rote LED an Enstufe leuchtet

+A -A
Autor
Beitrag
JJ259
Neuling
#1 erstellt: 01. Sep 2003, 15:11
Kann mir jemand sagen was für ein Problem meine Endstufe hat wenn die rote LED leuchtet???
thor
Stammgast
#2 erstellt: 01. Sep 2003, 15:38
Überlastungsschutz.

Wann genau leuchtet sie denn?

Grüße Rene´
JJ259
Neuling
#3 erstellt: 01. Sep 2003, 15:48
Sie leuchte sobald sie 12V von der Batterie bekommt.
Sie lief gestern kurz,dann knackte ein Lautsprecher in einem komischen Rytmus und seid dem leuchtet die LED rot auf.
thor
Stammgast
#4 erstellt: 01. Sep 2003, 19:37
Klemm doch einmal alle LS ab und schalte dann das Radio ein.
Wenn sie jetzt schon leuchtet, solltest Du alle Anschlüsse ( 3 ) überprüfen. Wenn nicht, dann die LS der Reihe nach anschließen und jedesmal das Radio wieder einschalten. Nicht die LS bei eingeschaltetem radio anschließen. So kannst Du das defekte LS-Paar herausfinden.

Grüße Rene´
JJ259
Neuling
#5 erstellt: 01. Sep 2003, 19:43
Was meinst Du mit alle Anschlüsse (3) überprüfen??
Hab alle LS abgeklemmt und trotzdem leuchtet sie noch rot.
thor
Stammgast
#6 erstellt: 01. Sep 2003, 19:54
1. Plus
2. Masse
3. Remote

Überprüfe die richtige Verkabelung, Masse an Masse usw.

Grüße Rene´
JJ259
Neuling
#7 erstellt: 02. Sep 2003, 19:15
Hab alles überprüft.War alles OK.
Die LS hatte ich abgeklemmt und trotzdem leuchtete die rote LED.
Is wohl die Endstufe hin.
Mal was anderes, wie kann man denn 25er Kabelquerschnitt unter die Anschlußklemme der Endstufe bekommen??Das ist doch ein Ding der Unmöglichkeit.Ich hatte ja schon mit 10er Querschnitt Probleme.Nen Kabelschuh hab ich auch nicht drunter bekommen.
Gruß Frank
Corsa_b
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 03. Sep 2003, 06:06
du kannst doch ein auf das kabel passenden kabelschuh auf die anschlussklemme hinfriemeln, feilen biegen ect.

MFG

Marcus
Plums
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 03. Sep 2003, 12:43
Es gibt auch Kabelschuhe die sind für 35er Kabel auch mit allen Möglichen anschlüssen egal ob U kleines Loch oder grosses Loch! Solltest du einfach mal zu deinem Hifi Händler gehen die haben soetwas kostet pro schuh ca 50 cent bis 1 EURO! Sollte also auch was für dich dabei sein!

Letztere Lösung zurechtbiegen aber ist nicht wirklich eine gute Lösung leitet nur der Anschluss drunter!

MFG Daniel
Chris1984
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 03. Sep 2003, 14:47
Hi

Ich hatte das problem mit der roten LED auch mal. bei mir lag es daran das die masse nicht genug kontakt hatte. Sprich ich würde mal nachscauen ob da, wo du die masse am auto befestigt hast lack oder sowas ist! das wars bei mir weil durch den lack hast du weniger kontakt. und dann leuchtet meist "protect" auf.
was anderes kann ich mir jetzt nicht vorstellen.

MFG chris
Edi
Neuling
#11 erstellt: 04. Sep 2003, 01:32
Hi Leute.

Habe das selbe Problem mit meinem Verstärker ( tarantula gr9354 ).

