Anschluss Strom DAB+ Antenne

+A -A
Autor
Beitrag
Agilolfinger
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Dez 2020, 22:08
Hallo Zusammen,

ich wollte in meinem Auto ein Radio nachrüsten.

Ich hatte mir einige Radios und Adapterkabel entsprechend meinem Auto angeschaut bis ich mich entschieden habe.

Am Rande habe ich gelesen, dass ich noch eine DAB+ Antenne brauche.
Da ich jetzt nicht noch länger suchen wollte, habe ich die erstbeste Scheibenklebeantenne in dem Shop genommen.

Jetzt hat diese, neben dem Antennen Anschluss der ins Radio muss auch einen Stromanschluss, der einfach nur ein offenes Litzenkabel ist.

Radio: Sony MEX-N7300BD
DAB+ Antenne: https://www.caraudio...0m-Kabel::33460.html

Jetzt meine Frage, wo schließe ich den denn Strom an. In der spärlichen Anleitung steht, Stromanschluss an den vorhergesehenen Port des Radios anschließen.

Aber ich finde keinen Passenden Anschluss wo ich einfach so eine Litze anschließen könnte

Wäre die bessere Alternative eine Antenne, wie diese hier, die keinen Stromanschluss benötigt: https://www.ars24.co...-DAB-Scheibenantenne

Danke schonmal.

Grüße
Agilolfinger


[Beitrag von Agilolfinger am 15. Dez 2020, 22:08 bearbeitet]
LexusIS300
Inventar
#2 erstellt: 16. Dez 2020, 06:23
Das Du keinen passenden Anschluss am Radio findest für eine offene Litze sollte klar sein.
Hersteller X löst das mit einer offenen Litze, Hersteller Y mit Steckverbindung Y, Hersteller Z mit Steckverbindung Z, u.s.w.
Wieviel Anschlüsse bräuchte wohl so ein Nachrüstradio nur für die Antenne?

Was hindert Dich in die Bedienungsanleitung des Radios zu sehen und Anschluss 13 mit dem Kabel zu verbinden?
Unbenannt
Agilolfinger
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Dez 2020, 09:15

LexusIS300 (Beitrag #2) schrieb:
Was hindert Dich in die Bedienungsanleitung des Radios zu sehen und Anschluss 13 mit dem Kabel zu verbinden?


Tatsächlich einfach der Fakt, dass ich nicht erwartet hatte, dass das in der Anleitung des Radios drin steht, sondern eher in der, der Antenne, wo es leider nicht genau beschrieben war.

Soll ich dann das Kabel auf den Pin löten oder wie?
Darauf habe ich nicht so viel Lust, da versuche ich es lieber mir einer Antenne, die keinen Stromanschluss hat
LexusIS300
Inventar
#4 erstellt: 16. Dez 2020, 10:14
Wenn Du löten kannst ist das in Verbindung mit Schrumpfschlauch eine tolle und saubere Lösung.
Auch gibt es zahlreiche andere Verbindungsmöglichkeiten, von Quetsch- über Steckverbinder bis einfachst zu bedienende Federanschlussklemmen (Wago Klemme).

Ob die andere Antenne besser ist kann ich Dir aufgrund fehlender Erfahrung nicht sagen.
Im Lieferumfang des Radios ist eine dabei, warum findet die keine Verwendung?


[Beitrag von LexusIS300 am 16. Dez 2020, 10:19 bearbeitet]
Agilolfinger
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Dez 2020, 22:10
Eine DAB+ Antenne wird leider nicht mitgeliefert, daher die Nachrüstantenne.

Ich habe mir jetzt nochmal die Anleitung und den Kabelbaum genauer angeschaut.
Ich habe gesehen, dass Man am Radio Strom für die DAB+ Antenne an und ausschalten kann.
Benötige ich dann überhaupt das zusätzliche Stromkabel.

Gibt es andere Antennen, die nur über den Strom von Radio funktionieren?


Wenn nein habe ich auch gesehen, dass das gelbe Kabel noch einen Stecker frei hat, um ein Kabel anzuklemmen.
Die gelbe Leitung ist ja mit kontinuierliche Stromversorgung gekennzeichnet, könnte ich da die Antenne auch anklemmen?

Anschlussleitungen

Sorry dass ich so viel Frage. Jeder ist ja mal Anfänger
Car-Hifi
Inventar
#6 erstellt: 16. Dez 2020, 22:22

Agilolfinger (Beitrag #5) schrieb:
Ich habe gesehen, dass Man am Radio Strom für die DAB+ Antenne an und ausschalten kann.
Benötige ich dann überhaupt das zusätzliche Stromkabel.

