Bildaussetzer 42PFL9732D am HDMI-Eingang mit HDTV-SAT Receivern

+A -A
Autor
Beitrag
Hundefreund02
Neuling
#1 erstellt: 19. Jan 2008, 13:57
Ich bin seit ca.14Tagen im Besitz des Philips 42PFL9732D und habe folgendes Problem:
Es treten in unregelmäßigen Abständen kurze(1-2sec) Bildaussetzer(schwarzer Bildschirm)am HDMI-Eingang auf.
Angeschlossen am HDMI-Eingang war der Technisat Digicorder HD-S2mit neuster Firmware !
Dieser Effekt ist völlig unwillkürlich.
Manchmal Stundenweise keine und dann wieder einige in kurzen Abständen.
Bei den Aussetzern ist der Ton aber noch vorhanden.
Auf die neuste Fimware Version 000.064.014.015 habe ich schon upgedatet !
Daran kann es also nicht liegen.
Das 2Meter lange HDMI-Kabel habe ich ebenfalls schon getauscht und ein dopppelt geschirmtes verwendet.
Zur Sicherheit habe ich mir auch schon leihweise beim Händler einen anderen HDTV-Receiver Philips 9005 besorgt.
Auch mit diesem Receiver tritt dieser Effekt auf!
An den Scart-Eingängen habe ich diesen Fehler noch nicht beobachtet !
Ich habe nun die Vermutung,daß entweder die HDMI-Schnittstelle einen Fehler hat,oder die Software (HDCP Protokoll)noch verbessert werden muß!

Hat jemand dieses Problem ebenfalls schon festgestellt ?


[Beitrag von Hundefreund02 am 19. Jan 2008, 17:52 bearbeitet]
jetol
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 19. Jan 2008, 14:39
Ich poste hierzu mal aus einem anderen Beitrag von mir. Es geht zwar um den 9632, aber die Symptomatik ist ähnlich:

Den Philips-DSR 9005 hatte ich allerdings schnell wieder zurückgegeben und jetzt werkeln 2 Topfield ganz passabel. Der DSR 9005 war mir zu verbuggt. Der Sendersuchlauf dauerte über eine halbe Stunde, beim Sender sortieren hing er sich ständig auf und die CI-Slots funktionierten nicht. Zudem ist die verwendete Firmware backsteinalt und nach dem Verkauf der Philips-Receiversparte wird auch nichts mehr nachkommen....
Darüberhinaus wurde mit dem Philips 9005 aller 5 Minuten für ca. 2s der Bildschirm dunkel. Mit dem Topfield auf Fernseher 1 passiert das nicht.

Allerdings hatte ich in den letzten 3 Tagen 2 mal diese Symptomatik auf dem 2. TV (Receiver ist Topfield 7710HSCI, angeschlossen an HDMI2)
Mit einem Smart MX Receiver angeschlossen per Scart und einem Laptop, angeschlossen an HDMI1 trat der Fehler nicht auf.
Seitdem ich jedenfalls im TV nicht mehr eingestellt habe
HDMI1-->PC HDMI2-->HDSTB Ext1--->STB ist erstmal alles in Ordnung.

Kann das jemand nachvollziehen ?
Weiß jemand, warum sich der TV nur per HDMI1 als Monitor nutzen lässt, nicht aaber über HDMI2 oder 3 ?
THPM
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Jan 2008, 19:02
@bellojunior

Was für eine HDMI Vers. hat denn dein HD SAT-Receiver?
HDMI 1.1 oder 1.3?
andi_001
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Jan 2008, 20:53
Hi,
diese Problematik tritt auch beim IP-TV auf.
Ist ein großes Problem zwischen dem T-Home Receiver und den Philip_LCDs.
Lies mal hier: http://www.hifi-forum.de/viewthread-169-54.html (IPTV-Forum). Ist auch im T-Online Forum ein Thema.

Gruss
andi
Hundefreund02
Neuling
#5 erstellt: 20. Jan 2008, 14:44

THPM schrieb:
@bellojunior

Was für eine HDMI Vers. hat denn dein HD SAT-Receiver?
HDMI 1.1 oder 1.3?


