iPad an Stereoanlage zu leise

+A -A
Autor
Beitrag
kempi
Inventar
#1 erstellt: 24. Feb 2017, 22:43
Hallo Forenten,
wenn ich mein iPad an meine Stereoanlage mit Klinke-Cinch-Kabel anschließe, ist es ca. nur halb so laut, wie der CDP und der Plattenspieler.
Wäre ein DAC da notwendig, und wenn ja, welcher wäre zu empfehlen? Evtl. ein pro-ject-DAC? Ich mag das Konzept.
Plankton
Inventar
#2 erstellt: 25. Feb 2017, 11:40
Ist die Lautstärke beim iPad auf Maximum gestellt?

Ansonsten empfehle ich statt per Kabel via Airplay die Musik zum Verstärker zu senden.
Dazu brauchst Du lediglich ein Airport Express welches gebraucht günstig zu bekommen ist.
kempi
Inventar
#3 erstellt: 25. Feb 2017, 12:20
Ja, die Lautstärke ist auf Maximum gestellt.
Überträgt Airport Express denn analoge Signale?
Plankton
Inventar
#4 erstellt: 25. Feb 2017, 12:31
Nein aber das Airport Express hat einen internen DA Wandler. Du kannst das Kabel nutzen mit dem Du jetzt das iPad angeschlossen hast.

Da fällt mir noch ein:

Sind unter Einstellungen ---> Musik EQ, Maximale Lautstärke und Lautstärke anpassen ausgeschaltet?


[Beitrag von Plankton am 25. Feb 2017, 12:50 bearbeitet]
.JC.
Inventar
#5 erstellt: 25. Feb 2017, 12:39
Hi,


kempi (Beitrag #1) schrieb:
wenn ich mein iPad an meine Stereoanlage mit Klinke-Cinch-Kabel anschließe, ist es ca. nur halb so laut, wie der CDP und der Plattenspieler. Wäre ein DAC da notwendig, ?


nein keinen DAC sondern einen guter Vorverstärker
das gleiche Problem hat man auch mit iphone & Co. die Ausgangspannung ist einfach zu gering

Du kannst mal bei Herrn Otto nachfragen.
(er stellt nicht alle seine Produkte auf ebay ein und ich glaube er hat da was)
Plankton
Inventar
#6 erstellt: 25. Feb 2017, 13:05

.JC. (Beitrag #5) schrieb:
nein keinen DAC sondern einen guter Vorverstärker


Da bin ich neugierig weil ich einen ganz anderen Weg nutze also welcher Vorverstärker sollte es sein?
Bitte ein konkretes Modell benennen und genau erklären warum es besser ist.


[Beitrag von Plankton am 25. Feb 2017, 15:56 bearbeitet]
Apalone
Inventar
#7 erstellt: 28. Feb 2017, 09:59
die Antwort "DAC" auf die Frage "ich habe zu wenig Pegel" hat eben grundsätzlich mit der Fragestellung NICHTS zu tun!!

es geht um elektrische Vorverstärkung. Ohne hier sowohl die erreichbaren Spannungen des Ipads zu kennen bzw. die Empfindlichkeit des vorhandenen Hochpegeleingangs am Verstärker kann es jederzeit sein, dass man sich mit der Anschaffung eines DACs eine noch viel schlechtere Lösung einfängt - wenn eben der Pegel des DACs am analogen Ausgang schlechter ist als das Ipad.

Das ist dasselbe, wie einen neuen Motor im Auto einbauen lassen, obwohl das rucklige Gasannehmen daran liegt, dass man Diesel statt Benzin getankt hat...

Niedrige Pegel muss man vorverstärken, ein anderer DAC kann zufällig (!!) helfen, sinnvolle Lösung sieht anders aus.

Also Pegel anpassen:

geht mit
- Vorverstärker;
- Anpassverstärkern;
- DI_Boxen;
- Mischpulten;

Ich habe hier zB ein paar kleine Einsteiger Mischpulte (phonic am 120), nur um die Lautstärke von CD-Ps regeln zu können (halt an Endstufen).

