Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|

Oppo UDP-203/205 Firmware Update Thread

+A -A
Autor
Beitrag
LJSilver
Inventar
#1 erstellt: 27. Jun 2017, 09:07
Neue US Firmware UDP20X-46-0622 vom 26.6.2017, EU Firmware sollte in den nächsten Tagen folgen:


Comparing to the previous Official release version UDP20X-45-0605, the major changes included in this version are:
Added the “Track Type” descriptor when playing an SACD.
Improved HDMI handshake stability when playing Dolby Vision content.
Improved HDMI audio stability when using an HDMI Split A/V connection.
General fixes and disc compatibility improvements based on recent and upcoming UHD Blu-ray releases as well as user-submitted samples.


[Beitrag von LJSilver am 27. Jun 2017, 09:07 bearbeitet]
berti86
Stammgast
#2 erstellt: 27. Jun 2017, 13:44

LJSilver (Beitrag #1) schrieb:
EU Firmware sollte in den nächsten Tagen folgen


Schon da.

https://www.oppodigital.co.uk/firmware-UDP-203-205.html
Nick_Nickel
Inventar
#3 erstellt: 28. Jun 2017, 16:46
Das Online Update für den 205 wurde gerade am Player angezeigt.
Nick_Nickel
Inventar
#4 erstellt: 15. Sep 2017, 21:21
Heute gab es ein neues Update.
Nick_Nickel
Inventar
#5 erstellt: 18. Sep 2017, 10:02
Die Neuerungen vom letzten Update.
Quelle


Oppo hat eine neue Firmware für die Ultra HD Blu-ray-Player UDP-203/205 veröffentlicht. Dieses aktiviert die HDR10-Unterstützung für den HDMI-Eingang der Geräte. Ausserdem wird u.a. die 21:9-Bilddarstellung unterstützt und die Audirvana Plus-Unterstützung verbessert. Zur reibungslosen Funktionalität setzt Oppo nach dem Update einen Factory Reset des Players voraus.
Hollywood100
Inventar
#6 erstellt: 06. Nov 2017, 19:30
Das neue Jailbreak ist verfügbar

http://www.bd-mod.com/buy.php

Leider habe ich die v50-0913 . Mal abwarten

mfg
willwaswissen
Inventar
#7 erstellt: 06. Nov 2017, 22:47
bd-mod: 07.04.2017: Released UDP20XEU-42-0329
Aktuell: 28.09.2017: Released UDP20XEU-51-0922

Mich reizt an dieser steinalten "42-0329" nichts, wofür ich Geld ausgeben würde.
Das einzige was mich etwas stutzig macht ist, dass das Activation-File nicht per USB erfolgt!?
Zudem SACD ISO konnten die ganzen früheren Versionen nicht.

Bei bluraysolution ist immer noch seit dem 23.03.2017 tote Hose.


[Beitrag von willwaswissen am 06. Nov 2017, 22:49 bearbeitet]
CinellarSash
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 10. Nov 2017, 20:36
Was hatte es denn mit dem Firmware Update auf sich bzgl 21:9 Ratio Support?
Menü in 21:9?
Untertitel können es ja nicht sein oder?
Das ging ja schon vorher...

Find dazu seit Wochen nix!
deckard2k7
Inventar
#9 erstellt: 14. Nov 2017, 12:48
Das letzte Beta Firmware Update fügt MQA Support für den 205 hinzu. Warum eigentlich nur 205?
norbert.s
Inventar
#10 erstellt: 14. Nov 2017, 17:46
Release date: 13th November, 2017
Category: Latest Public Beta Test Release
Main Version: UDP20XEU-54-1108B
Loader Version: TF0035
MCU Version: MCU203-01-1118
Release Notes:
This release is for the OPPO UDP-203 & UDP-205 4K UHD Blu-ray Disc Player.
Comparing to the current Official release version UDP20XEU-51-0922, the major changes included in this version are:
1. Added support for MQA audio files on the UDP-205.
2. Improved compatibility for recently released and upcoming Dolby Vision UHD Blu-ray discs and TV firmware.
3. Improved compatibility for non-standard 4:3 aspect ratio media files.


