12 Beiträge
Samsung UE65JS8590 - Kalibrierung Probleme
kenyada am 05.04.2016  –  Letzte Antwort am 16.04.2016  –  10 Beiträge
Grundstzliche Frage zur Kalibrierung LED TV
kultakala am 22.02.2013  –  Letzte Antwort am 22.05.2013  –  58 Beiträge
Kalibrierung eines KS7090 mittels Kolorimeter
xtc.sanchez am 12.03.2017  –  Letzte Antwort am 23.03.2017  –  6 Beiträge
Kalibrierung mit i1LT von meinem UE46D7000, aber.
Deinorius am 28.08.2011  –  Letzte Antwort am 12.09.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder839.328 ( Heute: 60 )
  • Neuestes MitgliedMin1978
  • Gesamtzahl an Themen1.398.671
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.632.531

Hersteller in diesem Thread Widget schließen