Popcornhour C-200 und SPDIF 88.2/176.4 kHz

+A -A
Autor
Beitrag
audiomanic
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Aug 2009, 10:20
Ist schon jemand in der glücklichen Lage den C-200 sein Eigen zu nennen? Mich würde interessieren ob der C-200 wie der Vorgänger, über den SPDIF Port 88.2 und 176.4 kHz digital Audio ausgeben kann. Nach erfolglosen bzw. nicht optimalen Versuchen mit diversen PC-Lösungen möchte ich nun über einen MMPlayer meinen DAC füttern. Die Audio-Files liegen als FLAC vor und relativ viele mit 88.2 kHz.

Das techn. Datenblatt für den C-200 gibt leider nicht her ob der Audio dig. Ausgang die o.g. Samplingraten unterstützt.
Mysticc
Stammgast
#2 erstellt: 31. Aug 2009, 10:44
Hier wird Ihnen warscheinlich eher geholfen
http://www.popcornforum.de/index.php
audiomanic
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Aug 2009, 14:36
Danke für den Hinweis. Habe gerade die gleiche Frage dort auch gestellt.
arztde
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 31. Aug 2009, 23:17

audiomanic schrieb:
Ist schon jemand in der glücklichen Lage den C-200 sein Eigen zu nennen? Mich würde interessieren ob der C-200 wie der Vorgänger, über den SPDIF Port 88.2 und 176.4 kHz digital Audio ausgeben kann. Nach erfolglosen bzw. nicht optimalen Versuchen mit diversen PC-Lösungen möchte ich nun über einen MMPlayer meinen DAC füttern. Die Audio-Files liegen als FLAC vor und relativ viele mit 88.2 kHz.

Das techn. Datenblatt für den C-200 gibt leider nicht her ob der Audio dig. Ausgang die o.g. Samplingraten unterstützt.


Bei Flac ist die Firmware noch nicht fertig, stand heute in nem Nebensatz im Forum.
Wenn man dort auf Deine Anfrage eingeht (wenns geht bekommst du es in der Regel in 2 -5 Minuten beantwortet) sieht es gut aus. Wenn keine Antwort, dann geh mal davon aus, langfristig geht dann nichts. Möglicherweise nie.
audiomanic
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Sep 2009, 17:26

Bei Flac ist die Firmware noch nicht fertig, stand heute in nem Nebensatz im Forum.
Wenn man dort auf Deine Anfrage eingeht (wenns geht bekommst du es in der Regel in 2 -5 Minuten beantwortet) sieht es gut aus. Wenn keine Antwort, dann geh mal davon aus, langfristig geht dann nichts. Möglicherweise nie.


Hi, habe mittlerweile auch so meine Zweifel ob die C-200 zum jetzigen Zeitpunkt eine gute Kaufeintscheidung ist. Es hört sich für mich nach einem vorschnell im Beta-Stadium auf den Markt geworfenes Produkt an. Den Foren nach sind zugesagte Funktionen für die Vorgänger A-100 und A-110 noch immer nicht umgesetzt.

Ich suche einfach einen MMPlayer mit Schwerpunkt Audio. Die Squeezebox mit angeschlossenem externen Wandler käme auch in Frage (schon wegen der einfachen Bedienung). Leider unterstützt die nur Samplingraten 44.1 / 48 kHz.

Linn hat da wohl noch eine Monopolstellung wenn mann mehr als die 44.1 / 48 kHz möchte. Mal sehen, evtl. muss ich doch weiter in Richtung PC-Lösung investieren und probieren. Käse ist dort schon die feste Einstellung der Samplingate für den SPDIF Ausgang, die sich nicht automatisch auf die Quell-Auflösung umstellt.

Gruß
Arne
arztde
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 01. Sep 2009, 20:06

audiomanic schrieb:

Bei Flac ist die Firmware noch nicht fertig, stand heute in nem Nebensatz im Forum.
Wenn man dort auf Deine Anfrage eingeht (wenns geht bekommst du es in der Regel in 2 -5 Minuten beantwortet) sieht es gut aus. Wenn keine Antwort, dann geh mal davon aus, langfristig geht dann nichts. Möglicherweise nie.


Hi, habe mittlerweile auch so meine Zweifel ob die C-200 zum jetzigen Zeitpunkt eine gute Kaufeintscheidung ist. Es hört sich für mich nach einem vorschnell im Beta-Stadium auf den Markt geworfenes Produkt an. Den Foren nach sind zugesagte Funktionen für die Vorgänger A-100 und A-110 noch immer nicht umgesetzt.

