Samsung LE-46m51Probleme + kaufberatung

+A -A
Autor
Beitrag
rs84107
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 21. Apr 2006, 12:46
Hallo,

wollte hier meine erfahrungen mit dem LE-46 schildern. Habe vor fast 3 monaten zugeschlagen. Das erste gerät ist gleich gekommen - war wirklich beeindruckt, nur alles hat seine negative seiten - das gerät machte ein "summen" geräusch, das ich nicht von meinem vorgänger panasonic plasma th-42phw kannte. na gut, das gerät ging wieder zurück nach deutschland (deutsche geräte haben hier in österreich kein anspruch auf garantie). Das 2te gerät kommt nach 2 wochen, und viola, das gleiche problem. Gut, 2 mal pech gehabt, da habe ich mir gedacht, ich warte mal ein drittes mal. Gestern ist zum 3ten mal ein gerät geliefert worden - ich muss sagen, das geräusch ist fast weg aber noch da. Gut, beim ferschauen hört man es nicht (was bei den geräten 1 und 2 ein problem war) aber wenn plötzlich kein sound ist, dann hört man es schon. werde am wochenende gut überlegen ob es mir wert ist das gerät zurückzuschicken oder mich damit abzufinden, daß die 46er sollte "summen" geräusche machen - der kollege von mir hat ein 40m61, angeblich hört er nichts bei ihm.

also meine empfehlung - nicht kaufen, da statistisch gesehen, eine hohe anzahl von geräten das problem hat. Leider gab es paar im forum, die das gleiche schicksal teilten wie ich. zum bild, werde ich nicht viel sagen, weil ich glaube, es gab andere threads wo man über die qualität tag und nacht lang diskuttiert hat. nur info für die ösis: wer zuhause upc digital hat, die bitrate ist zu niedrig um ein gutes bild zu zeigen auf so ein grosses gerät..

na gut, grüße aus österreich...

rsyed
Danorido
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 22. Apr 2006, 00:19
Hallo! Erst einmal vielen Dank für Deine INFO!

Ich schiele auch auf den LE - 46 - M 51 B!

Ich werde mir das Gerät heute nochmals in ruhiger Atmosphäre vorstellen lassen und achte natürlich auf die beschriebenen Geräusche.

Mich würde trotz aller Diskussionen und Probleme - die Du ansprachst - mal die Bildqualität interessieren!

Immerhin kann man den Fernseher derzeit schon ab EUR 2.700,- im Internet erwerben und ich brauche - wegen der Entfernung - schon mindestens 110 cm Bilddiagonale.

Ferner sollte es unbedingt ein LCD - sein!

Liebe Grüße,


Daniel
TosaInu
Stammgast
#3 erstellt: 26. Apr 2006, 20:16
Hi, ich finde den Thread nicht wo etwas über die ildqualität des 46M51 steht?????????

Gruss Preso
rs84107
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 26. Apr 2006, 21:20
Am besten ist der thread: http://www.hifi-foru...rum_id=151&thread=49
da wird viel über die samsung panels geschrieben.

ich kann schwer sagen wie gut/schlecht die bildqualität ist weil vieles ja von der quelle abhängig ist. Bei mir ist die quelle eben kabelsignal, das signal ist aber sehr schwach in österreich. dementsprechend weiss ich nicht ob es an dem lcd liegt oder nicht. zb fussball pfui verglichen zum meinem vorgänger (th-42phw panasonic plasma panel). farbe kontrast super verglichen zu dem panasonic. leider kommt oft zu "blurry" images wo der image processor einfach nicht schafft die schärfe zu finden. zb. nachrichten, wenn der moderator sich bewegt, um das gesicht ist es oft blurry - das gesicht selbst ist sehr scharf. was noch top ist verglichen zum plasma - vga anschluss. pc angeschlossen und von couch aus gesurft mit 1024 x 768 - super qualität verglichen zum plasma.

