Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


U40D6500 - DVD Player anschliessen - autom. einschalten?

+A -A
Autor
Beitrag
Loox77
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Apr 2012, 20:23
Hallo,

ich habe heute an meinem Samsung U40D6500 einen LG Blu-ray DVD Player per HDMI Kabel angeschlossen.

Zunächst musste ich suchen, wie man eine DVD abspielen kann.

Ich muss dazu als erstes die Quelle auswählen - also z.B. HDMI-4, dann wird das Menü des DVD Players angezeigt und ich kann DVDs abspielen.
Leider wird hinter HDMI-4 nicht angezeigt, was daran angeschlossen ist - so wie bei den anderen angeschlossenen Komponenten. Da sind nur 3 Striche.
Kann man das ändern, oder irgendwie benennen?

Und dann grundsätzlich:
Ist das so überhaupt richtig?
Ist es nicht so, dass ein angeschlossener DVD Playser sofort erkannt wird und angezeigt wird, damit er, ohne etwas umzustellen, sofort genutzt werden kann?
Und wenn man diesen ausschaltet, wird sofort wieder das TV Programm gestartet.
So kannte ich es bislang von Röhren TVs.

Muss ich dazu noch etwas einstellen oder liege ich damit völlig falsch?

Ist es vielleichtg erforderlich einen Samsung DVD Player zu kaufen - verhält der sich anders?

Bin da momentan etwas verwirrt....und hoffe auf Eure Hinweise und Hilfe.

Vielen Dank.

Gruß
>Spider<
Inventar
#2 erstellt: 24. Apr 2012, 20:31
Über die Tools Taste kann man den Namen des Eingangs bearbeiten.
Oder HDMI CEC an Player und TV einschalten.


[Beitrag von >Spider< am 24. Apr 2012, 20:39 bearbeitet]
Rohliboy
Inventar
#3 erstellt: 24. Apr 2012, 20:32
Hallo Loox77
Zum Umbenennen der Eingänge drück mal Source navigiere zur entsprechenden Quelle und drück die Tools Taste. Da steht dann Name bearb.
Hast du Anynet+ aktiviert und unterstützt dein Bluray Player Hdmi CEC sollte der Tv automatisch auf diese Quelle umstellen und hinterher wieder auf TV.


[Beitrag von Rohliboy am 24. Apr 2012, 20:32 bearbeitet]
Loox77
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 24. Apr 2012, 21:17
Hallo und vielen Dank.

Ich habe nun Anynet+ eingeschaltet und danach wurde mir der LG BD Player im Verzeichnis der Quellen angezeigt als: HMDM-CSC - BD Player.

Allerdings wird, wenn der Player eingeschaltet ist, nicht automatisch zu diesem Player gewechselt.
Ich muss explizit diese Quelle wählen, um zu dem Player zu gelangen und darauf zuzugreifen.

Schalte ich den DVD Plyer dann aus, wird sofort das TV Bild angezeigt - das funktioniert also, so wie ich es mir wünsche.

Einzig, dass der DVD Player nicht automatisch angeboten wird, wenn er bei laufenden TV eingeschaltet wird.

Wie oder wo erkenne ich denn, ob der LG Player HDMI CEC unterstützt?

Ich habe den LG BD550.

EDIT:

Habe gerade einmal veruscht dazu etwas zu finden:
Scheinbar unterstützt der LG BD550 CEC, doch wird nicht auf den DVD Player umgeschaltet, wenn ich den DVD Player einschalte. Ist er einmal manuell ausgewählt und ich schalte den DVD Player aus, wird auf das TV umgeschaltet.

Was kann ich machen? Muss ich nun einen kompatiblen Samsung DVD Player kaufen und kann ich dann absolut sicher sein, dass der perfekt mit dem TV harmoniert?

Vielen Dank.


