Erfahrung mit Samsung LCDs?

+A -A
Autor
Beitrag
mhund
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Sep 2004, 08:32
Hallo,

ich suche einen LCD-Fernseher in der 30/32 Zoll Größe. Wegen der HDMI/DVI-Anschlüsse sind mir die Samsungs ins Auge gestochen. Hat jemand Erfahrungen mit

LW-32A33W
LE-32A41B
LW-32A23W

Ich erkenne in den BEschreibungen eigentlich keine Unterschiede. Sind das unterschiedliche Generationen, nur andere Designs? irgendwelche Pferdefüsse?
Oder sollte ich mir ganz andere Geräte ansehen?

Freue mich, wenn jemand dazu was sagen kann.

Grüße,

mhund
mhund
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 30. Sep 2004, 11:38
Hat echt niemand ne Ahnung?
Private-Cowboy
Stammgast
#3 erstellt: 30. Sep 2004, 13:37
Von Samsung kann ich nur abraten. Die Hintergrundbeleuchtung war bei meinem 22er sehr schlecht und ungleichmaessig. Bei dunklen Szenen gab es ziemliche Flecken zu sehen. Ausserdem hatte er Staub im Panel was auf eine miese Fertigungsqualitaet schliessen laesst.

Die von dir genannten geraete sind unterschiedliche Generationen. der 33W ist wohl der neueste.

Pferdefuss bei allen: Es gibt kein Audio-Out, also keine Moeglichkeit des Anschlusses an ein paar bessere Boxen!

Ich wuerd lieber in Richtung Sony oder Sharp gehen.


[Beitrag von Private-Cowboy am 30. Sep 2004, 13:38 bearbeitet]
Eljo
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 06. Okt 2004, 17:26
... nicht nur Positives kann ich über den LW-32a23w berichten. Nachdem ich das Gerät nur von Bildern aus dem WWW kannte, wunderte ich mich doch, als er jetzt vor mir stand und mein Wohnzimmer digital bereichern sollte. Irgendetwas stimmte hier nicht, laut Herstellerangaben 82 cm Bildschirmdiagonale? Beim Nachmessen zeigte sich dann, das die Diagonale nur 80 cm betrug. Die Verarbeitung ist gut, werden die mitgelieferten Boxen an den Seiten angebracht wirkt der LCD-Bildschirm allerdings sehr klein. Nach erfolgreichem Prüfen sämtlicher Funktionen blieb als Letztes noch der DVI-Eingang übrig. Hier wurde ich herb enttäuscht. Mein DVD-Player mit DVI-Ausgang konnte kein Bild auf dem LW-32a23w darstellen. Die Hotline von Samsung klärte mich auf.

Kopierschutz HDCP heißt das Zauberwort.
Über DVI-Eingang ist nur ein Empfang von einem DVD-Player möglich, der auch den Kopierschutz der laufenden DVD mit einspeist. Damit kann ich also meine selbstgebrannten DVD´s mit Filmen aus unserem Urlaub nicht anschauen und Film-DVD´s natürlich auch nicht, da mein DVD-Player den Kopierschutz über DVI nicht mit überträgt. Weder in der Bedienungsanleitung noch auf der HP von Samsung wird darauf hingewiesen. Ein gravierender Nachteil, da der zukunftsweisende DVI-Standard hier nicht genutzt werden kann. Wer einmal über DVI seine Filme betrachtet hat, weiß wovon ich hier schreibe. Entweder ein neuer DVD-Player oder...Ich habe das Gerät zurückgeschickt und mich für einen anderen Hersteller entschieden.
rsc1967
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Okt 2004, 07:50
Hallo,
dass Problem mit fehlendem HDCP haben leider viele Geräte die einen DVI aber leider keinen HDMI Anschluss besitzen. Ich habe mir den neueren Samsung LW-32A33W vor einer Woche geholt und dieser hat neben den DVI auch einen HDMI (ja incl. HDCP) Anschluss. Seit gestern habe ich den DVD- Player von Denon (DVD-1910) an den HDMI- Anschluss angeschlossen und bin immer noch von der Bildqualität selbst von meinen vielen "Premiere- Aufnahmen" begeistert .
Zurück zum Samsung LW-32A33W: Das Gerät ist wirklich Spitze! Das einzige was mir bis jetzt aufgefallen ist, war die etwas unnatürliche Farbwiedergabe bei der Defaulteinstellung. Aber das kann man ja ändern und per Referenz- DVD entsprechend einstellen...