Ja, Du brauchst für Deine Antenne die extra Stromversorgung. Über die Einstellung des Radios schaltet man die Phantomspeisung ein und aus. Wenn man die bei einer Antenne einschaltet, die das nicht verträgt, kann es die Antennenelektronik zerstören.


Gibt es andere Antennen, die nur über den Strom von Radio funktionieren?

Ja. Mir hat die von Kenwood immer am besten gefallen - sowohl vom Empfang und vor allem auch von der Optik und dem Prozedere des Anklebens.


Wenn nein habe ich auch gesehen, dass das gelbe Kabel noch einen Stecker frei hat, um ein Kabel anzuklemmen.
Die gelbe Leitung ist ja mit kontinuierliche Stromversorgung gekennzeichnet, könnte ich da die Antenne auch anklemmen?

Ja, könnte man. Allerdings möchte ich dringend davon abraten. Somit würde die Antenne die ganze Zeit Strom ziehen und vielleicht sogar die Batterie leer ziehen.
Agilolfinger
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Dez 2020, 17:19
Danke für deine Antworten.



Car-Hifi (Beitrag #6) schrieb:
Ja. Mir hat die von Kenwood immer am besten gefallen - sowohl vom Empfang und vor allem auch von der Optik und dem Prozedere des Anklebens.



Das hört sich interessant an, Hast du mir da einen Link, oder eine Modellbezeichnung. An sich wird die wie jede andere Scheibenklebeantenne sein?
Kleben an die Scheibe und Masse an die A-Säule

Ja, könnte man. Allerdings möchte ich dringend davon abraten. Somit würde die Antenne die ganze Zeit Strom ziehen und vielleicht sogar die Batterie leer ziehen.

Alles klar verständlich, würde ja aber eh entfallen, wenn die Antenne direkt über das Radio versorgt wird.

Grüße
Agilolfinger
Car-Hifi
Inventar
#8 erstellt: 19. Dez 2020, 22:01

Agilolfinger (Beitrag #7) schrieb:
Das hört sich interessant an, Hast du mir da einen Link, oder eine Modellbezeichnung.

Klar: https://www.kenwood.de/car/zubehoer/sonstiges/CX-DAB1/


An sich wird die wie jede andere Scheibenklebeantenne sein? Kleben an die Scheibe und Masse an die A-Säule

Richtig. Allerdings wird hier zuerst die Trägerfolie mit den Antennenstreifen auf die Scheibe geklebt, anschließend die Elektronik auf die Folie (Anleitung beachten und genau lesen!). Das gibt optisch eine sehr schöne Installation. Übrigens: die Antenne muss senkrecht angebracht werden!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DAB Antenne anschliessen ?
andi.dark am 04.03.2008  –  Letzte Antwort am 07.04.2008  –  2 Beiträge
DAB Antenne anschließen
KarstenOstholstein am 11.12.2018  –  Letzte Antwort am 10.07.2019  –  23 Beiträge
Montageort DAB-Antenne
Golf-Harry am 22.01.2021  –  Letzte Antwort am 23.01.2021  –  6 Beiträge
Welcher Anschluss ist das? DAB
ephox am 25.03.2018  –  Letzte Antwort am 25.03.2018  –  5 Beiträge
Dab+ mit einer aktiven antenne
Baumaxi am 01.04.2014  –  Letzte Antwort am 01.04.2014  –  6 Beiträge
Pioneer DEH-X8700DAB - DAB-Antenne anschließen
heinzschenk am 01.06.2022  –  Letzte Antwort am 01.06.2022  –  3 Beiträge
Anschluss für DAB+ Radio
supertruper am 17.01.2014  –  Letzte Antwort am 18.01.2014  –  8 Beiträge
DAB-Anschluss von Autoradio
Auroratic am 27.05.2019  –  Letzte Antwort am 27.05.2019  –  3 Beiträge
Antenne (FM/DAB/GPS) 3761.01 von Bad Blankenburg - 12V-Anschluss?
benjamin.s am 06.05.2020  –  Letzte Antwort am 06.05.2020  –  4 Beiträge
DAB+ Splitter mit Strom verbinden
Paconator am 02.06.2020  –  Letzte Antwort am 05.06.2020  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.738 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedFOM1106
  • Gesamtzahl an Themen1.532.315
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.155.694

Hersteller in diesem Thread Widget schließen