Beide von mir getesteten Sat-Receiver haben, soweit ich weiß, HDMI 1.1.
Das sollte aber nicht das Problem in Verbindung mit dem Philips 42PFL9732D sein,da HDMI1.1 abwärtskombatibel mit HDMI1.3a ist (oder sein sollte).
Außerdem habe ich ,wie schon erwähnt,ein doppelt geschirmtes HDMI(1.2a)Kabel verwendet !
Mittlerweile habe ich außerdem beobachtet, daß der Philips DCR9005 Receiver weniger (bisher nur 2mal) Bildaussetzer
am HDMI-Eingang produziert als der Technisat Digicorder HD-S2!
Ich werde trotzdem ,wenn möglich, den Philips TV beim Händler umtauschen !


[Beitrag von Hundefreund02 am 20. Jan 2008, 20:51 bearbeitet]
THPM
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 20. Jan 2008, 16:14

bellojunior schrieb:

THPM schrieb:
@bellojunior

Was für eine HDMI Vers. hat denn dein HD SAT-Receiver?
HDMI 1.1 oder 1.3?


Beide von mir getesteten Sat-Receiver haben, soweit ich weiß, HDMI 1.1.
Das sollte aber nicht das Problem in Verbindung mit dem Philips 42PFL9732D sein,da HDMI1.1 abwärtskombatibel mit HDMI1.3a ist (oder sein sollte).
Außerdem habe ich ,wie schon erwähnt,ein doppelt geschirmtes HDMI(1.2a)Kabel verwendet !
Mittlerweile habe ich außerdem beobachtet, daß der Philips DCR9005 Receiver weniger (bisher nur 2mal) Bildaussetzer
am HDMI-Eingang produziert als der Technisat Digicorder HD-S2!
Ich werde trotzdem ,wenn möglich, den Philips TV beim Händler umtauchen !


Ja du hast schon Recht, laut Spezifikation ist HDMI 1.3 abwärtskompatibel zu HDMI 1.1 .
Aber so wie es aussieht ist das nicht einwandfrei. Wir wissen doch alle das zwischen Theorie und Praxis meist ein Unterschied besteht!
Aber ich vermute das dies genau das Problem ist, die nicht ganz einwandfreie Abwärtskompatibilität von HDMI 1.3 zu HDMI 1.1 !
Den vorher hatte ich einen HD-Ready TV mit HDM 1.1, da lief bei mir mit T-Home alles einwandfrei. Das Problem ist jetzt erst mit meinem Philips aufgetereten, der HDMI 1.3 hat.
Und ja, mit der PS3 und dem Philips habe ich gar keine Probleme, aber die PS3 hat ja auch HDMI 1.3!


[Beitrag von THPM am 20. Jan 2008, 16:16 bearbeitet]
Hundefreund02
Neuling
#7 erstellt: 25. Jan 2008, 22:16

THPM schrieb:

bellojunior schrieb:

THPM schrieb:
@bellojunior

Was für eine HDMI Vers. hat denn dein HD SAT-Receiver?
HDMI 1.1 oder 1.3?


Beide von mir getesteten Sat-Receiver haben, soweit ich weiß, HDMI 1.1.
Das sollte aber nicht das Problem in Verbindung mit dem Philips 42PFL9732D sein,da HDMI1.1 abwärtskombatibel mit HDMI1.3a ist (oder sein sollte).
Außerdem habe ich ,wie schon erwähnt,ein doppelt geschirmtes HDMI(1.2a)Kabel verwendet !
Mittlerweile habe ich außerdem beobachtet, daß der Philips DCR9005 Receiver weniger (bisher nur 2mal) Bildaussetzer
am HDMI-Eingang produziert als der Technisat Digicorder HD-S2!
Ich werde trotzdem ,wenn möglich, den Philips TV beim Händler umtauchen !


