Welcher TV ist besser Q7FN oder NU8009

+A -A
Autor
Beitrag
KlimBim88
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Mai 2018, 23:21
Hallo ich möchte mir einen neuen Fernseher kaufen. Zu Auswahl stehen:
1. 75 NU8009
2. 65 Q7FN

Welcher der Beiden Fernseher ist besser. Ich schaue gerne HD TV (Filme, Serien, Fussball) ich spiele Playstation 4 Pro. Momentan hab ich den Sony 65X9005B.

Ich habe mir diese beiden Fernseher ausgesucht weil sie Preislich ziemlich gleich sind. Ich tendiere ja zum Q7FN weil er ja technisch gesehen besser ist. Schöner wäre natürlich ein 75 Zoller. Aber ich bin mir ebend nicht sicher wie groß der technische unterschied ist und wie groß er sich wirklich bemerkbar macht. Wenn ich das Geld hätte würde ich mir natürlich den 75Q7FN kaufen aber das ist leider nicht drin.
Holger_D
Stammgast
#2 erstellt: 12. Mai 2018, 07:05
Welcher tatsächlich besser, kann ich nicht sagen aber ich habe mich für den 65nu8049 entschieden.
Dieser ist noch etwas besser als der nu8009 wenn ich das richtig gelesen habe.


[Beitrag von Holger_D am 12. Mai 2018, 07:08 bearbeitet]
Kiesel87
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Mai 2018, 13:36
Schließe mich hier Mal mit an. Bin gerade auch dabei mir einen neuen zu besorgen. Der q7fn steht definitiv mit zur Auswahl. Eher noch der q9fn. Schwierige Entscheidung. Glaube an sich das mir ein Fernseher älterer Generation evtl auch reichen kann da kaum UHD Material vorhanden zu hause
Mike500
Inventar
#4 erstellt: 13. Mai 2018, 14:05
Hier kann man die Unterschiede laut Samsung herauslesen:
http://www.subirimag...xsqh94waaekcgk-1.jpg

Der NU8009 hat schon einen erweiterten Farbraum, ab Q7FN gibt es aber fast volle Abdeckung des Kinofarbraums DCI-P3, der auch z.B. auf UHD Blu-rays genutzt wird. Auch gibt es ab Q7FN eine nochmals erhöhte Spitzenhelligkeit für HDR, sowie die "Ultra Black"-Panelbeschichtung, die unerwünschte Lichtreflexionen aus der Umgebung verringert. Zudem ist ab dort die Signalelektronik in die One Connect Box ausgelagert, die mit einem einzigen dünnen Kabel zum TV verbunden ist (bei Wandaufhängung ggf. von Relevanz).

Besser ist also der Q7FN, aber hauptsächlich für UHD Blu-ray, UHD-Streaming und UHD-fähige Konsolen. Da kommen wir auch zu dem Punkt,


Kiesel87 (Beitrag #3) schrieb:
Glaube an sich das mir ein Fernseher älterer Generation evtl auch reichen kann da kaum UHD Material vorhanden zu hause


Wenn man nämlich kein oder kaum UHD+HDR-Material schaut, braucht man das Meiste davon gar nicht. Für konventionelles Material bis Full HD stagniert die Darstellungsqualität schon seit mehreren Jahren. Dafür muss man nur schauen, dass man ein Modell mit 100 Hz-Panel nimmt, und Local Dimming ist auch immer gut. Also die NU71xx sollte man schonmal außen vor lassen, das sind die neuen UHD-Einstiegsmodelle mit 50 Hz-Panel. Aber einen NU8009 wäre schon gut geeignet.

