Samsung UE55JU6850 vs Samsung UE55JU6050

+A -A
Autor
Beitrag
LaBestiaNegra
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Mai 2016, 14:05
Hallo zusammen,

habe vor mir einen 55 Zoll TV zuzulegen.
Bin auf der Suche nach einem passenden Gerät, dass meinen Anforderungen gerecht wird.

Auf Amazon habe ich folgende Samsung gefunden: (die mir beide gefallen)

Samsung UE55JU6850 138 cm (55 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV) [Energieklasse A] 1000€
http://www.amazon.de...id=1463485952&sr=1-1

Samsung UE55JU6050 138 cm (55 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV) [Energieklasse A+] 700€
http://www.amazon.de...id=1463485952&sr=1-2

Hat von euch schon jemand Erfahrungen gemacht mit einem der beiden TVs?
Bzw. kann mir jemand die Unterschiede erklären? Da der Preisunterschied mit 300€ ja schon enorm ist

Freue mich auf eure Antworten.

Gruß


[Beitrag von LaBestiaNegra am 17. Mai 2016, 14:06 bearbeitet]
LaBestiaNegra
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 17. Mai 2016, 14:10
Habe eben gesehen, dass der Samsung UE55JU6850 bei Samsung direkt, 1.799 € kostet,

und auf Amazon eben "nur" 1.000 €... wie geht das?

http://www.samsung.com/de/consumer/tv-av/tv/uhd/UE55JU6850UXZG

Edit: auch der zweite ist bei Samsung deutlich teurer


[Beitrag von LaBestiaNegra am 17. Mai 2016, 14:12 bearbeitet]
Mike500
Inventar
#3 erstellt: 17. Mai 2016, 15:52
Lies mal hier: http://www.zambullo....-js-lineup-2015.html

Der UE55JU6850 hat einen per "Nano Crystal Color" bzw. "Quantum Dots" erweiterten Farbraum. Braucht man für allen normalen Content nicht, sondern ist nur für UHD-Content von Nutzen, der im erweiterten Farbraum gemastert wurde. Als da wären, einige UHD-Streaming-Serien sowie Filme auf UHD Blu-ray.

Samsung verkauft selber keine Geräte an Endverbraucher. Was dort steht, ist die UVP zur Zeit des Produktlaunches (üblicherweise Anfang des Jahres auf der CES). Die ist natürlich immer dementsprechend hoch. Die Preise bei den Händlern sind schon wenige Monate später weit darunter.


Zurück zu den Geräten: Wenn du nichts mit UHD planst, hol dir besser einen J6250/J6350. Die JU6xxx sind die UHD-Einstiegsmodelle. Diese bieten UHD-Auflösung (und beim JU6850 erweiterten Farbraum), allerdings kein HDR und sie haben 50 Hz-Panels. Sie kommen in Frage, wenn man später die Option haben will, UHD-Sender zu empfangen, und ab und zu UHD-Serien streamt. Für ernsthaftere Ambitionen z.B. mit der UHD Blu-ray braucht man optimalerweise die Kombination UHD + HDR + erweiterter Farbraum, dort ist ab KS7xxx aufwärts angesagt (neue Modelle 2016). Zudem hat man dort 100 Hz-Panels. Andererseits, ist man mit Full HD auf absehbare Zeit zufrieden, kann man sich auch nach unten orientieren, denn auch ein J6250/J6350 bringt ein technisch vorteilhaftes 100 Hz-Panel. Beim K6xxx wird es wohl genauso sein. Die JU6xxx/KU6xxx stehen ein wenig zwischen den Stühlen.

http://www.zambullo....-fernseher-2016.html
LaBestiaNegra
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Mai 2016, 16:10

Mike500 (Beitrag #3) schrieb:
Lies mal hier: http://www.zambullo....-js-lineup-2015.html

Der UE55JU6850 hat einen per "Nano Crystal Color" bzw. "Quantum Dots" erweiterten Farbraum. Braucht man für allen normalen Content nicht, sondern ist nur für UHD-Content von Nutzen, der im erweiterten Farbraum gemastert wurde. Als da wären, einige UHD-Streaming-Serien sowie Filme auf UHD Blu-ray.

