Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umstellung Kabel analog auf digital - was ist mit altem Fernseher?

+A -A
Autor
Beitrag
andog
Neuling
#1 erstellt: 28. Jan 2011, 20:42
Hallo Forum,

ich habe eine Frage.

Aktuell plane ich einen Fernseher (10 Jahre alte Samsung-Röhre) durch einen neuen, flachen mit DVB-C Tuner zu ersetzen.

Daneben habe ich einen Zweitfernseher im Gästezimmer (Philips-Röhre, 21PT5409) den ich nicht austauschen möchte.

Wenn ich jetzt von analogem auf digitales Kabel umstelle, kann ich dann den Zweitfernseher (Philips-Röhre) ohne weiteres Zubehör (HD-Receiver o.Ä.) weiter nutzen? Klar dann eben nicht die digitalen Programme, aber die, die weiter analog ausgestrahlt werden?

Danke für Eure Info
Ando
dialektik
Inventar
#2 erstellt: 28. Jan 2011, 20:46

Wenn ich jetzt von analogem auf digitales Kabel umstelle

Da es weder analoges noch digitales Kabel gibt, kann man mit analogen Geräten analoge Sender und mit DVB-C TV analoge und digitale Sender sowie mit DVB-C Receivern digitale Sender empfangen.
andog
Neuling
#3 erstellt: 28. Jan 2011, 20:55
Danke schön für die Antwort.
Aber ehrlich gesagt kann ich nicht viel damit anfangen.

Ich vermute, wenn ich Deine Antwort deuten könnte müsste ich nicht so dumm fragen hier
dialektik
Inventar
#4 erstellt: 28. Jan 2011, 21:21

kann man mit analogen Geräten analoge Sender

= deine Röhre
TV empfangen
Weil nichts umgestellt wird - und du dir nur zusätzlich einen TV mit DVB-C Tuner besorgst, der ebenso alle analogen und digitalen Sender empfängt


[Beitrag von dialektik am 28. Jan 2011, 21:22 bearbeitet]
andog
Neuling
#5 erstellt: 28. Jan 2011, 21:23
ah ok. Das heisst ich benötige einen DVB-C-Receiver
Was ist da preislich günstig und taugt für KabelBW?
Gemini02
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 28. Jan 2011, 21:26
Leider geben viele hier verwirrende Antworten und bedenken nicht das es auch Leute gibt die sich nicht ständig mit diesen Themen beschäftigen.

Durch Deinen Kabelanschluß kommen schon seit längerem die digitalen Signale, Du greifst sie nur nicht ab, da Du bisher analoge Tuner benutzt hast.
Wenn Du jetzt einen TV mit DVB-C Tuner nutzt kannst Du auf dem neuen TV digitale Sender schauen, und auf dem alten TV weiter die analogen Sender schauen.

Wie das alles funktioniert ist etwas komplexer, dazu schreibe Deine genauen Geräte, und wie Du Kabel empfängst (Anbieter, welche Pakete).

Gruß Gemini
Gemini02
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 28. Jan 2011, 21:46
Du brauchst für die ÖR HD-Sender und für die privaten SD Sender keinen externen Receiver, dafür kaufst Du ja den TV mit DVB-C HD Tuner.
Nur wenn Du die privaten HD Sender schauen willst brauchst Du den Receiver von KBW für 2 Euro im Monat, besser noch den Recorder.

Gemini
andog
Neuling
#8 erstellt: 28. Jan 2011, 21:48
hi gemini,

also gut, ich versuchs mal.
der neue, flache wird entweder ein:
- Panasonic Viera TX-L32D28EW oder
- Philips 32PFL9705

Da habe ich, denke ich kein Problem, da beide sowohl über analoge und digitale Kabeltuner verfügen, richtig?

Der übrig bleibende Röhrenfernseher ist ein Philips 21PT5409.

Kabel emfpange ich über Kabel BW.

Verstehe ich das richtig, das ich mit dem verbleibenden Röhrenfernseher weiter die analogen Programme sehen kann, aber eben nicht die digitalen (das wäre ok)? Oder müsste ich, wenn ich umstelle auf digital (z.B. http://www.kabelbw.de/kabelbw/cms/TV/MeinTV/) auch für den alten Fernseher noch ein Zusatzgerät anschaffen?

