Antennendose - Fragen

+A -A
Autor
Beitrag
evsen
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Jun 2012, 18:30
Hey Leute,

Ich hoffe, ich habe nun die Antwort für mein Problem gefunden, dass ich Programme wie Phoenix HD, ServusTV HD und NDR HDR empfange - jedoch kein ARD HD, ZDF HD und ARTE HD.

Anders als gedacht ist mein Kabel Anbieter nicht: Kabel Deutschland, sondern Kabel Media Service (war mir nicht bekannt). Wohl speziell in München und mein Vermieter spart hier wohl gerne.

Senderliste - KMS

Bis S35 empfange ich hervorragend: 90% Signalstärke und 78% Signalqualität
Ab K27 ist der Empfang bei 10% zu 2% - danach wird es nicht mehr besser

Nun denke ich dass eine neue Antennendose her muss. Ich selbst bin handwerklich nicht so begabt, aber ich denke dass es dafür reichen müsste.

Frage:
a) Meint ihr auch dass es definitiv an der Antennendose liegen muss?
b) Ich hatte was von einem Verstärker gelesen. Verstärkt der Signale oder was hat das Ganze auf sich? Brauch ich das sicher nicht?
c) Ist der umtausch schwierig ?
d) Muss ich beim Kauf auf irgendetwas spezielles achten? Kann mir einer eine der folgenden Antennendosen vorschlagen?
dialektik
Inventar
#2 erstellt: 07. Jun 2012, 19:33
Das hat nichts mit der Dose, sondern mit dem Hausverstärker zu tun. Mal die Frequenzen und die Kabel-FAQ - studiert?
evsen
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Jun 2012, 20:12
ja, aber daraus werde ich nicht wirklich schlau - hab ich irgendeinen Einfluss darauf oder muss ich mich mit meinem Vermieter in Kontakt setzen ?

EDIT: Was meinst du mit Frequenzen? Also oben in dem Bild sind ja die Frequenzen gegeben. Die hab ich abgecheckt - ohne Erfolg


[Beitrag von evsen am 07. Jun 2012, 20:19 bearbeitet]
dialektik
Inventar
#4 erstellt: 07. Jun 2012, 20:20

muss ich mich mit meinem Vermieter in Kontakt setzen ?

Gute Idee, wenn der Hausverstärker fast oder gar nichts im hohen Frequenzbereich überträgt.....


Was meinst du mit Frequenzen?


Du solltest die FAQ lesen!!!!

In Deinem Link zur Senderliste stehen die betroffenen Frequenzen auf denen die Kanäle/Sender liegen

Und der FAQ kann man entnehmen, dass das kein Dosenproblem, sondern ein Verstärkerproblem ist.......


[Beitrag von dialektik am 07. Jun 2012, 20:23 bearbeitet]
evsen
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Jun 2012, 20:30
Danke für deine Antworten, aber könntest du mir nicht einfach ein wenig weiterhelfen, anstatt mich zu belehren?
Ich habe nun verstanden, dass die schwachen Signale bei hohen Frequenzen nichts mit der Dose zu tun haben, sondern mit dem Verstärker.

Nunja - wie gehe ich damit nun um? Was kann ich tun? Was sage ich zu meinem Vermieter? Dass er für das Haus einen besseren Verstärker anschaffen soll ?

- Danke für eine Antwort
Uwe_Mettmann
Inventar
#6 erstellt: 07. Jun 2012, 20:34
Hallo,

die üblichen alten Hausanschlussverstärker gehen nur bis 450 MHz. Die Frequenzen der Programme, die du nicht empfängst, liegen darüber. Insofern wird ein neuer Hausanschlussverstärker benötigt. Hinter dem Hausübergabepunkt wird also ein Verstärker benötigt, der bis 860 MHz geht. Spreche den Vermieter an.

Auch von mir nochmal der Hinweis, warum liest du dir die FAQ nicht durch? Da steht unter Punkt C genau das was ich hier nochmals geschrieben habe.


