Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Panasonic DTW60 oder WTW60

+A -A
Autor
Beitrag
J.G
Neuling
#1 erstellt: 06. Apr 2013, 13:02
Hallo zusammen. Ich suche einen 60 Zoll LED und bin auf den Panasonic DTW60 gestoßen. So wie es aussieht ist der WTW60 mit besserer Technik ausgerüstet. Meint Ihr, die Bildqualität des WTW60 mit 55 Zoll ist wesentlich besser als die des DTW 60 mit 60 Zoll? Freue mich auf Euere Einschätzungen ...
Lime
Stammgast
#2 erstellt: 06. Apr 2013, 13:30
Kann dir keiner sagen, da der WTW60 noch nicht getestet wurde, er kommt erst im Mai oder Juni.
BigBlue007
Inventar
#3 erstellt: 08. Apr 2013, 15:06
Ein entscheidender Unterschied wird auf jeden Fall schon mal sein, dass der WTW60 ein 200Hz-Panel haben wird, während der DTW60 nur ein 100Hz-Panel haben wird.

Das ist insofern interessant, als die jeweiligen Vorgänger aus 2012 (DT50 und WT50) noch beide dasselbe 200Hz-Panel hatten.
DJBobby
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Apr 2013, 15:23
Ist so nicht richtig... der DT60 wird in den größen 42" 46" und 55" auch ein 200Hz Panel haben, hat mir sowohl mein Expert-Händler als auch der zuständige Panasonic-Aussendienst am Telefon heute bestätigt...
Alles andere wäre ja auch schwachsinn gewesen, da auch der DT50 schon ein 200Hz Gerät war!
BigBlue007
Inventar
#5 erstellt: 08. Apr 2013, 15:31
Ja, das dachte ich auch. Ist aber falsch. Ich habe das hier mal herausgearbeitet.

Und diesen - absolut nachvollziehbaren und Sinn ergebenden - Erkenntnissen traue ich deutlich eher als den Aussagen irgendwelcher Verkäufer oder Außendienstler.

Und die Begrüdung, dass der DT50 ja auch 200Hz hatte, taugt im Grunde auch nix. Natürlich geht man i.A. davon aus, dass Nachfolgemodelle nicht schlechter werden, aber es gibt mehr als genug Beispiele auch in diesem Bereich, dass das eben doch immer wieder passiert, gerade bei technischen Daten, mit denen sowieso nicht groß geworben wird und die Ottonormalverbraucher eh nicht kennt. Der Umstieg von Pana-eigenen Shutterpanels auf zugekaufte LG-Passiv-Panels ist z.B. schon mal für sich genommen für viele Leute ein Rückschritt. Oder von Sony gibt es z.B. in 2013 keine Geräte mehr mit Full-LED-Backlight. Das ist auch ein Rückschritt.
DJBobby
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 08. Apr 2013, 20:11
hmmm... also die 1200 bls, die diese Seite angibt sind ja definitiv falsch.
Auf allen anderen Seiten von Panasonic steht 1600 bls für den DT60...
Ausserdem wurde mir bestätigt, dass das 60" Modell in der Tat nur ein
100Hz Gerät ist... Insofern finde ich die Ami-Seite eher irritierend, als die Aussagen hier vor Ort:-)
BigBlue007
Inventar
#7 erstellt: 08. Apr 2013, 20:57

DJBobby (Beitrag #6) schrieb:
hmmm... also die 1200 bls, die diese Seite angibt sind ja definitiv falsch.

Aha.

Auf allen anderen Seiten von Panasonic steht 1600 bls für den DT60...

Das mag sein. Das ist allerdings trotzdem immer noch weit von den 3600 entfernt, die beim WT60 stehen, der nun unzweifelhaft ein 200Hz-Panel hat.