[Beitrag von Loox77 am 24. Apr 2012, 21:29 bearbeitet]
Rohliboy
Inventar
#5 erstellt: 24. Apr 2012, 21:34
Versuch doch mal einen anderen Hdmi Anschluss. Hdmi2 z. Bsp.
Loox77
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 24. Apr 2012, 21:48
Klappt leider nicht.

Ich muss in den Quellen immer HDMI-CEC auswählen, dann kann ich perfekt darauf zugreifen. Schalte ich dann den DVD Player aus, wird umgehend auf das TV Bild umgeschaltet.

Ich hätte nur zu gerne, sobald ich den DVD Player einschalte, auf diesen zugegriffen werden kann, ohne immer über die Quellen erst den entsprechenden Eintrag zu wählen....

Bleibt mir da nur ein anderer Player? Von Samsung...oder auch ein anderer?

Grübel......


[Beitrag von Loox77 am 24. Apr 2012, 22:00 bearbeitet]
Rohliboy
Inventar
#7 erstellt: 24. Apr 2012, 22:06
Also ich hab einen Panasonic und mit dem geht es. Hdmi CEC ist leider nicht immer 100%ig kompatibel. Du kannst deinen Player aber über die Tools Taste am TV einschalten und dann könnte es gehen.
idm
Stammgast
#8 erstellt: 24. Apr 2012, 22:07

Loox77 schrieb:
Klappt leider nicht.

Ich muss in den Quellen immer HDMI-CEC auswählen, dann kann ich perfekt darauf zugreifen. Schalte ich dann den DVD Player aus, wird umgehend auf das TV Bild umgeschaltet.

Ich hätte nur zu gerne, dass, sobald ich den DVD Player einschalte, auf diesen zugegriffen werden kann, ohne immer über die Quellen erst den entsprechenden Eintrag zu wählen....

Bleibt mir da nur ein anderer Player? Von Samsung...oder auch ein anderer?

Grübel......


Also ehrlich gesagt, man muss sich doch deswegen keinen neuen Player kaufen. Ist es denn heutzutage zuviel verlangt eine Taste zu drücken?

Ich habe auch früher schon immer diese ganzen Automatiken "abgeschaltet" z.B. durch abklemmen des Pin 8 am Scartstecker.

Wenn man mehrere Zuspieler und Aufnahmegeräte hat kann sich eine solche "Automatik" sehr schnell verfransen.

Bestes Beispiel: Meine Eltern haben einen Festplattenrekorder. Wenn eine programmierte Aufnahme startete, schaltete sich der Fernseher auf diese Quelle um. Das ist mitten in einem Film durchaus störend. Nach dem Trennen von Pin 8 war die Sache erledigt und der Rekorder startete ohne dass der TV umschaltete.

Ich selbst habe u.a. einen BR-Player, einen DVD-Player, einen Festplattenrekorder und einen DVB-C Receiver angeschlossen.
Ich stelle mir gerade den Wirrwarr vor, da z.B. der DVB-C immer an ist (wegen Aufnahmen) und dann schaltet sich der Rekorder ein, während ich eine BR anschaue.

Der Fernseher kann ja nicht wissen was ICH will. Bei einem Gerät ist das ja noch ok.


[Beitrag von idm am 24. Apr 2012, 22:19 bearbeitet]
Loox77
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 25. Apr 2012, 09:42

Rohliboy schrieb:
Also ich hab einen Panasonic und mit dem geht es. Hdmi CEC ist leider nicht immer 100%ig kompatibel. Du kannst deinen Player aber über die Tools Taste am TV einschalten und dann könnte es gehen.


Hallo und vielen Dank.

Ich schalte das TV ein, dann den DVD Player. Wenn ich dann am TV die Tools Taste betätige, kann ich dort den DVD Player auswählen und es erfolgt der Zugriff darauf.
Schalte ich den DVD Player aus, wird sofort wieder auf TV umgeschaltet.
Dieser Weg ist ein klein wenig kürzer, aber auch nicht optimal.Wie gesagt, am liebsten wäre es mir: Ich schalte den DVD Player ein und es wird sofort vom TV Bild auf den DVD Player umgeschaltet. Die reine Bedienung des DVD Players kann dann ruhig weiter über die FB des DVD Player erfolgen. Mir geht es lediglich um das automatische umschalten.

