40R72 schiefes Panel?

+A -A
Autor
Beitrag
Szily
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Mai 2006, 13:50
Hallo,

habe mir am WE den LCD geholt. Ausgepackt, aufgestellt und gewundert.
Der Bildschirm steht etwas gebeugt. Vieleicht 3° Neigung.
Ist das so gewollt oder kann ich das einstellen?
Der Fuß war schon angeschraubt.

Ansonsten sehr gutes Gerät, vollends zufrieden damit. Danke allen die mir hier bei der schwierigen Entscheidung geholfen haben.


Gruß
vjeko
Stammgast
#2 erstellt: 22. Mai 2006, 14:36
schonmal versucht den fuß nochmal aubzuschrauben und neu drann machen. war vielleicht nicht ganz richtig befestigt. normal dürfte der fuß nicht vormoniert sein. Nicht das das ein gebrauchtes Gerät ist.
DeadPixel
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Mai 2006, 18:57
Meines Wissens sind doch zumindest bei dem 40er Modell der Fuß vormontiert, bei zwei Kollegen war das jedenfalls der Fall, ich denke also nicht, daß es sich um Retoureware handelt
Szily
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 22. Mai 2006, 21:52
Der Fuß ist laut Beschreibung bei den 40er Modellen vormontiert. Morgen muss ich meine Verkabelung sortieren, dann werde ich die Gelegenheit nutzenund den Fuß mal abschrauben.
Aber wie gesagt vom Fern"sehen" her stört das nicht. ich sitze nur seitlich neber dem Gerät in meiner PC-Ecke, sonst wäre es mir gar nicht aufgefallen.


[Beitrag von Szily am 22. Mai 2006, 21:53 bearbeitet]
vjeko
Stammgast
#5 erstellt: 23. Mai 2006, 09:43
Stimmt, hast recht. Fuß ist ab 40 Zoll vormontiert. Sorry.
Kissing_a_Nun
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 23. Mai 2006, 10:05
Habt ihr auch den Eindruck, dass der Fuß von Seiten Samsungs nicht sonderlich stabil vormontiert wurde, oder ist der Fernseher (LE-40 R 72 B) einfach insgesamt etwas instabil.
Ist es ratsam, die Schrauben des Fußes noch einmal feste anzuziehen? Hat das schon mal jemand gemacht? Ist er danach stabiler geworden?

Habe meinen LE-40 R 72 B nun seit gestern und mir kommt der Fernseher nicht besonders standfest vor.
Liegt vermutlich an der doch recht eindrucksvollen Größe und dies unterscheidet ihn wohl auch vom 32-Zoll Modell.

mfg
Caligo
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 23. Mai 2006, 16:49
hab genau dasselbe "problem" beim le32r72, dort war der fuss allerdings nicht vormontiert...ich hab ihn auch garantiert richtig befestigt, seltsamerweise neigt er sich auch etwas nach vorne. bei mir merkt mans allerdings nicht, da man ihn nicht von der seite sieht.
Thorsten_P.
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 23. Mai 2006, 18:01
Hi,

also mein 32er steht absolut senkrecht.

Gruß,

Thorsten
Szily
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 25. Mai 2006, 12:33
Ich habe es gefunden!

So eine Schweinerei, bin so stinkig kann kaum schreiben.



Habe meine Kabel hinterm Ferseher verlegt, und den LCD beiseite gelegt. Es ist so offensichtlich da ich es die ganze Zeit übersehen habe.
Beim abschrauben des Fußes habe ich mich noch über das geplatzte Lack hinter der Kunstoffverkleidung des kleinen Standbeines gewundert. Aber mir nichts bei gedacht.

Dann erst bei genauem hinschauen an der Fernseher-Unterseite.
Die haben den fallengelassen oder ähnliches. Das Gehäuse ist total verzogen. Von vorne sieht man nichts, nur diese leicht geneigte Stellung!

Habemal Bilder gemacht, bin gespannt wie das weitergeht.
Werde mich erstmal mit dem Händler kurzschließen, dann mit dem Support vom Samsung.

http://www.szily.de/LCD/LCD1.img
http://www.szily.de/LCD/LCD2.img
http://www.szily.de/LCD/LCD3.img
http://www.szily.de/LCD/LCD4.img
http://www.szily.de/LCD/LCD5.img
http://www.szily.de/LCD/LCD6.img


Auf LCD6 ist am deutlichsten zu sehen!

