Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

ZDF Reihe Bildprobleme- Klötzchenbildung. Philips DSR 5005

+A -A
Autor
Beitrag
Cyberwaldi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Mai 2012, 10:07
Hallo,

habe folgendes Problem. Seit heute habe ich starke Bildstörungen bei den ZDF HD sendern. Es kommt zu starken Klötzchenbildung, jedoch nur bei den HD sendern.

Kann das an der Umstellung des TV's liegen?

Empfange über Digitalen Satelit und einen Phillips DSR 5005. Hatte bis heute alles einwandfrei funktioniert.
kulpin
Neuling
#2 erstellt: 01. Mai 2012, 11:04
Ich klinke mich hier mal mit ein: Bei mir genau das Gleiche - Farbverschiebung und Klötzchenbildung in allen Sendern, die zum ZDF gehören. Keine Tonprobleme.
Mein Receiver ist ebenfalls der DSR5005 mit Software 228.

Weitere Fehler: D-Max_neu fehlt beim Sendersuchlauf, DeluxeMusic kann nicht mehr empfangen werden.

Signalstärke: 60, Signalqualität 100
Cyberwaldi
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Mai 2012, 11:54
d- max neu hab ich und deluxe hab ich auch zwei versionen und eine geht
awsturm
Neuling
#4 erstellt: 01. Mai 2012, 12:18
Hallo,

habe mit meinem Philips DSR 9005/2 das gleiche Problem, die ganze Palette der ZDF Programme funktioniert nicht, vor der Umstellung ging ZDF HD perfekt.

Gruss Andreas
kulpin
Neuling
#5 erstellt: 01. Mai 2012, 12:56
Neuer Suchlauf - Deluxe da und geht. Rest unverändert.
kulpin
Neuling
#6 erstellt: 01. Mai 2012, 17:41
Ist wohl ein massives DSR5005-Problem:
Aus einem anderen Forum:

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Vielen Dank, daß Sie sich an den Pace Kundendienst wenden.

Durch die Umstellung von analog auf digital am gestrigen Tage haben wir genau das von Ihnen beschriebene Problem mit den HD ZDF, ZDF Neo usw. festgestellt.

So wie Sie richtig vermuten, hat dies mit den neuen Paramtern/Frequenzen zu tun. Wir haben dieses Problem gestern an unsere Techniker weitergeleitet, welche nun versuchen eine Lösung in dieser Angelegenheit zu finden.

Leider haben wir keine Information, ob und wann eine Lösung gefunden wird und bitten Sie vielmals um Geduld und Verständnis.


Mit freundlichen Grüßen,

...
Technischer Kundenberater
Philips Pace Kundenservice

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Klingt nicht so gut: "ob und wann eine Lösung gefunden wird"........
GBR1971
Neuling
#7 erstellt: 07. Mai 2012, 21:39
Moin!

Bin ebenfalls ein geplagter dieses Phänomens.

Hat schon jemand was neues gehört??

Gruß,
Günni
Kaeptnbarfuss_08
Neuling
#8 erstellt: 14. Mai 2012, 09:14
Habe ebenfalls das beschriebene DSR 5005-Problem und auf Anfrage die standardisierte Antwort von Philips Consumer Care erhalten. Eine nochmalige Anfrage an Philips wurde bis heute nicht beantwortet. Beim Rückgriff auf den von Philips angebotenen Chat fühlte sich meine Chat-Partnerin von Philips nicht zuständig und gab mir lediglich die 0800´er Servicenummer für Rückfragen.

Das Gerät wurde vor ca. 2 Jahren gekauft. Zitat aus dem Benutzerhandbuch des DSR 5005, Seite 2: "Mit Ihrem HDTV-Receiver DSR 5005 steht Ihnen die ganze Welt des Fernsehens offen - und das in Top-Qualität. Sie sind bestens für die Zukunft gerüstet!".