Und grundsätzlich sind die bls-Angaben ja mit Blick auf die Panelgeschwindigkeit eh Blödsinn. Und es steht beim DT60 halt nunmal "120Hz" und beim WT60 "240Hz" da. Was da dann dahinter steht, ist im Grunde relativ wurscht. Die bls-Angabe taugt allenfalls noch dazu, sich die berechtigte Frage zu stellen, ob 2 Geräte, die mit 1600 bzw. 3600 bls angegeben sind, tatsächlich beide ein Panel mit derselben physischen Geschwindigkeit haben sollen, was in meiner Denkwelt zu verneinen ist.

Ausserdem wurde mir bestätigt, dass das 60" Modell in der Tat nur ein
100Hz Gerät ist...

Meine Angaben stammen allerdings nicht von einem 60"-Gerät.

Insofern finde ich die Ami-Seite eher irritierend, als die Aussagen hier vor Ort:-)

Ich nicht. Die US-Seiten sind allgemein bekannt dafür, dass man dort deutlich eher was zu den echten Hz-Zahlen findet als in unseren Breiten. Das ist z.B. auch bei LG so.


[Beitrag von BigBlue007 am 08. Apr 2013, 21:01 bearbeitet]
balmir
Stammgast
#8 erstellt: 08. Apr 2013, 21:56

DJBobby (Beitrag #6) schrieb:
hmmm... also die 1200 bls, die diese Seite angibt sind ja definitiv falsch.
Auf allen anderen Seiten von Panasonic steht 1600 bls für den DT60...
Ausserdem wurde mir bestätigt, dass das 60" Modell in der Tat nur ein
100Hz Gerät ist... Insofern finde ich die Ami-Seite eher irritierend, als die Aussagen hier vor Ort:-)

und 240hz steht es auch auf sämltiche seiten dazu.was für ein 200hz spricht.wie auch immer keiner kann hier mit sicherheit sagen welche panel beim dt verbaut sind.erst wenn die auf dem markt kommen wird sich herausstellen welche vermutung richtig und welche falsch war.alles anderes gehört in berreich der spekulationen.einfach abwarten und
BigBlue007
Inventar
#9 erstellt: 08. Apr 2013, 22:48

balmir (Beitrag #8) schrieb:
und 240hz steht es auch auf sämltiche seiten dazu.

Wo genau steht das?
balmir
Stammgast
#10 erstellt: 10. Apr 2013, 08:19
z.b inside-digital und paar europaischen seiten
BigBlue007
Inventar
#11 erstellt: 10. Apr 2013, 12:10
Die 240Hz-Angabe bei inside-digital ist auf jeden Fall schon mal Blödsinn, denn WENN, dann hätte das Gerät hierzulande 200Hz und nicht 240Hz. Und die bls-Angabe ist ebenfalls falsch, da stehen 1800, es sind aber 1600. Also schon mal für die Tonne.

Nochmal:

1. Auf der Panasonic-USA-Seite steht 120Hz.
2. Auf der deutschen Seite stehen gar keine echten Hz, aber der DT60 ist mit 1600bls und der WT60 mit 3600bls angegegen.

Wenn man a) davon ausgeht, dass eine mehr als 100%ige Erhöhung der bls-Rate keinesfalls nur durch Software erzeugt werden kann (und wenn man weiß, wie die den bls-Wert berechnen, dann ist offenkundig, dass das nicht der Fall sein kann), und man b) die Angabe der USA-Seite zur Kenntnis nimmt, dann gibt es für jeden, der sich nicht irgend etwas schönreden will, nur 2 mögliche Schlussfolgerungen:

1. DT60 und WT60 können unmöglich ein Panel mit derselben Geschwindigkeit haben.
2. Wenn der DT60 ein 200Hz-Panel hat, dann hat der WT60 ein 400Hz-Panel.

Da 2. nicht möglich ist, bleibt nur 1..

"Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das, was übrig bleibt, die Wahrheit sein, so unwahrscheinlich sie auch klingen mag."
DJBobby
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 10. Apr 2013, 12:35
Oh Mann, Du nervst langsam...
Finde Dich damit ab, dass der DT60 ein 200Hz Gerät ist...
Schon mal drüber nachgedacht, dass 1600bls zu 3600bls nichts mit der
Herz-Zahl des Panels, sondern mit den unterschiedlichen Dimming-Zonen zu tun hat??? Und jetzt Ruhe...
BigBlue007
Inventar
#13 erstellt: 10. Apr 2013, 13:20

DJBobby (Beitrag #12) schrieb:
Oh Mann, Du nervst langsam...