Ein Q9FN, mit dem man kaum UHD+HDR-Material schaut, wäre schon etwas Perlen vor die Säue geworfen. Klar macht der auch bei HD ein super Bild, allerdings wurde dort einiger technischer Aufwand getrieben speziell für die neuen Inhalte. Das wäre dann so wie der Opa, der sich endlich einen Porsche 911 leisten kann, aber dann auf der Autobahn mit 80 Sachen rumschleicht. Das Gerät wird gar nicht richtig gefordert.
Kiesel87
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Mai 2018, 14:14
Danke dir. Ich habe ja definitiv vor die ps4pro +uhd Player zu kaufen. Dort werde ich aber sicherlich auch nicht jeden Film für 35€ besorgen. Ich habe mir halt für diesen Sommer hauptsächlich gesagt das ich zur WM nen schönen 75zoller habe. Der q9fn wird sicherlich auch in den höchsten Tönen gelobt. Nur glaube ich das uhd Signal von Sky und kriegen auch andere in der Form gut verarbeitet. Da wir erst ab nächstem Sommer mit schnellem Internet versorgt werden kann ich das 4k von Netflix oder Amazon auch noch nicht nutzen, wobei das sicherlich auch nicht die Referenz an uhd ist.
Mike500
Inventar
#6 erstellt: 13. Mai 2018, 14:22
Es kommt auf deine Ansprüche und deinen Geldbeutel an. Für den Q9FN in 75" sollte man schon ein bisschen Film-Enthusiast sein, sonst grenzt das schon an Geldverschwendung. Oder wenn man gar nicht weiß wohin mit dem Geld, klar, ist ein Top-Gerät.

Ist halt die Frage, je nach Material, was man zuspielt, ob da nicht oft auch das kleine Modell reicht.

Was Netflix und Amazon angeht, deren UHD-Streaming-Inhalte haben natürlich weitaus niedrigere Bitraten als auf UHD-Blu-ray, sind deswegen aber nicht weniger fordernd, was die TV-Fähigkeiten anbelangt. Man wird zwar dort öfter Artefakte und Color Banding sehen, aber der Dynamikumfang bei HDR-Inhalten ist teilweise nicht zu verachten, und erweiterten Farbraum nutzen die auch.
Kiesel87
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 13. Mai 2018, 14:26
Ich liebe Filme und Serien. Bei normalen blurays wird es wohl kaum Unterschiede geben zwischen dem q7und q9 oder? Das ich da richtig geld ausgeben werde weiss ich. Ob ich jetzt 4000 für den q7fn oder 5500 für den q9. Glaube da wären die 1500 schon Recht gut investiert weil die FALD Technik ja sicherlich nen deutlichen Schritt besser ist
Mike500
Inventar
#8 erstellt: 13. Mai 2018, 15:01
Aber ist die Verbesserung 1500 Euro wert, das ist die Frage...

Ich würde mal abwarten, was Digitalfernsehen über die neuen Samsungs so sagen, https://www.youtube.com/user/digitalfernsehende/videos
Kiesel87
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 13. Mai 2018, 15:21
Schonmal wieder ein interessantes Video. Gerade bzgl des Blickwinkels. Weil ich besonders samstags zum Fussball viele Freunde zu Gast habe:p
Mike500
Inventar
#10 erstellt: 13. Mai 2018, 15:30
Da kommt demnächst noch ein richtiger Test raus, die sind immer gut gemacht und gründlich.
Fotomarcus
Stammgast
#11 erstellt: 13. Mai 2018, 17:33
Da würde ich den Q7 nehmen. Allein schon wegen der ausgelagerten Box.
Q9 sicherlich gut, aber 95% der normalen TV Kunden würden ,wenn sie nicht wissen welcher TV dahinter steckt den Unterschied zwischen Q7 und Q9 nicht merken !
Kiesel87
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 13. Mai 2018, 17:36
Der q7 hat ja auch diesen Spielemodus. Ein Feature welches mich sehr reizt
KlimBim88
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 13. Mai 2018, 19:05
Ich tendiere auch sehr zum 65Q7FN.
Jetzt hat ja Samsung auch noch ne tolle Promotion Aktion laufen für die Q Modelle.