Ich weiß nicht, wie lange das Gerät von Philips produziert wurde und im Handel war. Da Philips aber auch in diesem Segment einer der großen Player sein dürfte, sitzen bis heute wahrscheinlich einige tausend Leute auf ihren HD-Empfängern, ohne HD empfangen zu können (der billige Lidl von meiner Tochter hat die Umstellung ohne jedes Problem gemeistert)!!!
Fergne
Neuling
#9 erstellt: 14. Mai 2012, 10:55
Habe auch einen Philips DSR 5005 HDTV Satelliten Reciever

Ich habe Versucht das Problem mit einem Sat Dämpfungsregler Sat-Dämpfungsregler amazon.de
aber das brachte keinen Erfolg. Keine Veränderung der Bildfehler.

Signalstärke: 51-65% mit Dämpfungsregler - je nach Einstellung
Signalqualität: 100%
Signalstärke: 66% ohne Dämpfungsregler
Signalqualität: 100%

Ich habe soeben mit dem Support telefoniert, O-Ton vom Mitarbeiter der Hotline "Bitte melden sie sich Anfang Juni wieder mit uns, wir arbeiten an dem Problem aber haben noch keine Fortschritte gemacht.

Grüße Fergne


[Beitrag von Fergne am 14. Mai 2012, 10:58 bearbeitet]
Cyberwaldi
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 30. Mai 2012, 09:23
Hat vielleicht schon jemand gehört, ob ein Update kommt? Ich bekam nur als Antwort, dass es an Pace weitergeleitet wurde und wenn ein Update kommen würde, würde es mir mein Receiver mitteilen.
Aber ne klare Ansage, dass es auf jeden Fall ne Lösung geben wird, konnte ich da nicht herauslesen.
Henner78
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 10. Jun 2012, 19:39
man man man .. das geht immernoch nicht .. und die EM wenn die spiele auf ZDF laufen nur in normal anschauen macht echt NULL BOCK.. :-(
LordElmchen
Inventar
#12 erstellt: 10. Jun 2012, 19:42
Was soll sich auch ohne ein noch ausstehendes Update ändern?
TVfan91
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 12. Jun 2012, 16:03
Ich hab lange mit Philips/Pace telefoniert heute. Das Update kann noch 2-3 Monate dauern.

Aber jetzt:
Aufgrund der zahlreichen Beschwerden erstattet die Firma allen betroffenen, die den Receiver in den letzten 4 Jahren gekauft haben anteilig den Kaufpreis zurück von ca. 40-60%!

E-Mail mit dem Kaufbeleg als Anhang senden an:

Brian.Trower@sitel.com
Cyberwaldi
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 14. Jun 2012, 19:47
hab da heute auch ne offizielle mail bekommen


Vielen Dank, dass Sie sich mit Ihrem Anliegen an den Pace Kundendienst wenden.

Ich kann Ihre Enttäuschung sehr wohl nachvollziehen. Unsere technische Abteilung arbeitet mit Hochdruck an diesem Problem, es kann allerdings mindestens 2- 3 Monate dauern, bis das Endergebnis erstellt worden ist und ein Update übertragen werden kann.

Wir bieten unseren Kunden eine Entschädigung für die verlängerte Wartezeit an.
Die Summe der Entschädigung wird nach dem Alter der Receiver berechnet und wir bräuchten folgende Daten von Ihnen:
Vor –und Zuname, volle Adresse mit Postleitzahl, Telefonnummer/ Emailadresse.

Sie müssten allerdings eine gültige Kaufbescheinigung des Gerätes vorweisen können. Diese schicken Sie bitte an folgende Emailadresse: brian.trower@sitel.com

Wir bedauern, dass diese Angelegenheit solch einen grossen Zeitraum in Anspruch nimmt und danken Ihnen für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.
TOM_26
Neuling
#15 erstellt: 19. Jun 2012, 10:15
Hallo,
die heutige Nachfrage beim philips-Kundendienst bestätigt die vorgenannten Angaben bezüglich einer möglichen Entschädigung für die Wartezeit auf eine überarbeitete Firmware.
Zwingende Voraussetzung ist aber der Bezug einer Referenz-Nummer.
Diese bekommt man beim philips-Kundendienst.
Also vor dem Versand der entsprechenden Daten und Unterlagen Referenznummer beziehen.