Ich kann nichts dafür, wenn Dich die Wahrheit nervt.

Finde Dich damit ab, dass der DT60 ein 200Hz Gerät ist...

Ich finde mich damit ab, dass Du aus welchen Gründen auch immer glauben möchtest, dass der DT60 ein 200Hz-Panel hat. Das bleibt Dir natürlich unbenommen. Ich werde trotzdem jedem, der danach fragt, sagen, dass er ein 100Hz-Panel hat.

Und jetzt Ruhe...

Du kannst Dir gerne von wemauchimmer den Mund verbieten lassen. Deinerseits hier irgend jemandem den Mund verbieten zu wollen, steht Dir allerdings blöderweise nicht zu. Du kannst ja mal das Team fragen - vielleicht lassen sie Dich als Mod arbeiten. DANN darfst Du sowas. Bis es soweit ist, werden "wollen" und "bekommen" für Dich zwei verschiedene Dinge sein. Wie es ja so oft im Leben ist...


[Beitrag von BigBlue007 am 10. Apr 2013, 13:22 bearbeitet]
derdater79
Inventar
#14 erstellt: 11. Apr 2013, 07:00
Hi,100 Hz,200hz alles nur Placebo.
Gruß D
proxximo
Neuling
#15 erstellt: 29. Apr 2013, 16:12
Panasonic TX-L42DTW60 hat 100 HZ !!!
Welle72
Inventar
#16 erstellt: 05. Mai 2013, 14:28
Wer Interesse an der BDA vom WTW60 hat hier anbei einen Link. Glaube offiziel ist diese auf der Pana-HP noch nicht ersichtlich.

Viel Spaß

http://www.file-upload.net/download-7555639/TQB0E2370P1.pdf.html
Schnoesel
Stammgast
#17 erstellt: 08. Mai 2013, 10:09
Hat der WTW60 auch nur edge LED oder hat er die full LED`S
Johnny_B.
Stammgast
#18 erstellt: 08. Mai 2013, 10:12
nur edge.
icu2
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 09. Mai 2013, 07:48
Hallo zusammen,

Ich werde wohl einen der beiden kaufen, hierzu aber eine Frage:

Ich würde gern auf meinen externen Twin FP Receiver verzichten.... Kann ich mein alphacrypt light modul mit der Sky S02 Karte weiter verwenden und dazu noch eine neu zu erwerbende HD+ Karte oder brauche ich hier eine andere Lösung ?

Und eine Frage zur Aufnahmefunktion auf eine externe FP: Ich kann schon den Guide aufrufen und direkt die Sendung zur Aufnahme wählen oder muss man wie früher manuell Sender und Uhrzeit programmieren ?

Danke vorab

Grüsse
BigBlue007
Inventar
#20 erstellt: 09. Mai 2013, 10:25
Bei den Panas mit 2 CI-Slots kannst Du natürlich das AC Light mit der S02 und gleichzeitig ein anderes Modul mit der HD+ Karte nutzen. Du kannst natürlich auch bei Sky Deine S02 gegen eine V13/V14 umtauschen und auf dieser dann HD+ freischalten lassen, denn einen bestimmten Grund, die S02 noch behalten zu wollen, gibt es ja bei Dir scheinbar nicht.

Aufnahmen kann man natürlich bequem direkt aus dem EPG programmieren.