Lief immer sehr gut bis jetzt, sobald nen chinch kabel drankommt erleuchtet das rote lämpchen.
Manchmal bleibt es grün doch alles was an dem verstärker angeschlossen ist läuft nich.
Der Verstärker war recht gut deshalb isses echt schade drum :/


Hoffe ihr könnt mir helfen. (auch dem topicstarter natürlich)


mfg


Edi
Technicspower
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 13. Sep 2003, 08:58
hi

es gibt kabelschuhe bis 50mm²

und noch was wenn du ein lötkolben hast dann löte den kabelschuh dran und mach ihn nicht nur mit dr zange fest (also zer quetschen).

gruß Martin
nighthunter
Neuling
#13 erstellt: 24. Jun 2005, 13:48
zu der roten led noch mal ich hab das problem auch mein anchlüsse sind alle in ordnung und die lautsprecher waren ab,dann hab ichs radio angemacht und die led war noch immer rot.ist de verstärker jetzt kaputt???
Dj_Ninja
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 24. Jun 2005, 14:44
yep, issa ...

alle lautsprecherkabel und cinchkabel ab, dann 12v an batterieplus und remote dran (zwischen batterieplus und gnd (masse) messen, da müssen 11-14v sein) - kommt dann die protection-lampe, braucht der patient dringend eine reparatur.
Jean_Paul
Stammgast
#15 erstellt: 24. Jun 2005, 20:55
Hast du die Masse Überpfüft????????

den Anschluss richtig mit der Karosserie verbunden???
Also Lack abgeschmirgelt usw???
vectraonline
Neuling
#16 erstellt: 29. Jun 2005, 18:00
Hallo Jungs!

Also ich hab das selbe Problem!

1. Endstufe war im Service und der sagte alles war ok! Anschlüsse prüfen!

2. An der Endstufe ist nur der Subwoofer dran! Der rest läuft über das Autoradio!
- wenn dort ein LS kaputt ist, kann das dann auch ein Grund sein?

3. Endstufe geht ne weile, dann aus. Ich mache Zündung aus und wieder an, dann geht sie mal wieder dann mal nicht!...

Wer weiß denn da noch Rat?

Danke schon mal im voraus!

Mfg
Sven
Dj_Ninja
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 29. Jun 2005, 22:23
vielleicht ist das gute stück ein bissel heiß?
derboxenmann
Inventar
#18 erstellt: 29. Jun 2005, 22:27
Kabelschuhe für 50mm² an Endstufen gibt's von SINUSLIVE...verkaufen tut die unter anderem auch www.car-hifi-produkte.de

Kann ich nur empfehlen, benutze die jetzt auch!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Protect LED Leuchtet!
Gandalf07 am 03.01.2008  –  Letzte Antwort am 30.09.2009  –  9 Beiträge
Was tun wenn rote LED an Endstufe leuchtet?
JJ259 am 01.09.2003  –  Letzte Antwort am 01.09.2003  –  2 Beiträge
Blaupunkt Endstufe Rote LED
polosvenny am 23.02.2008  –  Letzte Antwort am 24.02.2008  –  4 Beiträge
ENDSTUFE defekt?Protection LED leuchtet
*juma* am 26.05.2010  –  Letzte Antwort am 28.05.2010  –  7 Beiträge
Rote Power Led bei meiner Hifonics 1500
grandmasterp am 15.08.2009  –  Letzte Antwort am 08.09.2009  –  4 Beiträge
Protection LED leuchtet auf.
howhigh am 21.06.2007  –  Letzte Antwort am 21.06.2007  –  3 Beiträge
ROTE LED BEI "Impulse SD-500"
Aspire87 am 31.01.2008  –  Letzte Antwort am 02.02.2008  –  13 Beiträge
Endstufe PRO-LED leuchtet
FJack am 26.06.2009  –  Letzte Antwort am 28.06.2009  –  21 Beiträge
Enstufe gibt manchmal kein Lebenszeichen
sandla2005 am 10.02.2010  –  Letzte Antwort am 29.03.2010  –  11 Beiträge
Überspannungs-LED der Endstufe leuchtet dauerhaft
DarKson am 07.03.2006  –  Letzte Antwort am 08.03.2006  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.223 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedHiFi_General
  • Gesamtzahl an Themen1.535.134
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.209.670

Top Hersteller in Car-Hifi: Endstufen Widget schließen