4k receiver für 4k bild nötig?

+A -A
Autor
Beitrag
ferdhinio
Neuling
#1 erstellt: 10. Mai 2014, 19:31
Hallo alle miteinander!

Ich bin kurz davor mir einen Samsung ue55hu8580 zu bestellen!
Da ich über meinen AV-Receiver schaue, würde mich interessieren ob
ich mit dem 4k tv einen 4k Receiver benötige oder ob mein alter Onkyo für 4k reicht oder kann man das irgendwie umgehen
Hab leider eine Ahnung
Bitte euch um Hilfe!
hgdo
Moderator
#2 erstellt: 10. Mai 2014, 19:33
Welche 4k-Quellen willst du denn an den Receiver anschließen?
Kalle_1980
Inventar
#3 erstellt: 10. Mai 2014, 19:34
Nur wenn du ein 4K Signal durch den AVR schleifen willst, muss der AVR auch 4K können.
ferdhinio
Neuling
#4 erstellt: 10. Mai 2014, 19:38
darüber hab ich mir noch keine gedanken gemacht!

Das heisst aber das ich momentan sowieso "nur" mit maximal 1080p
in den Tv gehen kann und diese werden danach upscaliert!
ferdhinio
Neuling
#5 erstellt: 10. Mai 2014, 19:48
Und wie verhält sich das mit 3d inhalten??

Kalle_1980
Inventar
#6 erstellt: 10. Mai 2014, 19:52
Das ist genau das gleiche, willst du 3D von einem Player über den AVR zum TV schleifen, muss er 3D können. Welchen Onkyo hast du ? Modelle ab 2010 sollten das können.
ferdhinio
Neuling
#7 erstellt: 10. Mai 2014, 20:02
Meiner ist leider schon etwas älter.
HT-R 508!
Kalle_1980
Inventar
#8 erstellt: 10. Mai 2014, 20:25
Das Set HT-S508, bzw der 5.1-Kanal AV Surround Heimkino Receiver HT-R508 ist aus dem Katalog 2007-2008. Tätsächlich ohne 3D. Die Lautsprecher kannst du aber noch behalten wenn sie gefallen. Ein Player ist schon vorhanden ? Gibt ja auch welche mit 2 HDMI Ausgänge, dann könnte der AVR vielleicht noch bleiben.
ferdhinio
Neuling
#9 erstellt: 10. Mai 2014, 20:29
Danke für deine Antworten. Echt Klasse.

Ps3.Habe zwar auch die ps4 aber da geht 3d noch nicht hab ich gehört.
voller75
Stammgast
#10 erstellt: 10. Mai 2014, 20:34
BR mit 2 Ausgängen kenne ich nur 2 Stück--> den Oppo und den
809 von Onkyo....welcher aber hierfür genialerweise
ungeeignet ist.
Hoffentlich wird dessen Nachfolger (4K?) mit getrennt
nutzbaren HDMI-Ausgängen aufwarten.
(HDMI1=4K-Bild direkt zum TV, HDMI2=DTS-HD zum AVR)
Kalle_1980
Inventar
#11 erstellt: 10. Mai 2014, 21:04
Den Onkyo BD-SP809 habe ich

Man könnte noch, wenn der TV genügend HDMI Eingänge hat, den AVR nur den Ton bearbeiten lassen. Der HT-R508 hat ja sowieso nur 2 HDMI, und auch kein ARC, dafür 4 Digitaleingänge (2 optisch und 2 koaxial). Dann muss der AVR auch kein 4K und kein 3D können.


[Beitrag von Kalle_1980 am 10. Mai 2014, 21:05 bearbeitet]
ferdhinio
Neuling
#12 erstellt: 10. Mai 2014, 21:16
bitte mir nicht auf den kopf aber wie könnte demnach
die anschließerei aussehen
Kalle_1980
Inventar
#13 erstellt: 10. Mai 2014, 21:27
Das sieht so aus dass alle Geräte an den TV per HDMI stecken, und per Glasfaser oder Koax geht noch von jedem Gerät ein Kabel zum Onkyo.
SomeOne1
Neuling
#14 erstellt: 10. Mai 2014, 21:31
Ganz einfach.. HDMI vom BD-Player in die OCB vom TV. Optisches Kabel vom TV zum AVR + Optisches Kabel vom BD-Player zum AVR. Fertig
ferdhinio
Neuling
#15 erstellt: 10. Mai 2014, 21:43
Hab gerade gelesen das der Hu8580 4xHDMI hat da macht es auch mit mehreren geräten keine Probleme.

Das einzige:
Ist der Ton über HDMI besser als über Glasfaser oder koax?
ferdhinio
Neuling
#16 erstellt: 10. Mai 2014, 21:45
Und wie bekomme ich den Ton den ich beim benutzen der smart-hub funktion oder YT habe über den AV-R?
Kalle_1980
Inventar
#17 erstellt: 10. Mai 2014, 21:55
Der Fernseher hat doch auch sicher irgend einen Tonausgang, meist optisch. Soweit ich weis sind die aber nur in Stereo, aber dann mixt der AVR ein 5.1 daraus per Pro Logic II. Den TV kannst du aber erstmal kaufen, dein AVR muss jedenfalls dann noch nicht gleich in den Schrott.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung 4k Gaming tauglich ?
yoshibert am 28.09.2015  –  Letzte Antwort am 29.09.2015  –  3 Beiträge
4K TV abspielen
simon1516 am 15.11.2014  –  Letzte Antwort am 17.11.2014  –  15 Beiträge
Samsung UE65HU8590 4K Upscaling ?
ar05019011 am 11.04.2015  –  Letzte Antwort am 11.04.2015  –  4 Beiträge
4k oder Full hd
AleXxX121 am 13.11.2016  –  Letzte Antwort am 13.11.2016  –  4 Beiträge
4K@30 Hz und nicht 4K@60 Hz - Samsung UE55F9090
vishu_imtian am 27.02.2018  –  Letzte Antwort am 27.02.2018  –  4 Beiträge
4K Upscaling in Videospielen
simon1989michel am 26.05.2014  –  Letzte Antwort am 28.05.2014  –  2 Beiträge
Samsung UE55HU7200 und 4k
columbo1979a am 02.11.2014  –  Letzte Antwort am 03.11.2014  –  7 Beiträge
HU7590 Spielemodus 4K@60Hz
t0bst3r am 09.09.2016  –  Letzte Antwort am 14.11.2016  –  6 Beiträge
Youtube App und 4K
cybergnom am 12.10.2016  –  Letzte Antwort am 13.10.2016  –  3 Beiträge
4k HDR über USB
Sch4k1985 am 11.01.2017  –  Letzte Antwort am 11.01.2017  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.999 ( Heute: 52 )
  • Neuestes MitgliedHassan?
  • Gesamtzahl an Themen1.407.291
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.801.963

Hersteller in diesem Thread Widget schließen