[Beitrag von BigBlue007 am 09. Mai 2013, 10:26 bearbeitet]
icu2
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 09. Mai 2013, 13:12
Danke für die Info. Hab auch mal bei Sky gesurft, da heisst es man muss darauf achten, dass der TV eine Options-Taste o.ä. hat um z.B. bei Sky Bundesliga die einzelnen Spiele auswählen zu können - Haben die beiden Geräte bzw. deren Fernbedienung solch eine Taste ?
Ich denke ja, würde mich aber besser fühlen wenn das jemand bestätigen könnte


[Beitrag von icu2 am 09. Mai 2013, 13:16 bearbeitet]
BigBlue007
Inventar
#22 erstellt: 09. Mai 2013, 14:19
Ich meine, dass das bei Pana nur über den Umweg geht, die Optionskanäle als eigene Favoritenkanäle zu speichern. Aber das soll lieber jemand beantworten, der noch SD-Sender schaut...
ergo-hh
Inventar
#23 erstellt: 09. Mai 2013, 15:19
Bei meinem WT50 werden die Bundesligakanäle von Sky als einzelne Programmplätze gefunden und angezeigt, die ich über deren Programmplatz-Nummer direkt mit der Fernbedienung anwählen kann. Ich gehe davon aus, dass es bei den 60er Modellen genauso ist. Die 'Optionstaste' ist also nicht erforderlich.

Gruß ergo-hh
OGON54
Stammgast
#24 erstellt: 10. Mai 2013, 09:38
Johnny_B.
Stammgast
#25 erstellt: 10. Mai 2013, 09:43
alter hut


[Beitrag von Johnny_B. am 10. Mai 2013, 09:45 bearbeitet]
OGON54
Stammgast
#26 erstellt: 10. Mai 2013, 09:46

Johnny_B. (Beitrag #25) schrieb:
alter hut



Mist , bin ja schon fleißig am lesen, aber den kannte ich noch nicht.
Sorry.
danieltll
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 22. Aug 2013, 20:47
Kennt Jemand den letzten Stand, ob der Dtw nun 100 oder 200 Hz hat?

Danke & Gruß
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 22. Aug 2013, 20:52
100Hz, definitiv 100Hz.
danieltll
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 22. Aug 2013, 20:54
@Beipackstrippe: danke u. schade. Würde gerne mer als 55" nehmen und da bleibt einem bei Pana. LED ja nur der DTW. Ist der WTW wg. 100hz klüger zu nehmen?
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 22. Aug 2013, 21:36
WTW60 = 200Hz. Aber ist doch kein Problem, mit einem DTW60 in 60 Zoll glücklich zu werden, zumal der ja auch eine doppelseitige Hinterleuchtung genießt. Die Panellotterie kann auch einen WTW60 und jeden anderen hochwertigen LCD übergebührend zerreißen. Würde ich mir im Ansatz keine abwertenden Gedanken machen.
War den späten Nachmittag und Abend bei meinem Vater. Wir haben seinen neuen DTW60 in 50'' aufgestellt und installiert. Durch meine "Vorbildung" war das alles ein Klacks und hat auch super ohne Probleme funktioniert. Das Bild ist einfach klasse. Fußball = DSE so wenig, dass es nicht erwähnenswert ist. Im Normal-Modus ist die beste Tiefenschärfe da, obwohl der Farbabgleich im Speziellen dort nicht möglich ist. Macht aber nichts, weil die Grundausrichtung schon sehr gut ist. Die gezeigte Bewegungsschärfe ist auf dem Niveau meines DT50(200Hz).
Der DTW60 in 60 Zoll blinkt nur bis 1000Hz hoch, der Rest der DTW-Sippe bis 1600Hz = ob du das sehen wirst??
danieltll
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 22. Aug 2013, 21:46
Tja, sehen tut der Normalzuschauer vermutlich wenig, vorallem ohne Vergleichsmöglichkeit. Allerdings ist der 55WTW60 mittlerweile recht günstig zu haben u. damit wesentlich günstiger als der technisch unterlegene u. ggf. 5" größere DTW.

Ps. Spielen u.U. die nativen 200hz bei 3D eine größere Rolle?


[Beitrag von danieltll am 22. Aug 2013, 21:55 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 22. Aug 2013, 21:59
Zu welchem Kurs ist der WTW60 in 55 Zoll denn unterdessen zu haben?
Mir wäre ein gut ausgeleuchteter DTW60 in keinster Weise unlieber als ein mit zwei Leuchtpunkten versehener WTW60. Dies würde mich bei meiner Hauptanwendung mit hellgrünem Untergrund noch mehr stören als iwie marginal vorhandenes DSE.


