LG BD-390 gleicher Fernbedienungscode wie LG RH-188

+A -A
Autor
Beitrag
pk68
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Nov 2009, 01:10
Hi Leute,

ich habe seit längerer Zeit von LG einen Festplattenrecorder vom Typ RH-188. Seit Freitag leistet ihm ein LG BluRay Player BD-390 Gesellschaft.
Mit dem Player bin ich soweit zufrieden. Nur eine Kleinigkeit nervt extrem, beide Geräte reagieren auch auf Fernbedienungseingaben des anderen Gerätes,
sprich mit der FB vom HDD-Recorder kann ich den BD steuern und umgekeht.

Das kann doch nicht sein? Beides sind doch Geräte aus einer anderen Geräteklasse; der eine ein Recorder und der andere ein Player.

Hat jemand einen heißen Tip?

Gruß Paule
Passat
Moderator
#2 erstellt: 09. Nov 2009, 18:57
Jeweils das nicht benutzte Gerät hart vom Netz trennen oder eins der beiden Geräte gegen eins eines anderen Herstellers austauschen.
Andere Möglichkeiten gibt es leider in diesem Fall nicht.

Grüsse
Roman
pk68
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Nov 2009, 00:33
Mist, sowas habe ich befürchtet. Trotzdem Danke, Roman.

Gruß Paule
maris_
Inventar
#4 erstellt: 10. Nov 2009, 01:45
Eine Möglichkeit gäbe es noch: Beim RH188 kannst Du über das sog."geheime Servicemenü" einen anderen FB-Code einstellen. Dazu bräuchtest Du aber eine passende Fernbedienung, da die LG FB nicht umgestellt werden kann. Wenn Du bei Ebay aber beispielsweise eine FB des Hitachi DV DS251E ergattern kannst oder eine Universal FB hast, die Du auf die Hitachi DVD-Recorder Codes einstellen kannst, dann kannst Du damit den RH188 steuern, wenn Du im Servicemenü OP2 auf "73" stellst.

Mit vielen Grüßen, maris
pk68
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Nov 2009, 01:26
Danke maris, das klingt ja interessant. Von den OpCodes für den RH188 hatte ich einem anderem Forum schon was gelesen.
Allerdings war das sehr unkonkret, nur das die ersten drei Bits von OP2 was mit der Fernbedienung zu tun haben und man sie lieber nicht ändern sollte.

Bist Du sicher, dass man die FB nicht umstellen kann? Ich habe meine mal zerlegt. Einen Jumper oder eine Lötbrücke habe ich leider nicht gefunden.
Aber vielleicht geht's ja per Software, z.B. 2 Tasten gedrückt halten und Batterien einsetzen. Also wenn die Recorder identische HW & SW haben,
wird es bei der FB nicht anders sein?

Gruß Paule
maris_
Inventar
#6 erstellt: 11. Nov 2009, 02:19
Ich kann mir zwar vorstellen, dass man die FB irgendwie umstellen kann, nur habe ich keine Ahnung wie. Ich selber habe es so gelöst wie beschrieben (RH277H bediene ich mit der Hitachi-FB mit OP2=73 und den BD390 bediene ich mit der RH277H FB, die viel besser ist als die Original-FB des BD390). Funzt problemlos.

Mit vielen Grüßen, maris

PS: Alles über das Servicemenü kannst Du am besten hier nachlesen: http://www.dvdboard.de/forum/showthread.php?t=107419
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
BD-Player LG BD 390
360°1 am 25.12.2009  –  Letzte Antwort am 27.12.2009  –  18 Beiträge
LG BD 390 Problem
taubert am 10.10.2009  –  Letzte Antwort am 10.10.2009  –  4 Beiträge
LG BD-390
MaikS am 17.07.2009  –  Letzte Antwort am 30.10.2017  –  5825 Beiträge
LG BD 390 - m2ts
privatpilot am 01.02.2010  –  Letzte Antwort am 18.04.2010  –  3 Beiträge
Unterschied LG BD 370 /LG BD 390 ?
bernhard_wallner am 08.11.2009  –  Letzte Antwort am 01.12.2009  –  10 Beiträge
LG BD 370 oder 390 ?
markus_c am 15.11.2009  –  Letzte Antwort am 15.11.2009  –  6 Beiträge
Nachfolger vom LG BD 390?
merlintk am 23.01.2010  –  Letzte Antwort am 23.01.2010  –  5 Beiträge
Problem beim LG BD 390
Baracus88 am 19.03.2010  –  Letzte Antwort am 19.03.2010  –  3 Beiträge
LG 390
andre.holz am 21.06.2009  –  Letzte Antwort am 21.06.2009  –  3 Beiträge
LG BD 390 oder LG BD 570 oder.
doescher am 16.05.2010  –  Letzte Antwort am 08.06.2010  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.869 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedAchim90
  • Gesamtzahl an Themen1.412.644
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.893.292

Hersteller in diesem Thread Widget schließen