Mediaserver bzw. NAS für Samsung UE32D5000?

+A -A
Autor
Beitrag
DonDigger
Stammgast
#1 erstellt: 04. Mrz 2012, 22:45
Hallo Allerseits,
wir haben und fürs Schlafzimmer einen neuen Fernseher gekauft. Drei Tage stand da ein Grundig VLE7100, aber der wurde jetzt doch gegen einen Samsung UE32D5000 getauscht. Das Bild und das Menü gefällt mir viel besser, schneller ist er auch und er hat kein taghelles Standby-LED.

Jetzt hab ich ein Lan-Kabel ins Schlafzimmer gelegt, damit ich auch von meinem NAS (Lacie Networkspace 2) Filme schauen kann. Leiter wird das nicht wirklich was. Gerade bei MKV Dateien kommt ständig die Meldung "ungültiges Datei-Format". Erst dachte ich, daß der eingebaute Media-Player des Samsung einfach Müll ist, aber das ist es nicht. Der Samsung scheint nur nicht mit dem Twonky-mediaserver, der auf dem Lacie Networkspace läuft, klar zu kommen.

Ich habe jetzt auf meinem Mac mal testweise einige Mediaserver installiert, um zu schauen, mit welchen die MKV-Dateien laufen. Ergebnis:

Twonky-Server: Einige laufen, einige nicht, Verbindung brincht ab.
Eye-Connect: Nein. Ungültiges Dateiformat.
TVMobili: Ja, alles läuft. Aber Software nicht wirklich stabil.
PS Media Server: Alles läuft. Software schein auch stabil zu laufen.

Nichtsdestotrotz hätte ich gerne wieder ein Standalone NAS, was mit dem Samsung zusammenarbeitet. Habt Ihr daErfahrungen, bzw, Tipps für mich? Vielen Dank!
liab
Inventar
#2 erstellt: 05. Mrz 2012, 00:08
Du wirst kein NAS finden, welches DLNA perfekt handhabt. Bestmögliche Ergebnisse erzielt man m.E., wenn man auf dem NAS MediaTomb installiert.
DonDigger
Stammgast
#3 erstellt: 05. Mrz 2012, 00:58
Hmmmm, aber es sollte doch ein NAS geben, welches mit dem Samsung gut zusammenarbeitet, oder?! Hier wird es doch sicher den einen oder anderen User geben, der ein Samsung und ein NAS mit mkv-Dateinen zusammen betreibt. Mich würde nteressieren, mit welchem NAS die arbeiten.
dieda12
Stammgast
#4 erstellt: 05. Mrz 2012, 02:12
MKV ist eigentlich nur ein Container. Würde mich auch interessieren, welche Einstellungen ich brauche damit das läuft. Naja, ich liebäugel natürlich auch mit ner neuen NAS, damit ich noch ein paar anderen Dinge außer Medienstreaming damit realisieren kann...


[Beitrag von dieda12 am 05. Mrz 2012, 02:13 bearbeitet]
liab
Inventar
#5 erstellt: 05. Mrz 2012, 08:04
Vom Preis- Leistungsverhältnis ist das Medion NAS echt super. Der Arm ist sehr leistungsfähig und es läuft alles drauf, auch TV-Karten. Zusätzlich kann man da noch wunderbar dran spielen indem man den digitalen Bilderrahmen von Pearl dort anschließt.
Seit ich da MediaTomb drauf habe, streamt er auch manierlich. Mkv's sind immer problematisch, bei allen NAS, weil die nun mal nicht on the fly trancodieren. Dazu braucht man dann einen Linux PC ab i5.
DonDigger
Stammgast
#6 erstellt: 05. Mrz 2012, 13:37
Nochmal zur Verdeutlichung:
Mein Samsung D5000 kann MKV´s abspielen. Zumindest spielt meiner die vom USB-Stick ab. Er spielt sie auch, wenn sie von meinem Mac aus mit PS3 Mediaserver oder TVMobili gestreamt werden. Das funktioniert beim TVMobili sogar, wenn ich die On-the-fly-Transcodierung ausschalte. Das NAS braucht also eigentlich garnichts zu transcodieren... es muß nur bereit stellen.

Google hat mich darauf gebracht, das es wohl an dem Twonky-Media-Server liegen soll, der auch auf einigen NAS-Geräten läuft.