[Beitrag von Beipackstrippe am 22. Aug 2013, 22:02 bearbeitet]
danieltll
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 22. Aug 2013, 22:03
Pana hat wohl zur IFA gem. der Honepage die UVP reduziert, so dass sich die Angebote entsprechend verbessert haben. Preise nenne ich lieber nicht.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#34 erstellt: 22. Aug 2013, 22:10
The same procedure as every year...und so kommt es, dass die Schlafmützen im MM und Saturn seit ca. 2 Wochen bei den Toppmodellen 100€ > Liste liegen.
skymen
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 23. Aug 2013, 09:12
vor der gleichen Überlegung stehe ich auch.

55WTW60
60DTW60

würde eigentlich ungern auf die 5" verzichten.

Hat jemand schon mal beide nebeneinander geshen/getestet?
danieltll
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 23. Aug 2013, 10:05
Ich halte eigentlich erst den Sprung auf 65" lohnenswert. Bei der derzeitigen Preissituation kostet der WTW mit 5" weniger als der technisch schlechtere DTW. Deswegen habe ich den 65f8090 im Hinterkopf (trotz des Herstellers); wobei dessen Cashback-Aktion jetzt endet.


[Beitrag von danieltll am 23. Aug 2013, 10:07 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#37 erstellt: 23. Aug 2013, 10:16
fluppe
Stammgast
#38 erstellt: 23. Aug 2013, 10:27
Ich auch (schon seit längeren )

Beim direkten Vergleich verwischt der WTW bei schnellen Bewegungen weniger. Sieht man aber nur im direkten Vergleich. Das Bild wirkt brillanter,dafür spiegelt der Bildschirm aber mehr als der DTW.

Der WTW hat als makel die beiden Leuchtpunkte und ist eben nur 55 Zoll groß.
Der DTW ruckelt bei schnellen Bewegungen (jedenfalls bei MM und Saturn). Ob es an den schlechten Zuspielern liegt, weis ich nicht. Es würde mich aber gewaltig nerven. Mittlererweile ist der 60Zoll DTW auch noch 200 Euro teuerer als der WTW.

Gruß

Jens
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#39 erstellt: 23. Aug 2013, 11:17
Nicht zu vergessen der absolut ungetrübte Blickwinkel auf den WTW selbst aus schrägsten Positionen von oben = klare Farben und Kontrast auch da wie bei einem Plasma.
Also, beim DTW bei Vadders ruckelt nach dem ersten Einstellen gestern nichts. DVD/BR/SKY Fußball = alles sehr gut. Wenn da etwas ruckeln würde, ginge der TV postwendend zurück.
balmir
Stammgast
#40 erstellt: 23. Aug 2013, 11:27

fluppe (Beitrag #38) schrieb:
Ich auch (schon seit längeren )

Beim direkten Vergleich verwischt der WTW bei schnellen Bewegungen weniger. Sieht man aber nur im direkten Vergleich. Das Bild wirkt brillanter,dafür spiegelt der Bildschirm aber mehr als der DTW.

Der WTW hat als makel die beiden Leuchtpunkte und ist eben nur 55 Zoll groß.
Der DTW ruckelt bei schnellen Bewegungen (jedenfalls bei MM und Saturn). Ob es an den schlechten Zuspielern liegt, weis ich nicht. Es würde mich aber gewaltig nerven. Mittlererweile ist der 60Zoll DTW auch noch 200 Euro teuerer als der WTW.

Gruß

Jens

reine glücksache jens.keine leuchtpunkte,spiegeln tut er auch nicht mehr als die anderen,und verwischen tut der wtw schon gar nicht um nur die paar punkte zu erläutern.für mich gibt kein besseren tv zur zeit in diese referenzklasse,und sami sowieso nicht den würde ich net mal geschenkt haben wollen.
fluppe
Stammgast
#41 erstellt: 23. Aug 2013, 11:49
Hast ja recht. Wenn es den WTW in 60 Zoll gäbe, wäre es sofort meiner.