Bitte nicht falsch verstehen, ich bin total dankbar, auch für die vorigen Antworten, die habe ich nur nicht ganz verstanden. Bin was Fernseher angeht total uninteressierter Laie

Bisher ging das einfach mit einschalten ohne nach zu denken.

Danke
Ando
Gemini02
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 28. Jan 2011, 21:57
So wie ich es sehe hat der Panasonic einen DVB-C HD Tuner, der Philips hat nur einen einfachen DVB-C Tuner.

Ich würde den Pana nehmen, da Du ja die ÖR HD Sender frei empfangen kannst, und die Unterschiede beim Bild sind enorm.

Und zum 3. mal: der analoge TV empfängt weiterhin das analoge Signal.
andog
Neuling
#10 erstellt: 28. Jan 2011, 22:02
danke Gemini.

ich glaube jetzt hab's auch ich kapiert.

Wirklich sorry, aber ich brauch da wirklich länger das ist so gar nicht meine Welt und ich möchte auf keinen fall irgendwelchen zusätzlichen Receiver rumstehen haben.

Vielen Dank nochmal
Ando
rura
Inventar
#11 erstellt: 28. Jan 2011, 22:05
andog, vergiss analog bei deinen beiden genannten TV's. Beide haben einen digitalen DVB-C HD Tuner, da benötigst du für Kabel BW keinen Receiver. Ich würde übrigens den Pana nehmen. Dein alter Röhren TV braucht keinen DVB-C Receiver, da er keine digitalen Signale verarbeiten kann. Er kann nur analog, nichts anderes.


[Beitrag von rura am 28. Jan 2011, 22:06 bearbeitet]
Gemini02
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 28. Jan 2011, 22:06
Verstehe es aber richtig, das alles bezieht sich nur auf die frei empfangbaren Sender !

Wenn Du eines der Pakete mit zusätzlichen Sendern buchen willst mußt Du den Receiver von KBW nutzen.

Gemini
rura
Inventar
#13 erstellt: 28. Jan 2011, 22:12
Nein, muss nicht, man kann auch ein Modul nutzen. Aber von Pay-TV ist ja nicht die Rede, oder?


[Beitrag von rura am 28. Jan 2011, 22:13 bearbeitet]
Gemini02
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 28. Jan 2011, 22:27
@ rura,

warum mußt Du immer wieder mit Deinem Halbwissen posten, es gibt kein Modul für KabelBW !!!

Wenn ich dem TE schon alles erklärt habe ist es doch unnötig verwirrende Sachen zu posten nur um seine Beitragszahl zu erhöhen !
rura
Inventar
#15 erstellt: 28. Jan 2011, 22:39
Komm runter und lass den Alkohol weg. Meine Beitragszahl geht dich 1. nichts an und 2. solltest du dich erst einmal informieren, bevor du hier etwas schreibst, von dem du ja anscheinend gar keine Ahnung hast. Es gibt ein Modul, aber da lasse ich dich auch in deinem Glauben. Denn wie hast du eben so schön geschrieben:

Gemini02schrieb:

der Philips hat nur einen einfachen DVB-C Tuner.

Nur soviel zum "Halbwissen" von mir. Aber das bringt hier den TE nicht weiter und ich werde auf deine Antworten auch nicht weiter posten, bringt nichts. Also, noch einmal richtig "drauf"


[Beitrag von rura am 28. Jan 2011, 22:54 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DVB-C mit HD
Schnee bei Analog
Technisat PR-K flash
Potentialausgleich BK Anlage
Humax-HD2000C - Fehlermeldung: Antennenkabel geknickt
Plötzlich kein Signal mehr - Kabel-TV
Kabel-TV-Verkabelung optimieren
Kein Kabel Signal mehr
Zusatzdienste funktionieren mit Dämpfer nicht
Problem in neuer Wohnung

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Panasonic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder746.584 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedThe_Schwarzberry
  • Gesamtzahl an Themen1.226.927
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.611.275