Mein TX-L32GW20 spinnt

+A -A
Autor
Beitrag
luckyluke1
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 18. Dez 2010, 21:19
Hallo zusammen,

ich habe seit kurzem den TX-L32GW20 und bin soweit auch sehr zufrieden damit.
Nur was mir jetzt aufgefallen ist:
Wenn ich den TV ganz ausschalte und dann später an der Seite am TV wieder einschalte startet der Fernseher von alleine und geht an und ein Bild kommt, ohne das ich die Fernbedienung betätige. Zu anderen Zeiten hingegen schaltet der Fernseher sich zwar auf Standby wenn ich den Power Knopf an der Seite des TV betätige jedoch startet der TV dann nicht von alleine und es kommt kein Bild und ich muss auf meiner Fernbedienung erst den roten Knopf drücken damit ein Bild kommt. Das ist immer unterschiedlich mal kommt das Bild alleine und mal muss ich erst den roten Knopf an der Fernbedienung drücken.

Stören tut mich das jetzt nicht soooo sehr aber ist da was defekt?

Grüße
luckyluke
mittelhessen
Stammgast
#2 erstellt: 19. Dez 2010, 12:09
Ich kenne das Problem zwar nicht, finde dieses "inkonsistente" Verhalten aber auch sehr merkwürdig. Normalerweise sollte er sich nach dem Einschalten am Hauptschalter immer gleich verhalten, also immer in StandBy gehen oder sich immer (mit einem vorgegebenen oder dem letzten Programmplatz) einschalten.

Da ich das Gerät nicht kenne, frage ich dich einfach mal, ob es dazu (irgendwo) im Menü ggf. einen Punkt gibt, wo man dieses Verhalten einstellen kann?! (Trotzdem sollte es dann auch so entsprechend sein und nicht mal so und mal so!)

Hast du irgendwelche Timer programmiert oder laufen?
luckyluke1
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 19. Dez 2010, 14:09
Nein im Menü gibt es keinen Punkt über den man das einstellen könnte.
Aber in meiner Bedienungsanleitung steht folgendes zum Netzschalter:
Betätigen Sie diesen Schalter, um den Fernseher einzuschalten, wonach er über die Fernbedinung in den Bereitschaftsmodus umgeschaltet werden kann.
Bussard71
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Jan 2011, 08:52
Der merkt sich normalerweise die letzte Betriebssituation, wenn er zum Beispiel auf Stand by ausgeschaltet war kommt er normalerweise auch im Stand by wieder hoch.
Nächste Möglichkeit ist die Peripherie. Irgendein Gerät über HDMI angeschlossen und Link eingeschaltet?
Ein Gerät über Scart angeschlossen ( mit Schaltspannung).
Definitiv hab ich von einem Fehler in der Richtung bei Panasonic noch nichts gehört, und wie sagte schon mein Meister: In 80% der Fälle liegt der Fehler zwischen den Ohren des Users .
Soll aber nicht heißen, das Du den TV nicht bedienen kannst, würde aber trotzdem mal alle Einstellungen und Anschlüsse checken.
mittelhessen
Stammgast
#5 erstellt: 20. Jan 2011, 10:59

Bussard71 schrieb:

Der merkt sich normalerweise die letzte Betriebssituation, wenn er zum Beispiel auf Stand by ausgeschaltet war kommt er normalerweise auch im Stand by wieder hoch.


So ist es zumindest beim V20, deswegen würde ich ebenfalls scharf drauf tippen, dass es beim GW20 genauso ist.
luckyluke1
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 21. Jan 2011, 15:09
@bussard:
Was verstehst du unter auf Stand by ausgeschaltet? Ich schalte meinen TV zuerst mit der Fernbedinung aus und betätige danach den netzschalter vom TV um ihn ganz auszumachen. Also mache ich ihn nicht direkt am Netzschalter aus wenn er läuft.

Und am HDMI Anschluss habe ich einen DVD Player der nicht ständig am Strom ist und am Scart eine Multimedia Festplatte die ebenfalls nicht ständig am Strom ist.
mittelhessen
Stammgast
#7 erstellt: 21. Jan 2011, 15:16

luckyluke1 schrieb:

Ich schalte meinen TV zuerst mit der Fernbedinung aus und betätige danach den netzschalter vom TV um ihn ganz auszumachen. Also mache ich ihn nicht direkt am Netzschalter aus wenn er läuft.


Dann sollte er auch im StandBy bleiben, wenn du ihn anschließend wieder am Netzschalter einschaltest! Lediglich, wenn du ihn im laufenden Betrieb direkt am Netzschalter ausschaltest, wird er beim anschließenden Einschalten auch wieder in Betrieb gehen!
luckyluke1
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 21. Jan 2011, 15:26
Ich habe des Rätsel gelöst.
Der Tipp mit den angeschlossenen Geräten war die Lösung.
Ich habe an der Seite einen USB Stick im USB Anschluss sitzen.
Und nachdem ich den TV über die Fernbedinung ausgemacht habe brauch der Stick noch immer 15 Sekunden bis er aus ist und wenn ich den Netzschalter vorher betätige schaltet sich der TV beim starten automatisch in Betrieb also muss ich immer erst 15 Sekunden warten bis der Stick aus ist und dann den Netzschalter tätigen damit er beim nächsten starten in Stand by geht.
Bussard71
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 24. Jan 2011, 08:19
Ma siehste guck
Suche:

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder900.119 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedodijoplap
  • Gesamtzahl an Themen1.500.506
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.533.960

Hersteller in diesem Thread Widget schließen