Ja du hast schon Recht, laut Spezifikation ist HDMI 1.3 abwärtskompatibel zu HDMI 1.1 .
Aber so wie es aussieht ist das nicht einwandfrei. Wir wissen doch alle das zwischen Theorie und Praxis meist ein Unterschied besteht!
Aber ich vermute das dies genau das Problem ist, die nicht ganz einwandfreie Abwärtskompatibilität von HDMI 1.3 zu HDMI 1.1 !
Den vorher hatte ich einen HD-Ready TV mit HDM 1.1, da lief bei mir mit T-Home alles einwandfrei. Das Problem ist jetzt erst mit meinem Philips aufgetereten, der HDMI 1.3 hat.
Und ja, mit der PS3 und dem Philips habe ich gar keine Probleme, aber die PS3 hat ja auch HDMI 1.3! ;)


Ich habe mittlerweile den Digicorder HD-S2 500GB vom Händler
zur Sicherheit gegen einen neuen ausgetauscht und bei dem Neugerät auch gleich die neuste Firmware aufgepielt!
Die Bildaussetzer sind trotzdem noch vorhanden
Da der Händler zur Zeit keinen 42PFL9732D auf Lager hat,muß ich bis zum Tausch des Philips noch einige Zeit warten
und teste derzeit noch weiter .......
Vielleicht gibt es doch noch eine andere Ursache
Hundefreund02
Neuling
#8 erstellt: 13. Feb 2008, 23:34

bellojunior schrieb:

THPM schrieb:

bellojunior schrieb:

THPM schrieb:
@bellojunior

Was für eine HDMI Vers. hat denn dein HD SAT-Receiver?
HDMI 1.1 oder 1.3?


Beide von mir getesteten Sat-Receiver haben, soweit ich weiß, HDMI 1.1.
Das sollte aber nicht das Problem in Verbindung mit dem Philips 42PFL9732D sein,da HDMI1.1 abwärtskombatibel mit HDMI1.3a ist (oder sein sollte).
Außerdem habe ich ,wie schon erwähnt,ein doppelt geschirmtes HDMI(1.2a)Kabel verwendet !
Mittlerweile habe ich außerdem beobachtet, daß der Philips DCR9005 Receiver weniger (bisher nur 2mal) Bildaussetzer
am HDMI-Eingang produziert als der Technisat Digicorder HD-S2!
Ich werde trotzdem ,wenn möglich, den Philips TV beim Händler umtauchen !


Ja du hast schon Recht, laut Spezifikation ist HDMI 1.3 abwärtskompatibel zu HDMI 1.1 .
Aber so wie es aussieht ist das nicht einwandfrei. Wir wissen doch alle das zwischen Theorie und Praxis meist ein Unterschied besteht!
Aber ich vermute das dies genau das Problem ist, die nicht ganz einwandfreie Abwärtskompatibilität von HDMI 1.3 zu HDMI 1.1 !
Den vorher hatte ich einen HD-Ready TV mit HDM 1.1, da lief bei mir mit T-Home alles einwandfrei. Das Problem ist jetzt erst mit meinem Philips aufgetereten, der HDMI 1.3 hat.
Und ja, mit der PS3 und dem Philips habe ich gar keine Probleme, aber die PS3 hat ja auch HDMI 1.3! ;)


Ich habe mittlerweile den Digicorder HD-S2 500GB vom Händler
zur Sicherheit gegen einen neuen ausgetauscht und bei dem Neugerät auch gleich die neuste Firmware aufgepielt!
Die Bildaussetzer sind trotzdem noch vorhanden
Da der Händler zur Zeit keinen 42PFL9732D auf Lager hat,muß ich bis zum Tausch des Philips noch einige Zeit warten
und teste derzeit noch weiter .......
Vielleicht gibt es doch noch eine andere Ursache


!Update!
Mittlerweile habe ich den Kathrein UFS910 HD-Receiver
am HDMI Eingang angeschlossen.
Die Bildaussetzer treten jedoch weiterhin auf!
Sobald ich den 42PFL9732D von Händler umgetauscht bekommen habe,
berichte ich nochmal,ob der Fehler dann beseitigt ist !
schwenkbratensdieter
Neuling
#9 erstellt: 04. Mrz 2008, 22:33
Hallo Bellojunior,bin auch neu hier und habe auch den gleichen philips fernseher 42PFL9732D seit ca drei wochen.Habe das gleiche Problem mit dem Bild wie du .Habe heute mit Philips Telefoniert und die sagten zu mir ich solle ein software Update machen.Das funzte aber nit :|.Muss morgen mal nochmal gucken.Gruss Schwenkbratensdieter.
CWM
Inventar
#10 erstellt: 04. Mrz 2008, 23:11
An welchem HDMI-Port habt ihr den Receiver angeschlossen?

