Panasonic TX-L32U3E,Sender suchen

+A -A
Autor
Beitrag
masanella
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 15. Feb 2017, 17:52
hallo,
Der Fernseher ist von einer alten Dame, die nun im Heim ist. Ich habe ihn dort
aufgestellt und versucht, soviele Sender wie möglich zu finden.Er empfängt über Kabel
Ich habe den Fernseher auf Werkeinstellung zurück gestellt und bin mit der Bedienung laut
Anweisung von vorne angefangen. Also, Deutsch,Deutschland usw.
Beim Modus habe ich DVB-C eingestellt und habe dann die Sender (Alle) "Ausführlich" suchen lassen.
Nun kamen bei "Free-TV" nur 15 Sender zusammen und es fehlten so Sender wie: RTL,3Sat, SAT1 VOX,PRO7 und noch einige mehr.
Was habe ich eventuell verkehrt gemacht, das soviele Sender fehlen.

Gruß
Hermann
ergo-hh
Inventar
#2 erstellt: 15. Feb 2017, 18:22
Ist sichergestellt, dass an den Kabel-Antennendosen im Heim alle Sender eingespeist werden? Wenn ja, müssten grundsätzlich bei der ausführlichen Sendersuche alle Sender gefunden werden, auch die Pay-TV Sender.
Hast du mal das Antennenkabel getauscht?

Gruß ergo-hh
masanella
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 15. Feb 2017, 18:27
Es liegt vom Heim eine Senderliste vor, in der auch die Sender sind, die nicht gefunden werden.
Am alten Standort war eine Karte von Vodafone Kabel drin. Die müssen wir ja nun zurück geben.
ergo-hh
Inventar
#4 erstellt: 15. Feb 2017, 18:46
Mich irritiert, dss eine Senderliste vom Heim vorliegt. Es werden also anscheinend Sender gefiltert.
Hast du mal im Heim nachgefragt?
Wie sieht es mit dem Test eines anderen Antennekabels aus?
Welche Qualität wird beim Sendersuchlauf bei den gefundenen Sendern angezeigt?

Gruß ergo-hh


[Beitrag von ergo-hh am 15. Feb 2017, 18:47 bearbeitet]
masanella
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 15. Feb 2017, 18:58
Das Antennenkabel, das ich aus der Wohnung mitgenommen habe, hat einen "Filter" (Entstörfilter,Senderfilter??) o.ä. im Kabel??
Ich muß mal ein ganz normales Antennenkabel ausprobieren.
Die Senderliste ist groß geschrieben, damit wohl die alten Leute die Sender besser erkennen können!!??
masanella
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 16. Feb 2017, 14:35
Die Sender auf der Liste sind also tatsächlich auch vorhanden.
Ich habe ein anderes Antennenkabel genommen, hat aber nichts gebracht.
Dann habe ich den Fernseher wieder in der alten Wohnung ausprobiert und da findet er alles!!
Werden denn ARD, ZDF über den selben Sateliten empfangen wie RTL,SAT usw.
Wie schon beschrieben bekomme ich im Heim gerade mal 15 FreeTV Sender.
ergo-hh
Inventar
#7 erstellt: 16. Feb 2017, 14:56

masanella (Beitrag #1) schrieb:
Beim Modus habe ich DVB-C eingestellt und habe dann die Sender (Alle) "Ausführlich" suchen lassen.


masanella (Beitrag #6) schrieb:
Werden denn ARD, ZDF über den selben Sateliten empfangen wie RTL,SAT usw.
Wie schon beschrieben bekomme ich im Heim gerade mal 15 FreeTV Sender.

Ja was denn nun? Ist im Heim Kabelfernsehen (DVB-C) oder Satellitenfernsehen (DVB-S) vorhanden?

Gruß ergo-hh
masanella
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 16. Feb 2017, 15:23
Hmm, gute Frage.
Einige aus dem Heim haben DVB-C gesagt und die Anderen Satellitenfernsehen.
Aber, DVB-S könnte ich auf dem Panasonic gar nicht einstellen? Habe ich jedenfalls nicht gesehen.
ergo-hh
Inventar
#9 erstellt: 16. Feb 2017, 15:58
Einen SAT Anschluss wirst du an dem TV auch nicht finden, da der keinen SAT Tuner hat.
Falls doch nur ein SAT Anschluss im Heim vorhanden ist, bliebe als Alternative - wenn der TV weiter genutzt weden soll - einen DVB-T2 HD Receiver (zwischen 60 und 80 EUR + DVB-T Antenne für ca. 20 EUR) anzuschaffen und den mit einem HDMI Kabel mit dem TV zu verbinden. Nachteil ist, dass man mit 2 Fernbedienungen hantieren muss, es sei denn, eine Universalfernbedienung (z. B. Harmony 350) ist vorhanden.

Gruß ergo-hh
masanella
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 16. Feb 2017, 16:48
Danke für die Info.
Mal sehen was die alte Dame dazu sagt.Vielleicht begnügt sie sich ja mit
den Sendern die man so bekommt.

