Concord qd 400 Lüfter zu laut

+A -A
Autor
Beitrag
delisches
Stammgast
#1 erstellt: 09. Nov 2015, 06:07
Hallo,

Ich habe eine Concord qd400 günstig bekommen. Gestern habe ich sie angeschlossen, dabei ist mir aufgefallen das sie 2 Plus anschlüsse hat für je max 8er Kabel:?

Ich habe erst mal nur eine Plus Leitung angeschlossen um zu testen. Funktioniert alles einwandfrei aber der Lüfter ist doch schon recht laut. Hat von euch jemand ne idee wo ich ersatz her bekomme?

danke schon mal für eure Antworten

gruß
delisches
LexusIS300
Inventar
#2 erstellt: 09. Nov 2015, 06:23
Hallo,

generell sollte man auch alle Anschlüsse verwenden welche vorhanden sind.
Masse und Lochabstand des Lüfters messen, Betriebsspannung und sich (Online) auf dem Weg zu einem Elektronikmarkt machen.

Grüsse
Markus
zuckerbaecker
Inventar
#3 erstellt: 09. Nov 2015, 07:38
Weil die Endstufe viel Strom verbraucht, muss die Leitung entsprechend dick dimensioniert sein.
Und weil so dicke Kabel nicht in die Stufe passen, musst es zu zwei dünnen Strängen aufsplitten.

Wieviel qmm hast denn verlegt?
Joze1
Moderator
#4 erstellt: 09. Nov 2015, 07:54
Dein Titel ist nicht aussagekräftig genug. Bitte wähle einen Titel, der die Problemstellung kurz und knapp beschreibt und passe diesen selbstständig an.

Gruß, Julian -Moderation-
delisches
Stammgast
#5 erstellt: 09. Nov 2015, 07:56

zuckerbaecker (Beitrag #3) schrieb:


Wieviel qmm hast denn verlegt?


Das lässt sich leider in einem Satz nicht erklären.

Also die Batterie ist unter dem Beifahrersitz. Die QD400 unter dem Fahrersitz. Eine QD200 unter dem Beifahrersitz hinter der Batterie.

Von der Batterie 16mm²->Sicherung-16mm² -> Verteiler mit einzel absicherung -> je 8mm² an die Endstufen

Die Gesamtkabellänge von Batterie bis zur 400er ist ca 1,5-2 Meter
neo_oen
Stammgast
#6 erstellt: 09. Nov 2015, 08:24
Zurück zum Lüfter Problem. Solch Lüfter bekommt man fast an allen Ecken
Mies doch mal die Größe des Lüfters aus und schaue nach ob ein normaler Lüfteranschluss auf dem Board sich befindet. (2 polig, 3 polig...)
Irgendwann ist das Lager von den Lüftern hin und diese geben schlimme Geräusche von sich. Meistens werden auch keine hochwertigen Lüfter in den Stufen eingebaut ... so meine Erfahrung bislang
Bei meiner Gladen Stufe gab es die Molex Micro Spox 2 poligen Stecker.


https://www.alternate.de/Scythe/Mini-Kaze-6cm-Geh%C3%A4usel%C3%BCfter/html/product/78461?tk=7&lk=8285
Es könnte auch eine andere Größe sein, aber das kannst nur du rausfinden
delisches
Stammgast
#7 erstellt: 09. Nov 2015, 08:36

neo_oen (Beitrag #6) schrieb:
Zurück zum Lüfter Problem. Solch Lüfter bekommt man fast an allen Ecken
Mies doch mal die Größe des Lüfters aus und schaue nach ob ein normaler Lüfteranschluss auf dem Board sich befindet. (2 polig, 3 polig...)
Irgendwann ist das Lager von den Lüftern hin und diese geben schlimme Geräusche von sich. Meistens werden auch keine hochwertigen Lüfter in den Stufen eingebaut ... so meine Erfahrung bislang
Bei meiner Gladen Stufe gab es die Molex Micro Spox 2 poligen Stecker.