der lcd hat seine vorteile gegenüber den panasonic plasma, nur wurde ich es mir wirklich 2 mal überlegen ob ich so ein upgrade noch einmal nachhinein machen wurde. die 46 merkt man schon, aber ob der preis das wert ist - das muss jeder für sich entscheiden....

grüße aus wien...
TosaInu
Stammgast
#5 erstellt: 26. Apr 2006, 22:00
Also wenn die Quelle gut ist, dann ist das Bild von diesem Schirm auch gut? das klingt ja schon mal gut. ich sitze so 4m vom Schirm und schaue fast nur DVD und loadet Material vom PC, da müsste der doch gut für sein, oder?

Gruss Preso

PS: oder sollte man warten auf den 46M71 wenn er den mal kommen sollte, wird der aber soviel besser sein?
rs84107
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 26. Apr 2006, 22:47
bottom line: falls die quelle gut ist, ist die das bild auch gut. fussball, tennis, tischtennis, badminiton usw - dafür ist er sicherlich nicht gedacht. für dvd schauen und pc ist er sehr gut. auf den m61 oder m71 zu warten wäre nicht schlecht. bei den 40er, war der unterschied von 51 auf 61 gewaltig. bei den 46er gibt es das bekanntes problem mit dem "summen" - wenn du es nicht eilig hast, warte. ich habe immerhin fast 2 monate gewartet bis ich überhaupt mit einem 46er m51 "halbwegs" glücklich war (wegen der summen geräusches).

grüße aus wien
Master468
Inventar
#7 erstellt: 27. Apr 2006, 16:08

Ich schiele auch auf den LE - 46 - M 51 B!

Der 46M51B hat defintiv all over all ein recht großes Problem mit dem Summen (was nicht heißt, dass es nahezu lautlose Geräte geben wird). Ich habe auch schon mehrere Geräte gesehen bzw. selbst auch eines gehabt - und sie waren alle nicht erträglich. Das Gerät an sich ist ein klarer Rückschritt gegenüber dem alten 46" Samsung (ok, das war auch ein 1080p LCD), bei dem ein 1:1 Pixelmapping bei digitaler Zuspielung möglich war und auch DNIe noch abzuschalten war. Leider kaum noch zu bekommen. Insofern würde ich warten, was Samsung in Sachen Nachfolgemodell herausbringt. Die M61 Reihe haben sie ja in 46" übersprungen. In Sachen Deinterlacing/ Scaling sieht es bei Samsung ähnlich aus, wie bei den anderen Herstellern. Auf den ersten Blick siehts noch ganz gut aus, aber tatsächlich ist das schon recht matschig, wenn man mal ordentliches Deinterlacing gesehen hat. Immerhin gibts ja ein 1:1 Mapping per VGA ohne DNIe.

Gruß

Denis


[Beitrag von Master468 am 27. Apr 2006, 16:10 bearbeitet]
TosaInu
Stammgast
#8 erstellt: 27. Apr 2006, 17:56

Master468 schrieb:

Ich schiele auch auf den LE - 46 - M 51 B!

Der 46M51B hat defintiv all over all ein recht großes Problem mit dem Summen (was nicht heißt, dass es nahezu lautlose Geräte geben wird). Ich habe auch schon mehrere Geräte gesehen bzw. selbst auch eines gehabt - und sie waren alle nicht erträglich. Das Gerät an sich ist ein klarer Rückschritt gegenüber dem alten 46" Samsung (ok, das war auch ein 1080p LCD), bei dem ein 1:1 Pixelmapping bei digitaler Zuspielung möglich war und auch DNIe noch abzuschalten war. Leider kaum noch zu bekommen. Insofern würde ich warten, was Samsung in Sachen Nachfolgemodell herausbringt. Die M61 Reihe haben sie ja in 46" übersprungen. In Sachen Deinterlacing/ Scaling sieht es bei Samsung ähnlich aus, wie bei den anderen Herstellern. Auf den ersten Blick siehts noch ganz gut aus, aber tatsächlich ist das schon recht matschig, wenn man mal ordentliches Deinterlacing gesehen hat. Immerhin gibts ja ein 1:1 Mapping per VGA ohne DNIe.