Doch das scheint nur mit einem 100% kompatiblen DVD Player zu funktionieren.

@idm


Also ehrlich gesagt, man muss sich doch deswegen keinen neuen Player kaufen. Ist es denn heutzutage zuviel verlangt eine Taste zu drücken?


Scheinbar muss man das sehr wohl. Und gerade heutzutage ist es zuviel verlangt eine oder mehrere Tasten zu drücken, in einer immer automatisierteren Welt, wenn es auch anders geht.
Hält den Kopf frei für die wirklich wichtigen Dinge.
Ich fahre nicht einmal mehr einen Schaltwagen und verlasse mich auch gerne auf meinen Bremsassistenten uvm....
Rohliboy
Inventar
#10 erstellt: 25. Apr 2012, 10:51
Bevor du einen neuen Player kaufst, denk doch mal über die Anschaffung einer Harmony One nach. Da kannst du dann noch viel mehr automatisieren.


[Beitrag von Rohliboy am 25. Apr 2012, 10:52 bearbeitet]
idm
Stammgast
#11 erstellt: 25. Apr 2012, 11:54

Rohliboy schrieb:
Bevor du einen neuen Player kaufst, denk doch mal über die Anschaffung einer Harmony One nach. Da kannst du dann noch viel mehr automatisieren.


Das wäre (aus meiner Sicht) der vernünftigste Weg. Da ist man dann auch Herr darüber was und wie automatisiert wird.

@Loox77

Eine Automatik kann nicht denken. Bei einem einzigen Zuspieler mag das ja sehr praktisch sein, dass sich der Eingang automatisch umstellt.
Stell Dir jedoch mal folgende Situation vor.

Du schaltest den BR-Player ein und TV geht automatisch auf HDMI 1.
Jetzt fällt Dir ein, dass in 10 min. ein Film beginnt und Du die Aufnahme manuell auf einem Festplattenrekorder starten willst, der an einem DVB-Receiver hängt.
Du schaltest den DVB-Receiver ein (der ja auch am TV angeschlossen ist). Wie soll sich der Fernseher jetzt verhalten? Soll er weiter auf BR bleiben oder soll er auf den Receiver umschalten?
Jetzt schaltest Du noch den Festplattenrekorder ein (der ebenfalls am TV hängt) um die Aufnahme zu starten. Was soll dein TV denn jetzt machen?
Er findet jetzt drei aktive HDMI-Quellen. Wie soll er da entscheiden?


Das soll jetzt keine Kritik an deinem Wunsch sein. Ich wollte nur mal verdeutlichen, dass eine Automatik nicht immer sinnvoll ist.
Früher hatte man einen Fernseher und einen Videorekorder. Da war das noch praktisch.


[Beitrag von idm am 25. Apr 2012, 11:57 bearbeitet]
liab
Inventar
#12 erstellt: 25. Apr 2012, 12:35
Zu viele Automatiken sind in der Tat oft mehr hinderlich als nützlich, eine Getriebeautomatik dagegen ist genial.
Bei meinem Samsung ist es so, er schaltet immer mit der Quelle ein, die beim Ausschalten gewählt war - auch, wenn die Quelle inzwischen ausgeschaltet wurde. Ist es bei Euch denn nicht so?

Wenn man dann einen 5-fach HDMI Switch zwischenschaltet und alle Geräte dort anschließt, dann hat man die begehrte Automatik. Immer das zuletzt eingeschaltete Gerät wird mit dem TV automatisch verbunden.
idm
Stammgast
#13 erstellt: 25. Apr 2012, 13:02

liab schrieb:
Bei meinem Samsung ist es so, er schaltet immer mit der Quelle ein, die beim Ausschalten gewählt war - auch, wenn die Quelle inzwischen ausgeschaltet wurde. Ist es bei Euch denn nicht so?