Servus
norbert.s
Inventar
#11 erstellt: 14. Nov 2017, 17:51

deckard2k7 (Beitrag #9) schrieb:
Das letzte Beta Firmware Update fügt MQA Support für den 205 hinzu. Warum eigentlich nur 205?

Weil eventuell das hier besser zum 205er passt:
https://www.modernhifi.de/was-ist-mqa/
...Das klingt soweit erstmal noch unspektakulär, wären da nicht noch ein paar Prozesse, die im Hintergrund geschehen. Die MQA-Datei enthält Informationen über den A/D-Wandler, der bei der Aufnahme verwendet wurde und der MQA-Decoder weiß, in welchem D/A-Wandler er steckt. Daraus ergibt sich ein allwissendes Komplettsystem, das den Klang maßgeschneidert auf die Technik optimiert...

Die Weitergabe der Daten digital zu einem anderen Wandler wäre damit weniger der Nutzen, sondern die lokale D/A-Wandlung und damit die lokale analoge Ausgabe. Dafür wurde der 205er gegenüber dem 203er optimiert.

Servus


[Beitrag von norbert.s am 14. Nov 2017, 17:51 bearbeitet]
deckard2k7
Inventar
#12 erstellt: 15. Nov 2017, 09:22
Das würde aber auch bedeuten, dass nur Analoge Outputs mit MQA funktionieren.


[Beitrag von deckard2k7 am 15. Nov 2017, 09:22 bearbeitet]
norbert.s
Inventar
#13 erstellt: 15. Nov 2017, 09:26
Nein.

Es würde bedeuten, dass man nur über den analogen Output die volle Funktionalität bekommt. Über den digitalen Output eine Teilfunktionalität. Jede Funktionalität, die den D/A-Wandler betrifft würde dann wegfallen.

Ich habe aber keine Erfahrung mit MQA. Vielleicht denkt sich der MQA-Decoder, dass digitale Ausgabe keinen Sinn macht und sie wird nicht angeboten, bzw. die komplette MQA-Funktionalität deaktiviert und quasi nur der "Standard" abgespult. MQA ist ja schließlich "abwärtskompatibel".

Servus


[Beitrag von norbert.s am 15. Nov 2017, 09:31 bearbeitet]
deckard2k7
Inventar
#14 erstellt: 15. Nov 2017, 09:31
Ähh...ja. Da die D/A Wandler beim 205 nur für Analoge Outputs genutzt werden ist meine Aussage durchaus korrekt....wo steht etwas von Teilfunktion im Bereich MQA über digitale Outputs in den Release Notes?


[Beitrag von deckard2k7 am 15. Nov 2017, 09:32 bearbeitet]
norbert.s
Inventar
#15 erstellt: 15. Nov 2017, 09:36
Das ergibt sich aus der oben verlinkten Beschreibung zu MQA.
Gebe ich digital aus, kann der MQA-Decoder keine Ahnung über den benutzen D/A-Wandler haben.
Daher muss diese Funktion zwingend wegfallen:
...Das klingt soweit erstmal noch unspektakulär, wären da nicht noch ein paar Prozesse, die im Hintergrund geschehen. Die MQA-Datei enthält Informationen über den A/D-Wandler, der bei der Aufnahme verwendet wurde und der MQA-Decoder weiß, in welchem D/A-Wandler er steckt. Daraus ergibt sich ein allwissendes Komplettsystem, das den Klang maßgeschneidert auf die Technik optimiert...
Alle anderen Funktionen würden auch bei einer digitalen Ausgabe funktionieren.

Servus


[Beitrag von norbert.s am 15. Nov 2017, 09:36 bearbeitet]
mr.sarge
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 15. Nov 2017, 09:40

norbert.s (Beitrag #10) schrieb:
Release date: 13th November, 2017
2. Improved compatibility for recently released and upcoming Dolby Vision UHD Blu-ray discs and TV firmware.


Ich hoffe stark daß damit Sony gemeint ist :-)
nopss
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 28. Nov 2017, 13:56
Latest Official Firmware - Release Date: 28th November 2017
Harmanator
Inventar
#18 erstellt: 01. Dez 2017, 18:13
Seit diesem letzten Update macht mein 203 Probleme!

