Subwoofer zu Mivoc SB25JM

+A -A
Autor
Beitrag
muglo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Jan 2011, 17:40
Hallo,

ich bin derzeit auf der Suche nach einem Subwoofer für meine zwei SB25JM.
Bislang gefielen mir die beiden ganz gut, allerdings habe ich nach meinem Umzug das Problem, dass der Bass irgendwie nicht mit in die neue Wohnung umgezogen ist. Sehr merkwürdig das Ganze, aber da ich schon länger mit dem Gedanken spiele mir einen Subwoofer dazu zu basteln ist das jetzt mal die Gelegenheit.
Was könntet ihr mir denn empfehlen?
Am besten wäre es, wenn die Komponenten von Monacor kommen.

Ich habe da den Flachsub aus dem Lautsprechershop ins Auge gefasst. Den würde ich dann, wie schon die SB25, als TML bauen. Allerdings hatte ich mir überlegt einen Hochpass (oder aktive Frequenweiche) und eine normale Endstufe statt des Aktivmoduls zu verwenden. Mir ist aufgefallen, dass die Ausgangsimpedanz des SAM-2 4-8Ohm beträgt, der Treiber allerdings 2x2Ohm hat. Kann man die 2x2Ohm einfach als 4Ohm zusammenfassen, oder wie läuft das?
Ist der Sub überhaupt eine gute Idee zu den LS?

Leider kenne ich mich noch nicht so gut damit aus, bin gerade erst dabei mich einzulesen. Für Vorschläge bin ich dankbar!


[Beitrag von muglo am 30. Jan 2011, 17:41 bearbeitet]
etron907
Stammgast
#2 erstellt: 30. Jan 2011, 18:56

Kann man die 2x2Ohm einfach als 4Ohm zusammenfassen

Ja kann man
2x2 Ohm Woofer: 1 Ohm Parallel oder 4 Ohm in Reihe
http://www.rockfordf...r_qty=1&woofer_imp=3
Mehr infos bitte
-Budget
-für Musik oder auch HK
-Raum größe
muglo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Jan 2011, 19:31
Mein Budget wäre so bei max 250€.

Der Raum ist ca. 18qm groß. Ich möchte damit hauptsächlich Musik hören und gelegentlich einen Film sehen. Richtiges Heimkino soll es nicht werden. Ich wünsche mir nur etwas mehr Bass und mag TML. Mit meinen derzeitigen LS höre ich bunt gemischt Pop, Elektro und Rock.
Es wäre super, wenn der Sub "platzsparend" ist, da ich hier nicht mehr sonderlich viel ins Zimmer stellen kann (Studentenbude mit begrenztem Platzangebot ), von daher kommt mir der Flachsub entgegen und ich kann den Treiber für den Sub günstig bekommen. Dazu ein gebrauchter Verstärker, nen Hochpass und das Gehäuse.


[Beitrag von muglo am 30. Jan 2011, 19:34 bearbeitet]
Black-Devil
Gesperrt
#4 erstellt: 02. Feb 2011, 13:39
Noch ein Tipp:

Wenn der Sub fertig ist, dann stopf den TL-Kanal der Mivocs mit Dämpfungsmaterial aus, sonst gibts Phasenprobleme im Übergang!
madabout
Stammgast
#5 erstellt: 04. Feb 2011, 09:37

...habe ich nach meinem Umzug das Problem, dass der Bass irgendwie nicht mit in die neue Wohnung umgezogen ist


Genau das gleiche Problem hatte ich mit dem SB25JM auch. Obwohl der neue Raum deutlich kleiner als der alte war.

Da der Sub preislich zu den SB25 passen sollte, hab ich den gebaut:
Bodo (TML-Flachsub mit 2xAW2000)

einen alten Stereoverstärker hatte ich noch und die Trennung übernimmt bei mir der AVR. Funktioniert super - statt AVR wäre bei dir eine aktive Frequenzweiche möglich, wenn Heimkino kein Thema ist.

Bis denn
Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
mivoc aw 3000 + mivoc am 80
speedguardian am 04.11.2007  –  Letzte Antwort am 04.11.2007  –  2 Beiträge
Subwoofer mit Mivoc AW3000
Bastoknasto am 24.05.2016  –  Letzte Antwort am 29.05.2016  –  22 Beiträge
Mivoc XAW210 Subwoofer bau
Cabrio_User am 31.08.2012  –  Letzte Antwort am 20.01.2014  –  11 Beiträge
Subwoofer Mivoc AW 3000
LvanM am 21.07.2014  –  Letzte Antwort am 21.07.2014  –  11 Beiträge
Subwoofer aus Mivoc WAL416
Diplomator am 11.08.2008  –  Letzte Antwort am 11.10.2009  –  10 Beiträge
Mivoc Subwoofer, Auswahl
schunkelaugust1960 am 31.01.2006  –  Letzte Antwort am 31.01.2006  –  2 Beiträge
Bandpass Subwoofer mit Mivoc
spongebernd am 23.10.2007  –  Letzte Antwort am 24.10.2007  –  5 Beiträge
Mivoc AW3000 Subwoofer
mastamoe am 07.09.2009  –  Letzte Antwort am 14.09.2009  –  8 Beiträge
Subwoofer : Mivoc 184 awx
Blue-one am 14.06.2012  –  Letzte Antwort am 08.07.2012  –  9 Beiträge
Subwoofer Bau Mivoc AW124
BlackBoxAlpha am 30.07.2012  –  Letzte Antwort am 19.08.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder876.241 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedHeiko1991
  • Gesamtzahl an Themen1.461.376
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.790.662

Hersteller in diesem Thread Widget schließen