Problem - Q90R Beschichtung zerstört?

+A -A
Autor
Beitrag
valper2000
Stammgast
#1 erstellt: 01. Jun 2020, 16:25
Bin geschockt, wollte einen Fingerfleck nur kurz sanft mit dem (Polo) -Shirt wegwischen (ohne nachzudenken!!!!), nun scheint es, als ob ich die Antireflexionsschicht zerstört haben könnte.
Das kann doch nicht wahr sein oder? Kaum Druck ausgeübt. Leider ist das Polo eher grobfasrig.
Bin absolut entsetzt !!!

Am Foto sieht es viel schlimmer aus als Live, trotzdem sieht man die Stelle wenn man es weiß, + bei dunklen Szenen. Ca 3-4 cm. Bei Farbe usw fällt es gar nicht auf. Glück im Unglück, trotzdem kaum zu verkraften bei einem neuen Gerät, das sonst einwandfrei war.

Habe im AV Forum viele Betroffene entdeckt.



q90r 222


[Beitrag von valper2000 am 01. Jun 2020, 17:29 bearbeitet]
orionics
Inventar
#2 erstellt: 01. Jun 2020, 18:37
Die Beschichtung ist OK, du hast die Fettschicht deines Fingerabdruckes entsprechend mit dem Polo-Shirt bisschen flächiger verteilt. Feines Mikrofasertuch eventuell mehrmals anhauchen und mit sehr sanftem Druck wegwischen und die Sache ist erledigt. Bei eingetrockneten Flecken ist auch destilliertes Wasser OK, nicht direkt, sondern Mikrofasertuch damit dezent feucht machen, keine Chemiekeule oder Spüli benutzen. Es würde mich schon sehr wundert, dass du mit der Aktion davor die Beschichtung zerstört hast, danach sieht es wirklich nicht aus.


[Beitrag von orionics am 01. Jun 2020, 19:08 bearbeitet]
epsongun
Stammgast
#3 erstellt: 16. Jul 2020, 09:44
Dafür hätte man sich auch bedanken können.
Wenn er es nicht macht, dann mache ich es!
valper2000
Stammgast
#4 erstellt: 16. Jul 2020, 13:11
Du hast recht.

Leider hatte dein Vorredner aber NICHT recht, die Beschichtung ist dauerhaft zerstört und damit muss man leben.
Man sieht es zum Glück überhaupt nicht, nie. Mehr Glück als Verstand, dass ich nicht mehr gereinigt hatte.
Nur wenn man nahe hingeht und draufleuchtet sieht man es sofort.

Av-Forum gibts einen ganzen Thread mit zerstörten Q90er-Beschichtungen.


[Beitrag von valper2000 am 16. Jul 2020, 13:11 bearbeitet]
marcinchen
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Jul 2020, 14:00
Kann ja sein das noch die Schutzfolie über dem Display klebt.
Bei meinem Q9FN habe ich auch geputzt und mich erst geärgert,
dachte der Bildschirm ist beschädigt, war zum Glück nur die Schutzfolie.
Nach und nach habe ich nach der Inbetriebnahme noch etliche (8) Folien entfernt.
Könnte ja möglich sein!
Zudem habe ich seit dem, jetzt 2einhalb Jahre des öfteren mit warmen Wasser und Mikrofaser
das Display geputzt, auch mal fester gedrückt und keinerlei Beschädigungen produziert.
Sonic_Excellence
Inventar
#6 erstellt: 17. Jul 2020, 06:46
Hallo,
@marcinchen
Die Folienpolitik von Samsung kann ich nicht nachvollziehen da ich schon Geräte (auch gleichen Typs) mal mit mal ohne Folie auf dem Display ausgepackt habe.
Beispiel von vor 2 Wochen GQ65Q65T mit Folie, und ein GQ65Q950T obwohl wesentlich hochwertiger ohne Folie.
Aber was ich mit Bestimmtheit sagen kann, die Geräte haben nur max.1 Folie die abgezogen werden soll, und diese ist durch einen aufgebrachten kleinen gelben Barcode Aufkleber und entsprechend Gehäuseüberlappende Überstände links oben unübersehbar gekennzeichnet.
Wenn Du nach eigenen Angaben ca.8 Folien abgezogen hast, dann hast Du definitiv Folien entfernt die eigentlich nicht zum Entfernen gedacht sind.