Beim Abspielen von Musikvideos (MP4) verschluckt der sich am Anfang erst immer.
Auch sonst hängt er sich jetzt oft auf beim Navigieren durch die USB-Festplatte.
Tiger
Stammgast
#19 erstellt: 05. Dez 2017, 12:02
Bei mir auch nur Probleme seit dem letzten Update

Beim Abspielen von FLAC Dateien via USB Platte hängt sich der Player auf und es geht erst mit Netzstecker ziehen weiter.

Ich dachte diese Art Probleme hätte ich hinter mir gelassen, als ich weg bin von Pioneer hin zu Oppo, sehr enttäuschend. Auch die App für das Handy macht Probleme, Musiktitel die gerade abgespielt werden, werden nicht angezeigt, die Anzeige bleibt quasi beim ersten Titel stehen den man gewählt hat und aktualisiert sich bei der Auswahl eines neuen Titels nicht.

Echt ätzend diese Firmware Geschichten, ein Fehler behoben, 10 neue drin... Hoffentlich kommt schnell ein Update vom Update!


[Beitrag von Tiger am 05. Dez 2017, 12:03 bearbeitet]
LJSilver
Inventar
#20 erstellt: 05. Dez 2017, 13:26
Habt ihr auch Werksreset gemacht? Habe mit dem Update keine Probleme.
mweber1
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 05. Dez 2017, 18:11
Bei mir klappt das Update nicht- ich habe die 20xEU-51-0922 drauf und kann nicht über das Netzwerk updaten, es kommt eine Meldung dass der Server nicht verfügbar wäre, Internetverbindung ist aber ok, per USB Stick bekomm ich das auch nicht hin...
Netzstecker ziehen und Werksresett brachten auch keine Besserung- hat da jemand eine Idee?
Tiger
Stammgast
#22 erstellt: 05. Dez 2017, 18:18
Ich mache nach jedem Update ein Werkreset

Ich habe die gleiche Meldung mit Server nicht verfügbar mit der aktuellen Firmware.

Na das kann ja was werden
Hansi_Müller
Inventar
#23 erstellt: 05. Dez 2017, 18:25
Ja, da bist du nicht alleine. Bekomme auch keine Serverbindung. Jetzt im Internet geholt und per USB das Update gemacht.


[Beitrag von Hansi_Müller am 05. Dez 2017, 18:37 bearbeitet]
-ElTopo-
Stammgast
#24 erstellt: 06. Dez 2017, 10:44
Ist der Oppo mit der aktuellen FW brauchbar ? Oder gibt es immer noch Audio dropouts und disc Hänger ?

Hauptziel: UHD abspielen
Klipsch-RF7II
Inventar
#25 erstellt: 06. Dez 2017, 11:13
Da ich vom Sammy gebranntes Kind war, habe ich die letzten beiden Runden FW Update ausgelassen.

Vermutlich eine weise Entscheidung. Mir zugute kommt dabei, dass ich den HDMI In nicht für HDR Material brauche.
-ElTopo-
Stammgast
#26 erstellt: 06. Dez 2017, 11:26
Laufen die UHD's bei dir einwandfrei ?
Klipsch-RF7II
Inventar
#27 erstellt: 06. Dez 2017, 12:03
Ja, UHDs laufen einwandfrei.

Lediglich bei Urlaubsvideos in 1080p50 gibt es manchmal einen kurzen Hakler, so in etwa einmal pro Stunde Film. Beim Sammy gibt es diese Hakler nicht.
medusa
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 06. Dez 2017, 16:31
Ich kann es auch bestätigen. Seid genau zwei Tagen erhalte ich jedesmal die Info das der Server nicht verfügbar ist! Werksreset und Neustart blieben ohne Erfolg.
Gruss medusa
Nick_Nickel
Inventar
#29 erstellt: 06. Dez 2017, 18:17
Online-Update geht wieder gerade vor 5 Minuten gemacht.
mweber1
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 06. Dez 2017, 20:59
Hat bei mir jetzt auch online geklappt- Danke für die Rückifo‘s, ich hatte schon an mir gezweifelt...
Harmanator
Inventar
#31 erstellt: 09. Dez 2017, 12:07
Ich habe meinen Oppo wieder lieb.
Nach dem letzten Update machte das Teil nur Probleme.
Ein Reset auf Werkseinstellung und auch ein kurzes Trennen vom Netz brachte keinen Erfolg.