Viel Erfolg!
Cyberwaldi
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 19. Jun 2012, 11:00
Muss man die Referenznummer extra anfordern oder gilt als Referenznummer die Nummer die im Betreff steht? Ich hab die Philips Mail nur mit den geforderten Daten weitergeleitet.
TOM_26
Neuling
#17 erstellt: 19. Jun 2012, 16:33
Kann ich nicht sagen. Meine Kommunikation mit dem Kundendienst lief nur telefonisch.
Um sicherzugehen, würde ich beim Kundendienst (philips) nachfragen, ob es sich bei der, in der Betreffzeile angegebenen Nummer um die benötigte Referenznummer handelt.
fuzzly_duzzly
Neuling
#18 erstellt: 21. Jun 2012, 13:47
Hallo cyberwaldi,

auch ich mache leidvolle Erfahrungen mit dem dsr 5005. Mein Problem, ich erreiche keinen deutsch sprechenden Kundendienstmitarbeiter. Über die Philips - Homepage kommt man nur zu "PAGE" und dort spricht man englisch, französisch, spanisch.... Auch der Live-Chat gibt einem nur die ausländisch sprechende 0800 - Nummer Gibt es eine E-Mail Anschrift?
Her Brian Trower hat mir geantwortet aber eben auch so eine Bearbeitungsnummer von Philips verlangt. WIe kommt man denn nur an die???
Cyberwaldi
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 21. Jun 2012, 19:22
sorry duzzly,
aber ich hab keinen tel. kontakt zu philips, ich maile nur,,für meine erste mail hab ich einfach nur die kontaktadresse auf der philips hp genommen und mir wurde geantwortet

dafür hab ich von diesem trower kein feedback bekommen
Cyberwaldi
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 22. Jun 2012, 11:54
zur info
hab grad mit der post ne gutschrift von SKR bekommen. nehme mal an die gutschriftsnummer ist jetzt diese referenznummer, sie fordern meine bankverbindung und ich denke mal dann wird überwiesen, es sind € 33,80
fuzzly_duzzly
Neuling
#21 erstellt: 24. Jun 2012, 11:36
Hallo alle am DSR 5005 Leidenden!
Auch ich habe jetzt von "SKR" per Post ein Schreiben erhalten, mit der Ankündigung einer Rückerstattung von knapp 40 EUR (incl. MWSt). Nach einem Telefonat mit der netten Dame von der Firma, ergab sich, daß es u.U. nicht mit nur einer neuen Software zur Problemlösung kommen könnte. Es könnte auch ein Hardwarekonflikt vorliegen. Wenn also Pace jetzt Erstattungen leistet, gehe ich davon aus, daß sich das Problem für sie ab jetzt gelöst hat und wir die Geräte tatsächlich ins Gästezimmer stellen können. Schade eigentlich, denn an sich war es schon ein guter Receiver, der stabil lief.
TVfan91
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 25. Jun 2012, 21:42
So noch mal für alle zu Info:

1.) Anrufen bei Pace (0800 – 100 9213), auf englisch nach Frau Lugya fragen. Von ihr eine Referenznummer geben lassen bezüglich der Rückerstattung.

2.) Eine Mail mit dieser Nummer, sowie der Adresse und dem Kaufbeleg an Brian.Trower@sitel.com senden.

Grüße

PS: Übrigens hat ZDF SD endlich das Bild verbessert, nach dem es seit dem Start der HD-Sender katastrophal geworden war, wenigstens etwas Positives zur Überbrückung, bis das Update kommen sollte.
Cyberwaldi
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 26. Jul 2012, 12:51
wollte mal nachfragen, ob jemand geld bekommen hat??
mir hat skr geschrieben, dass meine nummern der bankverbindung kein gefallen finden. :-)