@valper2000
Dem Bild nach kann ich mich der Annahme von orionics nur anschließen - das ist ein verschmierter Fettfilm.
Wahrscheinlich reicht dest. Wasser oder anhauchen und wegwischen nicht aus die Fettschicht zu lösen.
Du solltest es mal mit LCD Displayreinigungsschaum und weichem Microfasertuch versuchen, damit bekommen wir hier im Laden die Displays auch wieder sauber wenn die Kleinkinder mal mit den Fingern anstatt den Augen die TV Bilder anschauen.

Ich habe bislang keine Geräte mit defekter Beschichtung - vielleicht mal den Link vom AV Forum dazu ?

Gruß Leo
marcinchen
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 17. Jul 2020, 13:36
Es definitiv etlich Folien, mein Frau lacht Heute noch darüber.
Display, Rahmen vorne, Rahmen oben, jeweils einzeln auf jeder Seite, Fuß mindestens 2 Folien,
Mehr fällt mir nicht mehr ein.
valper2000
Stammgast
#8 erstellt: 17. Jul 2020, 15:40
https://www.avforums...fn-tv-issue.2228167/


Dachte 8 Folien übereinander.
Find das ist doch sowieso völlig irrelevant, dass seitlich etc Folien usw drauf sind, bzw besser sogar. Kostet ja 4k das Ding neu.
Hat doch absolut nichts mit dem Defekt zu tun.

Mir ist schon klar, ob eine Folie am TV klebt oder nicht.
....

Ich greif den TV nicht mal mehr an vorne, den Fehler sehe ich zum Glück nicht bei Betrieb. Zu viel Schiss.
Als ich (nach Entdeckung des Defekts) mit einem feinen Tempo wischen wollte, hat sich absolut nichts getan. Bei Fett hätte sich es zumindest einen Millimeter verändert.
Für mich ist es eindeutig ein Beschichtungsdefekt, von mir verursacht, duech einen viel zu groben Stoff!
Davor wird auch von Samsung ausdrücklich gewarnt (keine Papiertücher etc).

Reinigungsmittel usw werd ich niemals draufgeben, wurde DRINGEND abgeraten.

Ich hoffe ihr habt recht und es ist nur fett, denke ich werde es aber erst in 5 Jahren oder so versuchen zu reinigen


[Beitrag von valper2000 am 17. Jul 2020, 15:49 bearbeitet]
Sonic_Excellence
Inventar
#9 erstellt: 18. Jul 2020, 05:34
Hallo,
ich hab jetzt mal die erste Seite des Links gelesen (mehr war nicht nötig) und die machen offensichtlich alle den gleichen Fehler, die Reinigen das Panel "trocken" bzw. mit Wasser - so wird es zwar auch in der BDA. des Q90R S.21 angeraten.
Aber einen "Fettfleck" bekommt man nicht mit Wasser und Microfaser entfernt, man verreibt ihn damit nur großflächiger und durch die im Wasser enthaltenen Mineralien wird der Fleck intensiver -> das Ergebnis sieht in etwa so aus wie auf Deinem Foto.

Du kannst jedoch unbesorgt den Bildschirm mit den dafür vorgesehenen Mitteln reinigen. Wird ebenfalls von Samsung so empfohlen.
Auszug aus der BDA

"•Schalten Sie das Fernsehgerät zum Reinigen aus. Wischen Sie Schmutzflecken und Fingerabdrücke auf dem Bildschirm vorsichtig mit einem Mikrofasertuch ab. Reinigen Sie die Gehäuse und den Bildschirm des Geräts mit einem Mikrofasertuch, das Sie mit einer kleinen Menge Wasser angefeuchtet haben. Entfernen Sie die Feuchtigkeit anschließend mit einem trockenen Tuch. Bringen Sie beim Säubern keine starke Kraft auf die Bildschirmoberfläche auf, weil dies Schäden am Bildschirm verursachen könnte. Verwenden Sie niemals entzündliche Flüssigkeiten (z. B. Benzol, Verdünner) oder Reinigungsmittel. Sprühen Sie bei hartnäckigen Flecken eine kleine Menge Bildschirmreiniger auf ein Mikrofasertuch und wischen Sie die Flecken dann mit dem Tuch ab."

Wir verwenden im Laden fast täglich diesen Reinigungsschaum, wenn z.B. ein Austellungsstück verkauft wird oder ein Kleinkind seine Spuren hinterlassen hat. Wir lassen jedoch das Gerät vor dem Reinigen ca. 15 Minuten abkühlen.
Habe grade gestern einen als Aussteller verkauften GQ55Q95TGT auf diese Art gereinigt.