An Port 3 gibts des öfteren Probleme bei 9632/9732...

CWM
Hundefreund02
Neuling
#11 erstellt: 05. Mrz 2008, 19:25

schwenkbratensdieter schrieb:
Hallo Bellojunior,bin auch neu hier und habe auch den gleichen philips fernseher 42PFL9732D seit ca drei wochen.Habe das gleiche Problem mit dem Bild wie du .Habe heute mit Philips Telefoniert und die sagten zu mir ich solle ein software Update machen.Das funzte aber nit :|.Muss morgen mal nochmal gucken.Gruss Schwenkbratensdieter.


Hallo !
Update:
Habe seit Gestern den 42PFL9732D vom Händler das umgetauscht bekommen !
Es ist offensichtlich von Philips ein Redesign des Hauptprintes gemacht worden.
Das Gerät hat das Produktionsdatum 08/08 (also ganz neu !).
Ich hoffe nun,daß die sporadischen Bildaussetzer über HDMI behoben sind !
Ich melde mich dann aber noch mal
Hundefreund02
Neuling
#12 erstellt: 29. Mrz 2008, 08:25

bellojunior schrieb:

schwenkbratensdieter schrieb:
Hallo Bellojunior,bin auch neu hier und habe auch den gleichen philips fernseher 42PFL9732D seit ca drei wochen.Habe das gleiche Problem mit dem Bild wie du .Habe heute mit Philips Telefoniert und die sagten zu mir ich solle ein software Update machen.Das funzte aber nit :|.Muss morgen mal nochmal gucken.Gruss Schwenkbratensdieter.


Hallo !
Update:
Habe seit Gestern den 42PFL9732D vom Händler das umgetauscht bekommen !
Es ist offensichtlich von Philips ein Redesign des Hauptprintes gemacht worden.
Das Gerät hat das Produktionsdatum 08/08 (also ganz neu !).
Ich hoffe nun,daß die sporadischen Bildaussetzer über HDMI behoben sind !
Ich melde mich dann aber noch mal


Hallo !
Update:
Die Bildaussetzer über HDMI sind leider immer noch vorhanden !
Das nervt schon ganz schön !
Ich warte jetzt noch mal auf SW-Updates für den 9732D
und den Kathrein UFS910
Mark1972
Stammgast
#13 erstellt: 20. Aug 2008, 03:37
Gleiches Problem beim 42PF7633D. Hat sich das Problem beim 9732 durch Software Updates beheben lassen ? Die Philips Hotline hat mir was von Inkompatibilitäten zwischen Sat-Receiver (Humax iCord, vorher Homecast 5101) und TV erzählt und auf kommende Software Updates verwiesen.
Lustigerweise habe ich das Problem beim Anschluß meines Blu-ray Players (HDMI2) nicht, bzw. konnte es nach stundenlangen BR/DVD schauen noch nicht beobachten.
Teddyknuddel
Stammgast
#14 erstellt: 20. Aug 2008, 08:20
Bildaussetzer hatte ich mit meinem Humax Anfangs auch, dann nur Tonaussetzer über Premiere-HD, wenn ich das HDMI direkt in den TV gesteckt hatte (und optisches Kabel in den AV-Verstärker), erst, als ich dann über den Onkyo Bild UND Ton über HDMI gleichzeitig laufen ließ, war es ok.
Zu den Bildaussetzern muß ich dazusagen, dass ich am Anfang ein anderes, in meinen Augen, besseres HDMI verwendet habe - als ich dann das mitgelieferte HDMI-Kabel verwendet habe, waren diese weg.
Und das war bei meinem LG37LC3R. Die Tatsache, dass es bei Euren Philips auch so ist, zeigt eigentlich nur, dass es eindeutig an den HDTV-Receivern liegt.


[Beitrag von Teddyknuddel am 20. Aug 2008, 08:22 bearbeitet]
Thunder2001
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 20. Aug 2008, 11:38
Ich hatte einen Toshiba EP10 HD DVD Player an der HDMI 3 Buchse ohne Probleme. Vor einiger Zeit habe ich diesen durch einen Toshiba XE1 HD DVD Player ersetzt. Gleiches Kabel aber es kam zu aussetzern. Immer wieder ist die Verbindung zusammengebrochen. Das komische ist nun, dass ein Wechsel von HDMI 3 auf 2 mein Problem gelöst hat. Die PS3 hat mit der 3er Buchse dagegen keine Probleme. Irgendwie komisch aber wenn es so jetzt funktioniert ist es mir auch recht.