Samsung verkauft selber keine Geräte an Endverbraucher. Was dort steht, ist die UVP zur Zeit des Produktlaunches (üblicherweise Anfang des Jahres auf der CES). Die ist natürlich immer dementsprechend hoch. Die Preise bei den Händlern sind schon wenige Monate später weit darunter.


Zurück zu den Geräten: Wenn du nichts mit UHD planst, hol dir besser einen J6250/J6350. Die JU6xxx sind die UHD-Einstiegsmodelle. Diese bieten UHD-Auflösung (und beim JU6850 erweiterten Farbraum), allerdings kein HDR und sie haben 50 Hz-Panels. Sie kommen in Frage, wenn man später die Option haben will, UHD-Sender zu empfangen, und ab und zu UHD-Serien streamt. Für ernsthaftere Ambitionen z.B. mit der UHD Blu-ray braucht man optimalerweise die Kombination UHD + HDR + erweiterter Farbraum, dort ist ab KS7xxx aufwärts angesagt (neue Modelle 2016). Zudem hat man dort 100 Hz-Panels. Andererseits, ist man mit Full HD auf absehbare Zeit zufrieden, kann man sich auch nach unten orientieren, denn auch ein J6250/J6350 bringt ein technisch vorteilhaftes 100 Hz-Panel. Beim K6xxx wird es wohl genauso sein. Die JU6xxx/KU6xxx stehen ein wenig zwischen den Stühlen.

http://www.zambullo....-fernseher-2016.html


Danke fürs antworten. Hat mir schonmal sehr geholfen!
Wenn ich das richtig verstanden habe, sind die neusten Modelle mit HDR und 100 Hz Panels ausgestattet (KU und KS Reihe).

Ich bin schon jemand der sich für die neuste Technologie interessiert. Auch möchte ich zukünftig 4k BlueRays anschauen.
Kann mir bloß keinen so "krassen" Unterschied zwischen Geräten mit HDR und ohne HDR Bildfunktion vorstellen.

Laufen die neuen Modelle den schon "sauber" bzw. anstandslos?


[Beitrag von LaBestiaNegra am 17. Mai 2016, 16:12 bearbeitet]
Mike500
Inventar
#5 erstellt: 17. Mai 2016, 16:23

KingFraaanck (Beitrag #4) schrieb:

Wenn ich das richtig verstanden habe, sind die neusten Modelle mit HDR und 100 Hz Panels ausgestattet (KU und KS Reihe).


Nein, die KU6xxx-Modelle haben 50 Hz-Panels. Im Gegensatz zur J-Serie, wo die SUHD-Modelle erst ab JS8xxx anfangen (100 Hz aber ab JU7xxx), gibt es bei der K-Serie die SUHD-Modelle schon ab KS7xxx. "SUHD" ist auch wieder nur eine Bezeichnung für den darstellbaren erweiterten Farbraum, den man für manchen UHD-Content gebrauchen kann.



Ich bin schon jemand der sich für die neuste Technologie interessiert. Auch möchte ich zukünftig 4k BlueRays anschauen.
Kann mir bloß keinen so "krassen" Unterschied zwischen Geräten mit HDR und ohne HDR Bildfunktion vorstellen. :?


HDR ist die revolutionärste Neuerung bei der UHD Blu-ray. Zum ersten Mal seit der Röhrenfernseher-Zeit wird der Dynamikumfang erweitert. Das bringt, wenn alles gut zusammenspielt, viel mehr als nur eine höhere Auflösung, von der man bei vielen Sitzabstand-Diagonale-Kombinationen eh kaum mehr was sieht. Der erweiterte Farbraum ist dann das i-Tüpfelchen. Alles drei zusammen macht die UHD Blu-ray erst zu einer lohnenden Sache. Wenn man nur das kleinste JU6xxx-Modell kauft und sich dann einen 500 Euro UHD-Blu-ray-Player hinstellt samt teuren Filmen, hat man beim TV-Modell am falschen Ort gespart.


Laufen die neuen Modelle den schon "sauber" bzw. anstandslos?