Gruß Leo
valper2000
Stammgast
#10 erstellt: 18. Jul 2020, 20:01
Danke dir für die ausführlichen Infos.
War (bin) extrem skeptisch, weil mein Shirt total rau war (wie gesagt, billiges Polo, richtig grobe Fasern).

Momentan hab ich einfach nicht den Nerv, es zu testen, weil es eben absolut nicht sichtbar ist und quasi vergessen. Irgendwann muss ich ihn eh mal reinigen.
Und wenn ich mich ran traue, dann auf jeden Fall mit deinen Tipps!!
Sonic_Excellence
Inventar
#11 erstellt: 19. Jul 2020, 10:13
Hallo,
es ist natürlich deine Sache, aber es kann durch den Bildschirmreiniger nicht schlimmer werden.

Gruß Leo
krEYOn
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 20. Jul 2020, 09:09
Hi,

hatte auch an meinem neuem Q82R einen Fleck, der ähnlich deinem aussah in einer Ecke des Displays.

Wollte mit dem Finger was wegwischen, bzw. dachte das ganz unten am Display auch eine Art Folie noch wäre, weil man diese quer ca. 5mm am unteren Rand sieht und da war es dan passiert. Fettfleck.

Hatte vorher immer ein Brillenputztuch für meine TV's benutz, da ging alles wunderbar ab. Aber bei diesem hier ... wurde der Fleck nur noch grösser, habe also den Fettfleck eher verrieben/verschmiert. Auch mit Wasser, keine Chance. Konnte man deutlich sehen, wenn der TV aus war und das Licht drauf fiel.

Hatte auch wie du Angst gehabt, dass irgendwas Kaputt wäre .
Hatte zuhause keine Microfasertuch gehabt. Habe den Fleck dann aber mit einem Swiffer Tuch wegbekommen. Ohne Druck, mehrmals über die Ecke leicht wegwischen und siehe da ist nun bei mir komplett weg und sieht wie neu aus.
Trotzdem denke ich das das Display des QLED durch diese Antireflexionsschicht und Blickwinkelstabilität anfälliger für Finger ist, als es das bei anderen ohne ist.

Den TCL 65C815 den ich kurz vorher hatte, konnte man ohne Problemen Finger mit dem Brillenputztuch wegbekommen auch beim meinem altem D6200 ging es auch.

Sind die QLEDs durch diese Schichten anfälliger für Flecken?

Gruß
Mike500
Inventar
#13 erstellt: 20. Jul 2020, 14:45
Ja, die Modelle mit der Ultra-Black-Panelbeschichtung (Moth Eye) sind sowohl anfälliger für Verschmutzungen als auch für Probleme beim Reinigen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rückseite Q90R
jantrummel am 06.06.2020  –  Letzte Antwort am 08.06.2020  –  5 Beiträge
Unterschied von Samsung Q90R
shadow271180 am 12.09.2019  –  Letzte Antwort am 06.07.2020  –  12 Beiträge
Samsung Q90R (QE65Q90R) - Bildeinstellungen
symX am 14.10.2019  –  Letzte Antwort am 16.10.2019  –  6 Beiträge
Q90R farbiger Bildrand
Knarf81 am 27.02.2020  –  Letzte Antwort am 28.02.2020  –  12 Beiträge
Q90R fehlerhafte Atmos-Wiedergabe?
Dreamer02 am 27.03.2020  –  Letzte Antwort am 23.04.2020  –  27 Beiträge
Q90R schwarze Flecken/Schatten?
Robbygray am 21.04.2020  –  Letzte Antwort am 22.04.2020  –  5 Beiträge
externe Festplatte an Q90R
bernd19 am 15.05.2020  –  Letzte Antwort am 17.05.2020  –  5 Beiträge
Subwoofer an q90r
antiktom am 23.12.2020  –  Letzte Antwort am 24.12.2020  –  11 Beiträge
HD+ und Q90R
bernd19 am 20.01.2021  –  Letzte Antwort am 22.01.2021  –  9 Beiträge
ambilight und Q90R
bernd19 am 26.09.2021  –  Letzte Antwort am 28.09.2021  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.769 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedStephania0710
  • Gesamtzahl an Themen1.532.395
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.157.268

Hersteller in diesem Thread Widget schließen