Geräuschprobleme mit Panasonic BD 65

+A -A
Autor
Beitrag
mcharold
Neuling
#1 erstellt: 17. Mrz 2010, 18:40
Hi Leute,
hab den Player seit 2 Tagen, bin begeistert was die Bildqualität von Blu-Ray wie auch DVD angeht.
Ich habe leider feststellen müssen dass das Laufwerk beim Abspielen von Filmen (egal ob Blu-Ray oder DVD, wobei Subjektiv die Geräusche der Blu-Ray lauter sind) anfangs sehr laut ist, so laut dass es wirklich störend ist (Abstand vom Player ca. 3,5 m) . Die Geräusche werden erst wieder erträglich wenn der Film schon mindestens 1/2 Stunde gelaufen ist. Ich hab erst angenommen dass es von der Blu-Ray Disk abhängig ist, aber nachdem ich jetzt 4 Filme ausprobiert habe und die Geräusche bei jedem Film entsprechend laut sind bin ich geneigt das Gerät wieder zurück zu geben.
Hat jemand von Euch schon ähnliche Erfahrungen mit dem BD 65 gemacht ?


Gruß
mcharold
George37
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 17. Mrz 2010, 18:58
Hallo,

also ich finde es ist nicht normal. Meinen 65er höre ich überhaupt nicht sobald der Film anläuft.
Würde ich auf deiner stelle umtauschen
PeterC13
Stammgast
#3 erstellt: 18. Mrz 2010, 12:25
Akteulle Firmware drauf?
feuerreal
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 18. Mrz 2010, 14:26
Habe bisher bei BluRays außer beim Einlesen keine und bei DVDs nur minimale Geräusche vernommen. Habe die Auslieferungsfirmware drauf.
mcharold
Neuling
#5 erstellt: 18. Mrz 2010, 16:34
Die Laufwerksgeräusche sind in der alten Firmware wie auch in der Aktuellen (V1.22) vorhanden.
Ich denke ich hab einfach ein Montagsgerät erwischt, werde das jetzt wohl umtauschen
PeterC13
Stammgast
#6 erstellt: 18. Mrz 2010, 16:55
Mach das.
DocT
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 14. Apr 2010, 10:34
Hallo,

ich habe das identische Problem, dass mein BD65 die erste halbe Stunde recht laut ist (aus 4m deutliches Rauschen).
Das Rauschen wird dann mit der Laufzeit weniger und ist ab ca. 30 Minuten kaum mehr zu hören.

Hast du vielleicht schon ein Austauschgerät bekommen und weisst definitiv, daß der neue Player leise(r) ist?

Grüsse
Chris
mcharold
Neuling
#8 erstellt: 14. Apr 2010, 15:11

DocT schrieb:
Hallo,

ich habe das identische Problem, dass mein BD65 die erste halbe Stunde recht laut ist (aus 4m deutliches Rauschen).
Das Rauschen wird dann mit der Laufzeit weniger und ist ab ca. 30 Minuten kaum mehr zu hören.

Hast du vielleicht schon ein Austauschgerät bekommen und weisst definitiv, daß der neue Player leise(r) ist?

Grüsse
Chris


Hi,
hab das Gerät zurückgegeben, leider hatte Amazon damals 2-5 Wochen Lieferzeit für das Ersatzgerät und so habe ich einen Philips BDP 3000 gekauft (Schnäpchen für 87 € im MM ). Dieser ist zwar auch nicht geräuschlos aber bei weitem nicht so laut wie der Panasonic. Von der Qualität her ist der auch ok, betriebe den Player an einem 42 Zoll Philips und der liefert ganz anständige Bilder.
DocT
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 14. Apr 2010, 15:59
Danke für die schnelle Antwort

Ich habe den Player auch von Amazon und werde mir wohl mal einen zweiten 65er bestellen, bevor ich den hier zurück schicke und dann direkt vergleichen.

In den meisten Rezensionen steht ja, daß der Player nur beim Einlesen laut oder gut hörbar wäre und sobald der Film startet, deutlich leiser würde.
Bei mir bleibt das Laufwerk beim Start des Hauptfilms exakt so laut, wie es auch zuvor im Menü usw. war.
Moerser1
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 14. Apr 2010, 16:47
Auch bei mir nur Geräusche beim Einlesen.Danach ist Ruhe.Sitzabstand 3m.
DocT
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 14. Apr 2010, 17:49
Die Laufwerksgeräusche waren bei mir leider - bei 5 getesteten Blu-rays - immer gleich laut zum Filmanfang.
Nur zwei "Warner Brother Logos" vor dem Hauptfilm wurden sehr leise abgespielt.