Gruß

Denis



Jou, Danke an alle für die Tips, glaube auch das ich jetzt die Neuen erstmal abwarte, da kommt ja einiges auf den Markt.Es wäre alles viel einfacher wenn man den Screen nur zum Filme schauen verwenden wollte, dann geht man hin holt sich einen grossen Plasma und fertig. Ich spiele dem Teil aber fast alles über den PC zu und da, so glaube ich , ist ein LCD der bessere Partner.Oder?
MfG Preso


[Beitrag von TosaInu am 27. Apr 2006, 18:00 bearbeitet]
rs84107
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 28. Apr 2006, 09:44
gebe ich dir recht - der th-42phw gehört zu den besseren plasmas (mit native 1024 x 768) und trotzdem war es mit einem PC, sorry, schei$$e! der samsung ist in dem domain unschlagbar...

grüße aus wien
Danorido
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 29. Apr 2006, 01:39
Nochmals Hallo + vielen Dank!!!

Ich habe mir gestern (in aller "Ruhe"!) den Samsung LE - 46 M51B; Sony KDL - V40 A 11 E und den Toshiba 42 WL 58 P im Vergleich angesehen:

Eure Aussagen stimmen, es sind bei Samsung eindeutig die lautesten Geräusche zu hören! (Beim Sony- aber auch nicht schlecht!)

Allerdings lagen alle in einem für mich erträglichen Rahmen.

Nur kann das natürlich enorm nerven! >> Gebe auch da allen Recht!

Hinsichtlich der Bildqualität - es lief zum Glück gerade Fussball über DVBT (Eurosport) - war ich zunächst von allen Geräten geschockt!

Allerdings hängt dieser Eindruck (insbesondere beim Samsung) natürlich auch von der Entfernung ab.

Da "überzeugte" lediglich so einigermaßen der Sony mit selbst integrierter DVBT - Antenne.

Über DVD war der gerade kritisierte Samsung (auch bei der Größe) sehr stark!

Es ist wirklich eine "Scheißentscheidung" bei der m.E. auf jeden Fall auch die Bildschirmgröße berücksichtigt werden sollte!

Die Auflösung ist stets die gleiche gewesen.

Sony glänzt mit viel Anschlussmöglichkeiten + integrierter Antenne...

Toshiba hat das größere Panel, aber weniger Anschlußmöglichkeiten und keine integrierte Antenne.

Samsung hat die lautesten Nebengeräusche zu verbuchen und glänzt dafür mit wirklich klasse Bildern über DVD + PC - hat aber keinen Spielemodus oder integrierte Antenne!

Gut, es sollte auch das Design nicht zu kruz kommen, aber das ist nun einmal Geschmacksache! Da fand ich den Sony klasse!

Zum Resumee:

Ich werde derzeit (trotz + gerade der WM)noch warten, da m.E. die Auflösung der LCD`s einfach noch zu schwach ist!

Wenn jemand(in) jetzt kaufen muss, so würde ich den Sony empfehlen.

Er hat zwar nur eine Diagonale von 102 cm, dennoch bietet er m.E. das beste Preis - Leistungsverhältnis und offeriert phänomenale Anschlussmöglichkeiten + integrierter DVBT - Antenne (2.200 EUR).