Soweit schon. Samsung übernimmt ja immer sehr viel aus dem Vorjahr. Mit dem Tizen OS gab es 2015 eine größere Umstellung, aber auch dort hat man fast alle Funktionen 1:1 mit rübergenommen, auch viele Samsung-typische Unzulänglichkeiten retten sich schon seit etlichen Jahren durch alle Modellgenerationen.


[Beitrag von Mike500 am 17. Mai 2016, 16:24 bearbeitet]
LaBestiaNegra
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 17. Mai 2016, 16:28

Mike500 (Beitrag #5) schrieb:

KingFraaanck (Beitrag #4) schrieb:

Wenn ich das richtig verstanden habe, sind die neusten Modelle mit HDR und 100 Hz Panels ausgestattet (KU und KS Reihe).


Nein, die KU6xxx-Modelle haben 50 Hz-Panels. Im Gegensatz zur J-Serie, wo die SUHD-Modelle erst ab JS8xxx anfangen (100 Hz aber ab JU7xxx), gibt es bei der K-Serie die SUHD-Modelle schon ab KS7xxx. "SUHD" ist auch wieder nur eine Bezeichnung für den darstellbaren erweiterten Farbraum, den man für manchen UHD-Content gebrauchen kann.



Ich bin schon jemand der sich für die neuste Technologie interessiert. Auch möchte ich zukünftig 4k BlueRays anschauen.
Kann mir bloß keinen so "krassen" Unterschied zwischen Geräten mit HDR und ohne HDR Bildfunktion vorstellen. :?


HDR ist die revolutionärste Neuerung bei der UHD Blu-ray. Zum ersten Mal seit der Röhrenfernseher-Zeit wird der Dynamikumfang erweitert. Das bringt, wenn alles gut zusammenspielt, viel mehr als nur eine höhere Auflösung, von der man bei vielen Sitzabstand-Diagonale-Kombinationen eh kaum mehr was sieht. Der erweiterte Farbraum ist dann das i-Tüpfelchen. Alles drei zusammen macht die UHD Blu-ray erst zu einer lohnenden Sache. Wenn man nur das kleinste JU6xxx-Modell kauft und sich dann einen 500 Euro UHD-Blu-ray-Player hinstellt samt teuren Filmen, hat man beim TV-Modell am falschen Ort gespart.


Laufen die neuen Modelle den schon "sauber" bzw. anstandslos?


Soweit schon. Samsung übernimmt ja immer sehr viel aus dem Vorjahr. Mit dem Tizen OS gab es 2015 eine größere Umstellung, aber auch dort hat man fast alle Funktionen 1:1 mit rübergenommen, auch viele Samsung-typische Unzulänglichkeiten retten sich schon seit etlichen Jahren durch alle Modellgenerationen.


Nochmals vielen Dank..kennt sich wohl jemand aus

Tendiere mittlerweile immer mehr zur KS Serie bzw. zum KS8090.
Damit kann ich doch eigentlich (auch für die Zukunft) nicht viel falsch machen, oder?
Mike500
Inventar
#7 erstellt: 17. Mai 2016, 16:46
Mit einem KS8090 wärst du auf jeden Fall gut gerüstet. Bei der KS-Serie hatte HDR von Grund auf eine hohe Priorität. Wenn du direkt mit UHD-Content loslegen willst, ist das eine gute Wahl.
LaBestiaNegra
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 17. Mai 2016, 18:55

Mike500 (Beitrag #7) schrieb:
Mit einem KS8090 wärst du auf jeden Fall gut gerüstet. Bei der KS-Serie hatte HDR von Grund auf eine hohe Priorität. Wenn du direkt mit UHD-Content loslegen willst, ist das eine gute Wahl.


Habe jetzt noch n bisschen hier im Forum gestöbert,
und habe die OLED TV´s entdeckt.

Kannst du beurteilen wie sich die neuen KS Modelle im Vergleich zu OLED zb von LG schlagen?


[Beitrag von LaBestiaNegra am 17. Mai 2016, 19:03 bearbeitet]
Mike500
Inventar
#9 erstellt: 17. Mai 2016, 20:19
Brauchst nicht immer Fullquote zu machen, das müllt mit der Zeit die Threads zu.

