Soundstream ref. 1600.2 spinnt bitte um hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
Partycracker
Stammgast
#1 erstellt: 27. Feb 2011, 19:39
hey, meine ss spinnt rum wenn der motor aus ist dann läuft sie normal batt hat 12,4x volt und der sub bekommt aber nicht mehr richtig leistung also pegelt garnicht mehr da wo er vorher einem zum kotzen gebrahct hat(dd9512g) it nun nix mehr aber bissl bass is da.

sobald der motor an geht geht de grüne power led fängt sie an zu blinken so wie als ob man auf ne led spannung gibt und die dann runter dreht und wieder hoch.

was kann das sein?

mfg.Hotte
DubZ
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 28. Feb 2011, 19:22
guck mal die sicherung am power kabel nach... das ist gerne mal so eine störquelle.
Partycracker
Stammgast
#3 erstellt: 28. Feb 2011, 21:29
Ne denn würde doch gar keine Spannung mehr ankommen oder ??? Das ist ja gerade das komische und Leistung bringt Sie auch nicht mehr der dd mach gar kein hub mehr.

Is die hin ?

Mfg. Hotte
Ämblifeier
Stammgast
#4 erstellt: 28. Feb 2011, 21:45

Ne denn würde doch gar keine Spannung mehr ankommen oder ???

Es wäre möglich, dass die Versorgungsspannung unter Belastung einbricht.

Wenn möglich mit einem normalen Multimeter die Versorgungsspannung inkl. Remotespannung prüfen.

Oder einen anderen Amp an der selben Stelle testen.
Wenn der einwandfrei läuft, dann wird es am Verstärker liegen.

Wenn nicht, dann sollte man auch mal die angeschlossenen Impedanzen prüfen und probehalber mal eine andere Audio-Quelle anschließen.
Partycracker
Stammgast
#5 erstellt: 28. Feb 2011, 21:57
spannung bleibt dauerhaft bei 12,6 volt das wundet mich ja auch das die nicht weniger wird. durch leistungsabgabe.
der dd geht an der esx ganz normal.

nur halt nicht so extrem

scheiß ss nur ärger
DubZ
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 28. Feb 2011, 23:16
ein kollege von mir hatte mal so ne agu glassicherung... die saß nicht mehr richtig im "sockel" drinnen, wenn die anlage aus war, hatte er hinten an der stufe auch 12v anliegen, wenn zündschlüssel umgedreht wurde gings auf 7v runter...
Partycracker
Stammgast
#7 erstellt: 01. Mrz 2011, 10:42
Ich habe eine 100 a anl Sicherung dran ... messe heute mal jede Spannung nach .

Was kann es sein wenn es die Spannung nicht is ?

Mfg. Hotte
Ämblifeier
Stammgast
#8 erstellt: 01. Mrz 2011, 13:07
Es kommen immer meherer Sachen in Frage.
Der einfachste Weg wird für dich der schon angesprochene Komponententausch sein, um das fehlerhafte Gerät zu finden.
kini1990
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Mrz 2011, 13:43
Auch den Kontakt von Kabel zu Sicherungshalter prüfen.
War bei kurzem bei nem Freund so, der hatte zu wenig Kabel Isolation vom Kabel entfernt.
Partycracker
Stammgast
#10 erstellt: 01. Mrz 2011, 14:00
Ich geh heute noch ma alles durch. Wenn ich den Fehler nit finde melden ich mich und anders auch

Bis nachher
Partycracker
Stammgast
#11 erstellt: 01. Mrz 2011, 18:52
So Jungs habe +- vertauscht und jetzt habe ich Sie angeschlossen. Stecke .- rein und peng fliegt die 100 ampere anl -.- was kann das sein Bilder folgen gleich
SmokieMcPot
Stammgast
#12 erstellt: 01. Mrz 2011, 19:15
lol...hab ich das jetzt richtig verstanden?? Du vertauschst an der Endstufe plus und Minus (vom Strom?) und wunderst dich, dass die Sicherung fliegt??

Wie geil!!
Partycracker
Stammgast
#13 erstellt: 01. Mrz 2011, 19:26
nein, sie war vertauscht!!! deswegn hatte sie probleme gemahct jetzt sind sie richtig aber die sicherung flieg....

was kann dat sein?
Partycracker
Stammgast
#14 erstellt: 01. Mrz 2011, 19:27
IMAG0256 IMAG0260 IMAG0262

okay da sind die bildchen
Ämblifeier
Stammgast
#15 erstellt: 01. Mrz 2011, 20:41

nein, sie war vertauscht!!! deswegn hatte sie probleme gemahct


Bis du da sicher?

Meinst du Plus und Minus bei den Strom- oder LSP-Anschlüssen?

Bei den Stromanschlüssen kann sie nur funktionieren, wenn sie richtig gepolt ist.

Ich wäre an deiner Stelle vorsichtig mit weiteren Umpolungen jeder Art.

Und komme bitte nicht auf die Idee, die ANL-Sicherung zu überbrücken oder so!
soundvernatiker
Inventar
#16 erstellt: 24. Aug 2011, 10:39
entweder hast du dir das nur eingebildet das die vertauscht waren... oder du hast beim umklemmen nen paar drahte überstehen gehabt und hast nen kurzen verursacht^^
'Alex'
Moderator
#17 erstellt: 24. Aug 2011, 11:42
Das Thema ist alt und logischerweiße nichtmehr aktuell.

Gruß Alex
Partycracker
Stammgast
#18 erstellt: 24. Aug 2011, 11:43
Lass den thread doch schlafen sie ist Schon Geschichte aber danke

Hat nen anderer übernommen .
soundvernatiker
Inventar
#19 erstellt: 24. Aug 2011, 12:22
das hat man davon wenn man über googel her kommt^^
'Alex'
Moderator
#20 erstellt: 24. Aug 2011, 12:45
Ein Blick auf das Datum des letzten Post ist wohl nicht zuviel verlangt

soundvernatiker
Inventar
#21 erstellt: 24. Aug 2011, 13:42



na sooo alt wars ja auch noch nicht
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suondstream Ref 1600.2 defekt bitte dringend um Hilfe
metaldon30 am 10.07.2014  –  Letzte Antwort am 10.07.2014  –  2 Beiträge
soundstream ref.1600.2
Partycracker am 15.07.2010  –  Letzte Antwort am 15.07.2010  –  2 Beiträge
soundstream ref 1600.2
mkurz3112 am 28.03.2012  –  Letzte Antwort am 05.05.2014  –  26 Beiträge
Soundstream Ref 1600.2 ? Ohm mono stabil
minstrel7 am 20.01.2009  –  Letzte Antwort am 10.03.2009  –  9 Beiträge
Soundstream Ref 700s tot?
racegreen am 12.06.2007  –  Letzte Antwort am 15.06.2007  –  19 Beiträge
Soundstream Reference 1600.2
zuengeln am 12.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  13 Beiträge
Bitte um Schaltpläne Soundstream
pat11 am 28.06.2007  –  Letzte Antwort am 28.06.2007  –  2 Beiträge
Problem mit der Soundstream REF. 500s
Boosterfreak am 18.09.2014  –  Letzte Antwort am 21.09.2014  –  13 Beiträge
Soundstream Ref. 800.2
t.l.100 am 30.03.2010  –  Letzte Antwort am 30.03.2010  –  2 Beiträge
Soundstream REF 800.2
<--Overload--> am 03.06.2012  –  Letzte Antwort am 30.06.2012  –  12 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitglieddarocke01
  • Gesamtzahl an Themen1.389.999
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.467.882

Hersteller in diesem Thread Widget schließen