Aus Verzweifelung habe ich ihn mal für mind. 5 Minuten vom Netz getrennt, nachdem ich nochmals ein Werksreset gemacht habe.

Jetzt ist alles wieder gut.
Ein normales Reset schien diesmal nicht zu genügen ...
Huminator
Stammgast
#32 erstellt: 09. Dez 2017, 23:36
Mal was anderes, gibs eigentlich für die neuste FW auch die spezial Software ?
Ich hab immer noch die 1209 drauf mit der ALLES Reibungslos läuft ausser DV.
Tiger
Stammgast
#33 erstellt: 11. Dez 2017, 07:36

Harmanator (Beitrag #31) schrieb:
Ich habe meinen Oppo wieder lieb.
Nach dem letzten Update machte das Teil nur Probleme.
Ein Reset auf Werkseinstellung und auch ein kurzes Trennen vom Netz brachte keinen Erfolg.

Aus Verzweifelung habe ich ihn mal für mind. 5 Minuten vom Netz getrennt, nachdem ich nochmals ein Werksreset gemacht habe.

Jetzt ist alles wieder gut.
Ein normales Reset schien diesmal nicht zu genügen ... :?


Ist dabei die Reihenfolge ausschlaggebend? Also erst nochmal Werksreset und anschließend 5 Minuten vom Netz bevor alles wieder eingerichtet wird?

Danke
Thomas
Harmanator
Inventar
#34 erstellt: 11. Dez 2017, 11:35
Ob die Reihenfolge ausschlaggebend ist, kann ich nicht sagen.
Ich habe es einfach wie geschrieben gemacht, und es hat funktioniert.
Frank3659
Stammgast
#35 erstellt: 11. Dez 2017, 12:20
Hallo,
ich habe heute auch das FW update heruntergeladen 20XEU-54-1127
Ich gehe davon aus,dass ist das aktuellste...
Danach bin ich auf Werkseinstellungen u. habe >Einstellungen löschen< gewählt.
Ok,dannach mußte im Setup ein paar Änderungen vornehmen/wiederherstellen aber das waren nur 5 min. Arbeit .
Als nächstes werde ich mal einen 4k Film testen.
Frank3659
Stammgast
#36 erstellt: 11. Dez 2017, 16:32
So,einen Film gesehen...lief alles problemlos.
Tiger
Stammgast
#37 erstellt: 12. Dez 2017, 07:14
Bei mir scheint es jetzt mit der neuen Firmware auch zu laufen, aktuell keine Hänger beim Abspielen von FLAC über USB Platte, hab aber auch nur 15 min. getestet
binap
Inventar
#38 erstellt: 13. Dez 2017, 10:24

Frank3659 (Beitrag #35) schrieb:
Ok,dannach mußte im Setup ein paar Änderungen vornehmen/wiederherstellen aber das waren nur 5 min. Arbeit .

Warum nutzt Du nicht einfach die Backup- und Restorefunktion des Oppo für die Einstellungen?
USB-Stick rein, sichern, fertig---- Und beim Restore genauso... dauert Sekunden....
Frank3659
Stammgast
#39 erstellt: 13. Dez 2017, 10:45


Warum nutzt Du nicht einfach die Backup- und Restorefunktion des Oppo für die Einstellungen?
USB-Stick rein, sichern, fertig---- Und beim Restore genauso... dauert Sekunden....


Das weiß ich,hatte aber k. USB Stick ...
binap
Inventar
#40 erstellt: 13. Dez 2017, 11:01

Frank3659 (Beitrag #39) schrieb:
Das weiß ich,hatte aber k. USB Stick ...

Unglaublich, es gibt tatsächlich noch jemanden, der keinen USB-Stick hat?
Hat Dir denn Dein Oppo-Händler nicht einen mit dazu gegeben?
Frank3659
Stammgast
#41 erstellt: 13. Dez 2017, 13:46

binap (Beitrag #40) schrieb:

Frank3659 (Beitrag #39) schrieb:
Das weiß ich,hatte aber k. USB Stick ...

