OPPO UDP-205

+A -A
Autor
Beitrag
-Micha25-
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Mai 2017, 06:58
Nick_Nickel
Inventar
#2 erstellt: 14. Mai 2017, 16:09
Das ist kein Test sondern eine Pruktinfo.
reznor
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Nov 2017, 01:44
Hallo,

seit 2 Wochen steht nun der Oppo 205 in meinem Heimkino. Kaufgrund war für mich meine bestehende Anlage. Mit dieser bin ich eigentlich sehr zufrieden, aber die Rotel 1068 Vorstufe ist etwas in die Jahre gekommen und kann kein TrueHD. Auch decodiert sie Musik nur bis max 96khz. Deswegen freue ich mich sehr über die analogen Ausgänge, und benutze den 7.1 analogen Eingang an der Vorstufe. Man kann die hochwertigen Stereokanäle als FrontLinks und FrontRechts konfigurieren was ich sehr praktisch finde.
Dank HTPC kann schließe ich nun den PC per USB-Audio an den Oppo (zum Vergleich, bleibt der PC per optical out mit der Vorstufe verbunden).

Test: Musik vom PC per USB Audio an den Oppo.
Die USB Schnittstelle ist auf 32Bit/192khz fixiert. Ein direktes passthrough habe ich nicht gefunden.
Sowohl Spotify und meine Musiksammlung hören sich sofort viel frischer an. Deutlich besser als gewohnt. Hier macht der ESS9038 super Arbeit. Detailreich und konturiert; perfekt. Und das auch bei mittelmäßigem MP3.
Über den PC kann ich auch ohne Probleme DSD und DFF Dateien auf dem Oppo abspielen.
Leider kann ich über die Schnittstelle keinen Dolby Digital oder DTS durchschleifen. Es wird immer auf Stereo umgerechnet. Für 5.1 über den PC brauche ich somit nach wie vor den optischen Ausgang.
Mit der Harmony habe ich mir ein Makro konfiguriert, welches den Oppo ausschaltet. Damit, schält der PC automatisch auf Optisch um; andersherum klappt das auch.

Test: BluRay und Audio CD
Beides wie zu erwarten bestens. Etwas schade finde ich ist das die CD nicht sofort startet wenn der Input auf einen anderen Eingang steht.
Ich habe auch getestet die Vorstufe mit optischem Kabel zu versorgen. Dann hab ich umgeschaltet zwischen dem DAC der Vorstufe (welche die Filme dann ohne TrueHD mit 48khz abspielt) und dem OPPO DAC mit Dolby TrueHD. Es hat minimal unterschiedlich geklungen, konnte aber keine Sieger ausmachen. Ganz anders wie zuvor mit Stereo!

Test: Medien Player
Über den internen MediaPlayer klingt die Musik fast noch ein Stück besser als über USB. Streaming von der NAS ist kein Problem. Bin mir aber nicht ganz sicher ob das bereits im Bereich Vodoo liegt:-). MP3, FLAC kein Problem. Auch DFF Dateien, und in FLAC gepacktes DSD wird abgespielt. Ich konnte bisher jedoch maximal 192khz herauslocken.
DXD im FLAC file mit 378khz hat er nicht gespielt. Bei meinem Multichannel DSD256 File war der Klang echt genial. Echtes HighRes. Allerdings kam es 1-3 mal zu kurzen Aussetzern, welche wohl auf Netzwerkprobleme zurückzuführen waren. Der 9 Minuten Track ist 1,2GB groß, und da kommt auch die 1GBit Verbindung nicht mit.
Zum ersten mal habe ich den Vorteil von MQA Files erkannt. Mit nur 50MB gibt den selben Song in MQA. Allerdings spielt der OPPO MQA Files nur mit 44.1khz ab. Er besitzt anscheinend auch keinen MQA Decoder, welcher den Song nativ ausgeben könnte.
Filme von der NAS werden abgespielt wie eine BluRay. Format, Tonspuren alles leicht umschaltbar. Nice!

Von der App bin ich allerdings sehr enttäuscht. Durch einen Bug scheint es nicht möglich sein von der App aus Songs von der NAS auf den Oppo zu steuern. Man kann sich den Song aussuchen, es bleibt aber schweigen im Walde. Große Enttäuschung!

Es nervt auch wirklich dass er kein Tidal und auch kein Spotify Connect beherrscht. Es würde ja genügen, dass man Spotify vom Handy direkt auf den Oppo streamt. So wie es der Oppo Sonica kann! Dies würde den Komfort sehr erhöhen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
kurzer Bildaussetzer beim Oppo UDP 205
zimrei3 am 12.03.2018  –  Letzte Antwort am 13.03.2018  –  7 Beiträge
Oppo UDP-203/205 Firmware Update Thread
LJSilver am 27.06.2017  –  Letzte Antwort am 30.06.2018  –  60 Beiträge
Oppo UDP-203 / 205 UHD-BD Player mit DolbyVision
Ralf65 am 07.05.2016  –  Letzte Antwort am 15.07.2018  –  7665 Beiträge
Oppo UDP-203 / 205 UHD-BD Player mit Dolby_Vision
mittelp am 16.07.2017  –  Letzte Antwort am 25.07.2017  –  6 Beiträge
Oppo UDP 205 - Welche Festplatten kann man anschließen?
hifipirat am 07.07.2017  –  Letzte Antwort am 17.11.2017  –  9 Beiträge
Oppo UDP 203 HDMI Konnektivität
andiber am 07.02.2017  –  Letzte Antwort am 09.02.2017  –  4 Beiträge
Oppo UDP-203 Deutsche BDA
Hollywood100 am 23.10.2017  –  Letzte Antwort am 03.11.2017  –  2 Beiträge
OPPO UDP 203 - USB Möglichkeiten
ladys80 am 24.12.2017  –  Letzte Antwort am 05.01.2018  –  4 Beiträge
Oppo UDP-203 + Sony VPL HW 45
wernherr2 am 27.07.2017  –  Letzte Antwort am 27.07.2017  –  2 Beiträge
OPPO UDP 205 Codefree jetzt auch in SILBER !
wildtom am 03.07.2017  –  Letzte Antwort am 05.07.2017  –  9 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.604 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedPillepalle244
  • Gesamtzahl an Themen1.412.225
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.885.611

Hersteller in diesem Thread Widget schließen