3D Problem Philips 47PFL7606k/2

+A -A
Autor
Beitrag
Cashfoo
Neuling
#1 erstellt: 05. Feb 2012, 20:31
Moin moin,

Hab mir meinen TV gestern aufgebaut Bild ist super aber 3D macht mir zu schaffen habe gestern Sammy Abenteuer eingelegt der ist ja so ziemlich Referenz was 3D besonders Popouts angeht Problem ist jetzt nur das ich das Gefühl habe er spielt es nur in 2D ab unter 3D Einstellungen kann ich 2D , 3D nebeneinander und 3D übereinander wählen finde alle Optionen nicht so gut welche Einstellung habt ihr denn da ?

Ich danke euch schonmal für eure Hilfe
centpede
Stammgast
#2 erstellt: 05. Feb 2012, 20:36

Cashfoo schrieb:
Moin moin,

Hab mir meinen TV gestern aufgebaut Bild ist super aber 3D macht mir zu schaffen habe gestern Sammy Abenteuer eingelegt der ist ja so ziemlich Referenz was 3D besonders Popouts angeht Problem ist jetzt nur das ich das Gefühl habe er spielt es nur in 2D ab unter 3D Einstellungen kann ich 2D , 3D nebeneinander und 3D übereinander wählen finde alle Optionen nicht so gut welche Einstellung habt ihr denn da ?

Ich danke euch schonmal für eure Hilfe :)


Kann Dein BluRay-Player 3D-Content im Framepacking-Verfahren abspielen?
Hast Du ein qualitativ gutes HDMI 1.4 High-Speed Kabel?
Ist auf Deinem TV eine halbwegs aktuelle Firmware (ab 084)?

Wenn Dir dein 7606 kein "richtiges" 3D anbietet, bekommt er i. d. R. auch kein richtiges 3D Signal.
burnhoven
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 05. Feb 2012, 20:37
Kenne den Film nicht, daher die ev. "dumme" Frage:
1. Ist der Film real3D?
2. Lagen dem Film Plastik Brillen bei?

Falls es sich um real3D handelt und keine Brillen dabei lagen:
3. Wie sieht das Bild aus: Ganz normal oder verschwommen?
Cashfoo
Neuling
#4 erstellt: 05. Feb 2012, 20:57
Moin schonmal danke für die schnellen Antworten
Sammys Abenteuer ist ein Animationsfilm bzw Trickfilm.
HDMI Kabel das könnte sein ist schon älter muss es zwingend ein 1.4 HDMI Kabel sein ?
Die Playstation 3 übernimmt das zuspielen Softwarte ist aktualisiert.
Die Firmenware des TVs muss ich gerade mal abchecken ob die akutell ist


[Beitrag von Cashfoo am 05. Feb 2012, 20:58 bearbeitet]
burnhoven
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 05. Feb 2012, 21:06
Abspielen bis 1080i müsste mMn mit HDMI 1.3a möglich sein. Für 1080p, Games, Side-Side oder Top-Bottom 3D ist dann 1.4a nötig.

Die TV Software sollte bei deinem TV bezüglich 3D nicht so entscheidend sein, ein Versuch ist es aber wert.

Wie sieht denn nun das Bild aus? Lagen Plastikbrillen beim Film dabei?
Cashfoo
Neuling
#6 erstellt: 05. Feb 2012, 21:12
Das Bild ist sehr gut da gibt es nichts zu meckern sowohl SD als auch HD habe den ordentlich kalibriert.
Welche Einstellung habt ihr denn beim 3D unter Optionen ? Was soll dieses 3D nebeneinander und übereinander bringen ? Dann ist das Bild doch quasi doppelt .

Beim Film war nichts dabei habe 2 Stück beim TV beiliegen.

Das Bild ist ganz normal auch ohne Brille zumindest bei Sammys Abenteuer habe hier aber noch 2 liegen Korallenriff das schon eher Real aber halt kein Realfilm sondern ne Doku schiebe ich gleich mal rein ist das Bild dann normalerweise für mich verschwommen ohne Brille wenns richtig funktioniert?