Nur dann, wenn die speisenden Geräte die Schaltspannung deaktiviert haben. Kann man bei den meisten ein- oder ausschalten.
Selbst über den Scarteingang schaltet der Samsung auf Scart beim einschalten des entsprechenden Gerätes.
liab
Inventar
#14 erstellt: 25. Apr 2012, 13:08
Beim Scart ist es klar, macht meiner auch. Den lassen wir mal außen vor. Ich meinte die HDMI Quellen.
Loox77
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 25. Apr 2012, 18:14
Hallo,

ich rede hier von einem HDMI Anschluß.
Und was ich wünsche, kann doch nicht so schwer und auch nichts besonderes sein.

Fakt scheint aber zu sein, dass mein LG BD Player das automatische Einschalten bzw. das Umschalten darauf, nicht beherrscht. Ich muss zuvor immer händisch die Quelle wählen und das finde ich umständlich in der heutigen Zeit.
Auch einen externen HDMI Switch finde ich eher suboptimal.
Mein TV verfügt über mehr als genug HDMI Zugänge, wovon nur ein einziger belegt ist - eben der DVD Player.

@idm,
ich verstehe Dich ja durchaus. Doch an meinem TV ist lediglich dieser DVD Player an einem HDMI Anschluß, alles andere von Dir aufgezählte benötige ich nicht ( mehr). Will ich etwas aufzeichnen, dann mache ich das per USB/ext. HDD und das kommt vergleichsweise eher selten vor.

Mal schauen was ich mache....

Harmony One....? Keine Ahnung was das damit zu tun haben soll / kann?

Habe gerade geschaut: Was soll diese FB an meiner Frage ändern?
Mir geht es bei all dem nicht darum, dass ich 2 FB nutzen muss, dass ist nicht das Problem.
Ich möchte lediglich das der TV zum DVD Player umschaltet, sobald ich diesen einschalte. Ab dann nutze ich gerne für den DVD Player dessen FB.


[Beitrag von Loox77 am 25. Apr 2012, 18:45 bearbeitet]
liab
Inventar
#16 erstellt: 25. Apr 2012, 19:06
Die letzte Aldi FB für knapp 10 € hat Lernfunktion und kann 6 Makros à ca. 16 Befehlen. Da lassen sich mit nur einer Taste der TV und der DVD Player starten, die Quelle umschalten, die DVD starten und auf ein bestimmtes Kapitel springen und wenn Du einen DVD Wechsler verwendest, auch noch die DVD wechseln.

Darüber hinaus hat die FB 4 Timer, die die obige Prozedur und andere zu jeder gewünschten Zeit automatisch ausführen können. Damit ist dann auch die automatische Ausschaltung der Geräte gewährleistet.

Bei zahlreichen Samsung TV's läßt sich im Hotelmodus die Standard Quelle fest voreinstellen. Um zum TV Programm zu gelangen, muß dann nur die Kanal rauf / runter Taste betätigt zu werden.
Loox77
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 25. Apr 2012, 19:30
Ich verstehe es nun wirklich nicht:

Es geht mir NICHT darum, nur eine FB zu nutzen.

Es geht mir einfach NUR darum: Das TV Gerät läuft und ich schalte den DVD Player ein.
Dann erwarte ich einfach nur, dass umgehend auf die Quelle des DVD Players (an HDMI angeschlossen) umgeschaltet wird, ohne das ich auch nur eine weitere Taste drücken muss.


Danach bediene ich den DVD Player sehr gerne weiter über die FB des DVD Players.

Derzeit funktionier lediglich das folgende einwandfrei:
Habe ich die Quelle händisch auf den DVD Player umgeschaltet und schalte ich den DVD Player aus, wird automatisch auf das TV Gerät ungeschaltet. Wenn es umgekehrt auch funktionert, wäre ich vollends zufrieden.

DAS ist alles worum es mir geht, alles andere interessiert mich nicht.


