Fragen zum Panasonic Viera TX-L42D25E

+A -A
Autor
Beitrag
BocDo
Neuling
#1 erstellt: 09. Dez 2010, 10:38
Hallo.
Hier sind einige Fragen mit der Bitte um hilfreiche Antworten.

Frage 1: Beim Sendersuchlauf DVB-S tauchen kein RTL, SAT1, PRO7 und Co. auf (Kein HD, die sind verschlüsselt da). Warum tauchen die "normalen" Sender nicht auf?

Frage 2: Es ist eine externe USB-Festplatte angeschlossen. Warum funktioniert die Aufnahme von PRO7 HD nicht? ZDF HD wird aber auf der Platte gespeichert.

Frage 3: Der Fernseher ist wlan-fähig. Kann ein x-beliebiger USB-Wlan-Stick benutzt werden oder nur der von Panasonic angegebene?

Hoffentlich kann mir hier jemand helfen.
Vielen Dank im voraus.
mittelhessen
Stammgast
#2 erstellt: 09. Dez 2010, 12:55

BocDo schrieb:

Frage 1: Beim Sendersuchlauf DVB-S tauchen kein RTL, SAT1, PRO7 und Co. auf (Kein HD, die sind verschlüsselt da). Warum tauchen die "normalen" Sender nicht auf?


Das kann dir aus der Ferne wahrscheinlich niemand sagen. Da würde ich erstmal kontrollieren, ob das Signal überhaupt sauber ankommt. Das heisst, mit einem ext. Receiver überprüfen ob Signalstärke und insbesondere Signalqualität auf allen Transpondern gut sind!


BocDo schrieb:

Frage 2: Es ist eine externe USB-Festplatte angeschlossen. Warum funktioniert die Aufnahme von PRO7 HD nicht? ZDF HD wird aber auf der Platte gespeichert.


Könnte an der Gängelung von HD+ liegen?! Pro7 in SD müsstest du problemlos aufzeichnen können.

PS: War eine HD+ Karte schon beim Kauf dabei oder hast du die separat gekauft?


BocDo schrieb:

Frage 3: Der Fernseher ist wlan-fähig. Kann ein x-beliebiger USB-Wlan-Stick benutzt werden oder nur der von Panasonic angegebene?


Der Frage schließe ich mich hiermit mal an! Zusätzlich würde mich interessieren, ob durch die Nutzung eines USB-WLAN-Sticks USB am TV komplett "blockiert" wird oder ob (z. B. für die Bildbetrachtung) ein zweiter USB-Anschluss frei ist.
Hungluff
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Dez 2010, 13:04

Der Fernseher ist wlan-fähig. Kann ein x-beliebiger USB-Wlan-Stick benutzt werden oder nur der von Panasonic angegebene?


Nein, kein x-beliebiger. Der Stick muss einen bestimmten Chipsatz besitzen (eben derselbe wie der Original-Panasonic-Stick).
Rotesmofa
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Dez 2010, 13:06

Hungluff schrieb:

Der Fernseher ist wlan-fähig. Kann ein x-beliebiger USB-Wlan-Stick benutzt werden oder nur der von Panasonic angegebene?


Nein, kein x-beliebiger. Der Stick muss einen bestimmten Chipsatz besitzen (eben derselbe wie der Original-Panasonic-Stick).


kennst du den Namen des Chipsatzes?

Gruß
Rotesmofa
Hungluff
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Dez 2010, 13:16
BocDo
Neuling
#6 erstellt: 09. Dez 2010, 14:05
Hi.
Vorweg. Bin absoluter Neuling in Sachen Satelliten-TV.

Signal kommt sauber und in guter Qualität an.
Das sehe ich unter Signaleigenschaften.
Was bedeuten beim LNB die Einstellungen: AA, AB, BA und BB??

Die HD+ Karte hab ich seperat gekauft.

Kann es sein, das meine Sat-Schüssel nur lowband kann?
Bin da neu eingezogen und weiß nicht, was das für ne Schüssel ist. Dürfte ca. 10 Jahre alt sein. Müßte ich das LNB oder gar die ganze Schüssel umrüsten?

Gruß
mittelhessen
Stammgast
#7 erstellt: 12. Dez 2010, 19:50

BocDo schrieb:

Signal kommt sauber und in guter Qualität an. Wie hast du das gemessen?


Nur auf einem Transponder oder auf verschiedenen im Low- und Highband, sowie vertikal und horizontal?


BocDo schrieb:

Was bedeuten beim LNB die Einstellungen: AA, AB, BA und BB??


Steht dazu nichts in den BDA? Das könnten Diseqc-Einstellungen sein.


