Fehlermeldung: Digipal 2 Antennenspeisung überlastet

+A -A
Autor
Beitrag
wadi
Neuling
#1 erstellt: 04. Nov 2012, 12:44
Guten Tag an das Forum

Jahrelang leistete der Digipal 2 über DVB-T seinen Dienst und arbeitete mit der Antenne (ex. Stromversorgung) gut zusammen.
Plötzlich und unerwartet erscheint der Balken mit folgenden Fehlermeldung: "Antennenspeisung überlastet; vorübergehend abgeschaltet; bitte Antenne überprüfen"!

Den Digi habe ich in Auslieferungsmodus versetzt und alle Prog neu aufgespielt; in den Bereich Antennenspeisung: ja/nein lässt er mich nicht mit ja beantworten.
Die ext. Antenne habe ich vom Digi getrennt und nach einer gewissen Zeit wieder verbunden.

Es hatte sich nichts geändert! Verstehe nicht so richtig die Fehlermeldung. Hat der Digi ne Macke oder ist die Antenne kaputt? Die Stromversorgung der Antenne ist notwendig, da sonst kein Empfang!

Danke und Gruß

Dirk
Duke44
Inventar
#2 erstellt: 04. Nov 2012, 16:59
Hallo und herzlich Willkommen hier im Forum.

Sofern die Aktivierung der 5V-Antennenspeisung direkt nach dem erfolgtem Werksreset und ohne angeschlossene DVB-T Antenne nicht möglich ist, weist der Receiver einen Defekt auf.
wadi
Neuling
#3 erstellt: 04. Nov 2012, 19:18
Kurze Rückmeldung:

Stromverbindung der Antenne gekappt und gewartet...Fehlermeldung ist zwar weg, habe aber nunmehr weniger Programme - schlechteren Empfang.
Muss noch mal in mich gehen, was ich machen soll....

Gruß


Dirk
Siriuskogel
Stammgast
#4 erstellt: 07. Jan 2016, 14:54
Hallo.

Hab' seit vorige Woche die selbe Meldung...

"Antennenspeisung überlastet. Vorübergehend abgeschaltet! Bitte Antenne überprüfen."

...auf meinem 2. Gerät.

Werde im Net nicht wirklich fündig. Wie ist dieser Fall ausgegangen?

Gruß
Klaus
KuNiRider
Inventar
#5 erstellt: 07. Jan 2016, 15:58
Meist ist die 5V Speisespannungen für Aktivantennen aktiviert, obwohl eine passive Antenne oder diemHausantenne angeschlossen ist. Diese machen oft einen Kuzschluß
Melo60
Neuling
#6 erstellt: 05. Apr 2017, 10:35
Hallo liebe Forum Nutzer,
ich bin nun wirklich kein Fachmann, aber paar Kabel anschliessen und die Betriebsanleitung lesen kann ich schon. Ich habe mir einen neuen D2 Receiver geholt und alles angeschlossen. Er hat alle Sender gefunden, alles super - wenn nicht diese Fehlermeldung wäre. Ich muss dazu sagen, das ich wie vorher auch über die Hausantenne das Signal bekomme. Ich bitte um HILFE
KuNiRider
Inventar
#7 erstellt: 05. Apr 2017, 14:26

KuNiRider (Beitrag #5) schrieb:
Meist ist die 5V Speisespannungen für Aktivantennen aktiviert, obwohl eine passive Antenne oder die Hausantenne angeschlossen ist. Diese machen oft einen Kuzschluß ;)


--> die 5V-Antennenspannung abschalten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Betrifft: TechniSat Digipal 2
rura am 18.10.2008  –  Letzte Antwort am 20.10.2008  –  4 Beiträge
kein empfang (technisat digipal 2 + kathrein bzd 30)
comar7 am 08.12.2009  –  Letzte Antwort am 08.12.2009  –  2 Beiträge
Antennenspeisung 30 oder 60 mA entscheident?
p8owner am 05.05.2011  –  Letzte Antwort am 09.05.2011  –  8 Beiträge
Technisat Digipal 2 , bester DVB-t Receiver ?
ssj3rd am 07.10.2006  –  Letzte Antwort am 10.10.2006  –  2 Beiträge
Technisat Digipal 2: Funktioniert Update über Arte?
mcoe am 22.03.2008  –  Letzte Antwort am 26.03.2008  –  2 Beiträge
TechniSat DigiPal 2 und TT2 Antenne
_padre_ am 31.10.2009  –  Letzte Antwort am 31.10.2009  –  2 Beiträge
Technisat Digipal 2: Sender werden nicht angezeigt
onlynameleft am 08.03.2013  –  Letzte Antwort am 03.07.2013  –  2 Beiträge
Wlan-Stick für TechniSat DigiPal ISIO HD
Maulhofer am 09.04.2017  –  Letzte Antwort am 12.04.2017  –  4 Beiträge
TechniSat DIGIPAL T2 DVR hängt bei Update
Phyllo am 18.09.2017  –  Letzte Antwort am 19.09.2017  –  2 Beiträge
TF 3000T oder Digipal 2 / Empfang über Dachantenne
stevi am 10.11.2004  –  Letzte Antwort am 25.11.2004  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.275 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitglied##chris##
  • Gesamtzahl an Themen1.485.965
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.266.725