Übernächste Woche kommt mein Arbeitskollege aus dem Urlaub und dann holt er seinen (meinen) 42ZollPZ85 ab. Bis dahin muß ich dann entgültig entschieden haben (wird solangsam auch Zeit).
Steve111
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 26. Aug 2013, 10:56
Moin,

nachdem ich beide Geräte ( WTW und DTW) länger gegeneinander getestet habe, habe ich mir nun auch einen WTW60 zugelegt. Beim WTW hat mir etwas bessere Ausleuchtung und das ruhigere Bild besser gefallen. Beim DTW hatteich häufiger Ruckler.
Gruß
skymen
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 26. Aug 2013, 12:27
wenn es den WTW60 in 60" geben würde wäre die Entscheidung schon lange zu gunsten des WTW gefallen.

habe derzeit einen Pioneer 508xd daher stellt sich die frage ob der Sprung auf den 55"WTW sich lohnt?

bin da absolut unentschlossen.

ist der DTW wirklich sehenswert schlechter?
fluppe
Stammgast
#44 erstellt: 26. Aug 2013, 14:44
Meinst du nicht, die Ruckler kommen von den schlechten Zuspielern bei MM und Co. Ich habe sie auch bemerkt (meine besser Hälfte übrigens auch). Wenn alle DTW60-Besitzer diese Ruckler hätten, müsste der Aufschrei hier doch riesig sein, oder nicht?
Man liest aber nichts davon. So könnte man kein Film ungestört genießen

Obwohl die Zuspieler beim DTW und WTW die gleichen sind, ruckelt der DTW und der WTW eben nicht, sehr merkwürdig.........

Man, man, man, so langsam muss ich mich entscheiden....


[Beitrag von fluppe am 26. Aug 2013, 14:45 bearbeitet]
balmir
Stammgast
#45 erstellt: 26. Aug 2013, 15:13
nun mein wtw is net so gross passt in der lücke kein grössere(habe 47) und konnte bis jetzt kein rückler feststellen einziges was ich bemerkt habe war bei sd sender bei schnelle rechtbewegung ganz leichtes zittern aber nicht immer.bei hd sender noch nicht zu sehen bekommen.im theard von dtw hatte es bis jetzt auch kein grosse aufschrei diesbezüglich gegeben wie fluppe schon sagte
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#46 erstellt: 26. Aug 2013, 15:35
Vielleicht ist es ja auch so, dass der DTW wirklich etwas empfindlicher reagiert und es mehr Feinjustage bedarf. Der DTW60 meines Vaters ist einfach klasse ausgeleuchtet, klarer Fortschritt ggü. DT50/generell Gen. 2012. Gestern abend nochmal dagewesen und weitere Feinabstimmung betrieben. Benutzerdef. Modus on top, IFC bei Fußball auf mittel = keine Ruckler, scharf und gut, leichtes DSE(nicht unbedingt großflächig, eher kleine Kleckerchen). Beim Fußball generell gefällt mir mein DT50 etwas besser. Blu-ray am Abend = für ein IPS-Panel einwandfrei, schlägt hier die 50er des letzten Jahres. Tonal im Ambiente-Modus (deutlich mehr Bass geben, Höhen etwas unter null) = besser als die benutzerdef. Einstellungen der 50er Serie. Man merkt schon, dass sich Panasonic Verbesserungsgedanken gemacht hat, die jedoch in Gänze nicht jeden glücklich machen werden.
Die Inbetriebnahme und bisher gesteste Funktionalität gibt keine Rätsel auf = alles i.O. Auch ein Fakt, wo sich andere Hersteller deutlich schwerer tun.
fluppe
Stammgast
#47 erstellt: 26. Aug 2013, 16:25
Und, wie würdest du dich entscheiden? 55WTW oder 60DTW. Ein 60Zoll würde prima bei mir passen. 65 Zoll wäre zu groß, passt nicht in der Höhe. Sitzabstand 3 bis 3.60m

80% HD-Fernsehen
20% Bluray und dann natürlich auch 3D.