BocDo schrieb:

Die HD+ Karte hab ich seperat gekauft.


Inkl. Modul? Ist dein TV-Gerät auf dem neuesten Softwarestand?


BocDo schrieb:

Kann es sein, das meine Sat-Schüssel nur lowband kann?


Keine Ahnung! Das müsstest du selber wissen als irgend jemand hier im Forum. Grenze das Problem doch erstmal ein und schau, ob du die anderen Programm im High-Band alle problemlos empfängst.


BocDo schrieb:

Bin da neu eingezogen und weiß nicht, was das für ne Schüssel ist. Dürfte ca. 10 Jahre alt sein.


Manchmal lässt sich sowas recht einfach durch simples, freundliches Nachfragen beim Vermieter oder beim Nachbarn klären.;-)


BocDo schrieb:

Müßte ich das LNB oder gar die ganze Schüssel umrüsten?


Wenns nicht deine eigene Antenne ist, darfst du selber wahrscheinlich erstmal gar nicht ran. Sowas müsstest du mit dem Besitzer der Antenne (Vermieter?) abklären. In der Regel reicht ein Tausch des LNB. Ob es Sinn macht, den Reflektor aufgrund des Alters mit zu tauschen oder nicht, hängt vom Einzelfall ab.
mgb
Inventar
#8 erstellt: 12. Dez 2010, 23:52

BocDo schrieb:


Kann es sein, das meine Sat-Schüssel nur lowband kann?
Bin da neu eingezogen und weiß nicht, was das für ne Schüssel ist. Dürfte ca. 10 Jahre alt sein. Müßte ich das LNB oder gar die ganze Schüssel umrüsten?



Ist das eine Schüssel für dich alleine oder hängen da noch Nachbarn dran?
Wenn für dich alleine reicht ein LNB-Tausch. Wenn noch Nachbarn dranhängen muss ein eventuell vorhandener Multischalter auch noch getauscht werden. Für einen Multischalter wird ein spezielles LNB benötigt.


[Beitrag von mgb am 13. Dez 2010, 00:00 bearbeitet]
BocDo
Neuling
#9 erstellt: 14. Dez 2010, 08:32
Danke erstmal für die Antworten.

Also, die Schüssel ist mein Eigentum und da häng nur ich dran.
Laut Vorbesitzer ist es ein älteres LNB. (12 Jahre)

Beim Panasonic finde ich, wie gesagt, nur HD+ Programme.
Und da lassen sich Spielfilme und Serie nicht auf ner USB-Festplatte aufnehmen, was ich leider vorher nicht wußte. Käse!
Bei einer Probeaufnahme hab ich die "heute-Nachrichten" im ZDF HD aufgenommen. Warum funktionierte aber dies und eine Serie auf PRO7 HD nicht???

Die HD+ Karte hab ich mir seperat und komplett mit Modul gekauft.

Die Signaleigenschaften kann ich im gleichnamigen Menüprogramm anzeigen lassen. Dort sehe ich volle Stärke und Qualität. Auch bei AA, AB, BA, und BB. Da weiß aber nicht, was das ist. In der BDA steht nix. Das obere Frequenzband wird mit nur 10600 MHz angegeben. Ich kann dies mit keiner Einstellung erhöhen. Liegt da der Fehler???

In einem anderen Zimmer hab ich übrigens einen alten SAT-Receiver angeschlossen. Gleiche Schüssel.
Da sehe ich die "normalen" Programme, aber kein HD.

Danke für weitere Zuschriften.
mittelhessen
Stammgast
#10 erstellt: 14. Dez 2010, 09:04

BocDo schrieb:

Also, die Schüssel ist mein Eigentum und da häng nur ich dran. Laut Vorbesitzer ist es ein älteres LNB. (12 Jahre)


Dann ist eine eventuelle Umrüstung sicher am problemlosesten. ich gehe davon aus, dass du noch nie einen Digitalreceiver an dieser Sat-Antenne betrieben hast, denn sonst wärst du dir ja nicht unsicher, ob das LNB digitaltauglich ist. Nur zur Richtigstellung: digitaltauglich sind alle LNB, aber die Frage lautet, ob es den gesamten Frequenzbereich (also Low- und(!) High-Band) abdeckt. Dazu reicht ein Blick aufs LNB, wo sicher eine Typenbezeichnung bzw. der abgedeckte Frequenzbereich und/oder die Oszillatorfrequenz (LOF) aufgedruckt sind.