danke für feedback
fuzzly_duzzly
Neuling
#24 erstellt: 26. Jul 2012, 19:57
Nein, noch immer kein Geld auf dem Konto, obwohl die Ankündigung nun schon Wochen her ist. Ein Rückruf bei der Firma ergab, daß man dort auf das PACE-Geld aus Frankreich warte, danach würde man erst die Überweisung an die deutschen Kunden vornehmen. Dies Info ist nun aber auch schon wieder 2 Wochen alt.
jakef
Inventar
#25 erstellt: 21. Aug 2012, 19:37
...habe leider keinen Kaufbeleg mehr....da kann ich nur auf ein Update hoffen...sollte doch nun langsam kommen?
...kann mir jemand einen guten guenstige HD Sat Receiver empfehlen....benötige Nut die öffentlich rechtlichen HD.....
Cyberwaldi
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 23. Aug 2012, 20:01
habe jetzt das geld überwiesen bekommen. hoffe da kommt trotzdem noch ein update
TVfan91
Schaut ab und zu mal vorbei
#27 erstellt: 10. Sep 2012, 12:43
So, ich bin zwar ein optimistischer Mensch, aber nachdem ich heute mit Pace telefoniert habe und das Update im September wieder nicht erscheinen wird, da die Techniker anscheinend auf neue Probleme gestoßen sind, habe ich es aufgegeben und mir den Bestseller "Comag SL 40 HD" bestellt. Der DSR 5005 landet nun auf dem Speicher.
Kleff
Neuling
#28 erstellt: 11. Sep 2012, 16:24
Hallo Leidensgenossen!

Habe gerade auch noch einmal mit Pace gesprochen, da ich mir ein Abo bei Sky zulegen möchte. Und da stellt sich natürlich die Receiverfrage.
Bei mir klang der Pace-Mitarbeiter deutlich optimistischer.
Auch er bestätigte, dass es beim ersten Update-Versuch noch zu Problemen gekommen ist und auch er sagte, dass eine genaue Terminierung noch nicht möglich sei, aber er war felsenfest davon überzeugt, dass ein Update in den nächsten Wochen kommen wird.

Ich habe zwei von den ansonsten tadellosen und stabil laufenden Receivern.
Wäre wirklich schade um die gute Technik und auch eine Sauerei³ von Philips, wenn man da als Kunde im Regen stehen gelassen und an eine Drittfirma abgeschoben wird.

Falls da bis Ende November nichts mehr kommt, wird es von mir bezüglich Philips Support negative Rezensionen hageln. Habe extra beim Kauf auf den "Namen" gerade WEGEN dem Support geachtet und erlebe nun Dinge, die man eigentlich bei Geräten aus dem hintersten China erwarten und auch wegen dem billigsten Preis in Kauf nehmen würde.

Hoffen wir mal das Beste.
TVfan91
Schaut ab und zu mal vorbei
#29 erstellt: 12. Sep 2012, 15:45
Ich habe eben auch nochmal mit einem Mitarbeiter gesprochen und er klang auch sehr zuversichtlich. Ich denke, ich werde auch noch darauf warten und meinen neuen Comag SL 40 HD zurücksenden, da er andauernd abstürzt und scheinbar defekt ist, evtl. kann ich mir ja dann doch das Geld sparen
roft
Inventar
#30 erstellt: 12. Sep 2012, 18:47

Kleff schrieb:
... dem Support geachtet und erlebe nun Dinge, die man eigentlich bei Geräten aus dem hintersten China erwarten

wo kommen die Receiver denn her - doch im Regelfall zu 100% aus Asien
Kleff
Neuling
#31 erstellt: 13. Sep 2012, 07:56

roft schrieb:
...
wo kommen die Receiver denn her - doch im Regelfall zu 100% aus Asien

Davon ist mittlerweile auszugehen, da gebe ich dir Recht und ich habe das vielleicht missverständlich formuliert. Den Namen Philips, egal wo sie mittlerweile ihre Produkte produzieren lassen, steht für mich für tadellosen Kundendienst und auch für Qualität.