Unglaublich, es gibt tatsächlich noch jemanden, der keinen USB-Stick hat?
Hat Dir denn Dein Oppo-Händler nicht einen mit dazu gegeben? ;)


Ja es ist krass...ich habe ein 70000€ teures HK aber keinen USB Stick ...
RichardS
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 15. Dez 2017, 07:42
Kann der Oppo mit der aktuellen Firmware über den HDMI IN Dolby Vision durchschleifen oder geht nur HDR?
Frank3659
Stammgast
#43 erstellt: 15. Dez 2017, 10:05
Ich habe keine Hinweise auf Dolby Vision im >Setup Menue > Videoeinstellungen ...gefunden.Da steht nur HDR...?
binap
Inventar
#44 erstellt: 15. Dez 2017, 10:11

Die Unterstützung von Dolby Vision kam doch mit dem offiziellen Firmware-Update vom 28. November... (Als beta ist war das bereits schon seit Mai drin, zumindest bei der US-Version)
Guckst Du hier:
Firmware for OPPO UDP-203 & UDP-205 (European Version) - Latest Official Firmware - Release Date: 28th November 2017

Das wurde übrigens bereits im Juni angekündigt.
Guckst Du hier:
Erste Dolby Vision-Firmware für Oppo UDP-203 Ultra HD Blu-ray-Player (Update)

Ob der HDMI-in das dann auch kann neben HDR10, müsste man testen.


[Beitrag von binap am 15. Dez 2017, 10:19 bearbeitet]
Frank3659
Stammgast
#45 erstellt: 15. Dez 2017, 15:50

binap (Beitrag #44) schrieb:
:.
Die Unterstützung von Dolby Vision kam doch mit dem offiziellen Firmware-Update vom 28. November... (Als beta ist war das bereits schon seit Mai drin, zumindest bei der US-Version)
Guckst Du hier:
Firmware for OPPO UDP-203 & UDP-205 (European Version) - Latest Official Firmware - Release Date: 28th November 2017


Ich habe doch detailliert geschrieben welches FW update ich dieser Tage aufgespielt habe...und wie ich heute schrieb,habe ich nach Setup k. Hinweis auf Dolby Vision gefunden.Es müßte doch sowie HDR im Setupmenü steht, ebenfalls dort Dolby Vision stehen oder ? Es macht doch sonst k. Sinn woher soll man denn wissen/lesen/angezeigt - ob man es hat oder nicht?
Hast du einen Oppo 203/05 ? Dann könntest du mir ja es beschreiben...

Moderation: Zitat repariert.


[Beitrag von Aresta am 28. Dez 2017, 08:59 bearbeitet]
binap
Inventar
#46 erstellt: 15. Dez 2017, 16:23
Was soll ich denn beschreiben?
Da steht klipp und klar:

2. Improved compatibility for recently released and upcoming Dolby Vision UHD Blu-ray discs and TV firmware.

Und im Menu steht nichts explizit drin. Somit sollte doch ausreichen, HDR zu aktivieren.
Und ja, ich habe einen Oppo 203... und auch ein Heimkino... und Dutzende USB-Sticks...
norbert.s
Inventar
#47 erstellt: 15. Dez 2017, 16:36

Frank3659 (Beitrag #43) schrieb:
Ich habe keine Hinweise auf Dolby Vision im >Setup Menue > Videoeinstellungen ...gefunden.Da steht nur HDR...?

HDR10 und Dolby Vision sind beides HDR-Techniken, für die HDR (High Dynamic Range) als Oberbegriff benutzt wird.
Leider wird oft HDR mit HDR10 gleichgesetzt, was aber unzutreffend einschränkend ist.

Servus
Frank3659
Stammgast
#48 erstellt: 15. Dez 2017, 19:26

norbert.s (Beitrag #47) schrieb:

Frank3659 (Beitrag #43) schrieb:
Ich habe keine Hinweise auf Dolby Vision im >Setup Menue > Videoeinstellungen ...gefunden.Da steht nur HDR...?

HDR10 und Dolby Vision sind beides HDR-Techniken, für die HDR (High Dynamic Range) als Oberbegriff benutzt wird.
Leider wird oft HDR mit HDR10 gleichgesetzt, was aber unzutreffend einschränkend ist.


Hallo norbert.s ,
Danke für diese präzise Aussage im Vergleich zum User binap...