Gruß

Uwe


[Beitrag von Uwe_Mettmann am 07. Jun 2012, 20:37 bearbeitet]
evsen
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Jun 2012, 21:13
Oh man - vielen dank leute! Ich hab diesen Teil ein wenig überflogen,.. ich dachte bei Antennendose bin ich richtig

Nun zum Hausverstärker: Wie ich meine Maklerin kenne (München Innenstadt- GELDGEIER) wird sie keinerlei Interesse dafür zeigen und sagen: Ja wenn ich die Kosten übernehme

Bei Amazon.de findet man ja eine ganze reihe von Hausanschlussverstärkern

Muss ich auf etwas bestimmtes achten? Bei den dB Zahlen? bis 862 MHz ist ja nun schon klar
dialektik
Inventar
#8 erstellt: 07. Jun 2012, 21:19
Du kannst/darfst als Mieter keinen Hausanschlussverstärker tauschen.....
Das muss ein Fachbetrieb tun.


[Beitrag von dialektik am 07. Jun 2012, 21:20 bearbeitet]
evsen
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 07. Jun 2012, 21:28
Ja, das dachte ich mir ... okay, ich dachte vllt kann man ja eine empfehlung aussprechen
Uwe_Mettmann
Inventar
#10 erstellt: 08. Jun 2012, 01:27

evsen schrieb:
Nun zum Hausverstärker: Wie ich meine Maklerin kenne (München Innenstadt- GELDGEIER) wird sie keinerlei Interesse dafür zeigen und sagen: Ja wenn ich die Kosten übernehme

Wenn sie sich weigert, Miete kürzen? Ob das geht, frage in einem Rechtsforum nach.

Bei Kabel Deutschland gebe es noch die Möglichkeit Telefon und Internet zu bestellen. Die müssen dann den Verstärker sowieso austauschen. Ob das auch bei deinem Kabelanbieter geht, weiß ich nicht und musst du nachfragen.

SAT-Anlage wäre auch eine Möglichkeit. Wenn das bei dem Haus nicht erlaubt ist, dann bist du auf die Hauskabelanlage ja angewiesen, um HD-Programme zu empfangen, also ein Argument, von der Vermieterin zu verlangen, die veraltete Hauskabelanlage auf den aktuellen Stand zu bringen und bei Bedarf die Miete zu kürzen.

Gruß

Uwe
KuNiRider
Inventar
#11 erstellt: 08. Jun 2012, 07:05
Wenn in dem Mietvertrag steht, die Wohnung verfügt über einen Kabel-TV-Anschluss dann muss der auch funktionieren! Und nicht nur bis mittlere Frequenzen!
-> Da hat deine Hausverwaltung nicht den hauch einer Chance und muss tätig werden, zumal dieser Mangel schon ein paar Jahre alt ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Empfange kein ARD und Arte HD mehr
--JanBerlin-- am 09.05.2012  –  Letzte Antwort am 10.05.2012  –  5 Beiträge
Kein ARD HD, ZDF HD und ARTE HD mehr
AnnaM86 am 18.03.2012  –  Letzte Antwort am 30.03.2012  –  5 Beiträge
Kein Signal bei ARD HD, ZDF HD und Arte HD
matzy am 11.04.2010  –  Letzte Antwort am 12.04.2010  –  7 Beiträge
Kein HD ARD, ZDF. ARTE Empfang
*Juergen* am 06.04.2010  –  Letzte Antwort am 12.04.2010  –  7 Beiträge
Empfangsprobleme ARD HD, ZDF HD.
danielkx am 17.01.2016  –  Letzte Antwort am 20.01.2016  –  9 Beiträge
HD Sender Kabel Deutschland
Alex_Quien_85 am 08.08.2013  –  Letzte Antwort am 29.08.2013  –  3 Beiträge
Klötzchenbildung ARD HD und ZDF HD
TinaFR am 17.01.2011  –  Letzte Antwort am 09.09.2011  –  22 Beiträge
ARD HD über analog Kabel (KD)?
Mariachibonito am 27.03.2012  –  Letzte Antwort am 27.03.2012  –  3 Beiträge
Kein ARD HD,ARTE HD und SWR HD bei Telecolumbus!
schallerdirk am 20.04.2016  –  Letzte Antwort am 30.04.2016  –  20 Beiträge
HD Empfang über Kabel Deutschland
WEEZY am 23.10.2010  –  Letzte Antwort am 23.10.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.853 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedTap80
  • Gesamtzahl an Themen1.513.892
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.798.040

Hersteller in diesem Thread Widget schließen