[Beitrag von Thunder2001 am 20. Aug 2008, 11:38 bearbeitet]
Gangowilli
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 30. Mai 2009, 16:25
Selbes Problem bei Panasonic GW10 mit Pioneer BDP-51FD. Habe jetzt noch nicht alle Eingänge am TV ausprobiert, jedoch Kabel getauscht. Pioneer hat ein FW update bekommen auf v1.25a, ohne Verbesserung. Zuspielung von PC ohne Bildaussetzer.
huntertech
Neuling
#17 erstellt: 16. Mai 2010, 23:49
Würde das Thema auch nochmal gerne aufrollen. Habe einen Philips 32PFL7404, also den momentan 3. besten 32"er von Philips. Bei mir ists ganz ähnlich:

Wenn ich meine Playstation 3 über HDMI mit dem Fernseher verbinde, ist alles soweit OK, keine Bildaussetzer oder kranke Farben. Wenn ich jetzt aber meinen PC (der über DVI gut läuft) per HDMI mit dem Fernseher verbinde, habe ich genau wie ihr, Bildaussetzer und ab und zu total falsche Farben, hauptsächlich rot bis rosa. Den Anschluss am Fernseher tauschen hilft da auch nicht.

Damit können wir ja definitiv sagen, dass die Philips-Fernseher über HDMI nur mit den wenigsten Geräten wirklich gut laufen. Schade eigentlich, ist ein gutes Gerät und war auch teuer. Aber egal, zurück zum Problem:

Meine Kabel sind von G&BL, ca. 20€ für 1,5m und eigentlich ganz hochwertige Teile, wurde mir jedenfalls in einem anderen Forum gesagt.

Hat schon jemand das Problem gelöst?
huntertech
Neuling
#18 erstellt: 17. Mai 2010, 11:58
Ah, hab die Lösung gefunden, also hier für alle, die das Problem auch noch haben:

Kauft euch ein DVI-HDMI-Kabel, also eines mit einem DVI-Ende und einem HDMI-Ende. Das DVI-Ende steckt ihr dann in euren PC, Reciever oder sonst was und das HDMI-Ende kommt folglich in den Fernseher. Dann habt ihr zwar keine Tonübertragung aber das lässt sich ja dann seperat machen (Klinke oder so).

Hoffe, dass alle, die das Thema nochmal lesen, dieses Problem auch so beseitigt bekommen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bildaussetzer
Jubal am 26.02.2007  –  Letzte Antwort am 26.02.2007  –  3 Beiträge
42PFL9732D Bildeinstellung
steftem68 am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 06.01.2008  –  2 Beiträge
37PFL8404 Bildaussetzer über HDMI
neelex am 28.06.2009  –  Letzte Antwort am 15.07.2009  –  3 Beiträge
32PFL5403D/12 Bildaussetzer HDMI
beatmaster2004 am 20.10.2008  –  Letzte Antwort am 04.04.2009  –  4 Beiträge
37PFL7403D Hdmi Bildaussetzer!
pitha1337 am 05.02.2009  –  Letzte Antwort am 06.02.2009  –  2 Beiträge
Bildaussetzer.
asterix22 am 27.02.2011  –  Letzte Antwort am 02.03.2011  –  3 Beiträge
42PFL9732D Bildproblem mit PS3
KMK_Stgt am 13.11.2007  –  Letzte Antwort am 08.01.2008  –  6 Beiträge
Kein Bild über HDMI (42PFL9732D)
TheBitmapBrother am 03.02.2008  –  Letzte Antwort am 04.02.2008  –  5 Beiträge
42PFL9732D/10 Problem?
Mich20blau am 11.01.2008  –  Letzte Antwort am 16.01.2008  –  7 Beiträge
42PFL9732D pfeifen
smaash am 17.12.2008  –  Letzte Antwort am 20.12.2008  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.278 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedWiesbadenAgent
  • Gesamtzahl an Themen1.409.694
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.843.622

Hersteller in diesem Thread Widget schließen