[Beitrag von Loox77 am 25. Apr 2012, 19:33 bearbeitet]
pdr55
Inventar
#18 erstellt: 25. Apr 2012, 19:36
Loox77 schrieb :

Dann erwarte ich einfach nur, dass umgehend auf die Quelle des DVD Players (an HDMI angeschlossen) umgeschaltet wird, ohne das ich auch nur eine weitere Taste drücken muss.


Vorausgesetzt der LG Blu-ray DVD Player unterstüzt das und harmoniert
mit Samsung
Loox77
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 25. Apr 2012, 19:48
Du bringst es auf den Punkt.
Genau so sehe ich es ja auch und genau hier scheint das Problem zu liegen.

Daher muss ich mir wohl einen Samsung DVD Player kaufen, um diese Funktion nutzen zu können.
Das ist ja auch nicht weiter schlimm, ich will halt nur sicher sein.
pdr55
Inventar
#20 erstellt: 25. Apr 2012, 19:51
Sollte sich aber rumgesprochen haben , das jeder hersteller seine eigene
Suppe kocht !
Wäre es anders , wären wir um Lichtjahre vorraus (S.PC)
Rohliboy
Inventar
#21 erstellt: 25. Apr 2012, 20:29

Loox77 schrieb:


Es geht mir einfach NUR darum: Das TV Gerät läuft und ich schalte den DVD Player ein.
Dann erwarte ich einfach nur, dass umgehend auf die Quelle des DVD Players (an HDMI angeschlossen) umgeschaltet wird, ohne das ich auch nur eine weitere Taste drücken muss.


Du verstehst es nicht.
Du kannst die Harmony One mit verschiedenen Befehlen, Makros, programmieren.
Du kannst also programmieren, das wenn du den DVD Player einschaltest gleichzeitig ein Befehl zum Wechsel der Quelle an den TV gesendet wird. Und das wäre das was du willst, oder? Gleichzeitig können noch die Rollos runter gehen, die Beleuchtung gedimmt werden und die Bierflasche aufgemacht werden.
Loox77
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 25. Apr 2012, 20:35

Rohliboy schrieb:
Du kannst die Harmony One mit verschiedenen Befehlen, Makros, programmieren.
Du kannst also programmieren, das wenn du den DVD Player einschaltest gleichzeitig ein Befehl zum Wechsel der Quelle an den TV gesendet wird. Und das wäre das was du willst, oder?


Oh, sorry, dass habe ich übersehen oder irgendwie ausgeblendet.
Ja, dass würde schon helfen.
Kann man das auch mit der Original Samsung FB, die man hinzukaufen kann?

PS: Mir würde es reichen, wenn er mir noch einen Tee kochen könnte.


pdr55 schrieb:
Sollte sich aber rumgesprochen haben , das jeder hersteller seine eigene
Suppe kocht !

Und ob mir das aufgefallen ist. Ist mir seit über 50 Jahren bewußt und es ärgert mich heute nicht einmal mehr.


[Beitrag von Loox77 am 25. Apr 2012, 20:39 bearbeitet]
pdr55
Inventar
#23 erstellt: 25. Apr 2012, 20:48
Meinst Du die RMC30D1
http://www.hifi-forum.de/viewthread-151-19632-3.html
http://www.hifi-forum.de/viewthread-151-19632-2.html
Loox77 schrieb :

Und ob mir das aufgefallen ist. Ist mir seit über 50 Jahren bewußt und es ärgert mich heute nicht einmal mehr.

Ich bekomm da auch ein HAAALS wie ne Keksdose
Dann bist Du ja voll im Bilde.
Rohliboy
Inventar
#24 erstellt: 25. Apr 2012, 21:06
Mach doch mal folgendes. Tv ist im Tv Betrieb und du willst eine DVD schauen.
Drück mal auf Tools>Anynet+(HDMI-CEC)>Geräteliste>Player
Nun sollte dein DVD Player an gehen und der TV stellt auf die Quelle des Players. Reicht das?
Der Punkt Player kann bei dir auch anders heissen, Name der Quelle. Ist dieser Punkt nicht da vorher auf Aktual. klicken.