https://www.alternate.de/Scythe/Mini-Kaze-6cm-Geh%C3%A4usel%C3%BCfter/html/product/78461?tk=7&lk=8285
Es könnte auch eine andere Größe sein, aber das kannst nur du rausfinden


Also einen Stecker hat er nicht die Kabel sind angelötet, wie man auf dem Bild von amp-performance gut sehen kann. Heute komme ich leider nicht mehr da sie auf zu machen. Morgen wollte ich mich eh um das FS kümmern dann seh ich nach welche masse es sind.

http://amp-performance.de/1246-Concord-QD-400.html
neo_oen
Stammgast
#8 erstellt: 09. Nov 2015, 09:09
Ahhh, hatte schon den Stecker wie ein Blöder gesucht auf den Bildern.
Löten sollte dann kein Problem für dich darstellen, hoffe ich
delisches
Stammgast
#9 erstellt: 09. Nov 2015, 09:20

neo_oen (Beitrag #8) schrieb:
Ahhh, hatte schon den Stecker wie ein Blöder gesucht auf den Bildern.
Löten sollte dann kein Problem für dich darstellen, hoffe ich :X


naja bin zwar kein meister im Löten aber 2 kabel zusammen löten sollte nicht das problem sein. Habe eine Rep. Anleitung gefunden für die Baugleiche JBL GTQ400 da steht Lüfterdurchmeser 56mm also denke ich mal 60mm könnte passen.
_juergen_
Inventar
#10 erstellt: 09. Nov 2015, 13:41
Hat der Lüfter denn keine Typenbezeichnung? Dann bekommmst mit hoher wahrscheinlichkeitz ein Datenblatt und kannst den neuen richtig dimensionieren.
Lüfter können sich im Luftdurchsatz erheblich unterscheiden. Wenn Du es falsch machst, dann kann die Kühlleistug evtl. nicht ausreichen.
LexusIS300
Inventar
#11 erstellt: 09. Nov 2015, 13:55
Ich designe zwar keine Endstufen, aber so richtig sinnvoll kommt mir der Lüfter an dieser Position und Einbaulage nicht vor.
Der Kühlkörper scheint auch ausreichend Dimensioniert zu sein.

Könnte auch gut ohne funktionieren....
toleon
Inventar
#12 erstellt: 09. Nov 2015, 14:13
Auch wenn man jetzt für einen Lüfter keine neue Hypothek aufnehmen muss, würde ich doch erstmal probieren den vorhandenen ruhigzustellen. Meist reicht es absolut aus, den Lüfter gründlichst auszupinseln und das Lager zu ölen.
Durch Staubanlagerungen laufen sie oftmals unrund und verwirbeln die transportierte Luft hörbar durch die zugestaubten Rotorblätter. Wirklich unrettbar ausgeschlagene Lüfterlager sind doch eher die Ausnahme, weswegen sich hier eine Wartung des Lüfters lohnen kann.
delisches
Stammgast
#13 erstellt: 10. Nov 2015, 07:53
Ich habe gestern die Endstufe mal kurz offen und hab den Lüfter mit Siliconspray eingesprüht. Glücklicherweise hat es schon gereicht, der Lüfter ist jetzt kaum hörbar. Mal schauen wie lange. Die Position ist in meinen augen auch ein wenig unglücklich. Der Deckel hat zwar Löcher aber im Regelfall liegt der ja irgendwo auf, da die meisten sie einfach irgendwo anschrauben.

Ich bin überrascht wie kraftvoll die Stufe Arbeitet. Wenn man bedenkt das sie älter ist als manche Forums-Mitglieder. Sie Treibt 2 Sony XS-L836 im kleinen Geschlossenen Gehäuse an. Hintergrund der ganzen sache war: Eine Low budget Anlage zusammen zu stellen die nicht viel Platz weg nimmt bei einem Preis ohne Dämmung und Radio max 200euro kostet.
neo_oen
Stammgast
#14 erstellt: 10. Nov 2015, 08:11

Durch Staubanlagerungen laufen sie oftmals unrund und verwirbeln die transportierte Luft hörbar durch die zugestaubten Rotorblätter


Dann muss ich doch mal bei meiner GZ ein Rettungsversuch starten vom Lüfter.
LexusIS300
Inventar
#15 erstellt: 10. Nov 2015, 08:14
Eine 4 Kanal 2 mal brücken und für Subs verwenden ist sehr suboptimal.
Schade das Du die alte Dame so quälst, hoffentlich macht sie das auf dauer mit.