[Beitrag von Cashfoo am 05. Feb 2012, 21:15 bearbeitet]
burnhoven
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 05. Feb 2012, 21:29
Sorry, da liegen einige Missverständnisse vor. real3D hat nicht mit Trickfilm oder realem Film zu tun. Es gibt einige, auf neue, Filme, welche mit rot-grünen Plastikbrillen verkauft werden. Dort handelt es sich um ein altes 3D-Prinzip. Dann würdest du auf dem Bild die Konturen rot und grün versetzt sehen.

Wenn es sich um real3D (das neue 3D) handelt: Also wenn der TV das 3D Bild wiedergeben würde, wäre es (zumindest teilweise) stark verschwommen. Und erst mit der Brille wäre es wieder scharf.

An den Einstellungen musst du nicht ändern. Nebeneinander (Side by Side) und übereinander (Top/Bottom) sind Einstellungen für den Empfang z.B. via SAT oder DVB-C. Das Bild auf dem TV sieht dann wiefolgt aus:
3D- Bild
Durch drücken von nebeneinander rechnet sich der TV dann das 3D-Bild aus.

Wenn das Bild also ganz normal aussieht, könnte es z.B. am Kabel liegen. Manchmal nützt es auch, die Geräte vom Strom zu trennen und neu zu verbinden.
Cashfoo
Neuling
#8 erstellt: 05. Feb 2012, 21:33
Ich danke dir ich werd das alles mal durchtesten morgen mal ein 1.4 HDMI Speed Kabel kaufen also muss ich bei dem TV im Prinzip nichts einstellen ich leg die 3D in die PS3 und er startet automatisch den 3D Modus wenn die Blueray nur 3D kann ? Hab unter 3D Optionen ja nur nebeneinander übereinander und 2D.
burnhoven
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 05. Feb 2012, 21:42
Wenn der TV erkennt, dass alle Komponente 3D fähig sind (Bluray, Abspielgerät, Kabel, TV :-) ) dann erscheint eine Meldung am TV und dann sollte er 3D wiedergeben.

In den Bluray-Menus erkennst du es meist gut, da sie 3D Effekte einbauen und diese sind dann ohne Brille verschwommen.
centpede
Stammgast
#10 erstellt: 05. Feb 2012, 23:37

burnhoven schrieb:
Wenn der TV erkennt, dass alle Komponente 3D fähig sind (Bluray, Abspielgerät, Kabel, TV :-) ) dann erscheint eine Meldung am TV und dann sollte er 3D wiedergeben.

In den Bluray-Menus erkennst du es meist gut, da sie 3D Effekte einbauen und diese sind dann ohne Brille verschwommen.


Das mit dem automatischen Erkennen funktioniert leider nicht so wie es sollte. Ich musste bei jedem Film bisher auf die Adjust-Taste drücken und von dort aus 3D auswählen. Ist aber kein Beinbruch, drei Klicks auf der FB und gut ist. Das mit dem Menü kann ich bestätigen, meist ist der Auswahlbalken 3D-technisch nach vorne versetzt, so dass man den Effekt sofort sieht.

PS. Wenn Sammy auf dem TV in real3D läuft, sieht es in etwa so aus:
http://www.ideenexpo.de/blog/wp-content/uploads/2010/11/sammys_abenteuer-300x225.jpg

Ich habe den Film ebenfalls auf 3D, funktioniert mit dem 55PFL7606 ohne Probleme (Zuspieler ist ein BDP7600 via HDMI 1.4a CEC/ARC/ETH).


[Beitrag von centpede am 05. Feb 2012, 23:44 bearbeitet]
schakl
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 06. Feb 2012, 09:35
1. Starte bei der PS3 nochmal die Anzeigeeinstellungen und konfigurier die von Anfang an neu durch.Die PS hat wahrsch deinen TV noch nicht als 3D TV erkannt.