Weiterhin kannst dus natürlich auch herausfinden, in dem du schaust, welche Digitalprogramme du empfängst und welche nicht. Dazu muss im Receiver-/Fernsehmenü natürlich die richtige Oszillatorfrequenz (LOF) des LNB eingetragen sein, denn ansonsten stimmen die eingetragenen/anzegeigten Frequenzen nicht mit den realen, gesendeten Frequenzen überein.


BocDo schrieb:

Beim Panasonic finde ich, wie gesagt, nur HD+ Programme.


NUR HD+ Programme? Zumindest andere, frei empfangbare, ggf. auch ausländische Programme müsstest du genauso empfangen können. RTL HD z. B. liegt im Low-Band. Das heisst, wenn du das empfangen kannst, ist das noch kein Indiz dafür, dass dein LNB "digitaltauglich" ist.


BocDo schrieb:

Und da lassen sich Spielfilme und Serie nicht auf ner USB-Festplatte aufnehmen, was ich leider vorher nicht wußte. Käse! Bei einer Probeaufnahme hab ich die "heute-Nachrichten" im ZDF HD aufgenommen. Warum funktionierte aber dies und eine Serie auf PRO7 HD nicht???


Die Antwort wurde dir doch schon gegeben!


BocDo schrieb:

Das obere Frequenzband wird mit nur 10600 MHz angegeben. Ich kann dies mit keiner Einstellung erhöhen. Liegt da der Fehler???


10600 MHz fürs High-Band sind richtig. Fürs Low-Band sind es 9750 MHz. Diese müssen auch eingetragen sein!


BocDo schrieb:

In einem anderen Zimmer hab ich übrigens einen alten SAT-Receiver angeschlossen. Gleiche Schüssel.
Da sehe ich die "normalen" Programme, aber kein HD.


Was heisst "alter Receiver"? Ich gehe davon aus, dass du einen Digitalreceiver meinst, denn dass man mit einem Analogreceiver kein HD empfangen kann, sollte sich ja rumgesprochen haben. Wenn bei diesem Receiver alle Transponder in guter Qualität empfangen werden, brauchst du dir über die Sat-Antenne (bzw. das LNB) keine Gedanken machen.


[Beitrag von mittelhessen am 14. Dez 2010, 09:08 bearbeitet]
Hungluff
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 14. Dez 2010, 09:40

Und da lassen sich Spielfilme und Serie nicht auf ner USB-Festplatte aufnehmen, was ich leider vorher nicht wußte. Käse! Bei einer Probeaufnahme hab ich die "heute-Nachrichten" im ZDF HD aufgenommen. Warum funktionierte aber dies und eine Serie auf PRO7 HD nicht???


Um es nochmals zu wiederholen:
Bei HD+ (und CI+) können die Sender selbst jederzeit bestimmen, was Du aufnehmen darfst und was nicht. Nicht nur das, Sie können auch bestimmen wie lange die Aufnahme geguckt werden darf (z.B. bis 3 Tage nach Ausstrahlung), und auch das Vor-Spulen bei Werbung verhindern.
Manche Sender machen von diesen Möglichkeiten gebrauch, andere nicht.


[Beitrag von Hungluff am 14. Dez 2010, 09:41 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
VIERA remote App und Panasonic TX-L42D25E
Tobbe5 am 26.12.2012  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  12 Beiträge
Webcam auf panasonic tx-l42d25e
emoor83 am 06.11.2011  –  Letzte Antwort am 06.11.2011  –  2 Beiträge
Panasonic TX-L42D25E und PS3
hajof am 28.10.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2011  –  6 Beiträge
Panasonic Viera TX-40CSW524
Marc2016 am 23.02.2016  –  Letzte Antwort am 08.03.2016  –  7 Beiträge
Panasonic VIERA TX-40CSW524
gal2504 am 30.10.2015  –  Letzte Antwort am 28.01.2016  –  17 Beiträge
Media am Panasonic TX-L42D25E
PIPO76 am 27.12.2010  –  Letzte Antwort am 28.12.2010  –  2 Beiträge
Panasonic TX-L42D25E -> Sender löschen
ich2 am 25.02.2011  –  Letzte Antwort am 01.03.2011  –  6 Beiträge
Panasonic TX-L42D25E Timer-Programmierung
Heinz_Kowalski am 17.11.2013  –  Letzte Antwort am 18.11.2013  –  4 Beiträge
Panasonic VIERA TX-P50ST33E
Pano36 am 29.04.2018  –  Letzte Antwort am 29.04.2018  –  2 Beiträge
WLAN Adapter für TX-L42D25E?
sling22 am 29.03.2017  –  Letzte Antwort am 01.04.2017  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.402 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedmarceldo109
  • Gesamtzahl an Themen1.492.538
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.375.982

Hersteller in diesem Thread Widget schließen