Ich habe gerade einen neuen Player bestellt und werde mich dann noch einmal melden...
DocT
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 16. Apr 2010, 15:57
Hmm, der neue BD 65 ist schon da, aber der ist auch weit entfernt von "leise".
Das Laufwerk rauscht vom Einlesen der Blu-ray an mit voller Geschwindigkeit / Lautstärke und man hört keinerlei Änderung, wenn der Film startet.
Der neue BD 65 scheint allerdings etwas schneller leiser zu werden. Er ist schon nach ca. 20 Minuten recht leise, bzw. nicht mehr störend (Hörentfernung 2,50m).

Laut und leise sind ja nun sehr subjektive Angaben, deshalb könnte man sagen, dass ich vielleicht sehr pingelig bin.
Was mich aber stutzig macht sind die Aussagen, dass der Player zum Filmstart leiser / unhörbar würde, denn das ist ja nicht subjektiv. Ich müsste ja zumindest auch eine Änderung hören oder sehe ich das falsch?

Wird der Player bei euch wirklich schlagartig leiser, wenn er vom Menü zum Hauptfilm schaltet?

Es wäre ja schon wirklich seltsam, wenn ich zwei defekte Player nacheinander bekommen hätte.

Grüsse
Chris
Pyraser
Stammgast
#13 erstellt: 16. Apr 2010, 22:07
Habe auch den 65 hier:

Ich empfinde ihn auch nicht als leise, d.h. gerade bei DVD habe ich ein hochfrequentes Pfeifen, was deutlich zu hören ist. Auch hat er ein permanentes Grundgeräusch/Rauschen, was lediglich zur Mitte/Ende eines Films besser wird.

Das hat mein alter DVD-Player noch etwas besser gekonnt und der wird neun Jahre alt !

Auch nervt mich die Menüführung, die ist komplett für die Tonne (extrem verschachtelt und unlogisch aufgebaut) + die Anordnung der Tasten der FB sind ebenfalls nix.

Ich spiel mit dem Ding noch etwas rum, dann gehts zurück. Ist jetzt der zweite Player der mir nicht gefällt (vorher LG 350), scheint wohl als ob in der unteren-mitlleren Kategorie noch viel Käse produziert wird, allerdings sehe ich es nicht ein mehr als 200,- auszugeben.

Vg
Pyraser
DocT
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 17. Apr 2010, 00:11
Ja, Menü und Fernbedienung sind wirklich nicht grad gut gelöst. Das hätte man einfach nur von den Plasmas übernehmen müssen. Beim GW20 z.B. ist die Menüführung zwar auch nicht perfekt, aber zumindest besser und auch die Fernbedienung liegt besser in der Hand.

DVDs habe ich gar nicht mehr getestet.

Bei der Pana-Hotline sagte mir die gute Frau, dass sie den Player erst unter einem Meter Entfernung hören könnte (auch beim Einlesen). Sie hat das angeblich live ausprobiert während ich am Telefon war.
Dann werde ich wohl nächste Woche mal den Service kommen lassen und dann soll der sich das anhören.

Ich habe irgendwie keine Lust beide Player retour zu schicken, da Amazon ja nichts dafür kann.

Grüsse
Chris
igm
Stammgast
#15 erstellt: 13. Nov 2010, 19:01
Habe die gleichen Probleme :-(. Hat hier irgendjemand mal ein besseres Gerät erwischt oder sind alle so laut?

Rauschen ist in den ersten 2 Kapiteln einer Blu-ray eigentlich deutlich zu laut. Bei DVDs hat man zwar kein Rauschen, dafür ununterbrochen ein nerviges Sirren.
Nick_Nickel
Inventar
#16 erstellt: 13. Nov 2010, 22:10
Blu-Ray Player sind alle lauter als ein normaler DVD-Player , selbst die 2000 Euro Kisten sind nicht leise wie man es gerne hätte.
Liegt an den grossen Datenmengen beim einlesen und da muß das Laufwerk auf höchste Stufe drehen.
Die werden erst leiser wenn der Film einige Zeit gelaufen hat.
crono73
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 14. Nov 2010, 14:56
Hallo,

habe den 85er und er hat die gleichen Symptome. In den ersten Minuten einer Blu-ray ist er sehr laut, lautes Rauschen. Wenn man die Hand auf den Player legt merkt man ein deutliches vibrieren des Players.
Als ich zum ersten Mal eine Blu-ray abgespielt hatte, dachte ich der Player hat einen Lüfter...
Ich sitze ca. 5m entfernt und das Rauschen ist deutlich zu hören. Nach ca. einer Stunde Abspieldauer ist die Geräuschkulisse in Ordnung, dann vibriert er fast gar nicht mehr.
Also ich werde ihn wieder zurückschicken und einen anderen Player ausprobieren.


