47K7606K: Pfeifen bzw. piepen beim internen Sat-Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
HHer
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Feb 2012, 21:46
Hallo Leute,

ich hoffe einer von euch kann mir helfen:

Der interene Sat-Receiver meines 47PFL7606K fängt an zu piepen bzw. pfeifen, sobald im Erdgeschoss ein anderer externer Sat-Receiver eingeschaltet wird. Den dortigen Sat-Receiver habe ich dann gegen einen neuen HD-Sat-Receiver ausgetauscht, nur leider keine Besserung. Komischerweise kommt es zu keinem Pfeifen/Piepen, wenn ich meinen 37PFL8605K im Schlafzimmer einschalte, der auch über einen internen Sat-Receiver im 1. OG läuft.

Hat jemand eine Idee woran es liegen kann? Potenzialausgleich? Die Schüssel ist nicht geerdet...
Über Tipps und Tricks wäre ich dankbar.

Schöne Grüße
HHer
burnhoven
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 05. Feb 2012, 22:20
Das Problem liegt am TV 47PFL7606. Das Störgeräusch ist je nach SAT Anlage (und scheinbar je nach aktiven Geräten) unterschiedlich laut. Wenn es störend wahrnehmbar ist, melde dich bei Philips. In einer Werkstatt kann das Problem behoben werden.
HHer
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Feb 2012, 00:22
Und was würde eine Werkstatt in diesem Fall machen? Den internen Sat-Receiver tauschen? Läuft das über Garantie?

Mit Philips hatte ich diesbezüglich schon mal gechattet, die meinten halt ich soll die Schüssel erden, aber da ich solche Störungen bei meinem alten TV mit externen HD-Sat-Receiver nie hatte ist es schon komisch...

Ansonsten soll bald eh eine neue Sat-Anlage (Schüssel, 2x Quatto-LNB und Multischalter) aufs Dach, vielleicht ist es dann weg?
burnhoven
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 06. Feb 2012, 22:42
Wenn Philips zu viele Infos bekommt, können sie den Fehler bei dir suchen. :-) Es reicht, wenn du sagst, sobald du SAT-TV schaust, pfeift dein TV so laut, dass du es gut hören kannst. Es gibt eine technische Änderung, die eine Philips Werkstatt durchführen muss. Das geht unter Garantie (wie es mit den Transportkosten aussieht, weiss ich nicht, bitte vorsichtshalber abklären).

Wenn du sowieso die SAT Anlage austauscht, kannst du auch noch abwarten. Vielleicht ist es nachher auch behoben. Wie gesagt, ist von Anlage zu Anlage verschieden...
Laowei
Stammgast
#5 erstellt: 06. Feb 2012, 23:01
Hallo Hamburg :o)

Das der interne SAT-Receiver pfeift und piepst ist ja nur die Auswirkung einer Veränderung in der SAT-Anlage. Wie Du schön beschrieben hat, kommt es in Verbindung mit anderen Teilnehmer der Anlage wenn diese ans Netz gehen. Man sollte bei Dir das Eingangssignal am Kabelende (Also da wo Dein Philips angeschlossen wird) messen und diese Veränderungen wie zb. das Zuschalten der anderen Receiver mit berücksichtigen. Ich denke der Knackpunkt liegt irgendwo in der Anlage. Du schreibst, dass diese ja eh sehr Zeitnah komplett gewechselt wird. Falls Du schon vorher was abändern willst solltest Du einen befreundeten Elektriker in der Nähe fragen ob er Dir die diversen Kabel kurz ausmessen kann. Ich denke fast nicht das der Philips was hat, eher das dieser sehr feinfühlig auf diese Störung in der Leitung sich auswirkt.
Störungen könnten sein: fehlerhafte Leitungen, defektes LNB, kein oder sehr schlechter Masseausgleich,....
Das sind aber alles nur Vermutungen von der Ferne. Richtige Auskunft kann Dir da nur der Mensch am Messgerät geben.

Grüsse Ralf


[Beitrag von Laowei am 06. Feb 2012, 23:05 bearbeitet]
Toengel
Inventar
#6 erstellt: 07. Feb 2012, 10:45
Tachchen,

siehe auch: http://58pfl9955.wor...pfeifende-sat-tuner/

Toengel@Alex
HHer
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Feb 2012, 18:28
Moin,

klasse Tipps und besonders der Link bzw. das Stichwort "SCC_89955"! Wenn das mit der neuen Sat-Anlage nicht helfen sollte und ich mal wieder ganz viel Zeit haben sollte, werde ich den TV mal von der Wand abbauen und ihn an einem anderen Sat-Kabel anschließen. Mit einer provisorisch Erdung werde ich es vorher auch mal probieren, um zu testen, ob es daran liegt. Am We werde ich aber schnell mal testen, ob es vielleicht am LNB-Umschalter liegt. Habe da noch einen anderen liegen und angeblich kann das auch helfen (http://www.amazon.de/gp/forum/cd/discussion.html?ie=UTF8&cdForum=Fx2S3TPHJUS3H9M&cdPage=1&asin=B00503689E&cdSort=newest&cdThread=Tx2LQC9WESDGVC5).

Ansonsten soll ich auch noch von Philips dazu angerufen werden, ich bin mal gespannt, was dabei rauskommt.

Schönen Gruß
Ich
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erfahrungen mit externen bzw. Internem Sat Receiver beim 9715
eichenallee am 15.04.2012  –  Letzte Antwort am 16.04.2012  –  2 Beiträge
42PFL9732D pfeifen
smaash am 17.12.2008  –  Letzte Antwort am 20.12.2008  –  6 Beiträge
Pieptom beim 42PFL9732
RedTiger2407 am 03.07.2008  –  Letzte Antwort am 18.07.2008  –  4 Beiträge
Signalquelle beim Einschalten auf SAT festlegen
einstein00 am 16.11.2011  –  Letzte Antwort am 16.11.2011  –  2 Beiträge
Frage: Auch beim 42pfl9632 brummen, pfeifen?
XLARGE am 19.12.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2008  –  10 Beiträge
32PFL7862d/10 brummen und piepen
AndreasMili am 04.12.2007  –  Letzte Antwort am 14.12.2007  –  6 Beiträge
Sat receiver
reikog am 06.02.2014  –  Letzte Antwort am 06.02.2014  –  4 Beiträge
welche Auflösung bei verwendung des internen SAT-Tuner ?
blu-ray_spieler am 28.08.2012  –  Letzte Antwort am 06.08.2013  –  17 Beiträge
Wieviel Balken beim Empfang über Sat beim 9715ner
eichenallee am 02.12.2011  –  Letzte Antwort am 07.12.2011  –  6 Beiträge
47PFL9532D Pfeifen im Standby/Aus?
DerKlausi am 12.07.2007  –  Letzte Antwort am 15.07.2007  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.942 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedRestekOptima
  • Gesamtzahl an Themen1.529.041
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.095.010

Hersteller in diesem Thread Widget schließen