Auch bin ich guter Hoffnung, dass Du beide Stromanschlüsse verwendet hast.
Wie auf den Bilder zu sehen geht die Anspeisung an 2 verschiedene Stellen.
Leider ist die Konstruktion nicht zuende gedacht - Strom ist ein Kreislauf also sollte das bei Masse auch der Fall sein


[Beitrag von LexusIS300 am 10. Nov 2015, 08:15 bearbeitet]
delisches
Stammgast
#16 erstellt: 10. Nov 2015, 08:43

LexusIS300 (Beitrag #15) schrieb:
Eine 4 Kanal 2 mal brücken und für Subs verwenden ist sehr suboptimal.
Schade das Du die alte Dame so quälst, hoffentlich macht sie das auf dauer mit.

Auch bin ich guter Hoffnung, dass Du beide Stromanschlüsse verwendet hast.
Wie auf den Bilder zu sehen geht die Anspeisung an 2 verschiedene Stellen.
Leider ist die Konstruktion nicht zuende gedacht - Strom ist ein Kreislauf also sollte das bei Masse auch der Fall sein :.


Ja, habe beide Plus anschlüsse versorgt. Ich muss später mal schauen in wie fern es sich ändert wenn ich sie nicht gebrückt verwende. Laut Sony vertragen sie 175ms. Da könnte er Normal Betrieb schon ausreichend sein ?!
LexusIS300
Inventar
#17 erstellt: 10. Nov 2015, 08:52
Könnte, könnte nicht - probieren.

Wir haben einen "Antworten" Button, "Zitieren" ist für was anderes gedacht
delisches
Stammgast
#18 erstellt: 15. Nov 2015, 10:52
Danke für eure Hilfestellungen. Habe sie nun Normal laufen. Das reicht eigendlich auch. Werde mich aber dennoch nach anderen Woofern umschauen. Bei 55hz ist bei der momentanen bauform schluß. Alles darunter hört sich nur noch nach unkontrollieren brummen an. Sorry , ich weiß nicht wie ich es sonst beschreiben soll!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage zu Concord QD 400
powerspit am 02.04.2009  –  Letzte Antwort am 03.04.2009  –  3 Beiträge
Conncord QD 400
Audi80B2Fahrer am 27.06.2018  –  Letzte Antwort am 27.06.2018  –  3 Beiträge
Concorde QD 200
comthron am 26.10.2007  –  Letzte Antwort am 05.11.2007  –  3 Beiträge
Harmann CA nicht gleich mit Concord CA!
SRBIJA77 am 14.03.2009  –  Letzte Antwort am 16.03.2009  –  10 Beiträge
Concord ST 500 defekt?
SRBIJA77 am 23.02.2010  –  Letzte Antwort am 23.02.2010  –  5 Beiträge
Concord Ca 2100
styleX3 am 04.03.2009  –  Letzte Antwort am 07.12.2009  –  7 Beiträge
concord ca 75.2
Matze_rx7 am 23.03.2009  –  Letzte Antwort am 06.04.2009  –  2 Beiträge
Concord CA 2100
harrythebiker am 02.11.2009  –  Letzte Antwort am 03.11.2009  –  7 Beiträge
Klanglicher Unterschied Concord ST150 zu größerer Serie?
SRBIJA77 am 20.10.2009  –  Letzte Antwort am 21.10.2009  –  3 Beiträge
Colli X3 Lüfter
The_Dark_Knight am 06.11.2010  –  Letzte Antwort am 12.11.2010  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.778 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedexesprite
  • Gesamtzahl an Themen1.463.960
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.840.965

Hersteller in diesem Thread Widget schließen