Die taugen auch bestens zur Vorverstärkung...
maky100
Inventar
#8 erstellt: 28. Feb 2017, 14:33

kempi (Beitrag #1) schrieb:
...Evtl. ein pro-ject-DAC? Ich mag das Konzept.....


mittels Bluetooth in dieses Kasterl:
Pro-ject

und dann mit normalem Cinchkabel in den Verstärker. Funktioniert bestens mit einem iPad.


[Beitrag von maky100 am 28. Feb 2017, 14:34 bearbeitet]
kempi
Inventar
#9 erstellt: 02. Mrz 2017, 23:40
Würde ein Lightning-auf-Klinke Kabel was bringen?
maky100
Inventar
#10 erstellt: 03. Mrz 2017, 02:15
So etwas gibt es als nur Kabel nicht. Lighning ist digital, Klinke analog. Da müsste dann zumindest ein Mini DAC auch noch verbaut sein. Dann hast du aber auch wieder das gleiche wie bisher und über die Lautstärke sagt das nichts aus.
kempi
Inventar
#11 erstellt: 04. Mrz 2017, 01:14

maky100 (Beitrag #10) schrieb:
So etwas gibt es als nur Kabel nicht. Lighning ist digital, Klinke analog.

Und was ist dann das hier https://www.gravis.d...2cbdbcaef9a26b5a22b3
Plankton
Inventar
#12 erstellt: 04. Mrz 2017, 01:18
Ich höre schon den ganzen Abend wunderbar Kabel- und Adapterlos via Airplay und bleibe bei der Empfehlung.
maky100
Inventar
#13 erstellt: 04. Mrz 2017, 02:23

kempi (Beitrag #11) schrieb:

maky100 (Beitrag #10) schrieb:
So etwas gibt es als nur Kabel nicht. Lighning ist digital, Klinke analog.

Und was ist dann das hier https://www.gravis.d...2cbdbcaef9a26b5a22b3 :?

Vermutlich genau das was du nicht zitiert hast, in dem Kabel bzw. Stecker ist auch noch ein Mini DAC verbaut.
kempi
Inventar
#14 erstellt: 04. Mrz 2017, 16:06
Super, ein Mini-DAC für nur 8,99€ und nur 19 Gramm schwer
Vermutlich
maky100
Inventar
#15 erstellt: 04. Mrz 2017, 18:08
du kannst hier gerne einen link posten, der das Gegenteil belegt. "Vermutlich" wurde durchaus bewußt von mir gewählt, da auch Google hier keine für mich eindeutige Antwort gebracht hat ob über Lighning auch analoges Audio ausgegeben werden kann und wenn ja auch wird.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC-Laufwerk an Stereoanlage
david90 am 05.07.2007  –  Letzte Antwort am 05.07.2007  –  3 Beiträge
Minidisk Walkman: Anschluß an Stereoanlage
Bernd_Daub am 05.04.2009  –  Letzte Antwort am 05.04.2009  –  3 Beiträge
CD-Wecsler an Stereoanlage => knistern
<=swisspioneer=> am 03.09.2005  –  Letzte Antwort am 05.09.2005  –  13 Beiträge
Stereoanlage oder Platten/CDs?
lieberkater am 03.01.2004  –  Letzte Antwort am 07.01.2004  –  10 Beiträge
Denon DCD-520 zu leise
Lodda_01 am 26.01.2014  –  Letzte Antwort am 26.01.2014  –  4 Beiträge
Wiedergabe über Dac leise
Happajoe am 08.09.2012  –  Letzte Antwort am 08.09.2012  –  4 Beiträge
Sharp CD-Player zu leise
Jenny123 am 16.04.2006  –  Letzte Antwort am 17.04.2006  –  13 Beiträge
Philips CD930 spielt zu leise
MC_Shimmy am 04.06.2006  –  Letzte Antwort am 12.07.2006  –  4 Beiträge
Yamaha NP-S2000 Favoriten speichern über iPad
Franz_P. am 18.12.2012  –  Letzte Antwort am 17.05.2013  –  2 Beiträge
Yamaha CD-N500 und iPad (CD-S300)
thorsten11 am 28.01.2014  –  Letzte Antwort am 31.01.2014  –  10 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder866.470 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedCMax
  • Gesamtzahl an Themen1.444.968
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.497.048

Hersteller in diesem Thread Widget schließen