2. Drück bei Wiedergabe die Adjust Taste der FB und schalte beim mittleren Punkt "3D" auf 3D um

Sollte dann laufen. 1.4 Kabel ist nicht zwingend nötig. Ich hab jedenfalls keins. Einfach probiern.

Lg
Cashfoo
Neuling
#12 erstellt: 09. Feb 2012, 10:47
Hoi Männer danke für die Antworten habe nochmal die Anzeigeeinstellungen ander PS 3 vorgenommen da steht es wird 3D unterstützt. Jetzt starte ich den Film drück auf Adjust drücke auf 3D dann kommt 2D , 3D nebeneinander und 3D übereinander wenn ich 2D auswähle bleibt es 2D bei den anderen beides ist das Bild doppelt das kann nicht richtig sein. Neben 3D steht noch ein Feld 2D/3D das kann ich erst benutzen wenn ich nebeneinander oder übereinander wähle. Das echt nervig es ist jetzt ein 1,4 HDMI Highspeedkabel angeschlossen. Ist das viell ein Defekt am TV ?

@cent was steht bei dir genau wenn du 3D anwählst auch nur die 3Optionen oder haste noch ne 4. ?

Edit jetzt gehts konnte vor Spielstart im Menü 3D wählen gar nicht vom TV ich danke auch für eure Bemühungen Sammy sieht echt gut aus hätte nicht gedacht das die Sachen soweit nach draußen ragen kann ich nur empfehlen wenn ihr mal netten Popouts sehen wollt


[Beitrag von Cashfoo am 09. Feb 2012, 11:11 bearbeitet]
*‹(•¿•)›*
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 12. Feb 2012, 21:48
Wenn bei Adjust drücken auf 3D dann kommt 2D , 3D nebeneinander und 3D übereinander kommt, sendet die PS3 kein 3D. Soweit ich weiß muß man erst eine Software bei der PS3 aus den Netz installieren damit sie 3D wiedergeben kann.
Ich habe auch den Film Sammy und wenn der TV ein 3D Signal empfängt sieht es so aus.

Philips 3D Testbild
Shannaroe
Neuling
#14 erstellt: 21. Feb 2012, 22:35
habe genau das selbe problem. wir haben uns gestern einen philips der 7000 serie gekauft. und auch ich bekomme leider nur die optionen (bei adjust auf der fernbedienung) 2d, 3d-übereinander, 3d- nebeneinander und daneben das feld 3d mit den optionen 2d, 3d. ich bin echt am verzweifeln. =( wir haben sogar vom händler ein passendes hdmi kabel bekommen. ich verstehe das echt nicht.... *heul* sobald ich eine der optionen wähle erhalte ich nur ein gespaltenes bild, unmöglich darauf ein spiel mit der ps3 zu spielen.

wäre echt toll wenn einer eine lösung für dieses problem hätte.
p.s. wie kommt man denn an die inhalte zum herunterladen dran damit die ps3 3d infos sendet? (an den letzten beitrag gewidmet)
Novemberist
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 22. Feb 2012, 10:19
Die Firmware, mit der die Playstation 3D-Inhalte abspielen kann, dürfte inzwischen schon 1,5 Jahre alt sein.
Die PS3 erkennt eigentlich automatisch, wenn eine neue Firmware verfügbar ist und lädt sie ausm Internet runter.

Wichtig ist, das Du die Anzeigeeinstellung der PS3 neu einrichtest, denn die Konsole muß den Fernseher als 3D-TV erkennen !
Dann einfach am TV 3D einschalten und sollten dann zwei Bilder nebeneinander zu sehen sein, die Option "3D nebeneinander" auswählen. dann werden die beiden Einzelbilder übereinander gelegt und ergeben 3D.
TDO
Inventar
#16 erstellt: 22. Feb 2012, 14:39
Wenn man auf der PS3 eine 3D BluRay abspielt muss man nicht 3D nebeinander auswählen.
*‹(•¿•)›*
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 24. Feb 2012, 17:09