Von den 2016er LG OLEDs habe ich bisher nur das Topmodell im Wert eines Kleinwagens im Test gesehen: https://www.youtube.com/watch?v=dOw-sgwQ2Gk

Das ist der wahrscheinlich beste Fernseher überhaupt zur Zeit. Kostet aber wie gesagt einen Haufen Geld. Die niedrigeren Modelle werden sicher bei HDR nicht ganz so überragend dastehen. Wer es sich leisten kann, darf sicher bei OLED schauen, das ist eine super Technik. Aber momentan für die meisten Leute noch etwas überteuert.
LaBestiaNegra
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 17. Mai 2016, 20:53
Was meinst du mit Fullquote?
ich denke mal das zitieren?

Trotzdem nochmal kurz zu meiner eigentlichen Frage,
Ist der Unterschied zwischen OLED und LED wirklich so groß?

zB: http://www.amazon.de...C/ref=dp_ob_title_ce

vs. dem KS8090

Was ist deiner Meinung nach der bessere TV?
Mike500
Inventar
#11 erstellt: 17. Mai 2016, 21:02
Ja ich meinte die Vollzitate...

Das Modell, was du da verlinkst, ist ja ein 2015er OLED. Den kann man nicht mit den diesjährigen OLEDs vergleichen, die sich in Sachen HDR stark verbessert haben.

Wenn du wirklich HDR optimal nutzen willst, musst du dich mehr oder weniger auf die 2016er-Modelle beschränken, egal ob LCD oder OLED. Als die 2015er-Modelle entwickelt wurden, war auch HDR noch in der Entwicklung. Erst für die 2016er-Modelle wusste man genau, was Sache ist, und hat die TVs dementsprechend voll auf HDR getrimmt.

Wenn du einen diesjährigen OLED anschaust, wirst du merken, was das nochmal für ein Aufpreis ist gegenüber LCD-Technik.
mac-hu
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 24. Mai 2016, 23:27
Der Samsung 6850 unterstützt HDR (nicht im vollen Umfang).

ich habe den 55"er zu Hause und schon Filme im Vergleich mit und ohne HDR angeschaut. Und der 6850 überzeugt mit HDR. Sicher geht da bei den großen Modellen noch mehr.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung UE55JU6050
g0ddi3 am 06.12.2015  –  Letzte Antwort am 07.12.2015  –  5 Beiträge
Samsung ue55ju6050
Baujahr88 am 10.02.2018  –  Letzte Antwort am 11.02.2018  –  2 Beiträge
Samsung UE55JU6850
*Anja111* am 05.03.2016  –  Letzte Antwort am 05.03.2016  –  4 Beiträge
Samsung Ue55Ju6050 HDR?
X0PUNISH3R0X am 20.11.2016  –  Letzte Antwort am 21.11.2016  –  9 Beiträge
Samsung UE55JU6850 Bildfehler
andythestriker am 07.09.2015  –  Letzte Antwort am 26.03.2016  –  23 Beiträge
Unterschied Samsung UE55JU6870 zu UE55JU6850
Rofri35 am 05.11.2015  –  Letzte Antwort am 14.12.2015  –  11 Beiträge
Samsung UE55JU6850 oder Sony KD55S8505C
JanniBoyka am 26.11.2015  –  Letzte Antwort am 27.11.2015  –  4 Beiträge
Clouding Samsung UE55JU6850 - Umtausch gegen?
addi04 am 09.12.2015  –  Letzte Antwort am 11.12.2015  –  7 Beiträge
Kein Netflix auf Samsung UE55JU6050 mehr
Markus79xxx am 11.09.2016  –  Letzte Antwort am 11.09.2016  –  3 Beiträge
Samsung UE55JU6850 - Sky CI Pin Speichern ausgegraut.
lynott am 30.12.2015  –  Letzte Antwort am 03.01.2016  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.504 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedIvans89
  • Gesamtzahl an Themen1.412.051
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.882.469

Hersteller in diesem Thread Widget schließen