Aber trotzdem bin ich immer am grübeln zwecks des 75NU8009. Weil ich ja eigentlich einen größeren Fernseher wollte. Ich hab bloß die Befürchtung das das Bild bei dieser Größe dann nicht mehr so toll aus sieht bei dem Modell oder liegt ich da falsch. Man guckt ja oder ich zu 90% nur normales Fernsehen zwar in HD aber man kennt ja die Qualität von unseren deutschen Sendern.
Stefan_66
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 19. Mai 2018, 17:03
Schneide dir eine Pappe aus, stelle sie dorthin, wo der Fernseher stehen soll und dann wirst du sehen, ob dir der 75er zu groß ist. So habe ich es auch gemacht. Letztendlich ist die richtige Größe entscheidend. Du wirst dich mit Sicherheit ärgern, wenn du feststellst, dass du das Gerät zu klein oder auch zu groß gekauft hast.

Mal ganz ehrlich: es gibt viele Dinge, die bei der Bildqualität - natürlich für jeden individuell - ein "No Go!" sind. Bei mir sind es 50Hz oder horizontale Streifen, die häufig bei den 2017 Edge Fernsehern von LG auftreten.
Ich bezweifle, dass du meisten einen gravierenden Unterschied zwischen dem NU8009 und der Q-Serie sehen, insbesondere dann, wenn man die TV nicht unmittelbar miteinander vergleicht. Für mich ist wichtig, dass ich mit dem Bild zufrieden bin und nicht, dass ich das letzte Quäntchen aus der Bildqualität heraus gekitzelt habe. Wenn ich zufrieden bin und es gibt etwas besseres: so what? Ist doch völlig egal! Was siehst du eher: den Unterschied zu einem größerem Bild oder "das letzte Quäntchen", dass im täglichen Gebrauch ohnehin nicht auffällt.


Ich habe mich letztendlich für einen MU8009 als Auslaufmodell entschieden, und der reicht mir völlig.
KlimBim88
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 19. Mai 2018, 19:02
So habe mir heute den 65Q7FN beim Media Markt für 2499€ gekauft.
Benschbob
Stammgast
#16 erstellt: 19. Mai 2018, 19:05
Würde mich über ein paar Testergebnisse freuen.
KlimBim88
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 19. Mai 2018, 19:22
Werde Ihn nächste Woche ausgiebig testen.

Möchte mir aber noch die Wandhalterung "No Gap" kaufen. Weiß nur nicht welche die richtige ist. Finde im Internet 3 verschiedene Versionen.
1. SAMSUNG WMN-M10EA/XC
2. SAMSUNG WMN-M11EA/XC
3. SAMSUNG WMN-M12EA/XC

Welche ist aber nun die Richtige
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Q7FN Tonausgabe HDMI
Armin_88 am 27.06.2018  –  Letzte Antwort am 07.11.2018  –  12 Beiträge
Samsung NU8009 Bildruckler?
piepx am 07.04.2018  –  Letzte Antwort am 30.11.2018  –  67 Beiträge
Samsung NU8009 schlechtes Bild bei nicht-HD-Sendern
dp187 am 10.11.2018  –  Letzte Antwort am 10.11.2018  –  2 Beiträge
NU8009 Erfahrungswerte Bildeinstellungen
sewn4 am 25.11.2018  –  Letzte Antwort am 25.11.2018  –  6 Beiträge
Samsung nu8009 findet keine sender
EbenenBube am 03.10.2018  –  Letzte Antwort am 03.10.2018  –  2 Beiträge
Q7FN (2018) und AppleTV 4k: Kein Signal?
flowrider90 am 11.10.2018  –  Letzte Antwort am 11.10.2018  –  2 Beiträge
Absolut enttäuscht von Samsung QLED Q7FN (2018)!
markus24 am 24.04.2018  –  Letzte Antwort am 21.07.2018  –  20 Beiträge
Samsung 75 NU8009 nerviges Knacken
Smarcel84 am 06.12.2018  –  Letzte Antwort am 06.12.2018  –  7 Beiträge
Welcher LCD ist besser
froggy82 am 18.05.2007  –  Letzte Antwort am 18.05.2007  –  3 Beiträge
HDMI Anschluss an AVR oder TV Samsung Q7FN 75 Zoll
RobHor am 17.10.2018  –  Letzte Antwort am 19.10.2018  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder854.908 ( Heute: 90 )
  • Neuestes Mitgliedr.daffner
  • Gesamtzahl an Themen1.425.611
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.134.357

Top Hersteller in Samsung Widget schließen