Mich würde jetzt also interessieren, ob irgendjemand Erfahrungen mit NAS-Systemen von Synology und Konsorten im Zusammenspiel mit MKV-Dateien und Samsung LED´s hat.
liab
Inventar
#7 erstellt: 05. Mrz 2012, 18:15
Da kann Dir niemand eine verbindliche Auskunft geben! Wie man hier im Forum lesen kann, spielen auch NAS von QNAP und Synology längst nicht alle Matroskas. Matroska ist für Medienplayer nicht standardisiert. Da gibt es zig Varianten und keinen Medienplayer, der die alle fehlerfrei abspielt. Auch der Samung spielt über USB nicht alle Testdateien von Matroska und über DLNA schon mal garnicht.

Bei USB-Zuspielung entscheidet nur der Samsung, ob er die mkv akzeptiert, bei DLNA haben zusätzlich der DLNA Server und das Netzwerk ein Wörtchen mitzureden.

Full HD Videos, z.B. mit TVheadend aufgenommen, spielt kein Nas ab und auch mit dem PC wird es da über DLNA eng.
DonDigger
Stammgast
#8 erstellt: 18. Mrz 2012, 16:26
Das ist mir alles klar. Ich möchte auch keine verbindliche Aussage haben, sondern lediglich die Erfahrungen anderer USer erfahren. Es wird hier mit Sicherheit User hier geben, die ein z.b. ein NAS von Synology, QNAP oder irgendeiner anderen Marke nutzen, die darauf irgendwelche MKV-Dateien gespeichert haben und diese mit dem Samsung abspielen können. Und von den Usern möchte ich wissen welches NAS sie nutzen und wieviel Prozent ihrer Dateien so abgespielt werden können etc.

Es ist zwar nett von Dir, wenn Du hier antwortest... wenn Du aber kein NAS hast, bzw. davon MKV-Dateien mit Deinem Samsung abspielst, dann kannst Du mir nicht helfen.


[Beitrag von DonDigger am 18. Mrz 2012, 16:30 bearbeitet]
liab
Inventar
#9 erstellt: 19. Mrz 2012, 00:49
Ich habe vier verschiedene NAS-Laufwerke. Die spielen die meisten mkv's ab. Das bedeutet nicht, daß auch Deine mkv's damit abspielbar sind.

Wenn Du hier im Forum ein bißchen aufmerksam lesen würdest, dann wüßtest Du längst, daß die meisten positiven Meldungen bezüglich NAS und mkv über Synology NAS berichtet werden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
UE32D5000: Filme ruckeln über NAS
turing1 am 11.01.2012  –  Letzte Antwort am 01.02.2012  –  6 Beiträge
NAS als Mediaserver für Samsung UE-40C?
*Butze am 15.11.2011  –  Letzte Antwort am 16.11.2011  –  3 Beiträge
Samsung UE32D5000 - HDMI Anschlüsse defekt
peter5841 am 02.03.2016  –  Letzte Antwort am 03.03.2016  –  7 Beiträge
UE32D5000 PWXXC oder PWXZG
littlemac am 16.02.2012  –  Letzte Antwort am 21.02.2012  –  7 Beiträge
Problem Fritzbox MediaServer - Samsung TV
matscher am 27.11.2010  –  Letzte Antwort am 14.07.2011  –  6 Beiträge
UE32D5000 PIP Funktion
Ikkemeier am 28.08.2011  –  Letzte Antwort am 28.08.2011  –  3 Beiträge
Samsung UE37C5100 PS3 Mediaserver
Bud122 am 15.09.2010  –  Letzte Antwort am 19.09.2010  –  4 Beiträge
UE32C6000 vs. UE32D5000
pana-g am 25.04.2011  –  Letzte Antwort am 25.04.2011  –  3 Beiträge
Fritzbox-Fritzbox VPN - Samsung Smart TV - Mediaserver
BaneZ am 10.02.2013  –  Letzte Antwort am 10.02.2013  –  2 Beiträge
Samsung UE55D7090 und NAS-Laufwerk ?
Meffinator am 04.01.2012  –  Letzte Antwort am 04.01.2012  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.135 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedMahatma_Glück
  • Gesamtzahl an Themen1.409.033
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.836.813

Hersteller in diesem Thread Widget schließen