Der Toshiba ist nicht schlecht, aber ich hatte da Probleme mit dem Design 1:1. Er hat gegenüber den anderen eine Reaktionszeit von 10 (8 Angaben von Händlern) ms. Allerdings verfügt er über eine Diagonale von 107 cm = 42"! Zudem sind die Anschlussmöglichkeiten mehr als ausreichend. (1.950.- EUR)

Der Samsung ist der Größte im Feld! Allerdings ist die 51 -er Serie m.E. fast "veraltet" und es entfachen sich unangenehme (neben) Geräusche.
Auf DVD oder PC ist der Samsung RIESIG, die 46 Zoll kommen gerade da voll zur Geltung! Wer Nur DVD oder PC mag ist damit sicherlich gut beraten, sollte aber dennoch auf den Nachfolger warten...(EUR 2.700,-).

Wie dem auch sei, jedem das Seine!

Es ist wirklich schwierig da eine Entscheidung zu treffen...

Die genauen technischen Daten entnehmt bitte den Homepages, wollte einfach nur meinen Eindruck vermitteln...!

Die angegebenen Preisangaben erfolgten über "idealo".de
becksgold
Stammgast
#11 erstellt: 30. Apr 2006, 14:18
So, nur mal ganz kurz etwas dazu. Habe mich jetzt endlich dazu durchgerungen, mir diesen Fernseher zu kaufen, weil ich keine Lust hatte, noch Monate auf andere 46er zu warten.

Mein erster Eindruck vom ersten Wochenende: WAHNSINN - SUPER - VIEL BESSER ALS ERWARTET

- KEIN SUMMEN ... superleises Gerät
- Bild Kabel analog: Echt top, hätte es nicht gedacht, besser und rauschfreier als bei meiner 3 Jahre alten Panasonic Röhre (hätte ich nie gedacht)
- Bild Kabel digital: Supergut, je nach Sender fast DVD Qualität
- Bild XBOX 360 über YUV: Spitzenklasse, WOW
- Bild DVD (Pioneer 454 über RGB): Gigantisch

PC wird noch getestet, ein HDMI Gerät habe ich noch nicht, brauche es für DVD bei dem Bild, was ich jetzt habe, wirklich noch nicht ...

Ach ja, Schwarzwert, etc. ist für mich völlig ok, wer völlig in die Finsternis abdunkelt und 100% Schwarz haben will, braucht halt einen Plasma.

Also: Es gibt auch zufriedene Kunden und bei dem Preis ist das Gerät ein echtes Schnäppchen momentan.

Ach ja, ich sitze 3,5 Meter entfernt ... bei guten Bildquellen überhaupt kein Problem und Heimkino pur ...
Master468
Inventar
#12 erstellt: 30. Apr 2006, 14:55

Also: Es gibt auch zufriedene Kunden und bei dem Preis ist das Gerät ein echtes Schnäppchen momentan.

Natürlich wirds die geben. Zum einen sind die Geschmäcker verschieden, zum anderen unterliegt der Samsung -wie jeder andere LCD auch- einer Serienstreuung. Was ich oben in Bezug auf den Deinterlacer geschrieben hatte, war ja auch kein Makel, der nun ausschließlich den 46M51 betroffen hätte, sondern (leider) auf die meisten LCDs out of the box zutrifft. Insofern: Wer warten kann, sollte dies tun, die nächste 46" Samsung Generation wird vom Preis her sicher nicht viel höher einsteigen. Wenn man das Glück hat und einen leisen LE46M51 erwischt, kann aber aber sicher auch mit dem Gerät ganz glücklich werden. Das verbaute VA Panel an sich ist in jedem Falle als qualitativ hochwertig einzustufen.

Gruß

Denis


[Beitrag von Master468 am 30. Apr 2006, 15:01 bearbeitet]
TosaInu
Stammgast
#13 erstellt: 30. Apr 2006, 16:04
Frag mich nur wann der 46m71 kommt? Der m51 schein ja auch ganz gut zu sein.

@Becksgold, wärst du so nett etwas darüber zu schreiben wenn du ihn am PC getestet hast?
THX im voraus.