Es mal ne Banane,das beruhigt


[Beitrag von Szily am 25. Mai 2006, 12:38 bearbeitet]
Red_Ring_Rico
Stammgast
#10 erstellt: 25. Mai 2006, 13:05
Boa....die würde ich sowas von platt machen
Sieht aus, als hätten die Fußball mit dem Sammy gespielt!!
Szily
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 26. Mai 2006, 13:44
Glaub nicht das die beim Händler das waren. Der Fuß ist schon werkseitig montiert. Das muss beim Hersteller passiert sein. Und die haben den einfach eingepackt. Da man das ja nicht sieht. Ein Depp wird den schon nehmen...

Wer dreht schon seinen LCD um? Mir wäre es ja auch nicht aufgefallen wenn ich nicht seitlich neber dem Gerät am PC sitzen würde.


Heute habe ich mit Digitalo gesprochen, sehr nett, hat mich dann zurückgerufen. Habe ihr den Link zu den Bildern gegeben. Sie melden sich am Montag.
Bin mal gespannt ob ich ihn dann umtauschen kann. Wollte mir da nämlich noch den Humax HD Sat-Receiver kaufen.


[Beitrag von Szily am 26. Mai 2006, 13:46 bearbeitet]
Corey8maggot
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 26. Mai 2006, 20:55
Ist echt ne riesen Schweinerei
Szily
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 26. Mai 2006, 21:39
Die Sender waren übrigens alle schon vorprogramiert, vieleicht habe ich Rücklaufware bekommen.

Da hat vieleicht jemand von seinem Rücktritts-Recht gebrauch gemacht und zurückgeschickt. Die haben kurz in den Karton geschaut, alles OK, wieder ab in den Verkauf.
Ich habe es ja auch erst später gessehen


[Beitrag von Szily am 26. Mai 2006, 21:40 bearbeitet]
vjeko
Stammgast
#14 erstellt: 26. Mai 2006, 22:58

Szily schrieb:
Die Sender waren übrigens alle schon vorprogramiert, vieleicht habe ich Rücklaufware bekommen.


Normal müsste doch beim ersten anschließen, das installationsmenü kommen das einen durch einige Einstellungen führt. Gabs das bei dir?
Red_Ring_Rico
Stammgast
#15 erstellt: 26. Mai 2006, 23:18
Deswegen kann ich allen nur Redcoon.de ans Herz legen....
Die versteigern die Retourengeräte auf Ebay..da ist man sicher das man kein gebraucht Gerät bekommt..!!
Szily
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 27. Mai 2006, 00:23

vjeko schrieb:


Normal müsste doch beim ersten anschließen, das installationsmenü kommen das einen durch einige Einstellungen führt. Gabs das bei dir?



Ne, nix Installation Menue.
Hingestellt, Knopf gedrückt(die eins wie immer) und das Erste erschien. Die anderen waren auch schon da.


Habe mich vor Begeisterung gar nicht lange aufgehalten, gleich StarWars rein, und das auch mit meinen Vater angeschaut. Wir waren überwältigt von der Bildqualität.

Mein nochKABEL analog ist ja nicht sehenswert, richtig ecklig. Wollte halt am Donnerstag die Schüssel montieren, aber das ist ja "ins Wasser gefallen". Mistwetter!
Thorsten_P.
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 27. Mai 2006, 13:59
Hi Szily,

dürfte eindeutig sein, dass Du kein unbenutztes Neugerät bekommen hast. Waren denn alle Teile, wie Netzkabel, Fernbedienung, Batterien, BDA, etc. noch in ihren Tütchen verpackt? An den Klebestellen kann man eigentlich immer recht leicht erkennen, ob die Sachen schon mal ausgepackt waren. Im Grunde genommen gibt's da aber nur eins: zurück mit dem Ding!

Bei meinem ersten 32er gab es übrigens auch ein Problem mit dem Standfuß. Dieser wird ja mit zwei kleinen Metallhaken arretiert. Einer von den beiden Haken war total verbogen, so dass ich den Fuß überhaupt nicht einstecken konnte. Habe den Haken dann mit einer Zange halbwegs gerade gebogen bekommen und konnte den Fuß schlussendlich montieren. An dem Gerät war aber definitiv vorher kein anderer Kunde dran. Alles originalverpackt und ohne sonstige Beschädigungen. Die scheinen bei Samsung wohl etwas schlampig zu arbeiten bei der Endmontage. Naja, mein jetziger 32er ist auf jeden Fall tiptop in Ordnung.