Falls es aber so kommen sollte, dass diesem Problem mit der ZDF-Reihe nicht mehr erfolgreich nachgegangen wird, so hat für mich der gute Ruf von Philips keinen Wert mehr(ich habe das Gerät von Philips gekauft und nicht von Pace). Bisher hatte es für mich schon einen großen Unterschied ausgemacht, ob der Firmensitz in Amsterdam/Hamburg liegt, oder in Wuhan Ping Pong. Wenn ich mir in Zukunft gar nicht mehr sicher sein kann, dass der Support auch noch in drei Jahren gewährleistet ist, kann ich gleich zu Chinesischen Produkten mit "Chinesischen Vertrieb" greifen. Im Extremfall heißt das nämlich in beiden Fällen ein Fall für den Schredder nur mit dem Unterschied, dass ich in dem einen Fall 160 € entsorge, in dem anderen nur 90 €. Dann haben wir Geiz ist Geil in Reinkultur und ich brauche mir da keinen Kopp mehr machen.

Aber noch besteht ja Hoffnung auf ein Happyend.
TVfan91
Schaut ab und zu mal vorbei
#32 erstellt: 13. Sep 2012, 12:41
Ich bekam vom ZDF auch eine Antwort, die hört sich doch ganz vielversprechend an, zumindest ist man im Austausch und arbeitet an dem Update:

Sehr geehrter Herr ...,

Ihre Anfrage wurde von der ZDF-Zuschauerredaktion an unseren technischen Fachbereich weitergeleitet.

Wir bedauern sehr, dass Sie unser HD-Programmangebot, welches am 30.04.12 um die Programme ZDFinfo HD, ZDFneo HD, ZDFkultur HD, 3sat HD und Ki.KA HD erweitert wurde, immer noch nicht einwandfrei über Satellit empfangen können. Die Beeinträchtigungen beim Empfang unserer HD-Programme traten aber nur vereinzelt auf und beschränkten sich auf wenige Receiver-Modelle älterer Baureihen bestimmter Hersteller. Sofort nach Bekanntwerden dieser Beeinträchtigungen haben wir Kontakt zu den Herstellern der betroffenen Empfangsgeräte aufgenommen, um gemeinsam an der Beseitigung des Empfangsproblems zu arbeiten.

Inzwischen bieten fast alle uns in diesem Zusammenhang bekannten Hersteller aktuelle Software-Updates für die betroffenen Modelle an, die das Empfangsproblem beheben. Mit dem Hersteller Philips bzw. Pace, welcher die Receiversparte von Philips vor einiger Zeit übernommen hat, stehen wir nach wie vor in Kontakt, um auch hier noch eine Lösung zu finden. Leider hat Philips/Pace bislang noch kein Software-Update für die betroffenen Philips-Receiver liefern können, welches das Empfangsproblem lösen würde. Unseres Wissens wird dies voraussichtlich erst im Herbst dieses Jahres der Fall sein. Sie könnten sich diesbezüglich aber auch einmal direkt an Philips/Pace wenden.

Im Zuge der Abschaltung der analogen Satellitenausstrahlung am 30.04.12 hat das ZDF im großem Umfang neue HD-Programme aufgeschaltet und hierzu ein neues so genanntes "Multiplex und Compression Center" (MCC) in Betrieb genommen, in dem alle Signale für die Ausstrahlung entsprechend kodiert werden. Dabei werden jene Parameter gewählt, die eine bestmögliche Signalqualität für den Zuschauer ermöglichen. Hierbei stellen wir selbstverständlich sicher, dass wir uns innerhalb der u. a. mit den Geräteherstellern vereinbarten technologischen Standards (MPEG 4 (h.264) und DVB-S2) bewegen, was durch den einwandfreien Empfang mit fast allen am Markt befindlichen Empfangsgeräten auch bestätigt wird.

Wir hoffen, dass Sie unsere HD-Programme bald einwandfrei empfangen können. Unsere SD-Programme (ZDF, ZDFinfo, ZDFneo, ZDFkultur, 3sat und KiKA) sind von diesem Empfangsproblem nicht betroffen.