Gruß
Hermann
ergo-hh
Inventar
#11 erstellt: 16. Feb 2017, 18:30
Hast du den TV denn mit der Antennendose verbunden? Wenn dort ein SAT Signal anliegt wundere ich mich, dass du überhaupt einen Sender empfängst. Sollte ein Kabelsignal anliegen, müsste der Sendersuchlauf alle Sender finden - soweit einige nicht vom Heim ausgefiltert werden.
Bist du sicher, dass du im TV nicht den DVB-T Tuner gewählt hast? Sollte das der Fall sein, wird ab Ende März überhaupt kein Programm mehr empfangen.

Gruß ergo-hh
masanella
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 16. Feb 2017, 18:38
Der Fernseher ist mit der Antennendose verbunden und ich habe 100% DVB-C zum Suchen eingestellt.
ergo-hh
Inventar
#13 erstellt: 16. Feb 2017, 18:42
Dann solltest du im Heim noch einmal nachfragen, welches Signal denn nun tatsächlci eingespeist wird. Es kann z. B. auch sein, dass das Heim eine Satellitenanlage hat, das Signal aber für die Heimzimmer aber auf Kabelsignale umgesetzt wird.

Gruß ergo-hh
masanella
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 17. Feb 2017, 10:40
das Dumme ist, das das Altenheim in dem Gebäude nur zur Miete ist und man nur sagen kann
das es eine Satellitenanlage gibt.
Da müsste ich mal tiefer forschen, z.B. beim Vermieter.
ergo-hh
Inventar
#15 erstellt: 17. Feb 2017, 10:46
Um das Problem einzukreisen und einen Defekt des TV auszuschließen (wobei ich kaum an einen Defekt glaube), würde ich den TV mal mitnehmen und einen Kabelanchluss anschließen. Wenn dann alle Sender gefunden werden, liegt das Problem am Antennenanschluss im Heim.

Gruß ergo-hh
masanella
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 17. Feb 2017, 14:55
Ich hatte den Fernseher in der alten Wohnung angeschlossen (Kabel-Deutschland) und da funktionierte alles sehr gut!!
Also irgendetwas an der Anlage im Heim ist nicht OK!!
ergo-hh
Inventar
#17 erstellt: 17. Feb 2017, 20:08
Denn musst doch mal versuchen, über das Heim bzw. dessen Vermieter Einzelheiten zu erfahren. Oder gibt es vielleicht ein Bewohner, den man diesbezüglich mal fragen kann?

Gruß ergo-hh
ergo-hh
Inventar
#18 erstellt: 18. Feb 2017, 10:12
Eine Sache ist mir noch eingefallen, obwohl ich es für unwahrsceinlich halte:
Früher, zu Zeiten des reinen analogen Fernsehens, gab es Antennendosn, die nicht das volle Frequenzspektrum durchließen. Man benötigte Kabel-Antennendose, die für die digitalen Sender Frequenzen bis mind. 862MHz durchließen. Da das TV Signal im Heim anscheinend noch irgendwie umgesetzt wird, müsste man wissen, auf welchen Frequenzbereich.

Also schau mal nach, was für eine Antnnendose verbaut ist, ggfs. die mal gegen eine moderne Dose austauschen.

Gruß ergo-hh
masanella
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 18. Feb 2017, 10:24
Danke, dass Du so eifrig mit dabei bist.
ich werde mal sehen was ich ergründen kann.

Gruß
Hermann
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic - über DVB-S keine Sender
Zwockel2 am 28.09.2012  –  Letzte Antwort am 03.10.2012  –  14 Beiträge
TX-P50VT20E DVB-S Sender fehlen
johnny2201 am 01.05.2012  –  Letzte Antwort am 01.05.2012  –  2 Beiträge
Senderplatz bzw. Sender-Nr. verlegen
BeyGott am 10.10.2011  –  Letzte Antwort am 10.10.2011  –  3 Beiträge
DVB-C im panasonic viera tx-l50dtw60 funktioniert nicht richtig
The_APE am 27.11.2013  –  Letzte Antwort am 30.11.2013  –  5 Beiträge
WTW60 - keine DVB-C Sender gefunden?
kunterbunt80 am 29.06.2014  –  Letzte Antwort am 29.06.2014  –  6 Beiträge
Panasonic TX-L42D25E -> Sender löschen
ich2 am 25.02.2011  –  Letzte Antwort am 01.03.2011  –  6 Beiträge
(Panasonic TX-L32DT30E) Sender fehlt in Favoritenliste DVB-C
rolohifi am 19.11.2011  –  Letzte Antwort am 20.11.2011  –  3 Beiträge
DVB-C beim tx-32u10e mit D09 Karte KabelDe möglich?
bvbfan1989 am 23.01.2010  –  Letzte Antwort am 26.01.2010  –  5 Beiträge
[gelöst] TX-L32GF22 wirft alle DVB-C Sender raus
Fred_II am 19.09.2011  –  Letzte Antwort am 26.09.2011  –  6 Beiträge
Panasonic TX-L GW 10 Verbindungsprobleme
*Messi* am 27.01.2010  –  Letzte Antwort am 28.01.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder896.017 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedEster
  • Gesamtzahl an Themen1.493.384
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.391.241

Hersteller in diesem Thread Widget schließen