Wünsche Dir für Dein "Zweitgerät" auch alles Gute. Wird schon.

Gruß,

Thorsten
Szily
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 09. Jun 2006, 10:25
Mal ein kurzes Update.

Nachdem ich letzte Woche 3 Tage auf einen Rückruf von DIGITALO gewartet habe sagte man mir das noch Bilder benötigt werden.
Also habe ich wieder Bilder gamacht, rübergeschickt (per Email).

Digitalo wollte sich letzten Donnserstag bei mir melden, letzten Freitag rief ich mal an. Wurde vertröstet auf einen Anruf am Samstag auf den ich IMMER noch warte.
Dieser sogenannte Service ist entweder besetzt oder es geht keiner drann.

Ein sehr seltsammer Laden, machen jetzt schon 3 Wochen rum. Ich glaub die wollen mich nur hinhalten, bis ich aufhöre anzurufen.
Werde das alles wohl schriftlich machen und mir später einen Anwalt nehmen müssen.
Datapunk80
Stammgast
#19 erstellt: 09. Jun 2006, 11:02
Bin mir sicher das der fehler bei "Digitalo" und nicht bei Samsung direkt zu finden ist...die haben dir ein Rückläufer angedreht oder sowas. Samsung kann da gar nichts machen. Was soll der Techniker an dem verzogenen Teil schon noch richten können? Manche ONlinehändler sind wirklich fast schon kriminell. Hatte mir bei Directshopper ne Surroundanlage für 600 Euro bestellt. Wollte per Nachname bestellen. Dann krieg ich ne Mail das nur per Vorauskasse geht aber das Gerät ist in 24 Stunden lieferbar. Geld überwiesen...auf einmal heisst es das Gerät gibts erst in 4 Wochen! Ich hab storniert und die haben mein geld erst nach zahlreichen Anrufen und insgesamt 4!!!! Wochen Wartezeit zurücküberwiesen! Hallo?? Das sind 600 euro mit denen diese Arschlöcher 4 Wochen lang rumgewirtschaftet haben. Man ich hab so nen Hals
REdcoon kann ich auch nur empfehlen, sehr nett und wirklich keine Probleme!
vjeko
Stammgast
#20 erstellt: 09. Jun 2006, 11:07

Datapunk80 schrieb:
Bin mir sicher das der fehler bei "Digitalo" und nicht bei Samsung direkt zu finden ist...die haben dir ein Rückläufer angedreht oder sowas.


Da sind wir alle selber schuld. Am besten online kaufen und geld sparen. Dann noch testen und kostenfrei zurück schicken lassen. Ist klar das der Onlinehändler dann auch auf dem Gerät sitzen bleibt. Was ich hier häufig lese ist wirklich nur zum davon laufen. So etwas in etwa " habe hier schon 6 Fernseher gehabt, mal sehen welcher mir gefällt. Die anderen gehen dann halt zurück." oder "Eigentlich wollte ich den LCD, ist aber nicht verfügbar. Dann nehm ich für die WM noch schnell nen anderen der halt nach 2 Wochen dann zurück geht."

Deswegen passieren dann solche sachen und klar das Onlinehändler immer dreister werden. Aber das ist alles eigentlich ne andere Diskussion.
mic133
Neuling
#21 erstellt: 09. Jun 2006, 12:22
hallo,
hab genau das gleiche problem mit der leichten neigung nach vorne. hab den le40r76b (ital. modell) gestern gekauft. von vorne sieht man die neigung nicht, von der seite aber schon. hab nun die unterseite des fernsehers genauestens geprüft und kann keine macken am tv finden (nichts verzogenens oder ähnliches), hab auch den standfuss heruntergeschraubt und wieder hinauf...die neigung bleibt aber gleicht (wie gesagt minimale neigung nach vorne)... werd nicht ganz schlau draus...
Master468
Inventar
#22 erstellt: 09. Jun 2006, 14:56
@Szily: Vielleicht noch als kleinen Tip: Genauso sollte man den Schirm nicht hinlegen. Auch wenn es seltsam klingen mag: Displayseite nach unten. So sollte er eigentlich auch in der Verpackung gekommen sein (stehend werden die Teile ja meist erst ab ~42" verpackt).