Gruss Preso
becksgold
Stammgast
#14 erstellt: 10. Mai 2006, 22:14
PC sieht auch bestens aus ... kann nicht klagen ... ist schon nett, von der Couch aus mit der Funktastatur im I-Net zu surfen und immer noch alles gut zu erkennen. Bin ansonsten immer noch überzeugt von dem Gerät. Das einzige, was stört, ist die manuelle Formatumschaltung ... das konnte mein 16:9 Panasonic-Fernseher besser ...
Goldrake
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 12. Mai 2006, 21:17

becksgold schrieb:
PC sieht auch bestens aus ... kann nicht klagen ... ist schon nett, von der Couch aus mit der Funktastatur im I-Net zu surfen und immer noch alles gut zu erkennen. Bin ansonsten immer noch überzeugt von dem Gerät. Das einzige, was stört, ist die manuelle Formatumschaltung ... das konnte mein 16:9 Panasonic-Fernseher besser ...



Wie wärs mit nem Foto
becksgold
Stammgast
#16 erstellt: 12. Mai 2006, 22:46
Was soll ich denn fotografieren?? Wie der Fernseher aussieht, wißt Ihr doch??
binockel1
Stammgast
#17 erstellt: 27. Mai 2006, 08:24
hallo zusammen,
habe vor meinem kauf lange in dem forum gestöbert und trotz der teils schlechten bewertungen zugeschlagen...
der sammy 46m61 ist erste sahne , keine geräusche echt null, das bild über dvd eine sensation und dank der vielen einstellungsmöglichkeiten kann man ein perfektes setup für verschiedene umgebungshelligkeiten vornehmen.
bei tageslicht und sonnenschein bringt er duch die enorme helligkeit ein super bild ( deshalb fällt er in den media märkten immer so auf)und im abgedunkelten raum nimmt man den kontrast ein wenig zürück bis es angenehm für die augen ist. das normale tv bild über kabel dürfte natürlich ein wenig knackiger sein, aber hdtv steht ja schon vor der türe z.b. kabel bw hat letzte woche die ersten free hdtv kanäle freigeschaltet und schiebt in kürze mächtig nach..
zum empfang von hdtv per kabel benötigt man den humax 1000c receiver und der wird nnächste woche ausgeliefert.

dann gibts nur noch fernsehen vom feinsten...
ich kann euch nur raten dieses teil zu kaufen
rs84107
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 28. Mai 2006, 14:51

binockel1 schrieb:

dann gibts nur noch fernsehen vom feinsten...
ich kann euch nur raten dieses teil zu kaufen


freut mich, daß das bei dir so gut geklappt hat. ich habe mittlerweile meinen 3tn sammy zurückgeschickt - immer wieder das gleiche problem. habe jetzt einen toshiba 47wlg66p bestellt - ist um etwas größer und mit full HD (1920 x 1080) und dvb tuner. hoffentlich nix mit summen....
binockel1
Stammgast
#19 erstellt: 29. Mai 2006, 05:21
dann hoffe ich mal dass ich von dem gebrumme verschont bleibe...
rs84107
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 30. Mai 2006, 10:26
hallo freunde...

endlich habe ich was positives zu berichten - habe eine LCD die nicht "summt". Zufall, daß die keine sammy ist, und obwohl ich gerne bei der le-46,51 geblieben wäre, eine 4te wäre sich vor der wm nicht ausgegangen..

toshiba ist wirklich top - stimmt es ist momentan erheblich teurer als der sammy aber weil ich den sammy in jänner ursprünglich gekauft hatte, war der aufpreis wirklich minimal..

also viel spass mit eure lcds...

grüße

rsyed
Playstation3
Neuling
#21 erstellt: 28. Nov 2007, 11:13
Hallo,


meine Freundin und ich haben seit Januar 07 auch den Samsung LE 46 M 51 B

Erstmal das Negative, nachdem ich hier den, schon etwas älteren, Thread gelesen habe, wurde meine negative Vorahnung leider bestätigt.
Auch unser Gerät macht ein recht lautes Summgeräusch im Betrieb, allerdings war dies in den ersten Wochen und Monaten nicht der Fall, und hat sich erst vor gut einem halben Jahr eingestellt.