Ich suche einfach einen MMPlayer mit Schwerpunkt Audio. Die Squeezebox mit angeschlossenem externen Wandler käme auch in Frage (schon wegen der einfachen Bedienung). Leider unterstützt die nur Samplingraten 44.1 / 48 kHz.

Linn hat da wohl noch eine Monopolstellung wenn mann mehr als die 44.1 / 48 kHz möchte. Mal sehen, evtl. muss ich doch weiter in Richtung PC-Lösung investieren und probieren. Käse ist dort schon die feste Einstellung der Samplingate für den SPDIF Ausgang, die sich nicht automatisch auf die Quell-Auflösung umstellt.

Gruß
Arne


Du da gibt es eine Lösung für die Squeezebox sogar ne recht gute :-) Mach ich auch weil ich den Transporter manchmal Monate lang nicht sehe. Es gibt hier nen speziellen Thread im Hifi Forum in dem einige Ihrer SB3 einen Turbo spendiert haben. Schau mal nach V-DAC ist so etwa für 270 Euro zu haben. Oder nach nem Cambridge.
Wenn Du was mit DAC machen willst empfehle ich Dir auch wenn PCH den Clone von HDX. Ich habe leider das Original. Da ist durch nen DAC nicht viel zu verbessern.

Beispiel Usermeinung Klick

Der Audio Vergleich Testbericht dürfte bestimmt nicht nur für Dich interessant sein:

Klick

Aber stöbern solltest Du trotzdem, weil ich nicht auf dem absolut neuesten Stand bin bezüglich DACs


[Beitrag von arztde am 01. Sep 2009, 20:19 bearbeitet]
audiomanic
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Sep 2009, 23:11

Du da gibt es eine Lösung für die Squeezebox sogar ne recht gute :-) Mach ich auch weil ich den Transporter manchmal Monate lang nicht sehe. Es gibt hier nen speziellen Thread im Hifi Forum in dem einige Ihrer SB3 einen Turbo spendiert haben. Schau mal nach V-DAC ist so etwa für 270 Euro zu haben. Oder nach nem Cambridge.
Wenn Du was mit DAC machen willst empfehle ich Dir auch wenn PCH den Clone von HDX. Ich habe leider das Original. Da ist durch nen DAC nicht viel zu verbessern.


Ich habe bereits einen guten DAC. Mit der aktuellen SB3 kann ich nichts anfangen da sie digital nur max 48 kHz Signale ausgibt. Das kann ich mit jeder PC Lösung auch. HiRez mit automatischer Signalumschaltung am SPDIF Ausgang (je nach Quellauflösung)ist gefragt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Popcornhour C-200 Sammelthread
luckyluke1503 am 16.06.2009  –  Letzte Antwort am 28.01.2013  –  542 Beiträge
Flac konvertieren 88.2 khz -> 96 khz
sgreg am 02.11.2012  –  Letzte Antwort am 03.11.2012  –  2 Beiträge
Dune Prime 3.0 oder Popcornhour C-200
marlai am 25.07.2010  –  Letzte Antwort am 28.07.2010  –  3 Beiträge
LG BD 390 oder Popcornhour C-200 ?
Chapp73 am 27.08.2009  –  Letzte Antwort am 14.11.2009  –  16 Beiträge
Popcornhour A-200/C-200 oder WD Live TV HD
Crashman am 19.01.2010  –  Letzte Antwort am 23.02.2010  –  24 Beiträge
Popcornhour A-200 (erste Specs und Pics)
yilhas am 12.01.2010  –  Letzte Antwort am 16.05.2010  –  18 Beiträge
Showcenter 200 oder Kiss DP600? (PopcornHour )
tbongo am 16.01.2008  –  Letzte Antwort am 22.03.2008  –  8 Beiträge
WD-TV vs Popcornhour ?
Jubei am 02.03.2009  –  Letzte Antwort am 14.03.2009  –  4 Beiträge
mit Popcornhour C200 DVD ISO erstellen
astarco am 23.01.2011  –  Letzte Antwort am 23.01.2011  –  3 Beiträge
Popcornhour A-110 in schönerem Gehäuse / Syvio 200
sidekick am 19.12.2008  –  Letzte Antwort am 11.06.2010  –  226 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.472 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedFoodTrucker
  • Gesamtzahl an Themen1.449.900
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.588.392

Hersteller in diesem Thread Widget schließen