[Beitrag von crono73 am 14. Nov 2010, 14:58 bearbeitet]
7benson7
Stammgast
#18 erstellt: 19. Dez 2010, 22:16
Habe meinen Player (BD 65) seit gestern.
Hab von Sony gewechselt, damit alles zu meinem neuen Plasma passt.
Mein Player ist auch ziemlich laut.
Aus 3,50 m Entfernung nehmen wir ein lautes Rauschen wahr.
Das nervt bei leisen Filmpassagen besonders.
Ab und An wird er auch mal leise und kaum hörbar. Weis aber nicht womit das zusammenhängt. Neueste Firmware ist drauf.
Mein alter Sony BDP S 350 ist nicht hörbar, bzw. erst ab 1 Meter leicht zu vernehmen.
7benson7
Stammgast
#19 erstellt: 19. Dez 2010, 22:27
Scheinbar gibt es laute und leise Geräte.
Bei Amazon wird beides gepostet.
Wede morgen bei Saturn umtauschen und die anderen probehören.
igm
Stammgast
#20 erstellt: 20. Dez 2010, 15:09

7benson7 schrieb:
Mein alter Sony BDP S 350 ist nicht hörbar, bzw. erst ab 1 Meter leicht zu vernehmen.

Dem S350 wird aber ein hochfrequentes Fiepen nachgesagt...
7benson7
Stammgast
#21 erstellt: 20. Dez 2010, 21:05
Mir ist noch aufgefallen, dass der Player nach ca. 9 min Spielzeit runterfährt und praktisch unhör bar wird. Getestet mit der Blu Ray "CAsino Royal" Special Edition".
Erstes Kapitel = hörbares Rauschen, zweites Kapitel nach ca. 9 Min = kein Ton zu hören.
Das Rauschen ist am Filmbeginn zu hören und nimmt während der Wiedergabe langsam ab, bis es nicht mehr hörbar ist.
Stellt man allerdings vom Kapitel 2 wieder auf Kapitel 1 zurück wird der Player wieder lauter bis er nach 9 min. wieder leise ist.

Versteh das einer.
C.O.D.
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 24. Feb 2011, 19:55
Hi,

bis vor 30 Minuten hatte ich oben genannten Player auch. Hab ihn allerdings nach einem Tag in Gebrauch wieder zurückgegeben, da die Fiep-Geräusche unerträglich waren (ansonsten ein Top Gerät). Welchen leisen guten Player in diesem Preissegment könnt Ihr mir empfehlen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic DMP-BD 65! Einstellungen!
Bass-Statt-Höhen08 am 06.04.2010  –  Letzte Antwort am 07.04.2010  –  4 Beiträge
Probleme mit Panasonic DMP-BD 65
panheadeb am 10.08.2010  –  Letzte Antwort am 11.08.2010  –  3 Beiträge
panasonic dvd dmp bd 65 wlan problem
elkaktus am 28.11.2010  –  Letzte Antwort am 28.11.2010  –  5 Beiträge
Hilfe keine Sprachausgabe bei Panasonic bd 65
Chris22474 am 14.08.2010  –  Letzte Antwort am 15.08.2010  –  2 Beiträge
panasonic dmp bd 65 software update?
passenger452 am 15.09.2011  –  Letzte Antwort am 15.09.2011  –  2 Beiträge
Panasonic BD 65, mein neuer, noch ein paar Fragen
7benson7 am 19.12.2010  –  Letzte Antwort am 20.12.2010  –  13 Beiträge
Panasonic BD mit WLAN?
klebberle am 05.02.2010  –  Letzte Antwort am 09.02.2010  –  5 Beiträge
Panasonic BD-30 Konfig
Spider21_de am 12.07.2008  –  Letzte Antwort am 14.07.2008  –  7 Beiträge
Panasonic DMP-BD 85
scarl am 12.03.2010  –  Letzte Antwort am 08.04.2010  –  11 Beiträge
Panasonic DMP BD 60
Iguanacs:s am 28.10.2009  –  Letzte Antwort am 29.10.2009  –  5 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.042 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedVarrick
  • Gesamtzahl an Themen1.423.093
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.093.098

Hersteller in diesem Thread Widget schließen