Dolby Atmos: Panasonic BDT 110 vs. UB 704

+A -A
Autor
Beitrag
lortnort
Neuling
#1 erstellt: 12. Mrz 2018, 12:19
Moin Leute,
ich habe mir kürzlich einen neuen AVR mitsamt Dolby Atmos Boxen Setup bestellt.
Bisher läuft noch ein älterer Panasonic DMP-BDT 110 (von 2011) an einem Full HD Oled TV.
Ich bin mit der betagten Kombi eigentlich immer noch recht zufrieden, so dass ich mit dem Erwerb eines 4k Oleds noch etwa 1 Jahr warten wollen würde.
Nun bin ich aber unschlüssig ob der BDT 110 die Atmos Tonspur weitergeben kann.
Oder aber ergibt es Bild- und Tontechnisch ohnehin Sinn jetzt schon den Panasonic DMP-UB704 zu holen?
Dann könnte ich zudem auch auf die Atmos Tonspuren von 4k Scheiben zurückgreifen (vollkommen beknackte Tonspuren-Philosophie der Studios btw.)

Also konkret in Kürze:

a) Würde der BDT 110 tonal ausreichen um Dolby Atmos an den AVR weitergeben zu können?
b) Wäre der UB 704 für Full HD bildtechnisch eine Verbesserung? (ich brauche ja zur Zeit noch kein 4k / HDR etc.)
c) Würde der zweite HDMI Port des UB 704 für eine reine Soundweiterleitung Sinn machen, oder ist das Quatsch und ein Anschluss reicht?
d) Würden 4k Discs wegen der Atmos Tonspur auf dem Full HD TV Sinn machen, oder kostet das downsamplen im Vergleich zum nativen Full HD sogar Bildqualität?

Ich freue mich über Eure Hilfe, vielen Dank!
Klipsch-RF7II
Inventar
#2 erstellt: 12. Mrz 2018, 12:34
a) ja, reicht aus. keine Nachteile

b) der 704 ist bildtechnisch nur für 4K/HDR Content bzw. Wiedergabe eine Verbesserung

c) den zweiten HDMI brauchst Du nur für Ton, wenn Dein AVR den HDCP Kopierschutz nicht kann. Den gibts es aber nur bei 4K HDR Content. Dann gehst Du mit dem einen HDMI direkt in den Beamer/TV und mit dem anderen in den AVR (nur Ton).

d) es gibt zwar einige UHDs mit Atmos, aber die häufig nur für englisch. Oft hat sogar die Bluray den besseren deutschen Ton. Mit Neural:X upgemixt klingt die häufig genausogut oder sogar besser als Atmos. Bei DTS:X gibt es zwar ein paar schöne Beispiele aber im Grunde genommen viel zu wenige. Ergo: Lohnt sich nicht wirklich nur wegen des Tons.


[Beitrag von Klipsch-RF7II am 12. Mrz 2018, 12:41 bearbeitet]
lortnort
Neuling
#3 erstellt: 12. Mrz 2018, 14:47
Super!
Herzlichen Dank für die schnelle Hilfe!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic dmp-ub 704 3D zu 2d
Silke77rv am 02.12.2017  –  Letzte Antwort am 03.12.2017  –  2 Beiträge
Panasonic BDT 110: 3D-Einstellungen
Nino_Brown am 24.07.2013  –  Letzte Antwort am 26.07.2013  –  2 Beiträge
UHD und Dolby Atmos
Michael911 am 17.11.2016  –  Letzte Antwort am 17.11.2016  –  4 Beiträge
Mieses DVD Bild mit Panasonic BluRay Player (bdt 110)
Wuermchen84 am 29.01.2012  –  Letzte Antwort am 13.07.2012  –  19 Beiträge
Panasonic BDT 111und Analogton
Scratchy am 15.03.2011  –  Letzte Antwort am 04.02.2012  –  17 Beiträge
Panasonic BDT 310 - Einstellungen
crash'n'burn am 03.10.2011  –  Letzte Antwort am 20.12.2012  –  5 Beiträge
Panasonic DMP-BDT 210EG
-massmann- am 27.12.2011  –  Letzte Antwort am 07.01.2012  –  7 Beiträge
Panasonic BDT 310
Blackbone am 05.01.2013  –  Letzte Antwort am 07.01.2013  –  6 Beiträge
Panasonic dmp-bdt 320
FormondMK3 am 07.12.2016  –  Letzte Antwort am 23.12.2016  –  3 Beiträge
Blu Ray Player und Dolby Atmos
MaTel am 11.09.2015  –  Letzte Antwort am 11.09.2015  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.105 ( Heute: 35 )
  • Neuestes Mitgliedjules_snafus
  • Gesamtzahl an Themen1.423.275
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.095.729

Hersteller in diesem Thread Widget schließen