Playstadion / Wii und co. ist unwichtig.

Heller Raum, geschaut wird aber meisten Abends

Plasma sollte es nicht sein

Gruß

Jens
skymen
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 28. Aug 2013, 08:49
@ Fluppe: ich habe derzeit bei einem Pioneer 508XD 50" 2,80m Sitzabstand und kann nicht sagen, dass er zu groß ist

bei 3 - 3,60m Abstand würde sogar ein 65" gehen.

ich habe derzeit das gleiche Problem, da ich gerne einen 60" hätte.

@all: Es sollen Panasonic intern Tests gegeben haben, bei denen der DTW und der WTW gegeneinander verglichen wurden.
Dabei soll wohl festgestellt worden sein, dass der WTW bildstabieler ist als der DTW.

Damit würden sich die hier berichteten Erfahrungen von Ruckeln etc. beim DTW bestätigen.

Wie kann man nur einen WTW Premium TV in lediglich 55" anbieten
Lime
Stammgast
#49 erstellt: 28. Aug 2013, 13:27
Weil ein 65" dann fast so viel wie der ZT60 gekostet hätte, und wer käuft einen Edge LED für so einen Preis? Wer mehr Diagonale will muss zu Sharp gehen.
BigBlue007
Inventar
#50 erstellt: 28. Aug 2013, 18:26
Ähmm... die Topmodelle von quasi allen Herstellern, die es heutzutage so gibt, sind alle nur Edge, und die 65"-Varianten kosten, soweit vorhanden, durchaus in der von Dir genannten Preisrange und darüber. Man nehme z.B. den Samsung F7090 oder F8090 in dieser Größe. Von den noch viel teureren 4k-Geräte von Samsung oder Sony, die auch "nur" Edge sind, gar nicht zu reden.

Insofern ist das also offenbar kein grundsätzliches Problem; die Geräte werden trotzdem gekauft. Zumal Full-LED eh tot ist und von kaum jemandem vermisst wird.
Seeeb
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 29. Aug 2013, 05:59
Hi.

Kann man mit d. Twin Triple-Tunern eigentlich "nur" auf Smartphone/Tablet streamen - oder auch
auf ein Laptop?

VG.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
DTW60 / WTW60 Surround S/PDIF Ausgang?
Blackbox320 am 26.09.2013  –  Letzte Antwort am 26.09.2013  –  5 Beiträge
Panasonic WTW60 Radio-Modus
Tigerblade am 14.08.2015  –  Letzte Antwort am 18.08.2015  –  6 Beiträge
Panasonic DTW60 Rec Problem
Senate am 08.01.2014  –  Letzte Antwort am 09.01.2014  –  7 Beiträge
WTW60 vs. DTW60
media.city am 10.03.2014  –  Letzte Antwort am 10.03.2014  –  3 Beiträge
Neue Panasonic LCD/LED Modelle 2013:- ETW60 -DTW60- und WTW60-Serie
chris_0549 am 11.02.2013  –  Letzte Antwort am 22.04.2013  –  19 Beiträge
WTW60 Twin-Tuner Aufnahme
Kriznek am 02.07.2013  –  Letzte Antwort am 04.07.2013  –  4 Beiträge
SAT Anschluss beim DTW60
Ulrich1608 am 23.03.2014  –  Letzte Antwort am 14.04.2014  –  7 Beiträge
Watchever extrem stockend auf WTW60
Predlex am 20.10.2013  –  Letzte Antwort am 22.10.2013  –  7 Beiträge
Panasonic DTW60 Hilfe!
PanaMa1979 am 09.06.2014  –  Letzte Antwort am 09.06.2014  –  3 Beiträge
Panasonic WTW60 - UPnP - streamen mit Fernseher als Quelle
hannibalstgt am 16.01.2014  –  Letzte Antwort am 16.01.2014  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.747 ( Heute: 99 )
  • Neuestes MitgliedJensTra
  • Gesamtzahl an Themen1.389.461
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.458.349

Hersteller in diesem Thread Widget schließen