[Beitrag von Rohliboy am 25. Apr 2012, 21:07 bearbeitet]
Loox77
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 25. Apr 2012, 21:14
Ja, dass würde im Prinzip schon reichen, auch wenn ich da einige Tasten drücken muss.
Und das klappt auch. Und wenn ich den DVD Player ausschalte, schaltet er sogar automatisch auf TV Empfang zurück.


pdr55 schrieb:
Meinst Du die RMC30D1
http://www.hifi-forum.de/viewthread-151-19632-3.html
http://www.hifi-forum.de/viewthread-151-19632-2.html

Ja, halt eine der Original Samsung FB. Ich finde die Logitech FB nicht schlecht, aber ich bin so ein Anhänger von Original Teilen zu den entsprechenden Geräten.
Ich kann aber in Ermangelung eigener Erfahrung nicht sagen, ob man das mit den Makros auch mit diesen FB durchführen kann.


Ich bekomm da auch ein HAAALS wie ne Keksdose
Dann bist Du ja voll im Bilde


Ach, ich ärgere mich über solche und ähnliche Dinge lange nicht mehr, einzig ich wundere mich maximal.
Rohliboy
Inventar
#26 erstellt: 25. Apr 2012, 21:18

Loox77 schrieb:
Ja, dass würde im Prinzip schon reichen, auch wenn ich da einige Tasten drücken muss.

Eigentlich nur 2. 1 mal Tools und 3 mal Enter.
liab
Inventar
#27 erstellt: 25. Apr 2012, 22:51
Was dann 4 Tastendrücke sind. Damit ist er quasi beim Altzustand.
Bei der FB Tevion UFB 214 sind es nur 2 Tastendrücke, 1x Makrotaste und 1x eine Ziffer (Makronummer).
idm
Stammgast
#28 erstellt: 25. Apr 2012, 23:17
2 x die Taste Source drücken müsste auch gehen.
Wenn du auf TV bist und 2x auf Source drückst kommst du auf HDMI 1 bei 3x auf HDMI 2, falls belegt. Es sind ja nur die Quellen anwählbar, die belegt sind. Wenn HDMI 1 nicht belegt ist sondern HDMI 2 kommst du durch zweimaliges drücken der Sourcetaste auf HDMI 2.

Also pro Eingabe eine Quelle weiter.

Edit:

Habe gerade mal an meinem Sony BR-Player und Festplattenrecorder die Funktion aktiviert.

Beim Einschalten des BR-Players schaltet der Fernseher auf die entsprechende Quelle.
Beim Einschalten des Festplattenrecorders erst wenn ich die Wiedergabe starte (was ja auch sinnvoll ist).
Beim Ausschalten des TV schalten sich beide Geräte ab (kann man am Samsung aber deaktivieren).

Bei der Anwahl der Quelle über den Fernseher schaltet sich das Gerät der ausgewählten Quelle ein.

Also mit Sony Geräten klappt es genau so wie du willst. Warum es beim LG nicht funkt weiß ich nicht, ich kenne dessen Menü nicht. Vielleicht muss da noch etwas aktiviert werden.

So, ich schalte jetzt aber alles wieder ab. Hab das nur mal getestet.


[Beitrag von idm am 25. Apr 2012, 23:54 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Farbtemperatur und Weißabgleich einstellen
UE50H6470 schaltet Gerät ein
Aufnahme- und Wiedergabefehler bei Samsung UE55H6470
AEG Soundbar mit H6600
Videoformate und Vorspulen
Samsung 46F6510 - Streifen bei schnelle Bewegungen
Listen Editor und Liste ausdrucken!
welchen wlan standard ? f 8090
Kein Ton über optischen Ausgang
UE55HU7590 Vesa Abstand außen

Anzeige

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • E+P
  • LG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder749.409 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedlinus134
  • Gesamtzahl an Themen1.232.675
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.702.987