Freundliche Grüße aus Mainz
TVfan91
Schaut ab und zu mal vorbei
#33 erstellt: 13. Sep 2012, 15:44
Und noch eine Antwort, es sieht doch wirklich gut aus mit dem Update, dass bestätigen diese Quellen nun:

"At the moment we are waiting for the exact release date form the
development team for the update. At the moment we still are expecting
the release this month and hope that we can confirm the date very soon."
Kleff
Neuling
#34 erstellt: 13. Sep 2012, 20:07
Vielen Dank für die Infos @TVfan91
Pafro
Neuling
#35 erstellt: 20. Sep 2012, 11:25
Guten Tag zusammen,

ein Anruf bei Philips hat mir heute diese Auskunft (Gedächtnisprotokoll) eingebracht:
"Das Problem ist bekannt und in der letzten Zeit wurde an einem Update gearbeitet. Die Betaversion ist fertig, hatte aber noch ein paar kleine Fehler, die gerade noch behoben werden. Das Firmwareupdate sollte im Laufe des Monats Oktober kommen."

Ich hoffe, das Hilft einigen weiter!

Viele Grüße
Cyberwaldi
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 20. Sep 2012, 20:25
danke für die infos
ich persönlich hab nicht mit nem update gerechnet ;-)
willischoen49
Neuling
#37 erstellt: 09. Okt 2012, 11:05
Betreff DSR-5005
Folgende neuste Mail von Philips:

Sehr geehrter Herr

wir bedauern die Verzögerung des ZDF-HD Softwareupdates.

Das Update ist bereits erstellt und befindet sich im Endstadium der Testläufe, wenn diese abgeschlossen sind, wird ein Transponder gemietet um die Software als OTA-Update an die Kunden zu bringen.

Ich bitte Sie uns Ende nächster Woche auf der 0800 100 9213 zu kontaktieren, da wir hoffentlich dann wissen, wann die Software ausgestrahlt werden soll.


Mit freundlichen Grüßen,

Jerome Haus

Pace/Philips Kundenservice
TVfan91
Schaut ab und zu mal vorbei
#38 erstellt: 10. Okt 2012, 15:20
Das Update wurde fehlerfrei erstellt, man wartet nur noch auf die Antwort von Astra, wann der Updatekanal gestartet werden kann, sollte in diesem Monat geschehen.
Prostata_Knutt
Neuling
#39 erstellt: 29. Okt 2012, 19:53
Der Monat neigt sich dem Ende zu.Ein Update gibst immer noch nicht.

Das schlägt mir auf die Prostata. Ich nehme schon seit einem Monat Prostatagutt.
TVfan91
Schaut ab und zu mal vorbei
#40 erstellt: 01. Nov 2012, 14:55
Nach Rücksprache heißt es, dass es noch etwas dauert. Man wartet noch auf die Rückmeldung von Astra, weil auch Sky dazwischenhängt (soll über einen Sky-Transponder laufen).

Wer ne Mail schreibt, bekommt eine Info sobald es fix ist:

http://www.support.p...ge=de&userCountry=de


[Beitrag von TVfan91 am 01. Nov 2012, 14:55 bearbeitet]
5005er
Neuling
#41 erstellt: 12. Nov 2012, 20:30
Hallo TVfan91,

wurde denn auch mitgeteilt, was "noch etwas" denn so heißt?
eine Woche, einen Monat......

Grüße
jakef
Inventar
#42 erstellt: 13. Nov 2012, 14:55
...Danke an alle die sich mit dem Kundendienst rumschlagen
Warte dann mal weiter!
TVfan91
Schaut ab und zu mal vorbei
#43 erstellt: 13. Dez 2012, 17:09
Neue Infos !!!