Gruß

Denis


[Beitrag von Master468 am 09. Jun 2006, 15:01 bearbeitet]
Szily
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 09. Jun 2006, 17:39
@ mic133

Schraub mal die vier Schrauben unten am Standfuß ab. Dann hast du den Fuß und die Verkleidung des Beines in der Hand.
Und dann schau mal am Bein ob da der Lack ab ist!


http://www.szily.de/lcd/bein1.jpg
http://www.szily.de/lcd/bein2.jpg

Habe Heute jemanden erreicht von denen.

Hat kurz gedauert und dann hat Sie gesagt das Sie ihn von irgentso einer Spedition abholen läßt. Ich bekomme einen Neuen!
Ich fragt Sie ob die dann gleich einen Neuen mitbringen.
"Wir haben noch keine, die sind bestellt!". Jaja...

Ich denke mal Sie weiß nicht was in einer Halben Stunde anfängt!?
Ich habe Ihr dann erklärt das die WM beginnt und das der Grund der Anschaffung war.
Bringe ihn Morgen persönlich vorbei um dann den Neuen gleich mitzunehmen.
Natürlich nur, falls die erwartete Lieferung Heute angekommen ist!

Bin mal gespannt!


[Beitrag von Szily am 09. Jun 2006, 17:39 bearbeitet]
maximus72
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 10. Jun 2006, 20:37
Also ich kann bei meinem 32er eine leichte Neigung nach vorne ebenso bestätigen. Allerdings ist es mir egal, da er an die Wand kommt


[Beitrag von maximus72 am 10. Jun 2006, 20:38 bearbeitet]
fenrye
Inventar
#25 erstellt: 11. Jun 2006, 14:59
alter schwede,die bilder sehen ja heftig aus....

sag mal hat die kiste bei regen in der sandkiste gestanden,oder was sind das da alles für krümel und kratzer dran?

ist ja wirklich unglaublich was einem alles versucht wird anzudrehen!

ich wünsch dir auf alle fälle viel glück für nen umtausch!!
HighDefDoug
Inventar
#26 erstellt: 11. Jun 2006, 17:18
also bisher ist mir keine neigung aufgefallen,werde ich aber doch nochmal gleich näher hinschauen..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung TV: Standfuß - Neigung/ Schiefstand (UE48J6250SU)
stolen-time am 31.01.2016  –  Letzte Antwort am 24.01.2017  –  11 Beiträge
3 Fragen zum LE-40R72B & LE-32R72B
manico.tv am 11.04.2006  –  Letzte Antwort am 12.04.2006  –  2 Beiträge
le-40r72 grünes bild
wandbasilisk am 29.08.2006  –  Letzte Antwort am 02.09.2006  –  15 Beiträge
Samsung LCD Panel defekt?
maggus_zuki am 03.05.2013  –  Letzte Antwort am 03.05.2013  –  2 Beiträge
Samsung LCD PANEL Defekt suche Neues !
TheSin am 01.05.2011  –  Letzte Antwort am 15.09.2011  –  8 Beiträge
LE-26R81B steht wackelig auf dem Fuß
Pupperich am 10.06.2007  –  Letzte Antwort am 11.06.2007  –  2 Beiträge
Welcher ist der Richtige: LE-40R72/N71/F71 ?
De_Scheff am 06.09.2006  –  Letzte Antwort am 28.09.2006  –  9 Beiträge
Panelversionen und Sitzabstand beim Samsung F-Serie 40" - 46"
chivasben am 25.12.2007  –  Letzte Antwort am 26.12.2007  –  15 Beiträge
LE46C750 - ist der Fuß austauschbar?
st2xo am 11.11.2010  –  Letzte Antwort am 26.03.2011  –  3 Beiträge
Der Pipton bei allen Geräten?
SonyGTA am 05.01.2008  –  Letzte Antwort am 06.01.2008  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder850.052 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedTron2309
  • Gesamtzahl an Themen1.418.079
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.999.712

Hersteller in diesem Thread Widget schließen