[Beitrag von Frank3659 am 15. Dez 2017, 19:28 bearbeitet]
binap
Inventar
#49 erstellt: 15. Dez 2017, 23:11
Na als Besitzer eines 70.000 EUR-Heimkinos solltest Du eigentlich schon wissen, was Dolby Vision, HLG oder HDR ist...
Selbst auf der Dolby-Website steht in ganz großen Buchstaben:
"Dolby Vision HDR brings extraordinary color, contrast, and brightness to the screen, transforming your viewing experience. "

Und genauso hatte ich geschrieben:

binap (Beitrag #46) schrieb:
Und im Menu steht nichts explizit drin. Somit sollte doch ausreichen, HDR zu aktivieren.

Es reicht also aus, HDR zu aktivieren... Warum Du mich jetzt so anmachst, versteh ich ehrlich gesagt nicht.

Aber wenn ich es mir recht überlege, wundert es mich doch nicht so sehr.


[Beitrag von binap am 15. Dez 2017, 23:16 bearbeitet]
TheSoundAuthority
Inventar
#50 erstellt: 16. Dez 2017, 00:15
Der Dolby Vision Support für die Oppo 203 / 205 ist bereits im Juni released worden...nicht erst im November...

Quelle: https://www.golem.de...-da-1706-128253.html


[Beitrag von TheSoundAuthority am 16. Dez 2017, 00:16 bearbeitet]
Frank3659
Stammgast
#51 erstellt: 16. Dez 2017, 09:49

binap (Beitrag #49) schrieb:
Na als Besitzer eines 70.000 EUR-Heimkinos solltest Du eigentlich schon wissen, was Dolby Vision, HLG oder HDR ist...
Selbst auf der Dolby-Website steht in ganz großen Buchstaben:
"Dolby Vision HDR brings extraordinary color, contrast, and brightness to the screen, transforming your viewing experience. "

Und genauso hatte ich geschrieben:

binap (Beitrag #46) schrieb:
Und im Menu steht nichts explizit drin. Somit sollte doch ausreichen, HDR zu aktivieren.

Es reicht also aus, HDR zu aktivieren... Warum Du mich jetzt so anmachst, versteh ich ehrlich gesagt nicht.

Aber wenn ich es mir recht überlege, wundert es mich doch nicht so sehr. :D



Es ist doch offensichtlich,dass ich das nicht wußte....

Der User norbert.s hat es mir in einem Satz vernünftig erklärt !

Danke,für deine vielen Beiträge dazu.


[Beitrag von Frank3659 am 16. Dez 2017, 10:18 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
OPPO UDP-205
-Micha25- am 12.05.2017  –  Letzte Antwort am 04.11.2017  –  3 Beiträge
Oppo UDP-205 BDA
tronco am 28.02.2019  –  Letzte Antwort am 28.02.2019  –  5 Beiträge
Oppo UDP 203 HDMI Konnektivität
andiber am 07.02.2017  –  Letzte Antwort am 09.02.2017  –  4 Beiträge
Oppo UDP-203 Deutsche BDA
Hollywood100 am 23.10.2017  –  Letzte Antwort am 03.11.2017  –  2 Beiträge
OPPO UDP 203 - USB Möglichkeiten
ladys80 am 24.12.2017  –  Letzte Antwort am 05.01.2018  –  4 Beiträge
Oppo UDP-203 / 205 UHD-BD Player mit DolbyVision
Ralf65 am 07.05.2016  –  Letzte Antwort am 17.03.2019  –  9029 Beiträge
Oppo UDP-203 / 205 UHD-BD Player mit Dolby_Vision
mittelp am 16.07.2017  –  Letzte Antwort am 25.07.2017  –  6 Beiträge
Oppo UDP 203/205 Anschluss Fernseher und Beamer
Casi1277 am 09.02.2018  –  Letzte Antwort am 16.02.2018  –  10 Beiträge
Oppo 203/205 Cinemike Tuning
Mi1000 am 08.12.2017  –  Letzte Antwort am 08.12.2017  –  2 Beiträge
Oppo UDP-203 + Sony VPL HW 45
wernherr2 am 27.07.2017  –  Letzte Antwort am 27.07.2017  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder861.322 ( Heute: 44 )
  • Neuestes MitgliedL560
  • Gesamtzahl an Themen1.436.234
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.330.338

Hersteller in diesem Thread Widget schließen