PCs an Samsung LCDs - README für alle WXGA bis einschl. R7x

+A -A
Autor
Beitrag
Fudoh
Inventar
#1 erstellt: 16. Jul 2006, 17:43
GÜLTIG FÜR ALLE WXGA SAMSUNGS LCDS, AUSSER DER R8 SERIE.

Beliebtes Thema, das ja wirklich mindestens alle zwei Tage wieder auftaucht. Daher dieser Sticky...

Alle aktuellen Samsung WXGA LCD TVs akzeptieren PC Signale* nur über den VGA Eingang, nicht via DVI oder HDMI.

(*PC Signale heisst: 640x480, 800x600, 1024x768 und 1360x768 bei jeweils 60Hz).

Will man einen PC über HDMI bzw. DVI betreiben, muss die Output Auflösung am PC auf 720p (1280x720) oder 1080i (1920x1080 interlaced) gestellt werden. Dafür klappen dann hier aber 50 und 60Hz.


VGA Anschluss

+ 1:1 Pixelmapping bei 1360x768
+ durch das 1:1 Pixelmapping keine Skalierung durch den TV
+ DNIe ist abgechaltet

- es werden nur 60Hz akzeptiert, nicht 50Hz
- Farbsättigung & Schärfe sind nicht mehr regelbar (an für sich ein Plus, aber manche Leute stört das)
- natürlich kein HDCP möglich

HDMI Anschluss

+ kompatibel zu 50Hz und 60Hz
+ HDCP-kompatibel

- kein 1:1 Pixelmapping
- Overscan (etwa 10-15%)
- DNIe aktiv
- nur 720p und 1080i, nicht 1360*768 möglich.


Man sollte also den Vorteilen & Nachteilen oben entsprechend wählen. Möchte man einen Windows Desktop mit Startleiste unten, einen Webbrowser oder Spiele darstellen, dann kommt in jedem Fall nur der VGA Eingang in Frage, da die Schärfe durch das 1:1 Pixelmapping hier optimal ist.

HDMI/DVI sind ausschliesslich für Filme ebenfalls ok, sobald aber Text ins Spiel kommt, würde ich selbst für Filme jederzeit VGA vorziehen.


Grüße
Tobias


UPDATE: 50Hz VGA sind unter Umständen mit Powerstrip vom HTPC aus möglich ->
http://www.hifi-foru...um_id=151&thread=840


UPDATE2: Courtesy of Harald Koester -> Die benötigte Xorg Modline um den F71 mit vollen 1080p vom Linuxrechner aus anzusprechen ->

Modeline "1920x1080" 138.50 1920 1968 2000 2080 1080 1083 1088 1111 +HSync -Vsync


PS: Das gesagte gilt für ALLE WXGA Samsung Geräte (1366er Panel) außer der R8 Serie. Der F71 und M86 mit 1980er Panel stellt eine Ausnahme dar. Ideal sind hier 1080p via HDMI und (beim F71) aufgespieltem "Just Scan" Update. Beim R8 sind WXGA ebenfalls via HDMI 1:1 möglich.


[Beitrag von Fudoh am 20. Aug 2007, 04:07 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung Laptop an Samsung LCD
madi_II am 31.10.2008  –  Letzte Antwort am 01.11.2008  –  4 Beiträge
PC Anschluss Samsung LE-37B530P über HDMI
RcRaCk2k am 02.10.2009  –  Letzte Antwort am 23.04.2010  –  12 Beiträge
PC (D-SUB) an LCD
rumbel7 am 20.08.2010  –  Letzte Antwort am 27.08.2010  –  4 Beiträge
Samsung R7X - Schwarzwert unterschiedlich?
Walhalla1 am 08.07.2006  –  Letzte Antwort am 12.07.2006  –  11 Beiträge
Frage zum Sticky "PCs an WXGA Samsung LCD TVs"
kron am 10.05.2007  –  Letzte Antwort am 10.05.2007  –  2 Beiträge
Hilfe bei Samsung LE-32 R7X
student940 am 25.08.2006  –  Letzte Antwort am 30.12.2006  –  12 Beiträge
Samsung LCDs vs Sony LCDs
blackhawk_4 am 13.08.2007  –  Letzte Antwort am 15.08.2007  –  5 Beiträge
Bedienungsanleitung für Samsung LCDs
1xCKYHC am 10.12.2006  –  Letzte Antwort am 10.12.2006  –  3 Beiträge
Unterschiede Samsung LCDs
mtbroker am 20.07.2008  –  Letzte Antwort am 21.07.2008  –  2 Beiträge
können Samsung LCDs DTS Passthrough?
moshquito am 02.06.2010  –  Letzte Antwort am 12.06.2010  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder850.052 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedTron2309
  • Gesamtzahl an Themen1.418.079
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.999.712

Top Hersteller in Samsung Widget schließen