Sony CDP X55ES

+A -A
Autor
Beitrag
acebace
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Sep 2006, 07:39
Hallo an alle!
Meine Frage:Habe von einem Händler einen Sony X 55ES CDP angeboten bekommen um 350€.Ist er das noch wert?Wann wurden diese Player gebaut?Wie gut ist er?Laut dem Händler war er zu seiner Zeit der Ferrari unter den Playern
Hat vielleicht jemand Erfahrungsberichte?Oder ist es besser gleich in einen neuen Player zu investieren.Hoffe ihr könnt mir etwas weiterhelfen,das es kein Fehlkauf wird.Ach ja,er würde mir sogar noch 1 Jahr Garantie geben.Freue mich über alle Antworten eurerseits.

ALso losgehts

Grüße ANDY
acebace
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 23. Sep 2006, 15:42
Keiner eine Idee oder Antwort.Bitte helft mir!!!!!
db_powermaster
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 23. Sep 2006, 21:25
Hi Andy,

also bei dem X-55 ES handelt es sich um einen Player aus dem Jahr 1990, ist also schon ein paar Jährchen alt.
Ich weiß nicht ob für diesen Player noch Ersatz-Lasereinheiten zu bekommen sind, dass sollte man aber bei der Kaufentscheidung nicht außer Acht lassen .
Die Typ-Bezeichnungen bei der ES-serie von Sony sind nach 3er, 5er und 7er Modellnummern aufgebaut, der 55 ist also nicht das Topmodell dieser Baureihe.
Wäre also noch kein Ferrari, eher ein Alfa, aber der Vergleich hinkt.
Der aufgerufene Preis von 350,- € ist deshalb mbMn, auch mit 1 jahr Garantie, etwas zu hoch.

Die Player aus der ES-Reihe sind m.E.sehr schöne und sehr gut verarbeitete Geräte. Über den Klang streiten sich allerdings die Geister, dem einen gefällts dem anderen überhaupt nicht.
Ich würde dir deshalb empfehlen, das Gerät vor dem Kauf mal zuhause Probe zu hören.
Wenn der Händler ein "Guter" ist, wird er dir den Player sicher mal für 1-2 Tage ausleihen.

Gruß
Sascha
TJE
Stammgast
#4 erstellt: 24. Sep 2006, 09:11
meinen x-55 ES hatte ich vor einem Jahr über ebay zu 150 EUR erworben. IMHO sind 350 EUR VIEL zu hoch.

Gruß
Thomas
Esche
Inventar
#5 erstellt: 24. Sep 2006, 09:20
kurz und knapp:

viel zu hoch für solch eine alte kiste

grüsse
schönhörer
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 24. Sep 2006, 09:32
außerdem klingt er leblos und kalt
acebace
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Sep 2006, 16:36
Also vom Klang her find ich ihn gar nicht so schlecht.Wäre also ein neuer CDP besser,oder den Sony um wieviel Euros?Was wäre ein fairer Preis?

ANDY
DVDMike
Inventar
#8 erstellt: 25. Sep 2006, 06:53
Hi Andy,

in ebay stehen einige für z.T. über 300 EUR Sofortkauf drin. Finde ich auch viel zu teuer. Ich habe kürzlich einen im Bestzustand (lediglich ohne FB) für 180 EUR bei ebay geschossen. Von daher denke ich - besonders in Anbetracht des Alters des Geräts - daß der Preis schon unter 200 EUR sein sollte. Glaube nicht, daß den jemand für 350 EUR kauft. Das wäre ja rund 50% des Listenpreises von 1990...

Gruß
Michael
ossi123
Inventar
#9 erstellt: 17. Sep 2010, 12:14
Hallo zusammen. Schiebe den Fred noch einmal an.

Meinen Frage: Gibt es für den 55´er Lasereinheiten? Für andere Modelle sind die ja recht günstig (z.B. f XA 2).

Weiß da jemand was?

VG
ossi
Pilot74
Stammgast
#10 erstellt: 17. Sep 2010, 16:14
...lass die finger davon.... hab meinen XA30ES letztens für 200,- verkauft und er ist um welten besser als der X55es...
..und hab für 400,- (!) den Pioneer D9 MKII geholt
Marc-Andre
Inventar
#11 erstellt: 17. Sep 2010, 16:27

Pilot74 schrieb:
hab meinen XA30ES letztens für 200,- verkauft und er ist um welten besser als der X55es


Warum? Ich finde den 55 viel besser als den XA
Pilot74
Stammgast
#12 erstellt: 17. Sep 2010, 17:32
...spaß bei seite...
Ich finde schon daß der Xa30ES besser klngt...aber was ist besser? ... (ist ja der kleine bruder des überflieger XA50ES)
Marc-Andre
Inventar
#13 erstellt: 17. Sep 2010, 18:40
Ich bin natürlich der Meinung dass die Geräte sich im BT nicht unterscheiden lassen

Ich habe selbst den 555ES in champagner und der läuft noch ganz gut, von der Panikmache mit den Ersatzlasern halt ich nix, schliesslich ist das finanzielle Risiko überschaubar und die Laser halten ziemlich lang.

Die XA Geräte haben allerdings die geilere Schublade

Ist imho Geschmacksache, das Gewicht reicht ja bei beiden um glücklich zu werden. Klanglich sag ich da jetzt nichts zu, hab und hatte noch andere CDP`s zum vergleich hier und höre da einfach keinen Unterschied. Vielleicht sind ganz eventuell Nuancen irgendwo manchmal zu hören, vielleicht auch nicht.

mfg

Marc
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony CDP-X 55ES, Empfehlung?
WeDoTheRest am 29.01.2008  –  Letzte Antwort am 17.02.2008  –  22 Beiträge
SONY CDP-213
thorkar30 am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 03.01.2013  –  5 Beiträge
SONY CDP-x 55 Es/CD-Player
Altermann_100 am 16.01.2008  –  Letzte Antwort am 24.01.2009  –  9 Beiträge
Wert Sony CDP XA30ES
Festa am 19.06.2007  –  Letzte Antwort am 27.06.2007  –  10 Beiträge
Sony CDP X-303ES Unterschiede zu Sony CDP X-333ES?
Uwe-Paul am 13.02.2011  –  Letzte Antwort am 13.02.2011  –  3 Beiträge
sony cdp-x 559ES
peterchen am 23.12.2003  –  Letzte Antwort am 22.02.2004  –  7 Beiträge
Kaputter Sony CDP-S1
buutinie am 26.11.2008  –  Letzte Antwort am 01.12.2008  –  4 Beiträge
Sony CDP X 222 ESD
bold1 am 18.11.2007  –  Letzte Antwort am 05.12.2007  –  7 Beiträge
Sony CDP-461 Player - Wert?
pixelpriester am 25.07.2009  –  Letzte Antwort am 25.07.2009  –  2 Beiträge
Sony CDP-715 noch gut?
Herr_Gimli am 08.03.2006  –  Letzte Antwort am 10.03.2006  –  7 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.713 ( Heute: 29 )
  • Neuestes Mitglied#BraunRegie#
  • Gesamtzahl an Themen1.456.632
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.710.541

Hersteller in diesem Thread Widget schließen