Cashfoo schrieb:
Moin moin,

Hab mir meinen TV gestern aufgebaut Bild ist super aber 3D macht mir zu schaffen habe gestern Sammy Abenteuer eingelegt der ist ja so ziemlich Referenz was 3D besonders Popouts angeht.
Ich danke euch schonmal für eure Hilfe :)


Beim Samsung 3D 7er/8er Serie sehen die "Pop-out-Effekte" so aus.
Samsung 3D


[Beitrag von *‹(•¿•)›* am 24. Feb 2012, 19:37 bearbeitet]
B-Hard
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 11. Mai 2012, 07:27
Habe ein ähnliches Problem...

Popouts bleiben aus und es sah irgendwie "nicht richtig" aus. Man hatte das Gefühl das sich Elemente im Film überschneiden oder in den Vordergrund kommen obwohl sie das nicht sollen. Also ich sehe teilweise die Effekte doppelt.

Komisch ist auch ich muss zuerst 3D übereinander einstellen damit er die Nebeneinander Option richtig übernimmt.

Starte ich den Film und stelle "Nebeneinander" ein tut sich gar nichts, also ich muss es zuerst falsch einstellen und dann erst auf Nebeneinander, sehr komisch.

Ich schaue mit einem HTPC mit ATI HD4250 GPU mit XBMC.
centpede
Stammgast
#19 erstellt: 13. Mai 2012, 18:28

B-Hard schrieb:
Popouts bleiben aus und es sah irgendwie "nicht richtig" aus. Man hatte das Gefühl das sich Elemente im Film überschneiden oder in den Vordergrund kommen obwohl sie das nicht sollen. Also ich sehe teilweise die Effekte doppelt.


Klingt nach einem R/L-Problem, d.h. die Frames für links und rechts der 3D-Darstellung werden in der umgekehrten Reihenfolge gesendet. Leider beherrschen weder die Philips 7606-TVs noch die BluRay-Player der 7000er Serie ein R/L-Switch. IceAge 3 konnte ich mir z. B. erst in 3D ansehen, nachdem ich die Disc als ISO auf meinen Mediaplayer gepackt hatte, der kann R/L-Switch. Ich habe das Problem bereits vor einiger Zeit an Philips gemeldet.
B-Hard
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 15. Mai 2012, 11:26
Ich schaue auch über meinen HTPC mit XBMC, weißt du ob es die R/L funktion da gibt?

Ich vermute das nämlich auch das wenn man rechts und links tauscht es hin hauen müsste...

speziell beim Sammy.

Bei Captain America (SBS oben/unten) passt das Bild eigentlich super bis auf kleine ruckler bei den Action Szenen...
anxious
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 09. Jun 2012, 20:37
Ja 3D Probleme bei Sammys Abenteuer auf dem 7606 liegt definitiv am "falschen" SBS! Wir haben den heute geschaut und ich hatte argh Kopfschmerzen nach 10 Minuten, und der 3D Effekt war auch mies bzw. nur Doppelkonturen.

Hab dann stumpf die Brille einmal umgekippt und siehe da: 3D Effekt, Tiefenschärfe und auch die Schlange kam endlich raus.
B-Hard
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 10. Jun 2012, 18:08

anxious schrieb:

Hab dann stumpf die Brille einmal umgekippt und siehe da: 3D Effekt, Tiefenschärfe und auch die Schlange kam endlich raus.


So ist es
centpede
Stammgast
#23 erstellt: 10. Jun 2012, 18:32

anxious schrieb:
Ja 3D Probleme bei Sammys Abenteuer auf dem 7606 liegt definitiv am "falschen" SBS!
Hab dann stumpf die Brille einmal umgekippt und siehe da: 3D Effekt, Tiefenschärfe und auch die Schlange kam endlich raus.