Wir haben uns lange nichts weiter gedacht, da das Gerät fast täglich, viele Stunden läuft, haben wir das als normalen Nebeneffekt abgetan, doch auch bei kurzem Betrieb viel es uns immer häufiger auf.

Das Gerät hat ja noch Garantie bzw. Gewährleistung, habe es Anfang des Jahres im hiesigen Media Markt gekauft, sollte ich es dort tauschen bzw. reparieren lassen ?
Ab wann kann man denn von einem fehlerhaften Gerät sprechen, also bis zu welcher Grenze sind die Geräusche normal ?

Wir sind uns sehr unsicher, der Gedanke eventuell wochenlang auf unseren TV zu verzichten ermutigt uns natürlich auch nicht gerade zum Tausch bzw. zur Reparatur.

Auch die Fernbedienung hat nach wenigen Monaten angefangen zu macken, die Kreistasten lassen sich schlecht drücken, bzw. reagiert der TV allgemein auf die Fernbed. Befehle nur träge, und das auch aus nur 2 Meter Entfernung, ist das normal ??


Gut soviel zur negativen Kritik.
Ich finde das Bild ausgezeichnet, nur bei TV Empfang über Kabel ( vor allem bei Premiere mit Humax PR Fox C Receiver und bei Unity Media TV mit Micro TT Box) ist der Empfang bzw. die Bildqualiät eher lausig.

DVD's hingegen sehen extrem scharf, farbenfroh und schön plastisch aus, Blu Ray Discs sehen natürlich noch ein ganzes Stück schärfer und kontrastreicher aus, selbiges gilt für Playstation 3 Spiele und auch für XBox Spiele, welche nur mit Billigkabel verbunden ist (cinch).

Bild super, Ton wie bei Flats, halt eher lau, muss halt über ne Anlage laufen, nur das Betriebsgeräusch und die Fernbed. stören uns sehr, ansonsten sind wir sehr zufrieden, auch optisch find ich macht der Samsung echt was her, auch wenn er jetzt schon als Auslaufmodell gehandelt wird.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung LE-40R71B ..... Kaufberatung
Corey8maggot am 24.05.2006  –  Letzte Antwort am 28.05.2006  –  3 Beiträge
Kaufberatung SAMSUNG LE-32S62
Bulwai am 04.06.2007  –  Letzte Antwort am 14.11.2007  –  10 Beiträge
Kaufberatung Samsung LE-22S81B
colormat am 18.11.2007  –  Letzte Antwort am 22.11.2007  –  2 Beiträge
Samsung LE-40M87BD Kaufberatung
herby84 am 27.02.2008  –  Letzte Antwort am 27.02.2008  –  3 Beiträge
[Kaufberatung] Samsung LE 32A656A oder LE 32A659A?
-basilisk- am 17.04.2009  –  Letzte Antwort am 25.04.2009  –  4 Beiträge
Kaufberatung wegen Samsung LE-32R71W
HAcKoriKuS am 06.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  5 Beiträge
KAUFBERATUNG: SAMSUNG LE-46F86BD oder SAMSUNG LE-46A956
ekilein am 06.12.2008  –  Letzte Antwort am 06.12.2008  –  2 Beiträge
Kaufberatung
notizblock am 13.11.2006  –  Letzte Antwort am 14.11.2006  –  8 Beiträge
Kaufberatung LE-46N87BD ?
Megadubios am 13.07.2007  –  Letzte Antwort am 13.07.2007  –  2 Beiträge
Kaufberatung : LE-40N87B oder LE-40M71B
dirklc4 am 03.10.2007  –  Letzte Antwort am 04.10.2007  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.942 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedNico6666
  • Gesamtzahl an Themen1.422.991
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.091.434

Hersteller in diesem Thread Widget schließen