Beschwerde an Fernsehsender wegen Pegelbevormundung

+A -A
Autor
Beitrag
vensilex
Stammgast
#1 erstellt: 02. Jan 2013, 00:22
Hallo,
falls es so einen Threat schon gibt,sorry.

Mir fiel die letzten Tage extremst auf das ich meine Anlage lauter drehen muss als sonst üblich und die Stimmen extremst im Vordergrund sind und die Effekte/Musik seltsam leiser ist.

Nun habe ich einen HTPC und einige alte Aufnahmen von z.B. Pro Sieben und Co.

Dabei fällt mir auf das hier eine normale Dialognormalisierung von -4db schlechtestenfalls -6db vorliegt.
Die Tage kam Hulk und ich wunderte mich wieso da gar nichts stimmt am Ton, jetzt kam Star Trek,genau das gleiche.

Beim Zappen zwischen aktuellen und älteren Aufnahmen sehe ich das bei Pro Sieben bis ca. Oktober 2012 -4db Dial Norm im Display gezeigt wurden...bei Hulk und Startrek sind es plötzlich -8db,das trifft nun auch auf Sat1 und Co zu.

Recherschiert habe ich das hier dazu:
TV Sender gleichen Lautstärke ab

Demnach dürfen wir uns als folge des Artikelinhalts wohl darauf Einstellen das über kurz oder lang die Sender einen -8db Dialog normalisation Pegel setzen (das kommt erst nach und nach), die Explosionen und Co also rund 50% leiser sind als eh schon von DD per -4db vorgegeben war und eigentlich prima war.

Bei ZDF kam gestern noch ein -4db Offset....ich bin mal gespannt wann es auch da passiert.

Wer jetzt meint das habe damit nichts zu tun...achtet drauf,die eingeschobene Werbung in PCM/PL2 ist genau so laut,am Center Speaker gibt es keine höhere Lautsträke mehr, sobald Werbung kommt.



Ich weiß nicht wie es euch geht....aber ich schaue gerade einen .4db Film und das macht Spass,für den -8db Film kann ich meine Anlage getrost aus machen und die Fernsehtröhten benutzen.
Ok DTS legt noch eine Schippe drauf....aber sorry, für -8db Dialog Normalization brauche ich gar keine Filme im TV mehr aufzeichnen oder live schauen.

Ich habe mich eben per Email zumindest bei Prosiebensat1 beschwert,glücklicherweise kann man die ganze Gruppe über einen Maillink erreichen.
Eine Mail mit Andeutung der Entsorgung des TV tuners bewegt nicht viel. Aber Mehrere sicherlich.
Man braucht ja seine Einschaltquoten für die "Verbraucherinformation"
--Torben--
Inventar
#2 erstellt: 02. Jan 2013, 00:34
"Früher" wurde wegen ständigen extremen Pegelanhebungen/-wechsel beim Umschalten oder bei der Werbeunterbrechung gejammert.
Viele haben den Zeitpunkt der IFA bzw. die Angleichungen der Pegel herbeigesehent, daß das Hin und Her mit der Lautstärke aufhört.

Man kann es eben nicht jedem recht machen.


[Beitrag von --Torben-- am 02. Jan 2013, 00:36 bearbeitet]
>Spider<
Inventar
#3 erstellt: 02. Jan 2013, 09:49
Und wo ist jetzt das Problem?
Wenn die dial. norm von -4dB auf -8dB gesenkt wird macht man einfach den Verstärker 4dB lauter
Username1
Stammgast
#4 erstellt: 02. Jan 2013, 10:08
prinzipiell hab ich damit auch kein problem.... aber jetzt weiß ich, dass das "die Filme sind irgendwie leiser bei gleicher Receiverlautsräkeeinstellung" doch keine Einbildung war
vensilex
Stammgast
#5 erstellt: 02. Jan 2013, 13:08


Wenn die dial. norm von -4dB auf -8dB gesenkt wird macht man einfach den Verstärker 4dB lauter


Wahr hoffentlich ein schlechter Witz!

Ansonsten:
Deine 4 db am Verstärker mehr erhöhen dir aber kollektiv den Center und die Sat`S/Subs um 4db, was bitte änderst du damit daran das alle Nicht Center Pegel um 8db reduziert sind....

Standard nach DD sind -4db d.h.: Center 10db,Effekte 6DB.....ums mal ganz easy auf den Punkt zu bringen

Tv Neuerdings -8db: Center bzw Dialoge 10db,Effekte 2db und da änderst du 0,0 mit deinem Volume Knopf am Verhältnis 0,0.

Evtl wenn du die Einmessung nimsmt und die Sat`s wieder 4db lauter machst und das dann immer zwischen TV und BD/DVD mit Standard von -4db umschalten willst...na Prost Mahlzeit.
Wahrscheinlich kommen dir dann alle Pegel aus den Fugen.


Nein man kann es nicht jedem Recht machen, aber sicher nicht an Standards rumpflügen die so definiert sind.
Sollen die doch den Stereoton einfach anpassen und die Finger von standardisierten Sachen lassen.
>Spider<
Inventar
#6 erstellt: 02. Jan 2013, 13:17
Wer sagt denn, dass die dial. norm. nicht den Center betrifft?

Bzw. wie kommst Du zu dieser merkwürdigen Erklärung der Funktionsweise der Dolby dial. norm.


[Beitrag von >Spider< am 02. Jan 2013, 13:21 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gibt es Fernsehsender die 3D Filme ausstrahlen?(kein sky)
Matsch.Matsch am 24.02.2011  –  Letzte Antwort am 02.02.2018  –  14 Beiträge
Frage wegen CI-Modul
Schnuferl am 01.02.2008  –  Letzte Antwort am 04.02.2008  –  3 Beiträge
Premiere Fragen wegen abos
NEo250686 am 04.02.2009  –  Letzte Antwort am 22.02.2009  –  6 Beiträge
Programmzeitschrift für Digitales Kabelfernsehen (Kabel BW) gesucht
Hörpferd am 06.10.2009  –  Letzte Antwort am 14.10.2009  –  5 Beiträge
Aus Premiere HD wird nun Sport HD!
ghostsq am 06.07.2009  –  Letzte Antwort am 08.07.2009  –  8 Beiträge
Von wegen hd+ hat mehr Sender als HD Austria
Scoty am 21.06.2017  –  Letzte Antwort am 22.06.2017  –  3 Beiträge
Sky HD mit Samsung UE40B6000 DVB-C Tuner
evo2710 am 18.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.01.2010  –  3 Beiträge
Personalisiertes TV-Programm
buayadarat am 27.07.2018  –  Letzte Antwort am 24.12.2018  –  5 Beiträge
Premiere HD
charly58 am 17.06.2008  –  Letzte Antwort am 18.06.2008  –  5 Beiträge
EM auf ARD und ZDF 720p oder 1080p?
elturco9 am 01.06.2012  –  Letzte Antwort am 28.07.2012  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.160 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedjudionline5
  • Gesamtzahl an Themen1.453.812
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.662.762

Hersteller in diesem Thread Widget schließen