Mit der letzten Firmware für den Bluray-Player BDP7600 (V1.55) hat Philips das Problem dahingehend gelöst, dass alle mir bekannten 3DBD nun mit korrektem L/R-Signal abgespielt werden, incl. IceAge 3 3D. Brille drehen ist mit diesem Zuspieler somit kein Thema mehr. Schöner wäre es natürlich, wenn Philips das Vertauschen des L/R-3D-Signals am TV oder am Zuspieler via Menü-Option zulassen würde.
B-Hard
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 11. Jun 2012, 09:38

centpede schrieb:


Mit der letzten Firmware für den Bluray-Player BDP7600 (V1.55) hat Philips das Problem dahingehend gelöst, dass alle mir bekannten 3DBD nun mit korrektem L/R-Signal abgespielt werden,


Blöd nur wenn man so wie ich die Filme über einen HTPC abspielt.... Kann ja nicht so schwer sein dieses mini Problem zu beheben aber naja den Sammy schau ich ja auch nicht so oft an.....


[Beitrag von B-Hard am 11. Jun 2012, 09:38 bearbeitet]
anxious
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 13. Jun 2012, 09:21
In der Changelog zu 1.55 steht auch nichts von dieser Funktion/Fix.
Toengel
Inventar
#26 erstellt: 13. Jun 2012, 09:22
Tachchen,

ich allen Changelogs stehen nicht alle Fixes drin, die behoben worden sind...

Toengel@Alex
anxious
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 13. Jun 2012, 19:21

Toengel schrieb:
Tachchen,

ich allen Changelogs stehen nicht alle Fixes drin, die behoben worden sind...

Toengel@Alex


@Toengel
okay mag sein, aber erinnerst du dich an meinen Blueray 3D SBS Switch Fragethread?
Philips hats ja anscheinend nun mit diesem Gerät getan
B-Hard
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 15. Jun 2012, 19:53
Ich finde die TV Programmierer sind Allgemein extrem hinten nach!

Wenn ich ansehe was mein kleines Smartphone alles kann und das mit meinem "Fetten" TV vergleiche.... lächerlich!

Meiner Meinung nach müsste jeder TV schon so ein Kinect Ding eingebaut haben mit dem man den TV zusätzlich Steuern kann.

Und natürlich Blitzschnelle Umschaltzeiten!
Volle Kompatibilität und Erweiterbarkeit zu anderen Programmen!

Hoffentlich bringt Google bald einen TV raus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Philips 47PFL7606K Abspielformate
Striker0510 am 14.09.2011  –  Letzte Antwort am 21.02.2012  –  7 Beiträge
Philips 47PFL7606K/02 oder 46PFL7605H/12
derbeginner am 26.01.2012  –  Letzte Antwort am 10.03.2012  –  7 Beiträge
46PFL8505K oder der 47PFL7606K?
HHer am 17.09.2011  –  Letzte Antwort am 11.12.2011  –  2 Beiträge
Unterschied zwischen Philips 47pfl7606k und 7606k/02
chris-rocks am 06.04.2012  –  Letzte Antwort am 06.04.2012  –  3 Beiträge
Bildaussetzer 47PFL7606K/02
Seemann84 am 14.06.2012  –  Letzte Antwort am 08.04.2013  –  4 Beiträge
47PFL7606k/02 spielt keine mkv ab?
Sayohh am 27.03.2012  –  Letzte Antwort am 28.03.2012  –  8 Beiträge
Easylink Denon 1610 und 47pfl7606k
Lebeog am 17.01.2012  –  Letzte Antwort am 19.01.2012  –  3 Beiträge
Min Abstand zum TV? Philips 47PFL7606K/02 (7696)
MadNecroscope am 21.08.2011  –  Letzte Antwort am 01.11.2011  –  19 Beiträge
philips 7606 k 3d problem
wodkabull88 am 13.03.2012  –  Letzte Antwort am 22.03.2012  –  5 Beiträge
47PFL7606K/02: kein Ton aus linkem Hochtöner
steffterra am 22.04.2014  –  Letzte Antwort am 26.04.2014  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.223 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitgliedmantasel
  • Gesamtzahl an Themen1.535.108
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.209.131

Hersteller in diesem Thread Widget schließen