Philips/Pace konnte sich nicht mit Sky einigen bezüglich einem FTA-Update. Es sieht so aus, dass nun alle betroffenen Geräte eingeschickt werden müssen für das Update. Genaueres erfahren alle betroffenen per Mail voraussichtlich Ende nächster Woche und dann auch telefonisch via 0800/100 9213
LordElmchen
Inventar
#44 erstellt: 13. Dez 2012, 19:22
FTA? Du meinst OTA?!
Cyberwaldi
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 13. Dez 2012, 20:51
habs auch grad gelesen, hört sich echt mühsam an. ja , OTA
dittie48
Hat sich gelöscht
#46 erstellt: 14. Dez 2012, 18:42
ist doch komisch, eine Weltfirma schafft es nicht ein update an die Kunden zu bringen. Andere Firmen hatten ja ruckzuck updates eingestellt. Philips hat es einfach ausgesessen. Die meisten Leute sind eh schon auf andere Geräte umgestiegen und die paar die noch übriggeblieben sind werden sich überlegen ob sie ihr Gerät einschicken. Vielleicht bekommen sie es ja auch erst in einem dreiviertel Jahr zurück.
Philips hat wahrscheinlich nie vorgehabt ein Update auf den Markt zu bringen.

Ich jedenfalls bin total von Philips enttäuscht und werde in Zukunft keine Geräte mehr von dieser Firma kaufen.
hifi-genius
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 14. Dez 2012, 19:06
Hat jemand ne Ahnung, wie das mit den baugleichen KABEL-Receivern (DCR 5000/02) laufen soll?

Ich habe 2 Stück davon im Einsatz und natürlich keine Rechnung mehr (weshalb mir auch eine "Entschädigung" versagt wurde...).

Gerade ab Januar sind die Dinger wieder nutzbar, wenn UM & Co. die "Grundverschlüsselung der Privaten" aufgeben (müssen).
jakef
Inventar
#48 erstellt: 15. Dez 2012, 02:47
Hab die Faxen, dicke, hole mir jetzt einen vernünftigen SAT Receiver ....Einmal und nie wieder Philips!
TVfan91
Schaut ab und zu mal vorbei
#49 erstellt: 20. Dez 2012, 14:14
Die neuste Info ist, dass man ab der 2. Januarwoche anrufen soll, dann gibt es konkretes zum Update, dies soll über den F-Stecker laufen.
waltheo
Neuling
#50 erstellt: 05. Jan 2013, 14:51
Jetzt ist es mehr als ein Jahr her, dass der DSR 5005/02 Philips Receiver immer noch noch nicht funktioniert. Eine Unverschämtheit und ein gutes Beispiel dafür, wie wichtig Philips seine Kunden nimmt.
Mitte 2009 habe ich mir einen Philips 42PFL-TV gekauft - auch schon defekt -und keine Teile mehr zu bekommen. ----- Nie mehr Philips! ------
Schreibt an ---> philips_4862418@philips-customercare.com <--- und sagt ihnen was ihr von Philips Produkten haltet.
*Dieter*
Neuling
#51 erstellt: 05. Jan 2013, 18:41
Aktueller Stand vom 4.1.2013:

wir bedauern die Verzögerung des ZDF-HD Softwareupdates.

Laut unseren letzten Rückmeldungen wird voraussichtlich Mitte Januar damit begonnen die neue Software an die Geräte zu bringen.
Leider müssen die Receiver dafür eingeschickt werden, da ein OTA Update über Satellit nicht möglich ist.
Wir erwarten im Laufe der nächsten Wochen weitere Information über die genaue Abwicklung und werden Sie dann per Email über den Ablauf informieren.


Mit freundlichen Grüßen,

Lisa Steiner
Pace/Philips Kundenservice
________________________________
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Medion P24027 (MD 28019) Aufnahme eines Senders und gleichzeitig einen anderen Sender schauen
Technisat DIGIT HD8+ und philips 47pfl7008k haben die gleiche IR Frequenz
Verschoben: Umsteiger Dreambox 8000 zu VU+ Duo2
Humax PR HD 3000c Audioformate?
Technisat sperrt Aufnahmen-Export
TechniCorder ISIO STC-Der Thread
ganz blöde frage: Sagemcom RCI88-1000
dreamboxedit chaos
Hd. bzw. 1080 p
Pro Sieben will Pin

Anzeige

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Philips
  • PreSonus
  • Pioneer
  • Comag
  • Technisat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder741.789 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedRobbey
  • Gesamtzahl an Themen1.216.332
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.420.733