Gruss René


[Beitrag von rsc1967 am 07. Okt 2004, 07:52 bearbeitet]
elmacho
Neuling
#6 erstellt: 25. Okt 2004, 08:12

mhund schrieb:
Hallo,


LW-32A33W
LE-32A41B
LW-32A23W

Ich erkenne in den BEschreibungen eigentlich keine Unterschiede.
mhund


LE-32A41B - 1366 x 768
LW-32A33W - 1280 x 768

mhund
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Nov 2004, 10:33

rsc1967 schrieb:
Hallo,
dass Problem mit fehlendem HDCP haben leider viele Geräte die einen DVI aber leider keinen HDMI Anschluss besitzen. Ich habe mir den neueren Samsung LW-32A33W vor einer Woche geholt und dieser hat neben den DVI auch einen HDMI (ja incl. HDCP) Anschluss. Seit gestern habe ich den DVD- Player von Denon (DVD-1910) an den HDMI- Anschluss angeschlossen und bin immer noch von der Bildqualität selbst von meinen vielen "Premiere- Aufnahmen" begeistert .


Hallo,

heisst das, dass beim 32A33W der DVI-Eingang auch ohne HDCP betrieben werden kann, während der HDMI immer HDCP erwartet?

Grüße
mhund
gabelogan
Neuling
#8 erstellt: 12. Mrz 2011, 20:20
ja habe erfahrung mti samsung lcds
cyberbird666
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 12. Mrz 2011, 20:26
Hallo gabelogan,
mal aufs Datum geachtet?
Fred ist knapp 7 Jahre alt, wie die anderen auch. Warum antwortest du auf so alte Themen?
Gruß, Mirko


[Beitrag von cyberbird666 am 12. Mrz 2011, 20:30 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung LCDs vs Sony LCDs
blackhawk_4 am 13.08.2007  –  Letzte Antwort am 15.08.2007  –  5 Beiträge
Reinigung von Samsung LCDs
Dantes am 31.10.2007  –  Letzte Antwort am 12.11.2007  –  9 Beiträge
SAmsung LCDs - Rückwand abnehmen?
hellsangel am 29.05.2009  –  Letzte Antwort am 29.05.2009  –  2 Beiträge
Unterschiede Samsung LCDs
mtbroker am 20.07.2008  –  Letzte Antwort am 21.07.2008  –  2 Beiträge
Samsung LED LCDs
flankengott am 25.09.2008  –  Letzte Antwort am 26.09.2008  –  6 Beiträge
Produktstruktur Samsung LCDs
difriro am 10.09.2006  –  Letzte Antwort am 12.09.2006  –  11 Beiträge
Bedienungsanleitung für Samsung LCDs
1xCKYHC am 10.12.2006  –  Letzte Antwort am 10.12.2006  –  3 Beiträge
Samsung LCDs schlechte Qualität?
Doomtramper am 21.04.2007  –  Letzte Antwort am 22.04.2007  –  16 Beiträge
Samsung LCDs welche? (Beleuchtung)
avaboi am 28.05.2008  –  Letzte Antwort am 01.06.2008  –  14 Beiträge
Wandhalterung Samsung Lcds
kenzor am 19.10.2008  –  Letzte Antwort am 19.10.2008  –  4 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.880 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedAngeltears77
  • Gesamtzahl an Themen1.422.884
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.089.702

Hersteller in diesem Thread Widget schließen